WM 2020 Schweiz

Alles über unseren ZSC und Eishockey allgemein
Benutzeravatar
Thomi
Beiträge: 1080
Registriert: 21.09.2007, 13:59

WM 2020 Schweiz

Beitrag von Thomi » 23.05.2019, 09:33

Ziehnd eu mal die Priise ine:

https://www.ticketcorner.ch/campaign/ii ... m=referral

chan mir eine vo dä WM-Reisende säge öb das im Usland ähnlich tüür isch?
wird mer ächt d'schwiizer als einzelspiel überhaubt chöne luege?
80'000 tickets für partner und gäste.

bin ja mal gspannt wie das usechunt!

Benutzeravatar
Larry
Beiträge: 15531
Registriert: 21.09.2007, 13:36
Wohnort: SW Florida / am Bodensee

Re: WM 2020 Schweiz

Beitrag von Larry » 23.05.2019, 09:38

Schwiiz wird sicher schwierig....jede will gah....

Benutzeravatar
larlf
Beiträge: 4282
Registriert: 06.03.2008, 17:59
Wohnort: Goldküschtä

Re: WM 2020 Schweiz

Beitrag von larlf » 23.05.2019, 09:57

wer usser firmene und schwarzmarkt händler chauft so es package?

Benutzeravatar
Vladi19
Beiträge: 1477
Registriert: 24.09.2007, 11:01
Wohnort: Züri.ch

Re: WM 2020 Schweiz

Beitrag von Vladi19 » 23.05.2019, 10:35

Bonze?

ZSC4E
Beiträge: 1336
Registriert: 21.09.2011, 09:17
Wohnort: Züri Oberland

Re: WM 2020 Schweiz

Beitrag von ZSC4E » 23.05.2019, 11:49

Zuger Hipster Fans?

Joey_88
Beiträge: 1844
Registriert: 24.02.2008, 16:51

Re: WM 2020 Schweiz

Beitrag von Joey_88 » 23.05.2019, 13:05

WoW das isch doch hangeblibe sorry....han mir überleit gha zgah...aber zu dene priise chönds mer id kappe schisse

Benutzeravatar
Larry
Beiträge: 15531
Registriert: 21.09.2007, 13:36
Wohnort: SW Florida / am Bodensee

Re: WM 2020 Schweiz

Beitrag von Larry » 23.05.2019, 13:55

larlf hat geschrieben:
23.05.2019, 09:57
wer usser firmene und schwarzmarkt händler chauft so es package?
Reisebüros

50/70/110 je Spiel mit em Package. Sprich, wird als Einzelticket ev. no tüürer.

Aber 50 Stutz zahlsch i de Halle im PO Final au!

Benutzeravatar
Larry
Beiträge: 15531
Registriert: 21.09.2007, 13:36
Wohnort: SW Florida / am Bodensee

Re: WM 2020 Schweiz

Beitrag von Larry » 30.05.2019, 06:51

Mr. Polemik pur schlägt wieder zu:

https://www.watson.ch/sport/eismeister% ... ber-fehler

Leserkommentar: Nachdem ich den Artikel gelesen habe, frage ich mich nur aufs neuste: wieso klicke ich überhaupt noch auf die Artikel von KZ🙄

Iceman
SCB-Fan
Beiträge: 1410
Registriert: 25.09.2007, 22:36

Re: WM 2020 Schweiz

Beitrag von Iceman » 30.05.2019, 09:18

...wobei es schon nicht ganz nachvollziehbar ist, warum man da nicht eine Art „Ausgleich“ gesucht hat. Eben aus sportpolitischen Gründen, auch wenn es stets am effizientesten ist, wenn ein Turnier auf möglichst kleinem Raum ohne viel „Züglerei“ abgehalten werden kann. Aber Politik ist bekanntlich nicht primär effizient.

Benutzeravatar
Larry
Beiträge: 15531
Registriert: 21.09.2007, 13:36
Wohnort: SW Florida / am Bodensee

Re: WM 2020 Schweiz

Beitrag von Larry » 30.05.2019, 10:30

Zaugg geht es gar nicht um Lausanne, er ist ein Züri basher! Ich hätte den Entscheid auch so gefällt, ganz klar.

Iceman
SCB-Fan
Beiträge: 1410
Registriert: 25.09.2007, 22:36

Re: WM 2020 Schweiz

Beitrag von Iceman » 30.05.2019, 10:40

...ja gut, aber ausser den Langnauern basht der ja sowieso jeden, wenn sich die Gelegenheit ergibt. Ob Klubs, Orte oder Personen. Und nach Kari "Schablone" hat er mit Grönborg ja nun ein neues potentielles Opfer gefunden. Ausser natürlich die Mannschaft setzt ihr Potential ausnahmsweise mal ansatzweise um. Wobei Siege + Qualigewinne noch nichts nützen, wie man bei Jalonen gesehen hat. Abgesehen davon fühlen sich bekanntlich diejenigen Fangruppen diskriminiert, deren Klubs/Trainer/CEO's etc. vom Klaus nicht durch den Kakao gezogen werden.

Die Hintergründe zu der Causa mit den Austragungsorten wären aber zweifellos interessant. Kann mir nicht vorstellen, dass die angemessene Berücksichtigung der potentiellen Spielorte nie ein Thema war bei den WM-Organisatoren. Allenfalls gibt's ja gute Gründe für den Entscheid. Oder dann auch nicht. Mal schauen, ob die Breitseite von Klaus da eine Debatte auslöst.

Heinrich
Beiträge: 1636
Registriert: 21.09.2007, 15:25

Re: WM 2020 Schweiz

Beitrag von Heinrich » 30.05.2019, 11:00

[quote=Larry post_id=119028 time=1559191910 user_id=48]
Mr. Polemik pur schlägt wieder zu:

[url]https://www.watson.ch/sport/eismeister% ... ber-fehler[/url]

Leserkommentar: [i]Nachdem ich den Artikel gelesen habe, frage ich mich nur aufs neuste: wieso klicke ich überhaupt noch auf die Artikel von KZ🙄[/i]
[/quote]

geht er nicht in Rente ende Jahr?

rouge+jaune-1939
Beiträge: 410
Registriert: 28.03.2012, 13:33

Re: WM 2020 Schweiz

Beitrag von rouge+jaune-1939 » 30.05.2019, 12:44

Iceman hat geschrieben:
30.05.2019, 10:40
...ja gut, aber ausser den Langnauern basht der ja sowieso jeden, wenn sich die Gelegenheit ergibt. Ob Klubs, Orte oder Personen. Und nach Kari "Schablone" hat er mit Grönborg ja nun ein neues potentielles Opfer gefunden. Ausser natürlich die Mannschaft setzt ihr Potential ausnahmsweise mal ansatzweise um. Wobei Siege + Qualigewinne noch nichts nützen, wie man bei Jalonen gesehen hat. Abgesehen davon fühlen sich bekanntlich diejenigen Fangruppen diskriminiert, deren Klubs/Trainer/CEO's etc. vom Klaus nicht durch den Kakao gezogen werden.

Die Hintergründe zu der Causa mit den Austragungsorten wären aber zweifellos interessant. Kann mir nicht vorstellen, dass die angemessene Berücksichtigung der potentiellen Spielorte nie ein Thema war bei den WM-Organisatoren. Allenfalls gibt's ja gute Gründe für den Entscheid. Oder dann auch nicht. Mal schauen, ob die Breitseite von Klaus da eine Debatte auslöst.
bern und biel als austragungsorte wären zentraler gelegen....

Benutzeravatar
Larry
Beiträge: 15531
Registriert: 21.09.2007, 13:36
Wohnort: SW Florida / am Bodensee

Re: WM 2020 Schweiz

Beitrag von Larry » 30.05.2019, 14:01

Biel? Das liegt ja quasi in Frankreich! :rofl:

Zürich & Zug fänd ich auch besser als Lausanne.

Balz
Beiträge: 716
Registriert: 21.09.2007, 16:46

Re: WM 2020 Schweiz

Beitrag von Balz » 30.05.2019, 14:10

rouge+jaune-1939 hat geschrieben:
30.05.2019, 12:44
Iceman hat geschrieben:
30.05.2019, 10:40
...ja gut, aber ausser den Langnauern basht der ja sowieso jeden, wenn sich die Gelegenheit ergibt. Ob Klubs, Orte oder Personen. Und nach Kari "Schablone" hat er mit Grönborg ja nun ein neues potentielles Opfer gefunden. Ausser natürlich die Mannschaft setzt ihr Potential ausnahmsweise mal ansatzweise um. Wobei Siege + Qualigewinne noch nichts nützen, wie man bei Jalonen gesehen hat. Abgesehen davon fühlen sich bekanntlich diejenigen Fangruppen diskriminiert, deren Klubs/Trainer/CEO's etc. vom Klaus nicht durch den Kakao gezogen werden.

Die Hintergründe zu der Causa mit den Austragungsorten wären aber zweifellos interessant. Kann mir nicht vorstellen, dass die angemessene Berücksichtigung der potentiellen Spielorte nie ein Thema war bei den WM-Organisatoren. Allenfalls gibt's ja gute Gründe für den Entscheid. Oder dann auch nicht. Mal schauen, ob die Breitseite von Klaus da eine Debatte auslöst.
bern und biel als austragungsorte wären zentraler gelegen....
Für die ganze Welt, ausser Schweizer ausserhalb von Zürich, ist Zürich ein absoluter No-Brainer...

rouge+jaune-1939
Beiträge: 410
Registriert: 28.03.2012, 13:33

Re: WM 2020 Schweiz

Beitrag von rouge+jaune-1939 » 30.05.2019, 15:14

Larry hat geschrieben:
30.05.2019, 14:01
Biel? Das liegt ja quasi in Frankreich! :rofl:

Zürich & Zug fänd ich auch besser als Lausanne.
quasi :floet: ......

ich bleib dabei, bern und biel wären für alle schweizer besser geeignete standorte... sowohl für die welschen wie auch die deutschschweizer zentral gelegen.

Benutzeravatar
Larry
Beiträge: 15531
Registriert: 21.09.2007, 13:36
Wohnort: SW Florida / am Bodensee

Re: WM 2020 Schweiz

Beitrag von Larry » 30.05.2019, 17:01

Balz hat geschrieben:
30.05.2019, 14:10
Für die ganze Welt, ausser Schweizer ausserhalb von Zürich, ist Zürich ein absoluter No-Brainer...
So ist es! In der Halle haben mehr Zuschauer Platz, sprich, mehr Geld wird generiert. Zürich ist einfacher zu erreichen, der (internationale) Flugplatz liegt quasi vor der Türe, auch mit der Bahn problemlos erreichbar. Nur der Anti-Zürich Effekt spricht dagegen.
rouge+jaune-1939 hat geschrieben:
30.05.2019, 15:14
ich bleib dabei, bern und biel wären für alle schweizer besser geeignete standorte... sowohl für die welschen wie auch die deutschschweizer zentral gelegen.
Es geht aber nicht nur um die Schweizer!

rouge+jaune-1939
Beiträge: 410
Registriert: 28.03.2012, 13:33

Re: WM 2020 Schweiz

Beitrag von rouge+jaune-1939 » 30.05.2019, 17:32

Larry hat geschrieben:
30.05.2019, 17:01
Nur der Anti-Zürich Effekt spricht dagegen.
habe kein problem mit züri. :winke:
die wm 2009 war ein riesen volksfest in bern, auch zusammen mit vielen ausländischen fans....

Benutzeravatar
Larry
Beiträge: 15531
Registriert: 21.09.2007, 13:36
Wohnort: SW Florida / am Bodensee

Re: WM 2020 Schweiz

Beitrag von Larry » 30.05.2019, 17:52

rouge+jaune-1939 hat geschrieben:
30.05.2019, 17:32
habe kein problem mit züri. :winke:
Weiss ich doch! :mrgreen:

Benutzeravatar
snowcat
Beiträge: 4204
Registriert: 20.09.2007, 16:35
Wohnort: im 5-i

Re: WM 2020 Schweiz

Beitrag von snowcat » 30.05.2019, 20:21

rouge+jaune-1939 hat geschrieben:
30.05.2019, 12:44
Iceman hat geschrieben:
30.05.2019, 10:40
...ja gut, aber ausser den Langnauern basht der ja sowieso jeden, wenn sich die Gelegenheit ergibt. Ob Klubs, Orte oder Personen. Und nach Kari "Schablone" hat er mit Grönborg ja nun ein neues potentielles Opfer gefunden. Ausser natürlich die Mannschaft setzt ihr Potential ausnahmsweise mal ansatzweise um. Wobei Siege + Qualigewinne noch nichts nützen, wie man bei Jalonen gesehen hat. Abgesehen davon fühlen sich bekanntlich diejenigen Fangruppen diskriminiert, deren Klubs/Trainer/CEO's etc. vom Klaus nicht durch den Kakao gezogen werden.

Die Hintergründe zu der Causa mit den Austragungsorten wären aber zweifellos interessant. Kann mir nicht vorstellen, dass die angemessene Berücksichtigung der potentiellen Spielorte nie ein Thema war bei den WM-Organisatoren. Allenfalls gibt's ja gute Gründe für den Entscheid. Oder dann auch nicht. Mal schauen, ob die Breitseite von Klaus da eine Debatte auslöst.
bern und biel als austragungsorte wären zentraler gelegen....
biel? gahts no! i dere micky maus halle! und d'helfti cha nöd mal tütsch! skandalösi idee! :rofl: :rofl: :rofl:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste