Der GC-Fred

Alles, was nichts mit dem ZSC oder Eishockey zu tun hat
Benutzeravatar
snowcat
Beiträge: 4149
Registriert: 20.09.2007, 16:35
Wohnort: im 5-i

Re: Der GC-Fred

Beitrag von snowcat » 05.06.2019, 15:25

Larry hat geschrieben:
snowcat hat geschrieben:
05.06.2019, 14:51
Larry hat geschrieben:Ich verstah natürlich das die wo zahled nöd eifach das wänd mache wo die wos Geld zum Fenster use rüered gern würded mache.

Wer zahlt befiehlt!

Mein Senf: Budget uf TOP NLB Niveau abe fahre, macht nüt wämmer nöd grad nach eim Jahr wieder ufstiigt.
es macht gar nüt, wämer nie meh ufstiegt! :mrgreen:

Wegen Mini-Budget: GC-Präsi Rietiker, Heusler und Heitz schon wieder weg!

https://www.blick.ch/-id15359269.html? ... ck_app_iOS
Ich verstehe die Leute die zahlen! Ich würde es gleich machen!

Blöd bei GC ist einfach das Anliker noch einer ist der zahlen sollte. Ich denke der klemmt! Stüber sollte die Aktien von Anliker übernehmen und selber entscheiden können. Beim FCZ hat Canepa damals das Budget oben gelassen und es hat sich ausgezahlt. Bei GC wurde in der letzten Zeit aber so viel Geld sinnlos verbrannt das ich die Geldgeber nur zu gut verstehe!
die nehmen schon seit 15 jahren +/- 10 millionen ein pro jahr, geben aber auch seit so vielen jahren +/- 20 millionen aus! welcher vollpfosten will das in der nlb finanzieren? so viel geistige behinderung gibts nicht mal in niederhasli!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
ZüriBueb
Beiträge: 2775
Registriert: 21.09.2007, 13:50

Re: Der GC-Fred

Beitrag von ZüriBueb » 05.06.2019, 16:23

Ich dachte im Februar/März wirklich, sie könnten sich noch retten. Dass man den Trainer wechselte, fand ich den richtigen Impuls. Aber so wie sie jetzt vorgehen, ist es gar nicht möglich, die Challenge League zu gewinnen. Da ist die Konkurrenz deutlich zielstrebiger und auch besser organisiert.

Benutzeravatar
Larry
Beiträge: 15342
Registriert: 21.09.2007, 13:36
Wohnort: SW Florida / am Bodensee

Re: Der GC-Fred

Beitrag von Larry » 05.06.2019, 17:05

Nun, Servette, Xamax, Lausanne, Lugano gibt es auch noch. GC wird es weiter geben, und falls das neue Stadion wirklich kommt dann sieht es für sie ev. auch wieder besser auch. Kommt das Stadion nicht macht Geldverbrennen in Zürich wenig Sinn. Ausbildungsclub der mit dem eigenen Nachwuchs spielt wäre dann wohn die beste Variante. In welcher Liga würde sich dann ergeben.

Benutzeravatar
snowcat
Beiträge: 4149
Registriert: 20.09.2007, 16:35
Wohnort: im 5-i

Re: Der GC-Fred

Beitrag von snowcat » 05.06.2019, 20:02

Larry hat geschrieben:
05.06.2019, 17:05
Nun, Servette, Xamax, Lausanne, Lugano gibt es auch noch. GC wird es weiter geben, und falls das neue Stadion wirklich kommt dann sieht es für sie ev. auch wieder besser auch. Kommt das Stadion nicht macht Geldverbrennen in Zürich wenig Sinn. Ausbildungsclub der mit dem eigenen Nachwuchs spielt wäre dann wohn die beste Variante. In welcher Liga würde sich dann ergeben.
ja, gibt es alle noch. ABER:

alle...

...mit neuem namen,
...sind mindestens 1x konkurs gegangen
...gingen über die 1. liga oder noch tiefer
...sind keine festen grössen mehr im ch fussball, spitzenclubs schon gar nicht
...alle pendeln sie zwischen a und b und erneutem konkurs

immerhin haben sie den vorteil aus einer stadt ohne konkurrenz zu kommen. den hat niederhasli nicht...daher könnte niederhasli eher das szenario der einstigen top vereine wie blue stars, red stars oder young fellows blühen!

Rangersfan
Beiträge: 1070
Registriert: 24.09.2007, 19:46
Wohnort: New York

Re: Der GC-Fred

Beitrag von Rangersfan » 05.06.2019, 20:14

snowcat hat geschrieben:
05.06.2019, 20:02
Larry hat geschrieben:
05.06.2019, 17:05
Nun, Servette, Xamax, Lausanne, Lugano gibt es auch noch. GC wird es weiter geben, und falls das neue Stadion wirklich kommt dann sieht es für sie ev. auch wieder besser auch. Kommt das Stadion nicht macht Geldverbrennen in Zürich wenig Sinn. Ausbildungsclub der mit dem eigenen Nachwuchs spielt wäre dann wohn die beste Variante. In welcher Liga würde sich dann ergeben.
ja, gibt es alle noch. ABER:

alle...

...mit neuem namen,
...sind mindestens 1x konkurs gegangen
...gingen über die 1. liga oder noch tiefer
...sind keine festen grössen mehr im ch fussball, spitzenclubs schon gar nicht
...alle pendeln sie zwischen a und b und erneutem konkurs

immerhin haben sie den vorteil aus einer stadt ohne konkurrenz zu kommen. den hat niederhasli nicht...daher könnte niederhasli eher das szenario der einstigen top vereine wie blue stars, red stars oder young fellows blühen!

Das ist off topic but deine Erwaehnung von Young Fellows weckt schoene Erinnerungen. Als ich ein Kind war hatte YF jeweils das Vorspiel zum FCZ und mein Vater und ich waren jeweils fuer die zweite Halbzeit dort.

Benutzeravatar
Larry
Beiträge: 15342
Registriert: 21.09.2007, 13:36
Wohnort: SW Florida / am Bodensee

Re: Der GC-Fred

Beitrag von Larry » 05.06.2019, 20:35

GC gibt es nicht mehr

Nach dem Abgang des Präsidenten Stephan Rietiker und der Berater Bernhard Heusler und Georg Heitz ist der sofortige Wiederaufstieg bei den Grasshoppers nicht mehr die Doktrin. Vielmehr geht es darum, in der Challenge League zu gesunden. GC mit seiner Geschichte könnte das aber nicht überleben.

Flurin Clalüna (NZZ)

Nie war der Scherbenhaufen bei den Grasshoppers grösser als jetzt – und dies nach so vielen tumultartigen Monaten, in denen der Klub nichts anderes getan hat, als haufenweise Geschirr zu zerschlagen. Das Verhängnisvollste ist, dass es bei GC nun kaum jemanden gibt, der all die Scherben zusammenkehren könnte. Nach dem Abgang des Präsidenten Stephan Rietiker und der Berater Bernhard Heusler und Georg Heitz ist der Grasshopper-Club bloss noch ein Gerippe. Sie hatten den Klub zuletzt notdürftig am Leben gehalten. Nun sind auch sie fort.

Etwas polemisch könnte man sagen, dass es GC gar nicht mehr gibt, GC ist eine Art Phantomklub, GC hat keinen Präsidenten, keinen Sportchef, keinen Geschäftsführer und eigentlich auch keine Mannschaft (die in einer Woche wieder mit dem Training beginnen müsste). Praktisch alles, was Heusler und Heitz in den letzten Wochen an Vorbereitungsarbeiten geleistet haben, ist Altpapier. Sie hatten unter falschen Voraussetzungen Transfers vorbereitet, die nun nicht zustande kommen werden, weil das Geld dafür nicht gesprochen worden ist.

Der sofortige Wiederaufstieg ist nach dem Gesinnungswandel und dem Sparkurs der Aktionäre deshalb nicht mehr die Doktrin. Das Ziel heisst jetzt: mittelfristig in der Challenge League zu gesunden. Es ist ein gutgemeintes Ziel. Aber der Klub mit seiner Geschichte könnte es nicht überleben. Auch deshalb ist Rietiker zurückgetreten: weil er Angst davor hatte, in der Zweitklassigkeit zum Sterbebegleiter der Grasshoppers zu werden.

GC steht ein Rennen gegen die Zeit bevor

Dieser 5. Juni ist der Tag, an dem der Grasshopper-Club offiziell aufgehört hat, das zu sein, was er in seinem Verständnis immer war und immer sein wollte: ein Schweizer Spitzenklub. Anders als der FC Zürich 2016 hat er nicht mehr die Kraft, ein Zeichen der Stärke auszusenden. Mit zwölf Millionen Franken wird er nun auskommen müssen, das ist viel weniger als noch vor wenigen Wochen angekündigt, für die B-Liga aber immer noch ein ansehnliches Budget.

Rietiker hält es gemessen an den erst kürzlich formulierten Ansprüchen für unglaubwürdig. Noch schwieriger, als mit den Budgetvorgaben zu leben, ist es nun aber, eine Führungscrew zu finden, die das vorhandene Geld richtig ausgibt. Es wird ein Rennen gegen die Zeit, weil GC in aller Eile wieder zu einem funktionierenden Klub werden müsste.

Faktisch besteht GC nur noch aus seinen Trainern, den Büroangestellten und Spielern, die nicht wissen, wie aus ihnen in den nächsten Wochen ein Team werden soll. Und der letzte Mohikaner, an dem nun alles hängenbleibt, ist der einzig übrig gebliebene Verwaltungsrat Andras Gurovits, ein Anwalt, der bisher kaum in Erscheinung getreten ist. An ihm wird es liegen, GC wieder überlebensfähig zu machen, indem er Personal für alle Ebenen findet, das unter den neuen Voraussetzungen zu arbeiten bereit ist. Es ist eine Aufgabe, wie man sie sich schwieriger kaum vorstellen kann. Zumal für jemanden, der wie die Jungfrau zum Kind kommt.

Benutzeravatar
snowcat
Beiträge: 4149
Registriert: 20.09.2007, 16:35
Wohnort: im 5-i

Re: Der GC-Fred

Beitrag von snowcat » 05.06.2019, 21:16

mann, isch de nzz artikel geil. :geil:

e sau bini ja scho, aber nach em läse vom nzz artikel bini nöch dra, am ultimative orgasmus, 30 minute...:mrgreen:

https://www.kjero.com/schwein-musste-man-sein/

Siucs123
Beiträge: 410
Registriert: 05.10.2016, 08:32

Re: Der GC-Fred

Beitrag von Siucs123 » 05.06.2019, 22:02

Aber aber schäm Di snowcat 😉😉😉😉😉😊😊😊😊👍👍

Benutzeravatar
Larry
Beiträge: 15342
Registriert: 21.09.2007, 13:36
Wohnort: SW Florida / am Bodensee

Re: Der GC-Fred

Beitrag von Larry » 05.06.2019, 22:19

snowcat hat geschrieben:
05.06.2019, 21:16
mann, isch de nzz artikel geil. :geil:
Im Gegensatz zum Blick eine gute Analyse. GC, die Institution, den Rekordmeister, kann man sich tatsächlich nur schwer für mehrere Jahre in der NLB vorstellen. 12 Mio. Budget ist immer noch sehr viel Geld, ich frage mich wird das Geld tatsächlich gesprochen und falls ja für wie lange. Nun haben sie eigentlich nur noch Forte der nicht nur Trainer sondern wohl auch Sportchef ad interim wird. Schwere Zeiten für GC! So schnell kann es gehen!

Benutzeravatar
Mushu
Beiträge: 2918
Registriert: 20.09.2007, 12:03
Wohnort: Dietlikon

Re: Der GC-Fred

Beitrag von Mushu » 05.06.2019, 22:46

Larry hat geschrieben:
snowcat hat geschrieben:
05.06.2019, 21:16
mann, isch de nzz artikel geil. :geil:
Im Gegensatz zum Blick eine gute Analyse. GC, die Institution, den Rekordmeister, kann man sich tatsächlich nur schwer für mehrere Jahre in der NLB vorstellen. 12 Mio. Budget ist immer noch sehr viel Geld, ich frage mich wird das Geld tatsächlich gesprochen und falls ja für wie lange. Nun haben sie eigentlich nur noch Forte der nicht nur Trainer sondern wohl auch Sportchef ad interim wird. Schwere Zeiten für GC! So schnell kann es gehen!
Mit dem Geld wird wohl nicht nur die erste Mannschaft finanziert. Der Campus zieht davon eine ordentliche Summe ab. Eigentlich könnten sie auch gleich dort spielen (falls sie die Kurve noch knapp kratzen ...).

Benutzeravatar
schalamütss
Beiträge: 345
Registriert: 21.09.2007, 13:40
Wohnort: ZH Nord

Re: Der GC-Fred

Beitrag von schalamütss » 06.06.2019, 11:19


Benutzeravatar
snowcat
Beiträge: 4149
Registriert: 20.09.2007, 16:35
Wohnort: im 5-i

Re: Der GC-Fred

Beitrag von snowcat » 08.06.2019, 00:40

Larry hat geschrieben:Schwere Zeiten für GC! So schnell kann es gehen!
kann aber auch schnell wieder ändern! der gestrige talk auf tele züri war ganz interessant! vor allem fetscherin scheint einges internes wissen zu haben.

kurzfassung: wenn anliker den verein endlich verlässt, sind einige bereit in gcn zu investieren. dazu gehört sicher auch spross!



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
snowcat
Beiträge: 4149
Registriert: 20.09.2007, 16:35
Wohnort: im 5-i

Re: Der GC-Fred

Beitrag von snowcat » 11.06.2019, 20:07

hm, grundsätzlich sött en direkte ufstieg mit budget +/- 13 millione möglich si!

ABER! de nachteil vo gcn: ihr sind sang- und klanglos abgstiege, mit ere nöd a würdige mannschaft. de ufbau zumene ufstiegsteam isch darum nöd ganz eifach.

de fcz isch in extremis abgstiege, mit ere nöd schlächte mannschaft. eifach is b trainiert worde, vomene komplett unfähige trainer, namens hüpiä!

mir händ im b eifach s‘budget nöd abegfahre und 3-4 gueti transfers gmacht. finanziell zu a bedingige. cha gcn nöd...

https://www.blick.ch/-id15368373.html?u ... ck_app_iOS

ps. bi gspannt wie de forte mit dere usgangslag z‘rächt chunt! in san galle und züri hät er es a team für de ufstieg zur verfüegig gha!

Benutzeravatar
Mushu
Beiträge: 2918
Registriert: 20.09.2007, 12:03
Wohnort: Dietlikon

Re: Der GC-Fred

Beitrag von Mushu » 11.06.2019, 20:52

snowcat hat geschrieben:hm, grundsätzlich sött en direkte ufstieg mit budget +/- 13 millione möglich si!

ABER! de nachteil vo gcn: ihr sind sang- und klanglos abgstiege, mit ere nöd a würdige mannschaft. de ufbau zumene ufstiegsteam isch darum nöd ganz eifach.

de fcz isch in extremis abgstiege, mit ere nöd schlächte mannschaft. eifach is b trainiert worde, vomene komplett unfähige trainer, namens hüpiä!

mir händ im b eifach s‘budget nöd abegfahre und 3-4 gueti transfers gmacht. finanziell zu a bedingige. cha gcn nöd...

https://www.blick.ch/-id15368373.html?u ... ck_app_iOS

ps. bi gspannt wie de forte mit dere usgangslag z‘rächt chunt! in san galle und züri hät er es a team für de ufstieg zur verfüegig gha!
Er chunt - so oder so - guet "zgang" und wird - so oder so - alles erkläre chönne. Für e halbi Chischte gaht das problemlos. Vor allem, wänn d'Alternative, die bekannte RAV's und Sozialämter d'Alternative sind ...

De Trainer isch de gröschti Choschtetriiber; e nöd eifachi Siguation ...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Benutzeravatar
snowcat
Beiträge: 4149
Registriert: 20.09.2007, 16:35
Wohnort: im 5-i

Der GC-Fred

Beitrag von snowcat » 11.06.2019, 20:59

Mushu hat geschrieben:Er chunt - so oder so - guet "zgang" und wird - so oder so - alles erkläre chönne.
du meinsch, er häts eifacher, will mittlerwile niemer meh de direkti wiederufstieg erwartet und er darum i jedem fall erchlärige parat hätt?

hat was...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro[/quote]



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Larry
Beiträge: 15342
Registriert: 21.09.2007, 13:36
Wohnort: SW Florida / am Bodensee

Re: Der GC-Fred

Beitrag von Larry » 12.06.2019, 12:18


Benutzeravatar
snowcat
Beiträge: 4149
Registriert: 20.09.2007, 16:35
Wohnort: im 5-i

Re: Der GC-Fred

Beitrag von snowcat » 12.06.2019, 18:18

Larry hat geschrieben:https://www.tagesanzeiger.ch/sport/fuss ... y/10688508

Hier posten nur noch FCZ Fans :rofl: :facepalm:
es gönd ja in züri au nume fcz fans go fuessball luege im stadion! :mrgreen:


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
fäbe
Beiträge: 659
Registriert: 21.09.2007, 17:41

Re: Der GC-Fred

Beitrag von fäbe » 13.06.2019, 08:20

snowcat hat geschrieben:
12.06.2019, 18:18
Larry hat geschrieben:https://www.tagesanzeiger.ch/sport/fuss ... y/10688508

Hier posten nur noch FCZ Fans :rofl: :facepalm:
es gönd ja in züri au nume fcz fans go fuessball luege im stadion! :mrgreen:


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
stimmt nöd

Benutzeravatar
snowcat
Beiträge: 4149
Registriert: 20.09.2007, 16:35
Wohnort: im 5-i

Der GC-Fred

Beitrag von snowcat » 13.06.2019, 12:04

fäbe hat geschrieben:
snowcat hat geschrieben:
12.06.2019, 18:18
Larry hat geschrieben:https://www.tagesanzeiger.ch/sport/fuss ... y/10688508

Hier posten nur noch FCZ Fans :rofl: :facepalm:
es gönd ja in züri au nume fcz fans go fuessball luege im stadion! :mrgreen:


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
stimmt nöd
chum jetzt! die zwei dutzend stadtzürcher wo im stadion niederhasli gönd go luege, zellemer jetzt grosszügig nöd! :mrgreen:

ps. gemäss nzz rächned niederhasli mit 2000 zueschauer im b. verdammt optimistisch! wenn ich gcn wär, hett ich scho lang ä stahlrohrtribüne für 5000 nase uf em campus anegstellt! wür vill gäld spare und mer chönd dänn sogar bi gcn vonere stadionuslastig vo gäge 50% rede! :rofl:

https://www.nzz.ch/sport/gc-sie-sind-n ... ld.1488535


Von meinem iPhone gesendet



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
schalamütss
Beiträge: 345
Registriert: 21.09.2007, 13:40
Wohnort: ZH Nord

Re: Der GC-Fred

Beitrag von schalamütss » 13.06.2019, 13:54

snowcat hat geschrieben:
13.06.2019, 12:04
fäbe hat geschrieben:
snowcat hat geschrieben:
12.06.2019, 18:18

es gönd ja in züri au nume fcz fans go fuessball luege im stadion! :mrgreen:


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
stimmt nöd
chum jetzt! die zwei dutzend stadtzürcher wo im stadion niederhasli gönd go luege, zellemer jetzt grosszügig nöd! :mrgreen:

ps. gemäss nzz rächned niederhasli mit 2000 zueschauer im b. verdammt optimistisch! :rofl:

https://www.nzz.ch/sport/gc-sie-sind-n ... ld.1488535

Weiss nöd obmer da als FCZ'ler würkli so waaaahnsinnig luut puupä sött, dää Zueschauerufmarsch verdiänt jetzt au nöd grads Prädikat wältklass, und din FCZ isch meilewit dävo entfernt

Massä z'mobilisierä oder z'begeischterä....diin GC-Verfolgigswahn in Ehre, aber ganz alles chamer nöd eifach immer so stah lah..... :cool:

Von meinem iPhone gesendet



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste