Nach der Saison ist vor der Saison

Alles über unseren ZSC und Eishockey allgemein
Benutzeravatar
Vladi19
Beiträge: 1451
Registriert: 24.09.2007, 11:01
Wohnort: Züri.ch

Re: Nach der Saison ist vor der Saison

Beitrag von Vladi19 » 15.04.2019, 14:43

Larry hat geschrieben:
15.04.2019, 14:38
Vladi19 hat geschrieben:
15.04.2019, 14:06
Und sorry, die gute Nachricht? Ist m.E. selbstverständlich, dass langjährige Saisonkarteninhaber Vorzugsrecht bekommen; das ist Usus.
Hat aber seinen Preis was ich gehört habe. Oder auf gut Deutsch: Es wird teurer!
Ja, das ist zu erwarten...

Benutzeravatar
Vladi19
Beiträge: 1451
Registriert: 24.09.2007, 11:01
Wohnort: Züri.ch

Re: Nach der Saison ist vor der Saison

Beitrag von Vladi19 » 15.04.2019, 14:44

Der Weise hat geschrieben:
15.04.2019, 14:39
Das hat er ja gemacht!
"Dass uns die Einstellung abhandengekommen ist, täglich besser zu werden. Und zwar überall: in der Kabine, auf dem Eis, in der ganzen Organisation. Es kann sein, dass wir zu viel verwaltet und zu wenig gestaltet haben. Auch im Nachwuchs. Die Konkurrenz hat aufgeholt oder uns überholt. Und wir waren als grosse Hockeyorganisation zu wenig mutig, um über den Zaun zu schauen. Uns wurden im Nachwuchs ständig Spieler abgeworben. Wir hingegen waren zu passiv, haben zu sehr nur auf eigene Spieler gesetzt. Wir müssen auf die Jungen zugehen, die uns auffallen. Ihnen aufzeigen, was wir bieten können."
Auf den Nachwuchs bezogen, ja. Nur würde ich gerne etwas, was auf das Fanionteam bezogen ist, lesen...

Benutzeravatar
Thrash
Beiträge: 235
Registriert: 24.09.2007, 10:52

Re: Nach der Saison ist vor der Saison

Beitrag von Thrash » 15.04.2019, 15:00

Vladi19 hat geschrieben:
15.04.2019, 14:44
Der Weise hat geschrieben:
15.04.2019, 14:39
Das hat er ja gemacht!
"Dass uns die Einstellung abhandengekommen ist, täglich besser zu werden. Und zwar überall: in der Kabine, auf dem Eis, in der ganzen Organisation. Es kann sein, dass wir zu viel verwaltet und zu wenig gestaltet haben. Auch im Nachwuchs. Die Konkurrenz hat aufgeholt oder uns überholt. Und wir waren als grosse Hockeyorganisation zu wenig mutig, um über den Zaun zu schauen. Uns wurden im Nachwuchs ständig Spieler abgeworben. Wir hingegen waren zu passiv, haben zu sehr nur auf eigene Spieler gesetzt. Wir müssen auf die Jungen zugehen, die uns auffallen. Ihnen aufzeigen, was wir bieten können."
Auf den Nachwuchs bezogen, ja. Nur würde ich gerne etwas, was auf das Fanionteam bezogen ist, lesen...
Naja, die Mannschaft steht mehr oder weniger. Es fehlen noch Ausländer und ein Trainer.
Solange der Trainer nicht bekannt ist, wird man kaum etwas über das Fanionteam hören. Da soll sich der neue Trainer zuerst ein Bild machen und dann seine Entscheidungen treffen.
Macht keinen Sinn Spieler zu entlassen, mit denen der neue Trainer gerne arbeiten würde.

Benutzeravatar
larlf
Beiträge: 4144
Registriert: 06.03.2008, 17:59
Wohnort: Goldküschtä

Re: Nach der Saison ist vor der Saison

Beitrag von larlf » 15.04.2019, 15:02

dh die Spieler können gar nie entlassen werden, weil wir vorher den Trainer entlassen (sorry, den Vertrag nicht verlängern!), so wie in den letzten Jahren....

Der Weise
Beiträge: 1699
Registriert: 21.09.2007, 23:14

Re: Nach der Saison ist vor der Saison

Beitrag von Der Weise » 15.04.2019, 15:37

Wenn Du anfängst Spieler aus laufenden Verträgen zu entlassen hilft das wahrscheinlich nicht bei der Kaderplanung. Und mit welch rechtlicher Grundlage will man das tun? Aber anscheinend spielt es dann hier keine Rolle was das kosten würde.

vancouver
Beiträge: 1144
Registriert: 24.09.2007, 18:08

Re: Nach der Saison ist vor der Saison

Beitrag von vancouver » 15.04.2019, 15:48

Der Weise hat geschrieben:Wenn Du anfängst Spieler aus laufenden Verträgen zu entlassen hilft das wahrscheinlich nicht bei der Kaderplanung. Und mit welch rechtlicher Grundlage will man das tun? Aber anscheinend spielt es dann hier keine Rolle was das kosten würde.
Wenn man will findet man Wege !

Dies hat der Z schon ab und zu gemacht, Maurer, Inti und es gibt mehrere Beispiele !
Es sagt ja niemand fristlos kündigen !
Wenn man einen Spieler nicht mehr will, gibt es andere Klubs die ihn übernehmen und man zahlt noch Differenz.

Der Weise
Beiträge: 1699
Registriert: 21.09.2007, 23:14

Re: Nach der Saison ist vor der Saison

Beitrag von Der Weise » 15.04.2019, 15:59

Was mir letzte Woche aufgefallen ist, man hat darauf verzichtet Schäppi und Pius in die NAti zu schicken.
Schäppi hatte in der Meistersaison ingesamt über 100 Spiele, und anscheinend war Pius auch überspielt. Man will jetzt anscheinend einen besseren Aufbau machen, vielleicht eine erste Konsequenz aus der Analyse und vielleicht auch ein Grund warum die beiden letzte Saison nie auf Touren kamen.

Benutzeravatar
Zesi
Beiträge: 170
Registriert: 21.09.2007, 17:20

Re: Nach der Saison ist vor der Saison

Beitrag von Zesi » 15.04.2019, 16:01

Der Weise hat geschrieben:
15.04.2019, 15:37
Wenn Du anfängst Spieler aus laufenden Verträgen zu entlassen hilft das wahrscheinlich nicht bei der Kaderplanung. Und mit welch rechtlicher Grundlage will man das tun? Aber anscheinend spielt es dann hier keine Rolle was das kosten würde.
Es gibt auch andere Möglichkeiten..
Ich wage mal zu behaupten, dass an fast allen unsere Spieler mehrere NLA-Teams Interesse hätten. Somit könnte man ein Tauschgeschäft zumindest in Betracht ziehen.

Aber unsere Kaderplanung ist ja bei den CH-Spieler abgeschlossen.

vancouver
Beiträge: 1144
Registriert: 24.09.2007, 18:08

Nach der Saison ist vor der Saison

Beitrag von vancouver » 15.04.2019, 16:57

Zesi hat geschrieben:
Der Weise hat geschrieben:
15.04.2019, 15:37
Wenn Du anfängst Spieler aus laufenden Verträgen zu entlassen hilft das wahrscheinlich nicht bei der Kaderplanung. Und mit welch rechtlicher Grundlage will man das tun? Aber anscheinend spielt es dann hier keine Rolle was das kosten würde.
Es gibt auch andere Möglichkeiten..
Ich wage mal zu behaupten, dass an fast allen unsere Spieler mehrere NLA-Teams Interesse hätten. Somit könnte man ein Tauschgeschäft zumindest in Betracht ziehen.

Aber unsere Kaderplanung ist ja bei den CH-Spieler abgeschlossen.
Genau man ist ja richtig besetzt ! Bild

Dabei weiss man schon seit einiger Zeit, dass uns Stürmen fehlen die den andere unter die Haut gehen.
Ich glaube nicht, dass unsere Transfer dahin gehend ein Fortschritt ist.
Man verlängert lieber mit den Schwiegersöhnen!

Balz
Beiträge: 643
Registriert: 21.09.2007, 16:46

Re: Nach der Saison ist vor der Saison

Beitrag von Balz » 15.04.2019, 20:04

Was mir jedenfalls gefällt ist, dass sie öffentlich die Genügsamkeit in der gesamten Organisation zur Kenntnis nehmen. Ich denke für die erste Mannschaft hilft nur die Einstellung der Spieler und das Sommertraining. Ohne diese beiden Faktoren spielt es keine Rolle, welchen Coach man bringt.

Ich persönlich hoffe, dass sie im Nachwuchs innovativer werden (mich interessiert nicht nur die erste Mannschaft).

Benutzeravatar
larlf
Beiträge: 4144
Registriert: 06.03.2008, 17:59
Wohnort: Goldküschtä

Re: Nach der Saison ist vor der Saison

Beitrag von larlf » 15.04.2019, 22:53

Gibt es denn bei uns (egal ob 1. oder jüngstes Team) auch all die Spezialtrainings wie in anderen (Hockey)Länder?

Benutzeravatar
Thomi
Beiträge: 985
Registriert: 21.09.2007, 13:59

Re: Nach der Saison ist vor der Saison

Beitrag von Thomi » 16.04.2019, 06:46

larlf hat geschrieben:
15.04.2019, 22:53
Gibt es denn bei uns (egal ob 1. oder jüngstes Team) auch all die Spezialtrainings wie in anderen (Hockey)Länder?
Gute Frage!

Kann mir, nach letzter Saison, nur schwer vorstellen, dass Power- / Boxplay geübt oder Penalty- bzw. Schusstraining gemacht wurde! :roll:
Ein In-der-Ecke-rundherum-Kurven-Spezialtraining war da schon eher auszumachen :mrgreen:

Benutzeravatar
Thrash
Beiträge: 235
Registriert: 24.09.2007, 10:52

Re: Nach der Saison ist vor der Saison

Beitrag von Thrash » 16.04.2019, 08:56

vancouver hat geschrieben:
15.04.2019, 15:48
Der Weise hat geschrieben:Wenn Du anfängst Spieler aus laufenden Verträgen zu entlassen hilft das wahrscheinlich nicht bei der Kaderplanung. Und mit welch rechtlicher Grundlage will man das tun? Aber anscheinend spielt es dann hier keine Rolle was das kosten würde.
Wenn man will findet man Wege !

Dies hat der Z schon ab und zu gemacht, Maurer, Inti und es gibt mehrere Beispiele !
Es sagt ja niemand fristlos kündigen !
Wenn man einen Spieler nicht mehr will, gibt es andere Klubs die ihn übernehmen und man zahlt noch Differenz.
Klar. Aber nochmal. Bevor der Trainer nicht feststeht macht dies keinen Sinn.

Benutzeravatar
Vladi19
Beiträge: 1451
Registriert: 24.09.2007, 11:01
Wohnort: Züri.ch

Re: Nach der Saison ist vor der Saison

Beitrag von Vladi19 » 16.04.2019, 09:21

Balz hat geschrieben:
15.04.2019, 20:04
Was mir jedenfalls gefällt ist, dass sie öffentlich die Genügsamkeit in der gesamten Organisation zur Kenntnis nehmen.
Ja, das ist ein erster guter Schritt.

BMW
Beiträge: 299
Registriert: 24.09.2007, 19:47

Re: Nach der Saison ist vor der Saison

Beitrag von BMW » 16.04.2019, 09:42

Dieser "erste gute Schritt" sehe ich eher als ein Versuch der Schadensbegrenzung bei den Saisonkarten. Mehr nicht.

Da muss dann in den kommenden Monaten schon noch mehr kommen, was die Massnahmen betrifft. Ich denke, das ist notwendig um Vertrauen zu schaffen.
Vermute aber mal, dass nichts mehr passieren wird. Der oberste Chefbeamte wird seine eigene Genügsamkeit sich wohl nicht nehmen lassen bis zur Pensionierung.

Benutzeravatar
Zesi
Beiträge: 170
Registriert: 21.09.2007, 17:20

Re: Nach der Saison ist vor der Saison

Beitrag von Zesi » 16.04.2019, 10:35

Ein wichtiger Schritt wäre auch mal einzusehen, dass unser Kader in gewissen Bereichen halt doch nicht so gut ist, wie viele denken.

In der Verteidigung sind wir Stand heute schlicht nur Durchschnitt. Da wird es nach Geering und Marti doch schnell ziemlich düster. Noreau, Phil und Sutter sind und bleiben sehr fehleranfällig.
Bleiben noch Blindi (?), Berni und Trutmann (den ich praktisch nicht kenne).

Mal schauen, was SL aus dem Hut zaubert. Typ Suchy ist gefragt!

rouge+jaune-1939
Beiträge: 379
Registriert: 28.03.2012, 13:33

Re: Nach der Saison ist vor der Saison

Beitrag von rouge+jaune-1939 » 16.04.2019, 13:09

truttmann ist ein guter verteidiger, wie dave sutter auch einer ist... mit diem und pedretti stossen weitere spieler mit ehcb vergangenheit zum zsc...
wenn ich mir die bemerkung erlauben darf.... solche spieler muss der zsc in der eigenen organisation finden...

Benutzeravatar
ZSColin
Beiträge: 4487
Registriert: 25.09.2007, 17:16
Wohnort: Pfnüselküschte

Re: Nach der Saison ist vor der Saison

Beitrag von ZSColin » 16.04.2019, 13:13

Zesi hat geschrieben:
16.04.2019, 10:35
Ein wichtiger Schritt wäre auch mal einzusehen, dass unser Kader in gewissen Bereichen halt doch nicht so gut ist, wie viele denken.
100% einverstanden. Wir sind einfach nicht das "ÜBER-Team", als dass viele uns gerne sehen würden. Klar, die PO's müssen wir mit
diesem Kader immer schaffen, keine Frage! Aber soooooo gut wie von vielen - auch hier - gemeint und gewünscht sind wir ganz einfach
nicht! Basta.

Benutzeravatar
ZSColin
Beiträge: 4487
Registriert: 25.09.2007, 17:16
Wohnort: Pfnüselküschte

Re: Nach der Saison ist vor der Saison

Beitrag von ZSColin » 16.04.2019, 13:19

rouge+jaune-1939 hat geschrieben:
16.04.2019, 13:09
truttmann ist ein guter verteidiger, wie dave sutter auch einer ist... mit diem und pedretti stossen weitere spieler mit ehcb vergangenheit zum zsc...
wenn ich mir die bemerkung erlauben darf.... solche spieler muss der zsc in der eigenen organisation finden...
Diem ist ja quasi "von uns".
Und wie sieht's denn mit Küenzle uns Neuenschwander aus? Von wo kamen den diese Jungs zu euch?
Aber ja, vom EHC Biel kamen und kommen z.Z. mehrere Spieler zu uns. Passiert. Vor ein paar Jährchen
waren es viele Spieler von Kloten, was auf diesem Board noch immer einige Personen nicht ertragen und
dies darum mit einer ungesunden Gesichtsröte auch kund tun.........

Benutzeravatar
cm8
Beiträge: 425
Registriert: 21.09.2007, 11:36
Wohnort: Züri Oberland

Re: Nach der Saison ist vor der Saison

Beitrag von cm8 » 16.04.2019, 13:37

rouge+jaune-1939 hat geschrieben:
16.04.2019, 13:09
wie dave sutter auch einer ist...
:razz: :razz: :razz: dankä für dä

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste