Eishockey-Arena Zürich

Alles über unseren ZSC und Eishockey allgemein
Benutzeravatar
Larry
Beiträge: 15111
Registriert: 21.09.2007, 13:36
Wohnort: SW Florida / am Bodensee

Re: Eishockey-Arena Zürich

Beitrag von Larry » 18.08.2018, 08:46

Weniger Stehplätze

Man habe sich bei der Entwicklung des Stadions auch in anderen Städten wie Helsinki, Mannheim oder Zug umgesehen. Oder in NHL-Stadien. So wird die Garderobe als erste der Schweiz wie in Übersee oval sein, damit die Spieler einander sehen. Und man habe auch auf Proportionen geachtet. So wird der finanziell wichtige Businessbereich gross, aber nicht zu gross sein, dass man sich darin verliert.

Eine Aktualisierung betrifft die Stehplätze. Ursprünglich waren in der 12'000-Zuschauer-Arena 2500 Stehplätze geplant. Aufgrund von Umfragen bei den eigenen Fans weiss der ZSC nun aber, dass er die Nachfrage überschätzt hat. Hinter dem einen Tor werden nur noch rund 1500 Stehplätze angeboten. Plus 200 für die Gästefans in einer Ecke des Stadions.

https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/st ... y/17175165

Benutzeravatar
ZüriBueb
Beiträge: 2726
Registriert: 21.09.2007, 13:50

Re: Eishockey-Arena Zürich

Beitrag von ZüriBueb » 18.08.2018, 10:06

Larry hat geschrieben:
18.08.2018, 08:46
Weniger Stehplätze

Man habe sich bei der Entwicklung des Stadions auch in anderen Städten wie Helsinki, Mannheim oder Zug umgesehen. Oder in NHL-Stadien. So wird die Garderobe als erste der Schweiz wie in Übersee oval sein, damit die Spieler einander sehen. Und man habe auch auf Proportionen geachtet. So wird der finanziell wichtige Businessbereich gross, aber nicht zu gross sein, dass man sich darin verliert.

Eine Aktualisierung betrifft die Stehplätze. Ursprünglich waren in der 12'000-Zuschauer-Arena 2500 Stehplätze geplant. Aufgrund von Umfragen bei den eigenen Fans weiss der ZSC nun aber, dass er die Nachfrage überschätzt hat. Hinter dem einen Tor werden nur noch rund 1500 Stehplätze angeboten. Plus 200 für die Gästefans in einer Ecke des Stadions.

https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/st ... y/17175165
Nur 200 für Gäste? Das sind ja Verhältnisse wie in zug...

rouge+jaune-1939
Beiträge: 359
Registriert: 28.03.2012, 13:33

Re: Eishockey-Arena Zürich

Beitrag von rouge+jaune-1939 » 18.08.2018, 10:39

ZüriBueb hat geschrieben:
18.08.2018, 10:06
Larry hat geschrieben:
18.08.2018, 08:46
Weniger Stehplätze

Man habe sich bei der Entwicklung des Stadions auch in anderen Städten wie Helsinki, Mannheim oder Zug umgesehen. Oder in NHL-Stadien. So wird die Garderobe als erste der Schweiz wie in Übersee oval sein, damit die Spieler einander sehen. Und man habe auch auf Proportionen geachtet. So wird der finanziell wichtige Businessbereich gross, aber nicht zu gross sein, dass man sich darin verliert.

Eine Aktualisierung betrifft die Stehplätze. Ursprünglich waren in der 12'000-Zuschauer-Arena 2500 Stehplätze geplant. Aufgrund von Umfragen bei den eigenen Fans weiss der ZSC nun aber, dass er die Nachfrage überschätzt hat. Hinter dem einen Tor werden nur noch rund 1500 Stehplätze angeboten. Plus 200 für die Gästefans in einer Ecke des Stadions.

https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/st ... y/17175165
Nur 200 für Gäste? Das sind ja Verhältnisse wie in zug...
wirklich schade!

Benutzeravatar
Larry
Beiträge: 15111
Registriert: 21.09.2007, 13:36
Wohnort: SW Florida / am Bodensee

Re: Eishockey-Arena Zürich

Beitrag von Larry » 18.08.2018, 13:47

Ob Hockey oder Fussball, ich bin nie im Gäste Sektor! Es kann jeder ein Ticket im Rest des Stadions erwerben!

rouge+jaune-1939
Beiträge: 359
Registriert: 28.03.2012, 13:33

Re: Eishockey-Arena Zürich

Beitrag von rouge+jaune-1939 » 18.08.2018, 13:53

Larry hat geschrieben:
18.08.2018, 13:47
Ob Hockey oder Fussball, ich bin nie im Gäste Sektor! Es kann jeder ein Ticket im Rest des Stadions erwerben!
jedem das seine... bin auswärts prinzipiell im gästesektor des ehcb.
finde schon dass ein gästesektor 300 personen platz bieten sollte.

Benutzeravatar
Larry
Beiträge: 15111
Registriert: 21.09.2007, 13:36
Wohnort: SW Florida / am Bodensee

Re: Eishockey-Arena Zürich

Beitrag von Larry » 18.08.2018, 16:01

Klar kann man hier verschiedener Meinung sein. Im Fussball (CH) sind die Auswärtssektoren so gross weil die Stadien leer sind! Beim SC Freiburg hingegen gibt es auch nur ein Mickey Mouse Sektor für die Gäste. Der Trend in der Hockey Schweiz geht klar hin zu kleinen Sektoren für Gäste weil die Stadien u.a. sehr gut gefüllt sind und div. Clubs (Lausanne, Zug) keinen Stress mit Gästefans wollen. Ob das gut ist sei dahin gestellt.

rouge+jaune-1939
Beiträge: 359
Registriert: 28.03.2012, 13:33

Re: Eishockey-Arena Zürich

Beitrag von rouge+jaune-1939 » 18.08.2018, 19:28

Larry hat geschrieben:
18.08.2018, 16:01
Klar kann man hier verschiedener Meinung sein. Im Fussball (CH) sind die Auswärtssektoren so gross weil die Stadien leer sind! Beim SC Freiburg hingegen gibt es auch nur ein Mickey Mouse Sektor für die Gäste. Der Trend in der Hockey Schweiz geht klar hin zu kleinen Sektoren für Gäste weil die Stadien u.a. sehr gut gefüllt sind und div. Clubs (Lausanne, Zug) keinen Stress mit Gästefans wollen. Ob das gut ist sei dahin gestellt.
der gästesektor in zug ist ok.... id kontrolle ist mir egal.
schlimm sind fribourg, lausanne und ambri.... da wird das wort "gäste" mit füssen getreten.

Benutzeravatar
ZSColin
Beiträge: 4438
Registriert: 25.09.2007, 17:16
Wohnort: Pfnüselküschte

Re: Eishockey-Arena Zürich

Beitrag von ZSColin » 19.08.2018, 07:01

Money talks........
Finde 200 auch ziemlich (wenn nicht sogar sehr!) wenig. Viel wichtiger ist jedoch, ob die 1'500 Stehplätze für unsere Fans genug sind!
Ist sicher so, dass jeder zusätzliche Sitzplatz finanziell attraktiver ist als Stehplätze. Was ich mir jedoch sehr erhoffe beim neuen Stadion,
ist dass es wieder eine echte und grosse "Jugenkultur-Sache" wird, den ZSC live im Stadion zu erleben und zu unterstützen. Ähnlich dem
3. Rang links vor Jahren.
Denn sind wir ehrlich, die Zuschauer kommen genau aus zwei Gründen ins Stadion:
1) das Team ist erfolgreich - 75%
2) die Ambiance (Stimmung) - 25%

Es z.B. sehr gute Gründe, warum es z.B. in der Allianz-Arena doch noch viele Stehplätze gibt und diese auch absolut bezahlbar geblieben
sind.........

Benutzeravatar
Mushu
Beiträge: 2891
Registriert: 20.09.2007, 12:03
Wohnort: Dietlikon

Eishockey-Arena Zürich

Beitrag von Mushu » 19.08.2018, 11:37

ZüriBueb hat geschrieben:
Larry hat geschrieben:
18.08.2018, 08:46
Weniger Stehplätze

Man habe sich bei der Entwicklung des Stadions auch in anderen Städten wie Helsinki, Mannheim oder Zug umgesehen. Oder in NHL-Stadien. So wird die Garderobe als erste der Schweiz wie in Übersee oval sein, damit die Spieler einander sehen. Und man habe auch auf Proportionen geachtet. So wird der finanziell wichtige Businessbereich gross, aber nicht zu gross sein, dass man sich darin verliert.

Eine Aktualisierung betrifft die Stehplätze. Ursprünglich waren in der 12'000-Zuschauer-Arena 2500 Stehplätze geplant. Aufgrund von Umfragen bei den eigenen Fans weiss der ZSC nun aber, dass er die Nachfrage überschätzt hat. Hinter dem einen Tor werden nur noch rund 1500 Stehplätze angeboten. Plus 200 für die Gästefans in einer Ecke des Stadions.

https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/st ... y/17175165
Nur 200 für Gäste? Das sind ja Verhältnisse wie in zug...
Ich lese von 200 Stehplätzen. Ich lese nicht, dass es in dieser Ecke keine Sitzplätze haben soll ...

Benutzeravatar
gringo
Beiträge: 1492
Registriert: 24.09.2007, 11:01

Re: Eishockey-Arena Zürich

Beitrag von gringo » 19.08.2018, 16:15

Mushu hat geschrieben:
ZüriBueb hat geschrieben:
Larry hat geschrieben:
18.08.2018, 08:46
Weniger Stehplätze

Man habe sich bei der Entwicklung des Stadions auch in anderen Städten wie Helsinki, Mannheim oder Zug umgesehen. Oder in NHL-Stadien. So wird die Garderobe als erste der Schweiz wie in Übersee oval sein, damit die Spieler einander sehen. Und man habe auch auf Proportionen geachtet. So wird der finanziell wichtige Businessbereich gross, aber nicht zu gross sein, dass man sich darin verliert.

Eine Aktualisierung betrifft die Stehplätze. Ursprünglich waren in der 12'000-Zuschauer-Arena 2500 Stehplätze geplant. Aufgrund von Umfragen bei den eigenen Fans weiss der ZSC nun aber, dass er die Nachfrage überschätzt hat. Hinter dem einen Tor werden nur noch rund 1500 Stehplätze angeboten. Plus 200 für die Gästefans in einer Ecke des Stadions.

https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/st ... y/17175165
Nur 200 für Gäste? Das sind ja Verhältnisse wie in zug...
Ich lese von 200 Stehplätzen. Ich lese nicht, dass es in dieser Ecke keine Sitzplätze haben soll ...
Bild - das dachte ich auch: es geht nur um Stehplätze

Benutzeravatar
snowcat
Beiträge: 4036
Registriert: 20.09.2007, 16:35
Wohnort: im 5-i

Re: Eishockey-Arena Zürich

Beitrag von snowcat » 22.08.2018, 14:56

«Dass weder gegen den Gestaltungsplan noch die BZO- Teilrevision für die «ZSC Lions Arena» ein Rekurs eingegangen ist, bedeutet für uns ein ganz wichtiger Meilenstein im Projektfortschritt», erfreut sich ZSC Lions-CEO Peter Zahner. «Das ist eine entscheidende Voraussetzung für die Baubewilligung!»

So sehen die nächsten Schritte aus:
•Baubewilligung ca. Oktober 2018
•Start Rückbau Familiengärten / Teilbereich AOZ ab November 2018
•Start Bodensanierung Altlasten ab Ende November 2018
•Baufreigabe Januar 2019
•Baubeginn – Start Aushub März 2019



http://www.eishockeyarena.ch/informatio ... lrevision/

Benutzeravatar
Larry
Beiträge: 15111
Registriert: 21.09.2007, 13:36
Wohnort: SW Florida / am Bodensee

Re: Eishockey-Arena Zürich

Beitrag von Larry » 23.08.2018, 08:34

Wenn die Baubewilligung erteilt wurde kann nochmals während 30 Tagen Rekurs eingelegt werden. Findet das nicht statt ist das Stadion durch!

Benutzeravatar
ZSColin
Beiträge: 4438
Registriert: 25.09.2007, 17:16
Wohnort: Pfnüselküschte

Re: Eishockey-Arena Zürich

Beitrag von ZSColin » 23.08.2018, 10:24

Larry hat geschrieben:
23.08.2018, 08:34
Wenn die Baubewilligung erteilt wurde kann nochmals während 30 Tagen Rekurs eingelegt werden. Findet das nicht statt ist das Stadion durch!
Isso. Bis sie dann beim graben auf einen historischen Fund stossen......... (hoffentlich nicht!)
Was auch erstaunt: Von den "Schrebergärten-People" hat man auch nix mehr vernommen, soweit
ich das beurteilen kann.

Benutzeravatar
Larry
Beiträge: 15111
Registriert: 21.09.2007, 13:36
Wohnort: SW Florida / am Bodensee

Re: Eishockey-Arena Zürich

Beitrag von Larry » 23.08.2018, 11:01

Die bekommen ja auch Realersatz! Kann nur noch ein Querulant das Ganze verzögern aber nicht verhindern!

Benutzeravatar
ZSColin
Beiträge: 4438
Registriert: 25.09.2007, 17:16
Wohnort: Pfnüselküschte

Re: Eishockey-Arena Zürich

Beitrag von ZSColin » 23.08.2018, 16:14

Larry hat geschrieben:
23.08.2018, 11:01
Die bekommen ja auch Realersatz! Kann nur noch ein Querulant das Ganze verzögern aber nicht verhindern!
Dein Wort in Gottes Ohr Larry. Wobei "verzögern" auch schlimme Konsequenzen nach sich ziehen kann.
Aber da das Stadion nicht in der Nähe einer Wohngegend gebaut wird, sieht es wirklich sehr gut aus!

Benutzeravatar
cm8
Beiträge: 418
Registriert: 21.09.2007, 11:36
Wohnort: Züri Oberland

Re: Eishockey-Arena Zürich

Beitrag von cm8 » 23.08.2018, 17:06

Wenn die Bagger auffahren mache ich drei Kreuze an die Decke.... Und sollte unter den Schrebergärten etwas archäologisch wertvolles hervorkommen, bitte mit der Baggerschaufel einfach ein bisschen darin herumstochern :floet:

Benutzeravatar
ZSC/DEGShanahan
Beiträge: 632
Registriert: 23.09.2007, 02:02

Re: Eishockey-Arena Zürich

Beitrag von ZSC/DEGShanahan » 24.08.2018, 15:01

cm8 hat geschrieben:
23.08.2018, 17:06
Wenn die Bagger auffahren mache ich drei Kreuze an die Decke....
Bin gespannt, wie die Meinungslage mal aussieht, wenn das Stadion steht. So ein Umzug von einer Kultstätte zu einer anderen Spielstätte, muss nicht immer eine Positive Wirkung haben. Gut, Brehmstr. -> ISS Dome ist sicherlich ein Sonderfall, aber wenn ich mir diese Leblose Halle in Zug bei den Übertragungen so anschaue, kann ich mir nicht wirklich vorstellen, daß die Leute dort zufrieden sind, wenn man noch die Hertihalle kennt. Gut, ein "Stimmungsparadies" ist das Hallenstadion nach dem Umbau auch nicht geworden, aber ich denke schon, daß einige mit Wehmut zurückschauen, nicht nur wegen dem Stadion, auch das drumherum mit dem man "groß" geworden ist, oder auch die Nichtproblematik der Anfahrt, vielleicht auch günstige Parkplatzsuche. Bei mir wird es zumindest so sein. Und ob die Lautstärke sich dann ändert ? Das Publikum in Zürich hat sich halt auch geändert. Siehe Allianz Arena in München. Das ist das Paradebeispiel einer Leblosen Kundenberieselung.

ZSC/DEGShanahan

Benutzeravatar
cm8
Beiträge: 418
Registriert: 21.09.2007, 11:36
Wohnort: Züri Oberland

Re: Eishockey-Arena Zürich

Beitrag von cm8 » 12.09.2018, 12:00

ZSC: Letzter Mietvertrag mit Hallenstadion
Mittwoch, 12. September 2018, 10:03 - Medienmitteilung

Die AG Hallenstadion Zürich (AGH) und die ZLE Betriebs AG (ZSC Lions) haben einen neuen Mietvertrag bis zum möglichen Auszug der ZSC Lions ins eigene Heimstadion in Altstetten abgeschlossen. Ebenso hat die Hallenstadion Gastronomie mit den ZSC Lions einen neuen Sponsoringvertrag abgeschlossen.

Nachdem der alte Mietvertrag mit dem Ende der letzten Saison ausgelaufen ist, haben sich die Parteien auf einen neuen Mietvertrag geeinigt, welcher bis zum definitiven Auszug – voraussichtlich im Sommer 2022 – in die neue ZSC Lions Arena in Altstetten Gültigkeit hat. Dies dürfte nun nach einer jahrzehntelangen Partnerschaft der letzte, gemeinsame Mietvertrag sein. Für beide Unternehmungen ist dabei wichtig, dass sie nach der gemeinsamen Zeit den Start in die Zukunft möglichst optimal gestalten können. Deshalb ist der Vertrag insbesondere in den letzten zwei Jahren vor dem definitiven Auszug mit der nötigen Flexibilität ausgestaltet worden.

Insbesondere die flexible Lösung für die Festlegung des definitiven Auszugstermins für die ZSC Lions und die gemeinsam mit der Nationalliga gefundene Lösung für die Flexibilisierung der Playoff Spieltermine für die AGH, sind wesentliche Elemente für eine gute Gestaltung dieser Übergangsphase. Für die AGH ist es existenziell, dass die bestehenden Kunden wie z.B. die grossen Generalversammlungen nicht kompromittiert sind und dass künftiges Geschäft schon in den letzten Jahren mit den ZSC Lions laufend in die Terminplanung eingebaut werden kann. Die ZSC Lions hingegen sind darauf angewiesen, dass sie auf einen Termin hin in einer Sommerpause – geplant im Sommer 2022 – den gesamten Umzug bewältigen können und für die Festlegung dieses finalen Termins keine ausserordentlichen Risiken auf sich nehmen müssen.

Ebenfalls haben die ZSC Lions und die Hallenstadion Gastronomie, ein Betrieb der Wüger Gastronomie AG, einen neuen Sponsoringvertrag für die Dauer der verbleibenden Jahre abgeschlossen. Auch hier konnten wie in den vergangenen Jahren wiederum bedeutende Leistungen zugunsten der ZSC Lions vereinbart werden.

Felix Frei, Direktor AG Hallenstadion: „Wir schätzen die gute und lösungsorientierte Zusammenarbeit mit den Exponenten der ZSC Lions sehr und freuen uns bereits auf die nächste Saison. Natürlich erfüllt uns dieser voraussichtlich letzte Mietvertrag der ZSC Lions in der Geschichte des Hallenstadion jetzt schon mit etwas Wehmut. Nach einer langen, tiefen und intensiven Partnerschaft – genau genommen seit 1950 – geht diese nun dem Ende entgegen. Dies ist aber auch für beide Seiten ein Aufbruch zu neuen Ufern und Chancen.“

Peter Zahner, CEO ZLE Betriebs AG: „Bis zu unserem Auszug in die neue ZSC Lions Arena in Altstetten wünschen wir uns noch einige unvergessliche Momente im Hallenstadion, wie wir sie schon so oft erleben durften. Der neue Mietvertrag mit der AG Hallenstadion und der neue Sponsoringvertrag mit der Hallenstadion Gastronomie regeln bis dorthin den Spielbetrieb der ZSC Lions, was für uns extrem wichtig ist.“

Henri Wüger, Inhaber Hallenstadion Gastronomie: „Den vorgesehen Auszug der ZSC Lions aus dem Hallenstadion bedauern wir sehr. Nichtsdestotrotz bekennen wir uns weiterhin zu unserem langjährigen Sponsoring zugunsten der ZSC Lions, solange sie bei uns spielen und freuen uns auf die kommenden Jahre.“


Würde mich noch wundernehmen, was der Sponsoringvertrag mit Wüger beinhaltet... Eine Beteiligung am Umsatz? :suff:

Benutzeravatar
Vladi19
Beiträge: 1442
Registriert: 24.09.2007, 11:01
Wohnort: Züri.ch

Re: Eishockey-Arena Zürich

Beitrag von Vladi19 » 12.09.2018, 21:38

Ziemlich sicher, nur für den Z wohl zu wenig...

Benutzeravatar
ZSColin
Beiträge: 4438
Registriert: 25.09.2007, 17:16
Wohnort: Pfnüselküschte

Re: Eishockey-Arena Zürich

Beitrag von ZSColin » 13.09.2018, 07:32

Schon krass sich WIRKLICH vorzustellen, dass der ZSC seine Heimspiele NICHT mehr im
Hallenstadion austrägt..........
Freue mich ja auch auf's neue (reine!) Hockeystadion. Aber bereits jetzt, 4 Jahre vor
dem ersten Meisterschaftsspiel im neuen Stadion, beschleicht mich die Wehmut.......

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], ZSC4E und 13 Gäste