ZSC - SCB 17. 2. 2019

Alles über unseren ZSC und Eishockey allgemein
Benutzeravatar
Larry
Beiträge: 14878
Registriert: 21.09.2007, 13:36
Wohnort: SW Florida / am Bodensee

Re: ZSC - SCB 17. 2. 2019

Beitrag von Larry » 19.02.2019, 15:56

ZSC4E hat geschrieben:
19.02.2019, 15:50
Nilsson ist kein Ausländer
Nilsson ist ein in Calgary geborener Schwede der die Kanadische und die Schwedische Staatsbürgerschaft besitzt. Da er als Junior in der Schweiz gespielt hat gilt er als "Hockey Schweizer" in Sachen Lizenz, ist aber trotzdem ein Ausländer!

Benutzeravatar
Larry
Beiträge: 14878
Registriert: 21.09.2007, 13:36
Wohnort: SW Florida / am Bodensee

Re: ZSC - SCB 17. 2. 2019

Beitrag von Larry » 19.02.2019, 16:07

Mushu hat geschrieben:
19.02.2019, 15:54
Aber man könnte auch sagen; dass wir diesen oder jenen Titel trotz und nicht wegen den Ausländern hollten.
Falsch! Beim Titel 2000, 2001, 2012 und 2014 wurde das Tor zum Titel immer von einem Ausländer erzielt! Titel 2008 wurde von einem Ausländer (Sulo) der entscheidende Penalty gehalten. Nur beim Titel 2018 wurden die Tore im Game 7 von Schweizern erzielt.

ZSC4E
Beiträge: 1181
Registriert: 21.09.2011, 09:17
Wohnort: Züri Oberland

Re: ZSC - SCB 17. 2. 2019

Beitrag von ZSC4E » 19.02.2019, 16:19

Larry hat geschrieben:
19.02.2019, 15:56
ZSC4E hat geschrieben:
19.02.2019, 15:50
Nilsson ist kein Ausländer
Nilsson ist ein in Calgary geborener Schwede der die Kanadische und die Schwedische Staatsbürgerschaft besitzt. Da er als Junior in der Schweiz gespielt hat gilt er als "Hockey Schweizer" in Sachen Lizenz, ist aber trotzdem ein Ausländer!
Er ist vielleicht per Definition ein Ausländer. Aber wie du schreibst verbrät er keine Ausländer-Lizenz, was heisst man hat eine Lizenz mehr um schlau zu investieren. Auf der anderen Seite gebe ich dir recht: Man darf schon nicht vergessen wenn man einen fitten Nilsson hat reichen theoretisch auch nur drei weitere gute Ausländer.

ZSC4E
Beiträge: 1181
Registriert: 21.09.2011, 09:17
Wohnort: Züri Oberland

Re: ZSC - SCB 17. 2. 2019

Beitrag von ZSC4E » 19.02.2019, 16:20

Larry hat geschrieben:
19.02.2019, 16:07
Mushu hat geschrieben:
19.02.2019, 15:54
Aber man könnte auch sagen; dass wir diesen oder jenen Titel trotz und nicht wegen den Ausländern hollten.
Falsch! Beim Titel 2000, 2001, 2012 und 2014 wurde das Tor zum Titel immer von einem Ausländer erzielt! Titel 2008 wurde von einem Ausländer (Sulo) der entscheidende Penalty gehalten. Nur beim Titel 2018 wurden die Tore im Game 7 von Schweizern erzielt.
Interessant dass du Kenins hier als Schweizer definierst und Nilsson vorher nicht ;-)

Benutzeravatar
Larry
Beiträge: 14878
Registriert: 21.09.2007, 13:36
Wohnort: SW Florida / am Bodensee

Re: ZSC - SCB 17. 2. 2019

Beitrag von Larry » 19.02.2019, 16:26

Nein ein Fehler! :mrgreen:

Wenn wir Erfolg hatten dann waren die Ausländer immer prägend, kann in den Statistiken (hockeydb.com) überprüft werden. Auch ohne Titel hatten wir oft Ausländer die ihre Punkte gemacht haben.

Mirko
Beiträge: 719
Registriert: 22.09.2007, 14:40
Wohnort: Züri

Re: ZSC - SCB 17. 2. 2019

Beitrag von Mirko » 19.02.2019, 16:44

Ich muss Larry hier recht geben! Viele hier sind aufgrund der aktuell nicht so berauschenden Leistung der Ausländer wieder einmal zu kritisch. Wenn man unsere aktuellen Ausländer anschaut:

- Pettersson hat letzte Saison 50 Punkte geholt, ich glaube die wenigsten hätten ihn hier zum Teufel schicken wollen auf diese Saison...
- Klein wurde ja u.a. auch mit einer Fan-Petition regelrecht angefleht zu bleiben
- Bei Cervenka war ich skeptisch, Tschechen gelten ja als launische Spieler, in einer Mannschaft in der es läuft könnte er aber zum Faktor werden. Zudem konnte niemand ahnen, dass er so lange ausfällt.
- Noreau hat Sonnen- aber auch Schattenseite, das wusste man

Und in unserer Mannschaft mit vielen Top-Schweizern kann man auch nicht erwarten, dass wir auch noch die vier besten Ausländer der Liga haben! Wir haben schon genügend Stürmer für die ersten beiden Linien, wir brauchen auch Ausländer die in einer dritten Linie spielen können.

Benutzeravatar
snowcat
Beiträge: 3908
Registriert: 20.09.2007, 16:35
Wohnort: im 5-i

Re: ZSC - SCB 17. 2. 2019

Beitrag von snowcat » 19.02.2019, 17:16

Larry hat geschrieben:Kein Team auf der Welt hat zwei "Meistergoalies"!
der zsc hat einen „halben“. genügt definitiv nicht für die ansprüche des vereins!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
snowcat
Beiträge: 3908
Registriert: 20.09.2007, 16:35
Wohnort: im 5-i

Re: ZSC - SCB 17. 2. 2019

Beitrag von snowcat » 19.02.2019, 17:21

Larry hat geschrieben:
Mushu hat geschrieben:
19.02.2019, 14:39
Vladi19 hat geschrieben:Du meinst wohl seit ziemlich genau zwei Jahrzehnten, als ein gewisser Ari Sulander :fleht: verpflichtet wurde?
Zählt nicht; der wurde vom GC-Sportchef Schenk für GC verpflichtet und dann kam die Geschichte mit der Fusion ...
Falsch! Er hatte ihn vielleicht für GC auf dem Radar, verpflichtet wurde er aber dann für den ZSC, wir spielten die erste Saison bekanntlich ohne Sulander und ein gewisser Thomas Papp musste uns in Herisau vor dem Abstieg retten. Der Transfer wurde dann vor dem WM in Zürich 1998 bekannt gegeben wo Sulo mit Finnland im Final gegen Schweden stand, diesen aber verlor.
auch falsch! sulo war auf dem radar von gc sportchef bruno aegerter, mit der fusion kam er dann zum zsc.

die legende, dass schenk ihn holen wollte, hält sich bis heute hartnäckig. geholt hat er ihn dann zwar schon, aber nur weil aegerter nicht mehr sportchef war in der neuen lions organisation. aber sulo „entdeckt“ und erste gespräche geführt hat aegerter.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
ZSColin
Beiträge: 4354
Registriert: 25.09.2007, 17:16
Wohnort: Pfnüselküschte

Re: ZSC - SCB 17. 2. 2019

Beitrag von ZSColin » 19.02.2019, 17:21

Larry hat geschrieben:
19.02.2019, 16:07
Mushu hat geschrieben:
19.02.2019, 15:54
Aber man könnte auch sagen; dass wir diesen oder jenen Titel trotz und nicht wegen den Ausländern hollten.
Falsch! Beim Titel 2000, 2001, 2012 und 2014 wurde das Tor zum Titel immer von einem Ausländer erzielt! Titel 2008 wurde von einem Ausländer (Sulo) der entscheidende Penalty gehalten. Nur beim Titel 2018 wurden die Tore im Game 7 von Schweizern erzielt.
Nicht ganz ..... Remember das 2:0 von Kenins - und der ist ein Lette..... :floet:
Aber ja, da er eine CH Lizenz hat, stimmt's dann halt wieder.

Ansonsten: Bin ziemlich einverstanden mit dir Larry.

ZSC4E
Beiträge: 1181
Registriert: 21.09.2011, 09:17
Wohnort: Züri Oberland

Re: ZSC - SCB 17. 2. 2019

Beitrag von ZSC4E » 19.02.2019, 17:38

ZSColin hat geschrieben:
19.02.2019, 17:21
Larry hat geschrieben:
19.02.2019, 16:07
Mushu hat geschrieben:
19.02.2019, 15:54
Aber man könnte auch sagen; dass wir diesen oder jenen Titel trotz und nicht wegen den Ausländern hollten.
Falsch! Beim Titel 2000, 2001, 2012 und 2014 wurde das Tor zum Titel immer von einem Ausländer erzielt! Titel 2008 wurde von einem Ausländer (Sulo) der entscheidende Penalty gehalten. Nur beim Titel 2018 wurden die Tore im Game 7 von Schweizern erzielt.
Nicht ganz ..... Remember das 2:0 von Kenins - und der ist ein Lette..... :floet:
Aber ja, da er eine CH Lizenz hat, stimmt's dann halt wieder.

Ansonsten: Bin ziemlich einverstanden mit dir Larry.
Da das Game Winning Goal von Geering kam erübrigt sich die Nationen Diskussion eigentlich sowieso betreffend Titel 2018.

Ich denke diese "gute und schlechte Ausländer" Frage wäre interessant mit advanced stats aufzuschlüsseln, im Vergleich mit den Ausländern der anderen Klubs. Kubalik bspw. steht glaube ich enorm viel auf dem Eis. PP und BP.

Nur diese Saison ist bei uns eh jeder kacke. Da muss man nicht nur auf den Söldnern rumhacken.

Benutzeravatar
Larry
Beiträge: 14878
Registriert: 21.09.2007, 13:36
Wohnort: SW Florida / am Bodensee

Re: ZSC - SCB 17. 2. 2019

Beitrag von Larry » 19.02.2019, 17:51

ZSC4E hat geschrieben:
19.02.2019, 17:38
Kubalik
Er ist natürlich eine Ausnahme und wird ja auch nicht mehr lange in der CH spielen, Chicago wird ihm nächste Saison wohl eine Chance geben.

ZSC4E
Beiträge: 1181
Registriert: 21.09.2011, 09:17
Wohnort: Züri Oberland

Re: ZSC - SCB 17. 2. 2019

Beitrag von ZSC4E » 19.02.2019, 19:44

Apropos Kenins. Hoffentlich verhilft er Lausanne heute zum Sieg!

Benutzeravatar
Lionking_ch
Beiträge: 199
Registriert: 21.09.2007, 12:59
Wohnort: Dieli

Re: ZSC - SCB 17. 2. 2019

Beitrag von Lionking_ch » 19.02.2019, 20:09

ZSC4E hat geschrieben:Apropos Kenins. Hoffentlich verhilft er Lausanne heute zum Sieg!
lugano dominiert lausanne nach belieben...bis jetzt...

und ambri dominiert zug...

sieht nicht gut aus für uns


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
ZüriBueb
Beiträge: 2663
Registriert: 21.09.2007, 13:50

Re: ZSC - SCB 17. 2. 2019

Beitrag von ZüriBueb » 19.02.2019, 20:30

Lionking_ch hat geschrieben:
19.02.2019, 20:09
ZSC4E hat geschrieben:Apropos Kenins. Hoffentlich verhilft er Lausanne heute zum Sieg!
lugano dominiert lausanne nach belieben...bis jetzt...

und ambri dominiert zug...

sieht nicht gut aus für uns


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Wir haben zu viele einfache Punkte liegen lassen (scl, lausanne heim, rappi). Jetzt sollen wir uns unter Druck steigern? Never... wenns gut läuft, sind wir in den nähsten Spielen nach zwei Dritteln nicht im Rückstand und können knapp mal drei Punkte einfahren. Das gibt etwas Reserve.

Benutzeravatar
Eggi
Beiträge: 1653
Registriert: 21.09.2007, 11:41
Wohnort: Tschibuti

Re: ZSC - SCB 17. 2. 2019

Beitrag von Eggi » 19.02.2019, 21:00

Es wird extrem schwer, insbesondere wenn dann noch solche Resultate wie heute rauskommen.

Am Schluss braucht man sich aber mit Sicherheit nicht über fehlende Schützenhilfe beklagen...

Aber wer weiss, vlt kommts ja doch noch gut, dafür sollte man aber LügaNo schlagen am Fr, wäre von Vorteil.

Mirko
Beiträge: 719
Registriert: 22.09.2007, 14:40
Wohnort: Züri

Re: ZSC - SCB 17. 2. 2019

Beitrag von Mirko » 19.02.2019, 21:27

ZüriBueb hat geschrieben:
19.02.2019, 20:30
Wir haben zu viele einfache Punkte liegen lassen (scl, lausanne heim, rappi). Jetzt sollen wir uns unter Druck steigern? Never... wenns gut läuft, sind wir in den nähsten Spielen nach zwei Dritteln nicht im Rückstand und können knapp mal drei Punkte einfahren. Das gibt etwas Reserve.
Auch die anderen Mannschaften haben Druck! Fribourg und Lugano sind in der genau gleichen Situation wie wir, dort hat man mit einer soliden Playoffqualifikation gerechnet. Auch Ambri hat jetzt viel zu verlieren, so nahe am Ziel. Und auch bei diesen Mannschaften kann man trotz Druck einal ein überzeugendes Spiel abliefern...

ZSC4E
Beiträge: 1181
Registriert: 21.09.2011, 09:17
Wohnort: Züri Oberland

Re: ZSC - SCB 17. 2. 2019

Beitrag von ZSC4E » 19.02.2019, 22:03

Mirko hat geschrieben:
19.02.2019, 21:27
ZüriBueb hat geschrieben:
19.02.2019, 20:30
Wir haben zu viele einfache Punkte liegen lassen (scl, lausanne heim, rappi). Jetzt sollen wir uns unter Druck steigern? Never... wenns gut läuft, sind wir in den nähsten Spielen nach zwei Dritteln nicht im Rückstand und können knapp mal drei Punkte einfahren. Das gibt etwas Reserve.
Auch die anderen Mannschaften haben Druck! Fribourg und Lugano sind in der genau gleichen Situation wie wir, dort hat man mit einer soliden Playoffqualifikation gerechnet. Auch Ambri hat jetzt viel zu verlieren, so nahe am Ziel. Und auch bei diesen Mannschaften kann man trotz Druck einal ein überzeugendes Spiel abliefern...
Kann mir auch nicht vorstellen dass Lugano am freitag so enorm von dem heutigen Sieg profitieren wird. Ich hoffe sie sind dann dran mit abschlachten lassen.

Benutzeravatar
007
Beiträge: 2128
Registriert: 22.09.2007, 15:39
Wohnort: Am Zürisee

Re: ZSC - SCB 17. 2. 2019

Beitrag von 007 » 19.02.2019, 22:16

No more excuses. Wir haben es in der Hand und müssen es selber richten. Schuldig sind nie die anderen.

Und Wunder (wie letzte Saison) wiederholen sich nur ganz, ganz selten.
Zuletzt geändert von 007 am 19.02.2019, 22:18, insgesamt 1-mal geändert.

ZSC4E
Beiträge: 1181
Registriert: 21.09.2011, 09:17
Wohnort: Züri Oberland

Re: ZSC - SCB 17. 2. 2019

Beitrag von ZSC4E » 19.02.2019, 22:17

007 hat geschrieben:
19.02.2019, 22:16
No more excuses. Wir haben es in der Hand und müssen es selber richten. Schuldig sind nie die anderen.
Auf jeden fall!

Benutzeravatar
Larry
Beiträge: 14878
Registriert: 21.09.2007, 13:36
Wohnort: SW Florida / am Bodensee

Re: ZSC - SCB 17. 2. 2019

Beitrag von Larry » 19.02.2019, 23:36

"Das zuvor bedenklich auswärtsschwache Lugano wird plötzlich zu einer Macht in fremden Stadien. In Lausanne gewann der letztjährige Playoff-Finalist auswärts zum dritten Mal in den letzten vier Spielen und hievte sich damit erstmals seit fast drei Monaten wieder über den Strich."

Lugano und Hofmann sind on fire. Wird vermutlich ganz schwer am Freitag. Auf andere Teams konnten wir uns noch nie verlassen! Wenn wir Ende Saison unter dem Strich sind haben wir nichts anderes verdient!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste