Der NHL-Fred

Alles über unseren ZSC und Eishockey allgemein
Benutzeravatar
Larry
Beiträge: 15201
Registriert: 21.09.2007, 13:36
Wohnort: SW Florida / am Bodensee

Re: Der NHL-Fred

Beitrag von Larry » 15.04.2019, 02:37

2:0 hinten. Glaube nicht mehr daran. Ende März wurde der Vertrag mit Cooper ohne Not (warum nicht im Sommer?) verlängert. Es scheint er ist ein guter Coach für die Regular Season aber er kann das Team nicht heiss machen in den Playoffs. Alles wie beim ZSC: Schalter nicht umgelegt, etc. pp. Bin schwer enttäuscht, auch vom Management, denn wenn sie wirklich 4:0 rausfliegen muss man auch Cooper hinterfragen der nun in sieben (!) Saisons in Tampa den Cup nie gewinnen konnte. Was für eine Enttäuschung! Fuck!

PS: Man scheitert am Coach der mit den Bolts den Cup geholt hat.....Erfahrung schlägt Jugend!

Rangersfan
Beiträge: 1049
Registriert: 24.09.2007, 19:46
Wohnort: New York

Re: Der NHL-Fred

Beitrag von Rangersfan » 15.04.2019, 02:53

Larry hat geschrieben:
15.04.2019, 02:37
2:0 hinten. Glaube nicht mehr daran. Ende März wurde der Vertrag mit Cooper ohne Not (warum nicht im Sommer?) verlängert. Es scheint er ist ein guter Coach für die Regular Season aber er kann das Team nicht heiss machen in den Playoffs. Alles wie beim ZSC: Schalter nicht umgelegt, etc. pp. Bin schwer enttäuscht, auch vom Management, denn wenn sie wirklich 4:0 rausfliegen muss man auch Cooper hinterfragen der nun in sieben (!) Saisons in Tampa den Cup nie gewinnen konnte. Was für eine Enttäuschung! Fuck!

PS: Man scheitert am Coach der mit den Bolts den Cup geholt hat.....Erfahrung schlägt Jugend!

Heute geht es auch nicht besser. Tampa wirkt seltsam blutleer, Columbus spielt mit viel mehr Leidenschaft. Bobrovsky wurde nicht einmal besonders gefordert, Tampa mit nur 14 Shots on Goal nach 40 Minuten.

Benutzeravatar
Larry
Beiträge: 15201
Registriert: 21.09.2007, 13:36
Wohnort: SW Florida / am Bodensee

Re: Der NHL-Fred

Beitrag von Larry » 15.04.2019, 03:44

Peng! Man liegt 0:3 zurück gegen ein Team das noch nie seit seiner Gründung eine Playoff Serie gewinnen konnte!

Benutzeravatar
Thrash
Beiträge: 235
Registriert: 24.09.2007, 10:52

Re: Der NHL-Fred

Beitrag von Thrash » 15.04.2019, 08:31

Larry hat geschrieben:
15.04.2019, 02:37
2:0 hinten. Glaube nicht mehr daran. Ende März wurde der Vertrag mit Cooper ohne Not (warum nicht im Sommer?) verlängert. Es scheint er ist ein guter Coach für die Regular Season aber er kann das Team nicht heiss machen in den Playoffs. Alles wie beim ZSC: Schalter nicht umgelegt, etc. pp. Bin schwer enttäuscht, auch vom Management, denn wenn sie wirklich 4:0 rausfliegen muss man auch Cooper hinterfragen der nun in sieben (!) Saisons in Tampa den Cup nie gewinnen konnte. Was für eine Enttäuschung! Fuck!
Alles wie beim ZSC? Immerhin hatte Tampa eine fantastische Quali. Ich mag mich auf jeden Fall nicht daran erinnern, dass wir in der Quali so geiles Hockey gespielt haben wie Tampa. :wink:

Der Weise
Beiträge: 1686
Registriert: 21.09.2007, 23:14

Re: Der NHL-Fred

Beitrag von Der Weise » 15.04.2019, 09:44

Und da liegt der Hund begraben! Wenn du nach einer Scheiss Quali den Titel holst hinterfrägt niemend was, so wie letztes Jahr bei uns!
Aber umgekehrt geht dann vielleicht was!

Benutzeravatar
ZüriBueb
Beiträge: 2742
Registriert: 21.09.2007, 13:50

Re: Der NHL-Fred

Beitrag von ZüriBueb » 15.04.2019, 09:59

Man kann ja aus jeder Ausgangslage etwas gutes machen oder halt eben nicht. Man kann einen Titel verteidigen. Oder man kann den Schlendrian einziehen lassen. Den Schlendrian bemerkt man aber bereits im Sommer und nicht erst dann, wenn man die Playoff Quali verpasst. Das sieht ein wachsamer Beobachter sofort. Und es begann im Fall des ZSC offenbar bereits damit, dass man die Spieler alleine trainieren liess. Darum ist es auch berechtigt, zu sagen, dass die ganze Organisation etwas morsch und erschöpft war. Und jetzt sollen sie wegen dem Verpassen der Playoffs plötzlich alles besser machen? Das glaube ich persönlich nicht.

Benutzeravatar
larlf
Beiträge: 4131
Registriert: 06.03.2008, 17:59
Wohnort: Goldküschtä

Re: Der NHL-Fred

Beitrag von larlf » 15.04.2019, 13:42

Rangersfan hat geschrieben: Heute geht es auch nicht besser. Tampa wirkt seltsam blutleer, Columbus spielt mit viel mehr Leidenschaft. Bobrovsky wurde nicht einmal besonders gefordert, Tampa mit nur 14 Shots on Goal nach 40 Minuten.
schön gesagt!
genau das meinte ich: Tampa machte nicht den Eindruck, dass sie alles für den Sieg geben und nehmen noch dumme Strafen, zum 2-0.

Läck würde mich das ank.... wenn nicht mal Spiel 5 wäre! (aus egoistischen Gründen, da wir das Spiel schauen könnten, aber halt nur wenn es auch stattfindet, und es mein 1. NHL live Spiel wäre)

Benutzeravatar
ZSColin
Beiträge: 4467
Registriert: 25.09.2007, 17:16
Wohnort: Pfnüselküschte

Re: Der NHL-Fred

Beitrag von ZSColin » 15.04.2019, 15:55

Thrash hat geschrieben:
15.04.2019, 08:31
Larry hat geschrieben:
15.04.2019, 02:37
2:0 hinten. Glaube nicht mehr daran. Ende März wurde der Vertrag mit Cooper ohne Not (warum nicht im Sommer?) verlängert. Es scheint er ist ein guter Coach für die Regular Season aber er kann das Team nicht heiss machen in den Playoffs. Alles wie beim ZSC: Schalter nicht umgelegt, etc. pp. Bin schwer enttäuscht, auch vom Management, denn wenn sie wirklich 4:0 rausfliegen muss man auch Cooper hinterfragen der nun in sieben (!) Saisons in Tampa den Cup nie gewinnen konnte. Was für eine Enttäuschung! Fuck!
Alles wie beim ZSC? Immerhin hatte Tampa eine fantastische Quali. Ich mag mich auf jeden Fall nicht daran erinnern, dass wir in der Quali so geiles Hockey gespielt haben wie Tampa. :wink:
Nun ja, 2015 hatten wir - so glaube ich - 20 Punkte Vorsprung auf den 2. der Regular Saison.
Da haben wir teilweise schon ganz geiles Hockey zelebriert! Für Schweizer Verhältnisse.....

Rangersfan
Beiträge: 1049
Registriert: 24.09.2007, 19:46
Wohnort: New York

Re: Der NHL-Fred

Beitrag von Rangersfan » 15.04.2019, 19:47

larlf hat geschrieben:
15.04.2019, 13:42
Rangersfan hat geschrieben: Heute geht es auch nicht besser. Tampa wirkt seltsam blutleer, Columbus spielt mit viel mehr Leidenschaft. Bobrovsky wurde nicht einmal besonders gefordert, Tampa mit nur 14 Shots on Goal nach 40 Minuten.
schön gesagt!
genau das meinte ich: Tampa machte nicht den Eindruck, dass sie alles für den Sieg geben und nehmen noch dumme Strafen, zum 2-0.

Läck würde mich das ank.... wenn nicht mal Spiel 5 wäre! (aus egoistischen Gründen, da wir das Spiel schauen könnten, aber halt nur wenn es auch stattfindet, und es mein 1. NHL live Spiel wäre)

Dann hoffe ich fuer Dich auf ein Spiel 5. Es ist schon gut moeglich dass Columbus mit der Sensation vor Augen etwas nervoes wird, sie sind jetzt ploetzlich auch Favorit und nicht mehr der krasse Aussenseiter der nichts zu verlieren hat. Zudem kommt Kucherov und eventuell auch Hedman im Spiel 4 zurueck.

Balz
Beiträge: 631
Registriert: 21.09.2007, 16:46

Re: Der NHL-Fred

Beitrag von Balz » 15.04.2019, 21:36

Alain Vigneault neuer Flyers Coach.

Der Weise
Beiträge: 1686
Registriert: 21.09.2007, 23:14

Re: Der NHL-Fred

Beitrag von Der Weise » 15.04.2019, 22:39

Nächsted Desaster für die Flyers vorprogrammiert. Vignault gilt nicht als Trainer der es mit Jungen kann.

Benutzeravatar
larlf
Beiträge: 4131
Registriert: 06.03.2008, 17:59
Wohnort: Goldküschtä

Re: Der NHL-Fred

Beitrag von larlf » 15.04.2019, 22:50

Rangersfan hat geschrieben:Dann hoffe ich fuer Dich auf ein Spiel 5. Es ist schon gut moeglich dass Columbus mit der Sensation vor Augen etwas nervoes wird, sie sind jetzt ploetzlich auch Favorit und nicht mehr der krasse Aussenseiter der nichts zu verlieren hat. Zudem kommt Kucherov und eventuell auch Hedman im Spiel 4 zurueck.
Danke, wäre schon schön, wenn es noch weiter ginge; Ich würde natürlich auch Spiel 7 besuchen, aber mal 1 Schritt nach dem anderen + eeeendlich das 1. Spiel gewinnen!
Sonst werde ich einen Antrag stellen, dass sie Larry nicht mehr zu Spiel 1 einer Serie lassen, bei der Bilanz :-)
Die Infos von Larry tönen halt schon geil, was so Alles rund um ein Spiel läuft.

Benutzeravatar
Benny
Beiträge: 493
Registriert: 21.09.2007, 12:38
Wohnort: Adlikon bei Regensdorf

Re: Der NHL-Fred

Beitrag von Benny » 16.04.2019, 04:26

Zwei geile Spiele gesehen, bzw. hin- und hergeschaltet:

BOS @ TOR 2:3
Matthews schiesst das 2:1 Führungstor. Engagierter, aber fairer Kampf, der bis zu den Schlusssekunden spannend blieb. Schlüssel zum Erfolg war wohl, dass die Toronto Abwehr es schaffte, Marchand, Bergeron und Pastrnak gut unter Kontrolle zu halten. Tolle Stimmung! Zusammenfassung schauen lohnt sich. TOR führt in der Serie nun 2:1.

WSH @ CAR 0:5
Wer hätte denn so etwas erwartet. Die Stanley Cup Holders wurden heute Abend demontiert, man kann es fast nicht anders sagen. Bei der Analyse fallen hauptsächlich zwei Sachen auf: Die verwöhnten Caps wollten wohl Match 3, also ihr erstes PO Auswärtsspiel, im Schongang, bzw. mit wenig Krafverschleiss, hinter sich bringen. Allerdings war dieses Vorhaben gegen die Canes von heute Abend ganz klar die falsche Taktik. Aho, Niederreiter & Co. bis in die Fingerspitzen motiviert, liefen, seckelten, kämpften was das Zeug hergab. Einfach toll zuzuschauen! Und ja, irgendwann fanden die Pucks dann den Weg ins Tor. Holtby hielt, was zu halten war. Ihm kann kein Vorwurf gemacht werden. Auf der anderen Seite feierte Petr Mrazek einen Shutout. Not bad, als Aussenseiter gegen den Meister! Fantastische Stimmung in Raleigh/North Carolina - selbstverständlich. Die Serie steht nun nur noch 2:1 für die Caps.

Benutzeravatar
larlf
Beiträge: 4131
Registriert: 06.03.2008, 17:59
Wohnort: Goldküschtä

Re: Der NHL-Fred

Beitrag von larlf » 17.04.2019, 03:58

schad gsi, weder live spiel am tv/pc wegen blackout restriction, noch das angestrebte live spiel im Stadion :-(

verstehe nicht, wie man nach so einer Quali und dem heutigen 3-3 im Spiel, die letzte Chance so wegwirft und im letzten Drittel der Saison so untergehen kann. aber eben, habe nix vom Spiel sehen können und werde es mir auch nicht mehr antun...

mal schauen was sonst noch an live Sport in der Region stattfindet, evtl gibts ja noch ne gute Alternative?
Wer Tipps hat, auch Minor, werde es gerne anschauen. Sind momentan in Orlando und in 1 Woche in der Nähe von Tampa.
Da sich der GMC Acadia herrlich fährt, darf es auch paar Meilen entfernt sein :-)
abklären werde ich mal: NBA, minor Hockey, aber für MLB kann ich mich (noch) nicht begeistern.
Evtl Lacrosse oder was anderes?

Benutzeravatar
Benny
Beiträge: 493
Registriert: 21.09.2007, 12:38
Wohnort: Adlikon bei Regensdorf

Re: Der NHL-Fred

Beitrag von Benny » 17.04.2019, 04:15

Der Quali-Sieger Tampa Bay Lightning erleidet einen Sweep in der 1. Playoff Runde gegen die Columbus Blue Jackets!

Match auf Messers Schneide. Kurz vor Abschluss des 2. Drittels gleichen die Bolts zum 3:3 aus. Riesige Freude, Stimmung von "jetzt aber". Das Tor folgte in einer Phase, wo die Matrosen praktisch non-stop in ihr eigenes Drittel zurückgedrängt wurden. Ja, der Treffer hing förmlich in der Luft. Allerdings hielt Teufelskerl Sergei Bobrovsky, der Goalie der Blue Jackets, wie ein Hexenmeister. Es bleibt noch wenig Zeit bis zur 2. Pause. Durch ein dummes Foul eines Weissen kommt die Heimmannschaft zumindest zu einer Verschnaufpause. Dachte man. Doch sie schafften es sogar, den Eintorevorsprung wieder herzustellen. Unglaubliche Phase des Spiels. Die Teams gehen also mit einem 4:3 für den Heimclub in die Kabinen. Im letzten Drittel ein praktisch ständiges Anrennen der Bolts, doch die Blue Jackets verteidigen bravourös. So lange die Füsse tragen....! Bobrovsky steigert sich nochmals und hält, und hält und wehrt alles ab. Am Schluss das übliche, meist traurige, Spiel: Goalie Andrei Vasilevsky, auch er ein Russe, lässt sich für einen 5. Feldspieler auswechseln. Alles oder nichts - diesmal im wahrsten Sinn des Wortes! Die Blue Jackets, euphorisiert schiessen noch dreimal ins leere Tor. Steven Stamkos, Kucherov und Company bleiben trotz allen Anstrengungen ohne weitere Torausbeute.

TBL @ CBJ 3:7
Serie beendet 0:4


Im anderen Match führen die Islanders in Pittsburgh seit geraumer Zeit 2:1. Die Pens gingen in Führung, herrlich vorbereitet von Sidney Crosby, aber Jordan Eberle und Brock Nelson drehten die Partie. Dabei blieb es bislang. Es sind noch zweieinhalb MInuten zu spielen. Wenn nichts mehr passiert, sind die Pittsburgh Penguins ebenfalls in den Ferien! Auch hier soeben ein Backhand-Schlenzer von Josh Bailey ins verlassene Tor. Die New York Islanders führen 3:1 und gewinnen die Serie 4:0. Wow! Noch eine grosse Überraschung! Interessantes Detail am Rande: Barry Trotz, der Couch des aktuellen Stanley Cup Holders, coacht diese Saison...... die New York Islanders. Will heissen, er schlägt mit den Caps die Pens in der 2. PO Runde. Und nun schaltet er die Pittsburgh Penguins bereits in der ersten Runde mit den Isles aus. What a performance. Congrats! Kenne jemand in unserem Forum, der jetzt feiern wird. Enjoy Andy! :-)

NYI @ PIT 3:1
Serie beendet 4:0
Zuletzt geändert von Benny am 17.04.2019, 10:17, insgesamt 2-mal geändert.

Rangersfan
Beiträge: 1049
Registriert: 24.09.2007, 19:46
Wohnort: New York

Re: Der NHL-Fred

Beitrag von Rangersfan » 17.04.2019, 04:31

larlf hat geschrieben:
17.04.2019, 03:58
schad gsi, weder live spiel am tv/pc wegen blackout restriction, noch das angestrebte live spiel im Stadion :-(

verstehe nicht, wie man nach so einer Quali und dem heutigen 3-3 im Spiel, die letzte Chance so wegwirft und im letzten Drittel der Saison so untergehen kann. aber eben, habe nix vom Spiel sehen können und werde es mir auch nicht mehr antun...

mal schauen was sonst noch an live Sport in der Region stattfindet, evtl gibts ja noch ne gute Alternative?
Wer Tipps hat, auch Minor, werde es gerne anschauen. Sind momentan in Orlando und in 1 Woche in der Nähe von Tampa.
Da sich der GMC Acadia herrlich fährt, darf es auch paar Meilen entfernt sein :-)
abklären werde ich mal: NBA, minor Hockey, aber für MLB kann ich mich (noch) nicht begeistern.
Evtl Lacrosse oder was anderes?


Am Freitag und am Sonntag um 7.00 gibt es die Spiele 3 und 4 zwischen den Orlando Magic und den Toronto Raptors.

Benutzeravatar
Larry
Beiträge: 15201
Registriert: 21.09.2007, 13:36
Wohnort: SW Florida / am Bodensee

Re: Der NHL-Fred

Beitrag von Larry » 17.04.2019, 07:07

larlf hat geschrieben:
17.04.2019, 03:58
mal schauen was sonst noch an live Sport in der Region stattfindet, evtl gibts ja noch ne gute Alternative?
Wer Tipps hat, auch Minor, werde es gerne anschauen. Sind momentan in Orlando und in 1 Woche in der Nähe von Tampa.
Da sich der GMC Acadia herrlich fährt, darf es auch paar Meilen entfernt sein :-)
abklären werde ich mal: NBA, minor Hockey, aber für MLB kann ich mich (noch) nicht begeistern.
Evtl Lacrosse oder was anderes?
ECHL Hockey Playoffs: Orlando und die Florida Everblades (Estero) sind in den Playoffs! Ich würde mir Baseball in Tampa rein ziehen, die sind im Moment auf Platz 1 vor den Yankees! In dem Stadion haben früher mal die Bolts gespielt und dort den NHL Zuschauerrekord gebrochen.

Echt schade für Dich wegen den Bolts!

Have Fun in Florida, viel Spass mit dem Acadia, gefällt mir auch, ist mir ein bisschen zu Gross, ich werde wohl nächstes Jahr den Camaro für einen Chevy Equinox eintauschen.

Mirko
Beiträge: 739
Registriert: 22.09.2007, 14:40
Wohnort: Züri

Re: Der NHL-Fred

Beitrag von Mirko » 17.04.2019, 07:10

Es bringt halt nichts, wenn man 62 von 86 Spielen gewinnt und die vier wichtigsten verliert... :geil:

Deshalb ist es mir jeweils auch lieber, der ZSC knorzt ab und zu in der Quali (natürlich nicht so extrem wie heuer) und brüstet sich nicht mit irgendwelchen Quali-Rekorden, die nichts bringen...

Benutzeravatar
ZüriBueb
Beiträge: 2742
Registriert: 21.09.2007, 13:50

Re: Der NHL-Fred

Beitrag von ZüriBueb » 17.04.2019, 08:37

Mirko hat geschrieben:
17.04.2019, 07:10
Es bringt halt nichts, wenn man 62 von 86 Spielen gewinnt und die vier wichtigsten verliert... :geil:

Deshalb ist es mir jeweils auch lieber, der ZSC knorzt ab und zu in der Quali (natürlich nicht so extrem wie heuer) und brüstet sich nicht mit irgendwelchen Quali-Rekorden, die nichts bringen...
Für mich auch ok, wenn man in der Quali nicht so gut ist. Aber in die Playoffs kommen sollte man halt trotzdem

Benutzeravatar
Gysino
Beiträge: 3415
Registriert: 21.09.2007, 11:35
Wohnort: ZH

Re: Der NHL-Fred

Beitrag von Gysino » 17.04.2019, 08:49

das sind absolut grossartigi playoffs! :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste