AdC

Alles über unseren ZSC und Eishockey allgemein
züri11
Beiträge: 31
Registriert: 17.07.2015, 11:31

Re: AdC

Beitrag von züri11 » 05.03.2019, 20:14


ZSC4E
Beiträge: 1275
Registriert: 21.09.2011, 09:17
Wohnort: Züri Oberland

Re: AdC

Beitrag von ZSC4E » 05.03.2019, 21:05

züri11 hat geschrieben:
05.03.2019, 20:14
https://youtu.be/wuySvwfSAEI
Ich habe bei ihm irgendwie ein gutes Gefühl. Was er am schluss sagte geht in die richtung die ich mir erhoffe für die nächsten bedeutungslosen Spiele.
Ich glaube er hat gute Vorstellungen und ideen für diese Mannschaft.

Aber etwas sagt mir, dass er gebremst wird (damit meine ich nicht dass er jetzt noch nicht analysieren will). Möglicherweise würde er gerne punktuell änderungen vornehmen die dem Management nicht passen, wie zum beispiel gewisse Spieler trotz vertrag schicken. Wenn sie oben nicht hinter seinen Ideen stehen sollten geht er freiwillig.

Heinrich
Beiträge: 1611
Registriert: 21.09.2007, 15:25

Re: AdC

Beitrag von Heinrich » 05.03.2019, 21:18

[quote=ZSC4E post_id=116685 time=1551816342 user_id=1678]
[quote=züri11 post_id=116682 time=1551813296 user_id=2096]
https://youtu.be/wuySvwfSAEI
[/quote]

Ich habe bei ihm irgendwie ein gutes Gefühl. Was er am schluss sagte geht in die richtung die ich mir erhoffe für die nächsten bedeutungslosen Spiele.
Ich glaube er hat gute Vorstellungen und ideen für diese Mannschaft.

Aber etwas sagt mir, dass er gebremst wird (damit meine ich nicht dass er jetzt noch nicht analysieren will). Möglicherweise würde er gerne punktuell änderungen vornehmen die dem Management nicht passen, wie zum beispiel gewisse Spieler trotz vertrag schicken. Wenn sie oben nicht hinter seinen Ideen stehen sollten geht er freiwillig.
[/quote]

hat mir gefallen, ihn so machen lassen, es sind einige bei den GCK die es schaffen könnten mir Arno
ein paar bestandene kann man auch verschenken oder tauschen oder an Kloten auslehnen
Liniger würde ich bei GCK wieder sehen und zusammen mit Arno aufbauen, Segi weg als Trainer,
keine Ausbildung, zu nahe am Kader

Benutzeravatar
Kingu
Beiträge: 229
Registriert: 23.09.2007, 12:41

Re: AdC

Beitrag von Kingu » 05.03.2019, 21:34

züri11 hat geschrieben:https://youtu.be/wuySvwfSAEI
danke züri11, tolles interview...arno will und arno wird!!!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
larlf
Beiträge: 4103
Registriert: 06.03.2008, 17:59
Wohnort: Goldküschtä

Re: AdC

Beitrag von larlf » 05.03.2019, 21:48

hehehe, danke:
de chan gar nöd andersch, ich find das ebe herrlich: egal wie er heisst und i wellerä Sportart/Verein, genau vo söttige Persone läbed doch d'Sportarte und löst entsprächendi Emotione bi de Teilnehmer/Zueschauer us. er wird sicher nöd vo sich us hiewerfe, er will sini Ideä chöne umsetze, so tönt er jedefalls im Interview.

Benutzeravatar
Kingu
Beiträge: 229
Registriert: 23.09.2007, 12:41

Re: AdC

Beitrag von Kingu » 05.03.2019, 22:04

larlf hat geschrieben:hehehe, danke:
de chan gar nöd andersch, ich find das ebe herrlich: egal wie er heisst und i wellerä Sportart/Verein, genau vo söttige Persone läbed doch d'Sportarte und löst entsprächendi Emotione bi de Teilnehmer/Zueschauer us. er wird sicher nöd vo sich us hiewerfe, er will sini Ideä chöne umsetze, so tönt er jedefalls im Interview.
1:1 so isches Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

BMW
Beiträge: 296
Registriert: 24.09.2007, 19:47

Re: AdC

Beitrag von BMW » 06.03.2019, 13:44

https://www.blick.ch/sport/eishockey/nl ... 01697.html

Obwohl vom Blick hat es in diesem Bericht (primär im Text) ein paar interessante Aussagen.

AdC gibt sich bedeckt und zurückhaltend zu seiner Analyse und seiner Zukunft. Leuenberger dito.
Beide halten sich an die Abmachungen wie an der Vertragsunterzeichnung besprochen, dass nach der Saison das weitere Vorgehen besprochen wird.

Anders sieht es bei den Aussagen von CEO Zahner aus: Leuenberger stärkt er den Rücken, Spielerverträge werden nach seiner Ansicht sicher nicht gekündigt. Einzig die Trainerfrage lässt er offen.
Mit seinen gemachten Aussagen gibt es bereits keinen Spielraum mehr für eine objektive und vollumfängliche Aufarbeitung der Saison und entsprechenden Massnahmen, für ihn stellt sich somit nur noch die Frage des Trainers und seinen Assistenten. Dass er sich nicht wie SL und AdC an die Abmachungen hält, spricht zudem nicht gerade für ihn und seine Führungsqualitäten und scheint mir etwas eigenartig. So etwas darf eigentlich nicht passieren und toleriert werden.
Von Zahner habe ich noch nie etwas gehalten, er ist und bleibt ein Verbandsfunktionär und kein Manager (CEO).
Falls es stimmt, dass sich primär Frey und Spuhler für AdC stark gemacht haben, dann liegt es dann wohl auch am VRP/VR über die entsprechenden Personalien letztendlich zu entscheiden. Für Zahner könnte in einer solchen Konstellation der Schuss nach hinten losgehen.

ZSC4E
Beiträge: 1275
Registriert: 21.09.2011, 09:17
Wohnort: Züri Oberland

Re: AdC

Beitrag von ZSC4E » 06.03.2019, 14:00

In all den interviews Videos und artikeln die man gerade so liesst fand ich Zahner auch am schwächsten.

Benutzeravatar
ZSColin
Beiträge: 4438
Registriert: 25.09.2007, 17:16
Wohnort: Pfnüselküschte

Re: AdC

Beitrag von ZSColin » 06.03.2019, 14:01

BMW hat geschrieben:
06.03.2019, 13:44
https://www.blick.ch/sport/eishockey/nl ... 01697.html

Obwohl vom Blick hat es in diesem Bericht (primär im Text) ein paar interessante Aussagen.

AdC gibt sich bedeckt und zurückhaltend zu seiner Analyse und seiner Zukunft. Leuenberger dito.
Beide halten sich an die Abmachungen wie an der Vertragsunterzeichnung besprochen, dass nach der Saison das weitere Vorgehen besprochen wird.

Anders sieht es bei den Aussagen von CEO Zahner aus: Leuenberger stärkt er den Rücken, Spielerverträge werden nach seiner Ansicht sicher nicht gekündigt. Einzig die Trainerfrage lässt er offen.
Mit seinen gemachten Aussagen gibt es bereits keinen Spielraum mehr für eine objektive und vollumfängliche Aufarbeitung der Saison und entsprechenden Massnahmen, für ihn stellt sich somit nur noch die Frage des Trainers und seinen Assistenten. Dass er sich nicht wie SL und AdC an die Abmachungen hält, spricht zudem nicht gerade für ihn und seine Führungsqualitäten und scheint mir etwas eigenartig. So etwas darf eigentlich nicht passieren und toleriert werden.
Von Zahner habe ich noch nie etwas gehalten, er ist und bleibt ein Verbandsfunktionär und kein Manager (CEO).
Falls es stimmt, dass sich primär Frey und Spuhler für AdC stark gemacht haben, dann liegt es dann wohl auch am VRP/VR über die entsprechenden Personalien letztendlich zu entscheiden. Für Zahner könnte in einer solchen Konstellation der Schuss nach hinten losgehen.
Falsch. Zahner hat sich beim ZSC und in der Liga eine solche Macht erarbeitet, dass er diese eine Sch..ss-Saison locker überstehen wird. WF und PS können und wollen gar nicht ins operative Geschäft eingreifen.
Wobei ich das bei PS nicht mit Bestimmtheit weiss. Ich kann deine Sichtweise zu Zahner nachvollziehen, teile sie aber mit Nichten. Wir brauchen und wollen einen starken CEO, gerade weil die Clubs in unserer
Liga das Sagen haben. Nicht auszudenken, wenn wir eine Lusche als CEO hätten. Aber ja, ihn grundsätzlich quasi als "Apparatschnik" zu bezeichnen ist wohl nicht ganz falsch.

Benutzeravatar
Larry
Beiträge: 15111
Registriert: 21.09.2007, 13:36
Wohnort: SW Florida / am Bodensee

Re: AdC

Beitrag von Larry » 06.03.2019, 14:37

BMW hat geschrieben:
06.03.2019, 13:44
Von Zahner habe ich noch nie etwas gehalten, er ist und bleibt ein Verbandsfunktionär und kein Manager (CEO).
Er war ein Verbandsfunktionär, das wird er natürlich nicht mehr los. Aber das ist eben auch wichtig sonst tanzen uns die anderen Clubs wieder auf der Nase herum wie damals als man in einer illegalen Aktion den SCB in die NLA raufholte auf Kosten des ZSC.

Wie man sieht war heute der Spatenstich für die neue Arena. Vielleicht dort wieder mal nachlesen wie sehr ihr alle froh wart das wir einen wie Zahner haben der so ein Projekt durchziehen konnte! Das er dabei so ziemlich absorbiert war ist ja auch klar. Den Fünfer und das Weggli gibts halt auch beim ZSC nicht!

BMW
Beiträge: 296
Registriert: 24.09.2007, 19:47

Re: AdC

Beitrag von BMW » 06.03.2019, 14:43

Teile deine Ansichten teilweise:
WF und PS wollen nicht operativ tätig sein, und trotzdem tun sie es gelegentlich (Seger, AdC).
Zahner hat in der Liga viel Macht. Stimmt, das hilft dem ZSC. Seine internen Hausaufgaben hat er aber nicht gemacht, die sportlichen Erfolge sind über alle Stufen gesehen in den vergangenen Jahren klar rückläufig, mit Ausnahme der ZSC-Frauen.
Ein starker CEO gibt nicht zum heutigen Tag bekannt, dass alle Spieler und der SC bleiben, ausser er verfolgt andere Ziele. Er signalisiert damit klar, dass nur der Trainer zur Debatte steht und er sonst keine Gründe für das Scheitern oder eine Veränderung sieht. Er sieht nur im Trainer das Problem und somit in AdC.
Dem sagt man die generellen Probleme aussitzen und warten bis sie sich von alleine lösen. Dies wird aber nicht passieren, und zwar auf keiner Stufe.

Dass Zahner und AdC das Heu vermutlich nicht auf der gleichen Bühne haben ist in etwa gleich einzuordnen wie die Tatsache, dass Spuhler und AdC früher im gleichen Team gespielt haben und Spuhler ein glühender Fan von AdC als Trainer ist.

Aber du hast schon recht, der CEO wird bleiben und im für ihn schlimmsten Fall vielleicht etwas das Gesicht verlieren, falls AdC bleibt.

BMW
Beiträge: 296
Registriert: 24.09.2007, 19:47

Re: AdC

Beitrag von BMW » 06.03.2019, 14:51

@Larry:
Da hast du recht, das Stadionprojekt meistert er vorzüglich.
Die Kritik betriff aber vor allem den sportlichen Bereich, unser "Kerngeschäft". Und dafür trägt er nicht die gesamte Verantwortung, aber die Hauptverantwortung.
Da findet doch über die gesamte Organisation jährlich eine leichte Nivellierung nach unten statt. Nun haben wir einen ausgewiesenen Fachmann als Trainer der mit Sicherheit gesehen hat woran es liegt und der CEO stellt ihn mit diesen Statements als einzigen in Frage und schränkt damit den Spielraum für Lösungen ein, bevor die Aufarbeitung begonnen hat.
Sorry, aber dieser Mann schneidet wirklich schwach ab und hätte für ihn besser geschwiegen. Ich kann ihn nicht ernst nehmen.

Benutzeravatar
Larry
Beiträge: 15111
Registriert: 21.09.2007, 13:36
Wohnort: SW Florida / am Bodensee

Re: AdC

Beitrag von Larry » 06.03.2019, 14:59

BMW hat geschrieben:
06.03.2019, 14:51
hätte für ihn besser geschwiegen.
Ja habe mich auch genervt! Aber ich denke es kommt nicht so wie er gesagt hat denn PS und auch SL haben da schon noch ein Wort mitzureden. Ev. sorgt PS ja dafür das der Kündigungsschutz unter WF nicht mehr sakrosankt ist.

Der Weise
Beiträge: 1680
Registriert: 21.09.2007, 23:14

Re: AdC

Beitrag von Der Weise » 06.03.2019, 15:45

Hier wird doch einiges verdreht. Zahner hat nicht gesagt dass der SC und die Spieler bleiben. Was er gesagt hat ist dass der Z die laufenden Verträge honoriert. Dies heisst nicht dass keine anderen Lösungen gefunden werden können, siehe Pestoni.
Zudem hat er gesagt dass über die Trainerfrage erst nach Abschluss der Saison diskutiert wird; so wie man das bereits bei der Ankunft von Arno so kommuniziert hatte.
Und noch was, ohne Zahner wären wir sowohl politisch wie auch Stadionmässig immer noch im niemandsland, auch hier würde ein wenig mehr Respekt nicht schaden.
Zuletzt geändert von Der Weise am 06.03.2019, 16:00, insgesamt 1-mal geändert.

ZSC4E
Beiträge: 1275
Registriert: 21.09.2011, 09:17
Wohnort: Züri Oberland

Re: AdC

Beitrag von ZSC4E » 06.03.2019, 15:50

Der Weise hat geschrieben:
06.03.2019, 15:45
Hier wird doch einiges verdreht. Zahner hat nicht gesagt dass der SC und die Spieler bleiben. Was er gesagt hat ist dass der Z die laufenden Verträge honoriert. Dies heisst nicht dass keine anderen Lösungen gefunden werden können, siehe Pestoni.
Zudem hat er gesagt dass über die Trainerfrage erst nach Abschluss der Saison diskutiert wird; so wie man das bereits bei der Ankunft von Arno so kommuniziert hatte.
Und noch was, ohne zahner wären wir sowohl politisch wie auch Stadionmässig immer noch im niemandsland, auch hier würde ein wenig mehr Respekt nicht schaden.
Jap. Und arnos vertrag läuft nunmal ENDE Saison aus. Logisch ist sein Verbleib offen, da man verkündet hat ENDE saison zusammenzusitzen. Da wird zu viel hineininterpretiert.

Benutzeravatar
Zesi
Beiträge: 169
Registriert: 21.09.2007, 17:20

Re: AdC

Beitrag von Zesi » 06.03.2019, 16:16

ZSC4E hat geschrieben:
06.03.2019, 15:50
Der Weise hat geschrieben:
06.03.2019, 15:45
Hier wird doch einiges verdreht. Zahner hat nicht gesagt dass der SC und die Spieler bleiben. Was er gesagt hat ist dass der Z die laufenden Verträge honoriert. Dies heisst nicht dass keine anderen Lösungen gefunden werden können, siehe Pestoni.
Zudem hat er gesagt dass über die Trainerfrage erst nach Abschluss der Saison diskutiert wird; so wie man das bereits bei der Ankunft von Arno so kommuniziert hatte.
Und noch was, ohne zahner wären wir sowohl politisch wie auch Stadionmässig immer noch im niemandsland, auch hier würde ein wenig mehr Respekt nicht schaden.
Jap. Und arnos vertrag läuft nunmal ENDE Saison aus. Logisch ist sein Verbleib offen, da man verkündet hat ENDE saison zusammenzusitzen. Da wird zu viel hineininterpretiert.
Wenn unser CEO 12 Stunden nach dem 'Ausscheiden' die gemachten Transfers als gut bezeichnet, einfach um unserem SC den Rücken zu stärken, finde ich das ziemlich schwach.

Haben sie in diesen 12h die Saison analysiert und sind zum Entschluss gekommen, dass die gemachten Transfers allesamt richtig waren, zum Charakter des Teams gepasst haben, fehlende 'Attribute' im Team ergänzten und sich dadurch eine optimale Mischung innerhalb des Teams ergab? mhm

...btw: Er wurde eigentlich nicht mal nach den gemachten Transfers gefragt.

Der Weise
Beiträge: 1680
Registriert: 21.09.2007, 23:14

Re: AdC

Beitrag von Der Weise » 06.03.2019, 16:32

Gegenfrage, hat einer die gemachten Transfers in Frage gestellt?

u2
Beiträge: 340
Registriert: 04.08.2010, 12:32

Re: AdC

Beitrag von u2 » 06.03.2019, 16:33

Definitiv pro Arno, 2 Monet langet halt nöd zum sis System z'Installiere. 2 Jahres Vertrag und gute isch

Benutzeravatar
Zesi
Beiträge: 169
Registriert: 21.09.2007, 17:20

Re: AdC

Beitrag von Zesi » 06.03.2019, 16:47

Der Weise hat geschrieben:
06.03.2019, 16:32
Gegenfrage, hat einer die gemachten Transfers in Frage gestellt?
Immer wieder diese (Gegen-)Frage :roll:

1. Was tut das überhaupt zur Sache? Macht es den Fehler eines Chefs (Sportchef) besser, wenn ihn vorher externe 'Laien' (Fans) auch nicht erkannt haben?

2. Uns bleibt als Fan mehr oder weniger nur die Möglichkeit einen Transfer auf dem Papier zu beurteilen. Oder wie sollen wir beurteilen, ob ein Spieler charakterlich passt, wie dessen Ehrgeiz ist etc. etc.?

3. Ja ich habe (wie auch einige andere) beispielsweise den Transfer von Noreau kritisiert / nicht verstanden.

Benutzeravatar
ZSC/DEGShanahan
Beiträge: 632
Registriert: 23.09.2007, 02:02

Re: AdC

Beitrag von ZSC/DEGShanahan » 06.03.2019, 16:48

u2 hat geschrieben:
06.03.2019, 16:33
Definitiv pro Arno, 2 Monet langet halt nöd zum sis System z'Installiere. 2 Jahres Vertrag und gute isch
Das hat unter Kossmann auch gereicht. Der wäre übrigens wieder zu haben. Trotz lt. des Berichtes guter Punkteausbeute geht man auseinander. https://www.sport1.de/eishockey/del/201 ... s-kossmann Da rotiert ein C. Fliegauf mal wieder. Aber ich finde das schon bemerkenswert, wie einige ihren Hero nun versuchen in das Licht zu stellen, welches ihnen gefällt. Man sollte schon, trotz Personenkult objektiv, auch wenn es schwer fällt, an die Sache ran gehen und da muss man einfach sagen, er hat schlechter abgeschnitten als Kossmann, der den Titel holte und schlechter abgeschnitten als Aubin. Geht es jetzt um die Person delCurto oder um den ZSC ? Vielleicht ist seine Zeit einfach vorbei. Und dann die Gerüchte um mangelnden Rückhalt bei einigen der Spieler. Es bleibt immer noch ein Risiko.

ZSC/DEGShanahan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], slapy und 8 Gäste