SCB - ZSC, 1. März 2019

Alles über unseren ZSC und Eishockey allgemein
Benutzeravatar
Mushu
Beiträge: 2835
Registriert: 20.09.2007, 12:03
Wohnort: Dietlikon

Re: SCB - ZSC, 1. März 2019

Beitrag von Mushu » 01.03.2019, 22:01

Wäre evtl. auch für Bern taktisch interessanter gewesen, heute zu verlieren ...

Wenn; dann sähe es nach SCB-ZSC aus. Und da hätte dann nur eine Mannschaft alles zu gewinnen, die andere alles zu verlieren. Die Erwartungen wären so klar gesetzt ...

Benutzeravatar
007
Beiträge: 2128
Registriert: 22.09.2007, 15:39
Wohnort: Am Zürisee

Re: SCB - ZSC, 1. März 2019

Beitrag von 007 » 01.03.2019, 22:04

Dank Biel und Genf bleiben wir dabei.

Morgen 3 Punkte, könnte reichen und sonst ein heisser Lauf in Genf am Montag. Spannend!

Fribourg unterirdisch zuhause.

Benutzeravatar
ZSColin
Beiträge: 4354
Registriert: 25.09.2007, 17:16
Wohnort: Pfnüselküschte

Re: SCB - ZSC, 1. März 2019

Beitrag von ZSColin » 01.03.2019, 22:06

Mushu hat geschrieben:
01.03.2019, 21:39
Wollte gerade etwas über das Fan-Sein mit FCZ / ZSC jammern. Kam mir dann in den Sinn, dass ich einige mit der Kombination GC / Kloten kenne ...
Wie fandest du Schegel heute Mushu? Heute, als es "wirklich" gezählt hat? Und ja, das ganze Team war nicht gut. Und ja, man verliert und gewinnt
als Team. Und ja, wenn einem die Vorderleute im Stich lassen. Aber findest du wirklich, dass er heute einen WESENTLICHEN Teil dazu beigetragen
hat, dass wir fast noch gepunktet hätten?

Benutzeravatar
Mac
Beiträge: 880
Registriert: 25.09.2007, 21:36

Re: SCB - ZSC, 1. März 2019

Beitrag von Mac » 01.03.2019, 22:06

Wieso nimmt arno Schlegel erst so spät raus. Hätte glaube ich bei 58:00 eine gute Möglichkeit gehabt. Verstehe ich nicht?

Benutzeravatar
Mac
Beiträge: 880
Registriert: 25.09.2007, 21:36

Re: SCB - ZSC, 1. März 2019

Beitrag von Mac » 01.03.2019, 22:06

Mac hat geschrieben:Wieso nimmt Arno Schlegel erst so spät raus. Hätte glaube ich bei 58:00 eine gute Möglichkeit gehabt. Verstehe ich nicht?

Benutzeravatar
larlf
Beiträge: 3966
Registriert: 06.03.2008, 17:59
Wohnort: Goldküschtä

Re: SCB - ZSC, 1. März 2019

Beitrag von larlf » 01.03.2019, 22:07

ui, was war im letzten Drittel, war Genoni alleine auf dem Eis?

naja, immerhin Tore geschossen, das könnte ja noch das Positive für Morgen sein...
wie wäre es, wenn wir mal Augsburg mässig ein Spiel beginnen würden, statt meist verpennt in Rückstand zu geraten?!?

Benutzeravatar
ZSColin
Beiträge: 4354
Registriert: 25.09.2007, 17:16
Wohnort: Pfnüselküschte

Re: SCB - ZSC, 1. März 2019

Beitrag von ZSColin » 01.03.2019, 22:11

Dann muss die Fangquote deine Goalies aber besser sein als 85% nach 2. Dritteln larlf ......

Benutzeravatar
Mushu
Beiträge: 2835
Registriert: 20.09.2007, 12:03
Wohnort: Dietlikon

Re: SCB - ZSC, 1. März 2019

Beitrag von Mushu » 01.03.2019, 22:15

ZSColin hat geschrieben:
Mushu hat geschrieben:
01.03.2019, 21:39
Wollte gerade etwas über das Fan-Sein mit FCZ / ZSC jammern. Kam mir dann in den Sinn, dass ich einige mit der Kombination GC / Kloten kenne ...
Wie fandest du Schegel heute Mushu? Heute, als es "wirklich" gezählt hat? Und ja, das ganze Team war nicht gut. Und ja, man verliert und gewinnt
als Team. Und ja, wenn einem die Vorderleute im Stich lassen. Aber findest du wirklich, dass er heute einen WESENTLICHEN Teil dazu beigetragen
hat, dass wir fast noch gepunktet hätten?
Er hatte schon bessere Spiele, hatte aber auch Big-Saves.

Wie fandest du dann Flüeler so in der ganzen Saison? Es hat in anderen Spielen genau so"wirklich" gezählt wie heute!!

Also findest du wirklich, dass er (Flüeler) diese Saison einen WESENTLICHEN Teil dazu beigetragen hat, dass wir diese Saison nicht noch mehr Punkte verloren haben!!!

Joey_88
Beiträge: 1823
Registriert: 24.02.2008, 16:51

Re: SCB - ZSC, 1. März 2019

Beitrag von Joey_88 » 01.03.2019, 22:16

Fribourg kommt ran wie wir. Wenn die heute Punkte holen haben wirs nicht mal mehr in der eigenen Hand...oje

Benutzeravatar
larlf
Beiträge: 3966
Registriert: 06.03.2008, 17:59
Wohnort: Goldküschtä

Re: SCB - ZSC, 1. März 2019

Beitrag von larlf » 01.03.2019, 22:18

ZSColin hat geschrieben:
01.03.2019, 22:11
Dann muss die Fangquote deine Goalies aber besser sein als 85% nach 2. Dritteln larlf ......
ach Colin, wenn ich mir das 3. Drittel nicht angetan habe, dann sicher auch nicht die Stats :mrgreen:
bin am zittern, aber auch da wird Lüdenscheid noch 1-3 Punkte holen: wenns so kommt, def. ein sportl. scheiss Abend!

Benutzeravatar
ZSColin
Beiträge: 4354
Registriert: 25.09.2007, 17:16
Wohnort: Pfnüselküschte

Re: SCB - ZSC, 1. März 2019

Beitrag von ZSColin » 01.03.2019, 22:18

Mac hat geschrieben:
01.03.2019, 22:06
Wieso nimmt arno Schlegel erst so spät raus. Hätte glaube ich bei 58:00 eine gute Möglichkeit gehabt. Verstehe ich nicht?
Habe ich mir auch gedacht. Aber es hätte auch so reichen können. Cervenka hat den Ausgleich noch auf der Schaufel ein
paar Sekunden vor Schluss.
Aubin wäre hier gekreuzigt worden. Aber 1000 T-Shirt Arno scheint ja alles besser zu machen. Auf jeden Fall gibt's hier
drin keine Kritik. Okay, Punkte pro Spiel ist seine Stat. eine Katastrophe - aber hey, was soll's. UNSER Arno ist wieder
hier. Endlich wieder Emotionen - endlich kommen die Leute wieder ins Stadion. Denn - viele, viele sind ja wegen Aubin
und seinem unsäglichen Hockey Zuhause geblieben. Hat ja schon mancher an anderer Stelle geschrieben: Hast du gesehen,
wie viele Plätze leer geblieben sind?? (Natürlich Saisonkarten-Inhaber, den wie gesagt, ich glaube wir schreiben dieses
Jahr einen weiteren Zuschauer-Rekord in der Quali). Erfolg ist nicht soooooo wichtig, v.a. in Zürich. Nein, wir wollen
"Kult" erleben......... :kotz: :kotz: :kotz:

Kleiner Nachtrag: Arno wird und muss diese Saison beenden. Aber nächste Saison? - Nein danke, ade tschüss.

Benutzeravatar
larlf
Beiträge: 3966
Registriert: 06.03.2008, 17:59
Wohnort: Goldküschtä

Re: SCB - ZSC, 1. März 2019

Beitrag von larlf » 01.03.2019, 22:20

wieso sollen wir den Meister der nächsten Saison schon im Sommer wegschmeissen?
Arno soll das Team mit den anderen zusammen über Sommer neu zusammenstellen und trainieren, dann können wir ihn im Dez. immernoch spicken, um Meister zu werden, falls wir dann wieder um den Strich rum sein sollten; Meine Meinung.

Benutzeravatar
ZSColin
Beiträge: 4354
Registriert: 25.09.2007, 17:16
Wohnort: Pfnüselküschte

Re: SCB - ZSC, 1. März 2019

Beitrag von ZSColin » 01.03.2019, 22:23

Mushu hat geschrieben:
01.03.2019, 22:15
ZSColin hat geschrieben:
Mushu hat geschrieben:
01.03.2019, 21:39
Wollte gerade etwas über das Fan-Sein mit FCZ / ZSC jammern. Kam mir dann in den Sinn, dass ich einige mit der Kombination GC / Kloten kenne ...
Wie fandest du Schegel heute Mushu? Heute, als es "wirklich" gezählt hat? Und ja, das ganze Team war nicht gut. Und ja, man verliert und gewinnt
als Team. Und ja, wenn einem die Vorderleute im Stich lassen. Aber findest du wirklich, dass er heute einen WESENTLICHEN Teil dazu beigetragen
hat, dass wir fast noch gepunktet hätten?
Er hatte schon bessere Spiele, hatte aber auch Big-Saves.

Wie fandest du dann Flüeler so in der ganzen Saison? Es hat in anderen Spielen genau so"wirklich" gezählt wie heute!!

Also findest du wirklich, dass er (Flüeler) diese Saison einen WESENTLICHEN Teil dazu beigetragen hat, dass wir diese Saison nicht noch mehr Punkte verloren haben!!!
Leider ist Flüeli - wie bereits x-fach geschrieben - zu oft und zu lange verletzt. Und deshalb ist er kein überragender Goali. Aber sonst: Ja, mit Flüeli hätten wir
heute zum Beispiel 3 Punkte mehr auf dem Konto. Ich wäre schon damit brutal zufrieden. Und in den PO's hat er oft bewiesen, dass er ein sehr, sehr guter Torhüter ist.
Again, ist nicht Schlegels Schuld, dass wir so schlecht platziert sind und in Bern in einer anderen Umgebung kann's für ihn auch gut, evtl. sogar meisterlich, laufen.
Aber das halbe Dutzend Chancen, dass er hier beim Z erhalten hat, wurden von ihm nicht wirklich genutzt. Wenn er in etwa "gleich gut" ist wie die Nr. 1 - dann wird
er nicht die Nr. 1, und so war's und ist es bei uns.

Benutzeravatar
ZSColin
Beiträge: 4354
Registriert: 25.09.2007, 17:16
Wohnort: Pfnüselküschte

Re: SCB - ZSC, 1. März 2019

Beitrag von ZSColin » 01.03.2019, 22:30

larlf hat geschrieben:
01.03.2019, 22:18
ZSColin hat geschrieben:
01.03.2019, 22:11
Dann muss die Fangquote deine Goalies aber besser sein als 85% nach 2. Dritteln larlf ......
ach Colin, wenn ich mir das 3. Drittel nicht angetan habe, dann sicher auch nicht die Stats :mrgreen:
bin am zittern, aber auch da wird Lüdenscheid noch 1-3 Punkte holen: wenns so kommt, def. ein sportl. scheiss Abend!
Alles gut my friend. Den Dortmundern geht langsam die Puste aus, Bayern wird gegen Gladbach punkten und viel wichtiger:
Genf holt die 3 Punkte in FRI ...!!!

Iceman
SCB-Fan
Beiträge: 1347
Registriert: 25.09.2007, 22:36

Re: SCB - ZSC, 1. März 2019

Beitrag von Iceman » 01.03.2019, 22:33

Habe auch schon gedacht, dass der EVZ ziemlich elegant „drum rum“ kommen dürfte. Zum Spiel gibt‘s wenig sensationelles zu berichten. Stark geprägt von Hektik und entsprechend individuellen Fehlern, wobei die Torhüter öfters im Stich gelassen wurden. Man liess die Scharfschützen gewähren, wobei Schlegel natürlich den Verlegenheitsschuss von Rüfenacht halten muss. Arcobellos „Effeschuss“ schien aus Zuschauersicht nicht unhaltbar, aber wenn er gelingt (...und genügend Zeit hat man Arco ja gelassen...) so ist der offenbar perfid. Am Schluss dann noch ein Schulbeispiel, wie man es gegen den ZSC nicht machen sollte. Passiv sein und den „Z“ Tempo aufnehmen & schiessen lassen. Man merkt, dass man aus dem Ligaalltag gewohnt ist, dass der Gegner die Scheibe meistens selbst verblödet oder nicht schiessen kann. Physisch die Vorteile eher beim ZSC, und selbst mit zitternden Stöcken gab es einige Kostproben der individuellen Klasse zu sehen. Wie gesagt: Schade, dass man sich vermutlich zu früh begegnet, und die Konkurrenz so billig davonkommt.

Benutzeravatar
ZüriBueb
Beiträge: 2663
Registriert: 21.09.2007, 13:50

Re: SCB - ZSC, 1. März 2019

Beitrag von ZüriBueb » 01.03.2019, 22:36

Also Schlegel hat heute definitiv nicht geholfen. Aber im Penaltyschiessen am Dienstag wäre Flüeler wohl kaum besser gewesen. Morgen wird somit wieder Flüeler im Tor stehen. Wir brauchen 3 Punkte und am Montag einen. Dann sind wir aus eigener Kraft durch.

Und Del Curto muss man behalten, wenn es nicht einen konkreten, besseren Vorschlag gibt. Im Gegensatz zu Aubin, Kossmann, Wallson, Crawford und Hartley hat er einen Leistungsausweis in der Schweiz bei Amtsantritt. Also da muss zuerst ein besserer kommen, es ist bei allen ein Risiko.

Joey_88
Beiträge: 1823
Registriert: 24.02.2008, 16:51

Re: SCB - ZSC, 1. März 2019

Beitrag von Joey_88 » 01.03.2019, 22:45

ZüriBueb hat geschrieben:
01.03.2019, 22:36
Also Schlegel hat heute definitiv nicht geholfen. Aber im Penaltyschiessen am Dienstag wäre Flüeler wohl kaum besser gewesen. Morgen wird somit wieder Flüeler im Tor stehen. Wir brauchen 3 Punkte und am Montag einen. Dann sind wir aus eigener Kraft durch.
Morgen brauchts 3 Punkte. Verlieren Genf und Fribourg morgen, sind wir durch, gewinnt Fribourg und Genf verliert, brauchen wir in Genf Punkte, falls Fribourg in der letzten Runde punktet. Wenn genf morgen gewinnt, brauchen wir in Genf 2 Punkte um nur schon vor Genf zu bleiben (wegen der Direktbegecnung)

Am besten einfach 6 Punkte morgen und am Montag und alles ist gut...aber eben...wird sehr sehr schwer!

Heinrich
Beiträge: 1578
Registriert: 21.09.2007, 15:25

Re: SCB - ZSC, 1. März 2019

Beitrag von Heinrich » 01.03.2019, 23:17

[quote=larlf post_id=116333 time=1551475237 user_id=684]
wieso sollen wir den Meister der nächsten Saison schon im Sommer wegschmeissen?
Arno soll das Team mit den anderen zusammen über Sommer neu zusammenstellen und trainieren, dann können wir ihn im Dez. immernoch spicken, um Meister zu werden, falls wir dann wieder um den Strich rum sein sollten; Meine Meinung.
[/quote]
finde ich auch!

ZSC4E
Beiträge: 1181
Registriert: 21.09.2011, 09:17
Wohnort: Züri Oberland

Re: SCB - ZSC, 1. März 2019

Beitrag von ZSC4E » 02.03.2019, 05:22

Mac hat geschrieben:
01.03.2019, 21:30
Im Training treffen sie tellergrosse Bereiche um dann im Spiel reihenweise gezielt neben oder übers Tor zu schiessen.
Auch etwas was nun schon seit fast 3 Saisons zum Standard geworden ist.
Bist du sicher dass sie im Training besser sind?

Benutzeravatar
The Fan
Beiträge: 2655
Registriert: 22.09.2007, 15:43
Wohnort: ZH Oberland

Re: SCB - ZSC, 1. März 2019

Beitrag von The Fan » 02.03.2019, 07:31

ZSColin hat geschrieben:
Mac hat geschrieben:
01.03.2019, 22:06
Wieso nimmt arno Schlegel erst so spät raus. Hätte glaube ich bei 58:00 eine gute Möglichkeit gehabt. Verstehe ich nicht?
Habe ich mir auch gedacht. Aber es hätte auch so reichen können. Cervenka hat den Ausgleich noch auf der Schaufel ein
paar Sekunden vor Schluss.
Aubin wäre hier gekreuzigt worden. Aber 1000 T-Shirt Arno scheint ja alles besser zu machen. Auf jeden Fall gibt's hier
drin keine Kritik. Okay, Punkte pro Spiel ist seine Stat. eine Katastrophe - aber hey, was soll's. UNSER Arno ist wieder
hier. Endlich wieder Emotionen - endlich kommen die Leute wieder ins Stadion. Denn - viele, viele sind ja wegen Aubin
und seinem unsäglichen Hockey Zuhause geblieben. Hat ja schon mancher an anderer Stelle geschrieben: Hast du gesehen,
wie viele Plätze leer geblieben sind?? (Natürlich Saisonkarten-Inhaber, den wie gesagt, ich glaube wir schreiben dieses
Jahr einen weiteren Zuschauer-Rekord in der Quali). Erfolg ist nicht soooooo wichtig, v.a. in Zürich. Nein, wir wollen
"Kult" erleben......... :kotz: :kotz: :kotz:

Kleiner Nachtrag: Arno wird und muss diese Saison beenden. Aber nächste Saison? - Nein danke, ade tschüss.

Colin, come on! Es liegt nicht am Trainer, an welchem auch immer! Nein, Arno hats auch nicht geschafft bis jetzt. Das stimmt. Aber er soll aufräumen. Und lies nochmals den NZZ artikel, die Spieler werden bluten, und das ist gut so!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 12 Gäste