ZSC - Servette 02.10.2015

Alles über unseren ZSC und Eishockey allgemein
Benutzeravatar
ZüriBueb
Beiträge: 2775
Registriert: 21.09.2007, 13:50

Re: ZSC - Servette 02.10.2015

Beitrag von ZüriBueb » 02.10.2015, 22:04

Spätestens heute sollte der Hinterletzte begriffen haben, dass ohne tiefgreifende Änderungen nichts gewonnen wird.

Benutzeravatar
dantheman
Beiträge: 728
Registriert: 21.09.2007, 12:13

Re: ZSC - Servette 02.10.2015

Beitrag von dantheman » 02.10.2015, 22:06

ZüriBueb hat geschrieben:Spätestens heute sollte der Hinterletzte begriffen haben, dass ohne tiefgreifende Änderungen nichts gewonnen wird.


ja genau...mach wieder mal en schal

Benutzeravatar
Blackstar
Beiträge: 5279
Registriert: 21.09.2007, 15:40
Wohnort: an der Nordseeküste

Re: ZSC - Servette 02.10.2015

Beitrag von Blackstar » 02.10.2015, 22:06

Du wirst deinen Trainer nicht so schnell los....-)))

Boxplay2012
Beiträge: 42
Registriert: 06.01.2012, 09:46

Re: ZSC - Servette 02.10.2015

Beitrag von Boxplay2012 » 02.10.2015, 22:38

Jetzt spielen wir genau die gleiche kacke zu hause wie wir letztes Jahr auswärts gespielt haben. Wir haben einen veritablen Fehlstart und unser Trainer - der sorry keine Ideen mehr hat- kann seine Sachen bei einem CHL out gegen Prag einpacken und abhauen. Sorry der Meisterblues und Bonus ist jetzt weg! Würde nächsten Freitag nicht Davos unser Gegner sein wäre ich seit langem wiedermal abwesend..es macht im Augenblick keine Spass!

Benutzeravatar
Powerplay
Beiträge: 506
Registriert: 22.09.2007, 18:41

Re: ZSC - Servette 02.10.2015

Beitrag von Powerplay » 02.10.2015, 23:01

Ein veritabler skandalöser Auftritt und das in der eigenen Halle !
Was für eine Zeitverschwendung, an einem Freitag Abend !
Woran liegt es denn ? Crawford ???

Benutzeravatar
The Fan
Beiträge: 2666
Registriert: 22.09.2007, 15:43
Wohnort: ZH Oberland

Re: ZSC - Servette 02.10.2015

Beitrag von The Fan » 02.10.2015, 23:19

Powerplay hat geschrieben:Ein veritabler skandalöser Auftritt und das in der eigenen Halle !
Was für eine Zeitverschwendung, an einem Freitag Abend !
Woran liegt es denn ? Crawford ???


Segis Aussage, sie hätten keinen Plan gehabt und kein Mittel gefunden gegen Genf, stimmt etwas nachdenklich.

Was momentan fehlt, ist die Zielstrebigkeit vorne, und die Stabilität hinten.

Crawford lässt das Team wohl wieder etwas alleine, wie er es in der Vergangenheit schon gemacht hat. Spannend wird jetzt sein, wie das Team morgen reagiert.

Was mich nervt ist die Tatsache, dass das Team sein Potential nur sporadisch abruft. Hier nehm auch ich Crawford in die Verantwortung. Der Biss fehlt.

Ich würde morgen mal ein Zeichen setzen und Foucaoult bringen für Keller.

Und ja, es ist erst Oktober. Das Team hat noch genug Zeit, sich zu finden. Niederlagen sind ok, solange die Leistung stimmt. Das heute war echt gar nix. Darum: analysiern, aufwachen und morgen eine bessere Leistung zeigen in Zug!

Heinrich
Beiträge: 1626
Registriert: 21.09.2007, 15:25

Re: ZSC - Servette 02.10.2015

Beitrag von Heinrich » 02.10.2015, 23:23

leider schafft Crawfrost es schon wieder nicht, schnell spielen zu lassen, vor dem tor was zu tun, direkt schuss kennt er euch nicht, powerplay wieso immer mal wieder center, die keine sind und auch kein bully gewinnen ?? trotz dem junior bonus er nervt je länger den mehr

aber der spruch des tages vom blick:

Die Pflaume: Marc-André Bergeron (ZSC). Wie ein Verkehrspolizist winkt der 34-jährige Kanadier vor dem 0:1 Douay vorbei.

er soll doch mal woanders winken und dafür Foucoult jubelen, die 22 ist und bleibt ein riesen aerger
macht das spiel langsam und tore schiesst er auch keine mehr ausser crafrost wird ihn wohl keiner vermissen

Benutzeravatar
Reto
Beiträge: 5715
Registriert: 20.09.2007, 09:33

Re: ZSC - Servette 02.10.2015

Beitrag von Reto » 02.10.2015, 23:27

Das war heute wohl eines der Flop 3-Spiele, die ich je vom Z gesehen habe.

Dafür habe ich mich gefreut, dass die Pommes in dieser Saison in einer kleineren, handlicheren Schale verkauft werden als noch letzte Saison. Und das zum gleichen Preis. Echt praktisch.

Benutzeravatar
larlf
Beiträge: 4193
Registriert: 06.03.2008, 17:59
Wohnort: Goldküschtä

Re: ZSC - Servette 02.10.2015

Beitrag von larlf » 02.10.2015, 23:53


Benutzeravatar
ZSC/DEGShanahan
Beiträge: 648
Registriert: 23.09.2007, 02:02

Re: ZSC - Servette 02.10.2015

Beitrag von ZSC/DEGShanahan » 02.10.2015, 23:54

Im letzten Drittel bin ich eingeschlafen vor dem TV und kurz vor dem Empty Net aufgewacht. Nochmal die Frage, was sagen eigentlich die Sponsoren zu solch Leblosen Vorstellungen ? Ich habe langsam das Gefühl, Crawford erreicht die Spieler nur noch sporadisch. Es war aber klar, daß ein Schnitt diese Saison kommen musste, aber nicht vorgenommen wurde. Aus was für Gründen auch immer. Ich denke mal schlussendlich Vertragsgründe ? Solche Spiele, zu solchen Preisen, ich muss ja mittlerweile dankbar sein, mit Freundin keine Dauerkarte mehr bekommen zu haben, braucht kein Mensch. Sicher ist verlieren kein Thema, aber solch ein null Tempo Verweigerungseishockey ist schon der Hammer.

Aber für den Reporter war die Lösung schon in Sicht, Flüeler muss dringend fit werden. Natürlich hat es heute am Torwart gelegen. :roll:

ZSC/DEGShanahan

Benutzeravatar
Blackstar
Beiträge: 5279
Registriert: 21.09.2007, 15:40
Wohnort: an der Nordseeküste

Re: ZSC - Servette 02.10.2015

Beitrag von Blackstar » 03.10.2015, 00:00

Reto hat geschrieben:Das war heute wohl eines der Flop 3-Spiele, die ich je vom Z gesehen habe.

Dafür habe ich mich gefreut, dass die Pommes in dieser Saison in einer kleineren, handlicheren Schale verkauft werden als noch letzte Saison. Und das zum gleichen Preis. Echt praktisch.



Lacher des Abends. So hat jeder seine Freuden : :welle: schtrunz:

Benutzeravatar
Larry
Beiträge: 15343
Registriert: 21.09.2007, 13:36
Wohnort: SW Florida / am Bodensee

Re: ZSC - Servette 02.10.2015

Beitrag von Larry » 03.10.2015, 00:28

Ich hatte natürlich heute auch keinen Spass! :evil:

Wir hatten die letzten zwei Jahre ein gutes System:

Siege zu Hause, verliere Auswärts!

Ich fand das alte System also viel besser.....

Spass beiseite: So nicht!

Der Witz an der Sache:

Wir sind immer noch auf Platz 3! :shock:

Was nichts anderes heisst als das von den genannten Favoriten nur Zug gut spielt, ZSC, Davos, Bern und Lugano hingegen hinken hinter den Erwartungen her.

Erwarte eine Reaktion gegen Zug!

PS: Herzig wie plötzlich wieder Leute aus den Löchern gekrochen kommen....es ist halt doch das Nörgelforum! :twisted: Und wenn ihr schon Trainer in die Wüste schicken wollt: Fangt doch in Lugano an, dann Bern, und dann auch Arno Del Curto in Davos, die bringen es alle nicht!

Benutzeravatar
007
Beiträge: 2168
Registriert: 22.09.2007, 15:39
Wohnort: Am Zürisee

Re: ZSC - Servette 02.10.2015

Beitrag von 007 » 03.10.2015, 00:49

:winke: Ich machs wie Larry... Aus Florida nehm ich es etwas gelassener. Die Saison ist noch jung, wir haben viele Verletzte und brauchen noch ein paar Niederlagen, damit es klick macht! Der Strich ist nicht weit weg, hilft manchmal mehr als ein gehörige Ansprache.

Benutzeravatar
Larry
Beiträge: 15343
Registriert: 21.09.2007, 13:36
Wohnort: SW Florida / am Bodensee

Re: ZSC - Servette 02.10.2015

Beitrag von Larry » 03.10.2015, 08:38

«Das war von A bis Z eine schlechte Leistung», befand Coach Marc Crawford denn auch schonungslos. 21 ZSC-Spieler seien auf dem Eis gestanden, jeder sei schlecht ­gewesen. Und wenn jeder schlecht sei, müsse man auch die Leistung des Trainers anschauen und die Art, wie er seine Mannschaft auf den Match eingestellt habe. Vor den Reportern versuchte er, die Schuld der Niederlage auf sich zu nehmen. In einem Anflug von Humor deutete er aber an, dass die Ansprache in der ­Garderobe anders ausgefallen war: «Ich habe nicht die komplette Verantwortung übernommen.»

http://www.tagesanzeiger.ch/sport/hocke ... y/20230134

Benutzeravatar
Larry
Beiträge: 15343
Registriert: 21.09.2007, 13:36
Wohnort: SW Florida / am Bodensee

Re: ZSC - Servette 02.10.2015

Beitrag von Larry » 03.10.2015, 09:59

Eine Spielsperre und Busse gegen Fabrice Herzog von den ZSC Lions

Fabrice Herzog von den ZSC Lions wird wegen eines Checks gegen den Kopf gegen Johan Fransson vom Genève-Servette HC, in der 19. Minute des Meisterschafts-Spiels der National League A zwischen den ZSC Lions und dem Genève-Servette HC vom 02. Oktober für ein Spiel gesperrt und mit Fr. 700.-- (inkl. Verfahrenskosen) gebüsst.

Benutzeravatar
Powerplay
Beiträge: 506
Registriert: 22.09.2007, 18:41

Re: ZSC - Servette 02.10.2015

Beitrag von Powerplay » 03.10.2015, 15:50

ZAHLEN:
Gewonnene Heimpunkte nach 1/5 der Heimspiele in % : 46,3 % (so schlecht wie seit 1994 nicht mehr !)
Zum Vergleich: Gewonnene Heimpunkte der letzten beiden Saisons: Jeweils 84.0 % ... und dann immerhin noch 64,0 %, 50,7 % (mit Hartley), 61,3 %, 61,3 %, 65,0 % usw.

HINTEN:
Generell sehr anfällig und ich muss leider mal Captain Seger erwähnen ! Seine Erfahrung ist ihm keine Hilfe mehr !
Schlechte Entscheidungen und Stellungsspiel en masse, häufig miserable 1. Pässe, zu langsam, unnötige Strafen, vom Gegner meistens bestraft. Ist das die berühmte Saison zu viel ?
Ebenfalls erwähnen möchte ich Phil Baltisberger ! Wurde da nicht mal vom einem der grössten Verteidigertalente gesprochen ? Ich sehe davon nichts.... ein Flop bisher !
Der Rest: Nicht in Form !

VORNE:
Keller, Bärtschi, Schäppi, Trachsler, Nilsson .... Spielen die überhaupt mit ?
Malgin.... untergetaucht !
Die restlichen Stürmer sind o.k., allen voran Herzog, Suter, Matthews !

GOALIE:
Das wohl grösste Problem des Teams ! Wenn ich das richtig interpretiere, fehlte Flüeler von den letzten 109 Quali-Spielen insgesamt 33x .... also fast 1/3 und das gibt definitiv zu denken !
Der Backup-Goalie machte seine Sache bisher gut, aber hier besteht Handlungsbedarf !

EINSTELLUNG:
Immer wieder zum Haare raufen ! Gestern Abend ein absoluter Tiefpunkt was die Bereitschaft und Einstellung anging. Nach einer harten Arbeitswoche, will man diese am Freitag Abend
mit ein paar Beers und Friends sowie einem anständigen Hockeyspiel ins Wochenende führen. Und dann das ! Verlieren ja, aber nicht so ! NICHT SO !!!

Es ist ja beileibe nicht das erste mal, dass das Team so aufgetreten ist ! Aber Achtung: Bisher wurden diese Nicht-Leistungen praktisch immer auswärts zelebriert !
In dieser Saison hat es zu Hause bereits gegen Lausanne begonnen, gegen Fribourg und Kloten war es noch so halbwegs erträglich... aber gestern Abend ! Schlimm....

COACH
Da ziehe ich meinen Joker, keinen Kommentar !

QUOTE
Ja ja ja..... die Saison ist noch jung !! Sagt man.... und anderen Top-Teams geht es nicht viel besser ! Verletzte etc. (haben andere auch)
Und weshalb der Z mit bereits 13 Verlustpunkten immer noch auf dem 3. Rang steht, ein Rätsel.
Und jetzt ? Mich interessiert primär mal die Leistung des ZSC, denn da hab ich meine Saisonkarte ! Ich durfte viel erleben als Fan... Aufstiege, Abstiege, 5 grossartige Meistertitel, CHL-Sieg sowie
eigentlich einer der speziellsten Siege überhaupt: Das 2:1 in der Halle gegen Chicago !

Ich verlange eigentlich nicht viel und auch nicht zum ersten mal: Einsatz, EHRLICHEN Einsatz !
Das fällt den Herren aber immer schwerer, denn sie beginnen nun auch zu Hause so lustlos aufzutreten, dass auch mir bald mal die Lust vergehen wird.

Mal schauen wie die REAKTION in Zug ausfallen wird !

Heute Abend allerdings ohne mich: ENGLAND - AUSTRALIEN .... da wo Bereitschaft, Leidenschaft, Ehrgeiz, Stolz, Kampf gelebt und geatmet wird.

Benutzeravatar
007
Beiträge: 2168
Registriert: 22.09.2007, 15:39
Wohnort: Am Zürisee

Re: ZSC - Servette 02.10.2015

Beitrag von 007 » 03.10.2015, 17:22

Sehr treffende Analyse!

Normalerweise müsste heute eine Reaktion folgen, wobei ich nicht das Resultat meine sondern die obgenannten Eigenschaften. Ich bin gespannt.

Benutzeravatar
Larry
Beiträge: 15343
Registriert: 21.09.2007, 13:36
Wohnort: SW Florida / am Bodensee

Re: ZSC - Servette 02.10.2015

Beitrag von Larry » 03.10.2015, 18:14

@Powerplay, bin ganz bei Dir!

Benutzeravatar
gringo0210
Beiträge: 78
Registriert: 04.01.2013, 11:50

Re: ZSC - Servette 02.10.2015

Beitrag von gringo0210 » 03.10.2015, 18:29

Für mich wars gestern nicht so schlimm, aber auch nur weil ich keine brille dabei hatte .... nei echt eine vo de truurigste spiel siit langem ...denke hettest als erste es gool gmacht wärs anders usecho ...jetzt hütt in zug zeige das gege starke gegner besser gespielt wird

Benutzeravatar
Mac
Beiträge: 910
Registriert: 25.09.2007, 21:36

Re: ZSC - Servette 02.10.2015

Beitrag von Mac » 03.10.2015, 19:25

Wenn ihr schon immer vom 3. Platz erzählt und damit die Baisse zu relativieren versucht, sollte man aber auch mal darüber sprechen, dass wir lediglich 3 Punkte über dem Strich liegen. Und das wohlbemerkt bei einem Spiel mehr als die meisten der Verfolger! Da muss ganz klar eine Reaktion her heute Abend, auch wenn das nicht einfach wird gegen Zug.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste