Posts by Kingu

    [quote='larlf','https://forum.zscfans.ch/thread/1916-eishockey-arena-z%C3%BCrich/?postID=151064#post151064']

    [/quote]

    gailes bild…vorallem DAS EMBLEM des Clubs…grossartig!

    team und publikum waren noch etwas verkrampft…es darf und wird auch bessere werden. torrente hat es richtig geschrieben, jeder muss einfach auch seinen beitrag dazu leisten 👍🏼

    gratulation zsc…guet ghebet ludo, währed mir ohni ihn überhaupt i däre situation gsi 🙄gnüsseds eifach und bis an zischtig 🤙🏼 hopp zsc 🇫🇷

    [quote='Mirko','https://forum.zscfans.ch/thread/2841-ambri-zsc-15-10-22/?postID=150820#post150820']
    absoluter quatsch, genoni macht das erst in zug und ganz wichtig….freiwillig! unser held ist neu bei uns und braucht „vorrallem“ die auswärtsspiele, um alles beurteilen zu können…waeber eher nicht!

    Haha, wie wenn ein Goalie oder auch Spieler sich zuerst an alles gewöhnen muss auswärts… Selten so einen Blödsinn gelesen

    [/quote]

    mirko, du bist mit deinen argumenten tatsächlich nicht wiederlegbar…mein fehler 😉 weiter so 🤙🏼

    [quote='Mirko','https://forum.zscfans.ch/thread/2841-ambri-zsc-15-10-22/?postID=150813#post150813']

    egal wie dieses spiel noch ausgeht…nie und nimmer würde ich jemals meinen topgoalie, meinen captain oder andere schlüsselspieler gegen andere spieler wechseln 😳 es sei denn, die spieler wollen das selbst 🙄 bei sulo oder genoni wäre das undenkbar…gut gemeint, aber unglaublich schlecht ungesetzt 👎🏼

    Auch Genoni wird regelmässig durch Hollenstein ersetzt. Und das zu Recht, bei der heutigen Intensität und Anzahl Spiele kann ein Goalie nicht jede Begegnung spielen, sonst ist er dann spätestens im Playoff ausgebrannt!

    [/quote]

    absoluter quatsch, genoni macht das erst in zug und ganz wichtig….freiwillig! unser held ist neu bei uns und braucht „vorrallem“ die auswärtsspiele, um alles beurteilen zu können…waeber eher nicht!

    egal wie dieses spiel noch ausgeht…nie und nimmer würde ich jemals meinen topgoalie, meinen captain oder andere schlüsselspieler gegen andere spieler wechseln 😳 es sei denn, die spieler wollen das selbst 🙄 bei sulo oder genoni wäre das undenkbar…gut gemeint, aber unglaublich schlecht ungesetzt 👎🏼

    [quote='Kingu','https://forum.zscfans.ch/thread/2841-ambri-zsc-15-10-22/?postID=150798#post150798'][quote='Supreme','https://forum.zscfans.ch/thread/2841-ambri-zsc-15-10-22/?postID=150797#post150797']

    Ludo bei beiden Toren sehr unglücklich

    Unsere schiessen nur auf die Fanghand.

    🤷‍♂️

    [/quote]

    <p>guet erkannt 🤙🏼</p>[/quote]


    jetzt unbedingt waeber zufrieden stellen…haben wir eigentlich eigene pläne 😳 oder reagieren wir nur noch auf äussere einflüsse ☺️ so kommt es es kaum gut 😡

    [quote='Supreme','https://forum.zscfans.ch/thread/2841-ambri-zsc-15-10-22/?postID=150797#post150797']

    Ludo bei beiden Toren sehr unglücklich

    Unsere schiessen nur auf die Fanghand.

    🤷‍♂️

    [/quote]

    guet erkannt 🤙🏼

    [quote='Sbornaja','https://forum.zscfans.ch/thread/2081-zsc-kader/?postID=150605#post150605']

    Darf ich vorstellen Simon Hrubec (Ich glaube dieser Bericht wurde noch nicht gepostet)


    Dank dem ZSC-Schlussmann hat sogar sein Vater eine neue Berufung gefunden
    Seine Ärztin hatte keine Ahnung von Eishockey, weswegen Hrubec heute Profi-Goalie ist

    Die ZSC Lions zählen in dieser Saison zum engsten Favoritenkreis auf den Schweizer Meistertitel und mit ein Grund dafür ist definitiv auch Goalie Simon Hrubec, welcher bislang einen starken Eindruck macht und die grossen Fussstapfen von Vorgänger Jakub Kovar zu füllen mag.

    Bereits bei seiner Verpflichtung wusste man, dass der Tscheche sein Geld wert sein würde, konnte er bislang doch überall, wo er unter Vertrag stand, sackstarke Stats aufweisen. So auch bei seiner letzten Station Avangard Omsk, wo er beispielsweise in den Playoffs 2020/21 eine fast schon unheimliche Fangquote von 95,3% aufs Eis zaubern konnte. Kein Wunder, galt er als einer der grossen Garanten für den erstmaligen Meistertitel der Vereinshistorie.

    Auch in dieser Saison zeigt der 31-Jährige sein unglaubliches Potenzial, wird er doch nur schwer bezwungen. Bei Simon Hrubec ist jede Parade Geld wert, denn der sozial engagierte Tscheche spendet für jeden gehaltenen Puck einen Betrag für einen guten Zweck. Dies sagt bereits einiges über seine Persönlichkeit aus, welche mit ein Grund war, warum ihn ZSC-Sportchef Sven Leuenberger unbedingt verpflichten wollte:

    Quote
     "Hrubec war von Anfang an auf unserer Liste. Und wir haben uns dann ziemlich schnell für ihn entschieden, weil er ein Charakterspieler ist und dem Gewinnen alles unterordnet. Er ist ein Arbeitstier, kein Aufwand ist zu gross. Und er hat uns sofort signalisiert, dass er unbedingt zu uns kommen will."
    Sven Leuenberger, Slapshot-Magazin, Ausgabe September/Oktober 2022

     

    Auf Anraten seiner Ärztin wurde er Goalie

    Seine Hockeyanfänge erlebte Simon Hrubec als Stürmer, doch da er mit chronischen gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte, verschrieb ihm die Ärztin Antibiotika. Sein Zustand wollte sich jedoch nicht verbessern, weswegen sie ihm vom Hockeyspielen abriet. Da beim Tschechen daraufhin die Tränen flossen, ging sie mit ihm den Kompromiss ein, dass er sich ins Tor stellen solle, da er dort körperlich etwas weniger gefordert werde und er nicht so schwer atmen müsse. Zu seinem heutigen Glück war die Ärztin in Sachen Eishockey ziemlich ahnungslos, denn wenn sie das nicht gewesen wäre, würde er heute kaum als Profi sein Geld verdienen können. Schliesslich wird man auch als Goalie extrem gefordert: "Nach dem ersten Training als Goalie war ich völlig am Ende, ich kriegte kaum noch Luft."

    Eine weitere Anekdote aus seiner Kindheit zeigt die Verbissenheit des Tschechen, hatte seine Familie doch kein Geld für eine teure Goalieausrüstung. Sein wertvollster Besitz als Kind war demnach eine PlayStation 1, welche ihm sein Vater, der als Grenzbeamter amtete, unter ungeklärten Umständen nach Hause gebracht hatte. Dank dieser hatte er in der Nachbarschaft einiges an Popularität gewonnen. Doch um Goalie werden zu können, sagte er seinen Eltern, sie sollen die PlayStation verkaufen, um mit dem Geld seine Ausrüstung finanzieren zu können, was letztlich auch klappte.

    Sein Vater hat durch ihn eine neue Berufung gefunden

    Das Goalie-Training in seiner tschechischen Heimat Winterberg war nicht sonderlich gut, was seinen Vater dazu veranlasste, sich VHS-Kassetten aus den USA zu besorgen, um sich weiterbilden und seinen Sohn fördern zu können. Stanislav Hrubec scheint dadurch eine neue Berufung gefunden zu haben, arbeitet er heute doch als Goalietrainer beim Erstligisten Ceske Budejovice. Sein Sohnemann hingegen musste sich gedulden, bis er im Profi-Eishockey endlich wahrgenommen wurde, denn er sagt selbst, dass er zwischen 15 und 19 Jahren "einfach nicht gut genug" war. So kämpfte er sich via der zweiten und sogar dritten Liga bis in die Extraliga. Bei Trinec startete er dann richtig durch, hütete sieben Jahre lang dort das Tor und wurde mit den Tschechen auch Meister, wobei er als Playoff-MVP einen Bärendienst an jenem Erfolg hatte. "Das war der Moment, um den nächsten Schritt zu machen."


    Im Sommer 2019 liebäugelte Simon Hrubec bereits mit einem Wechsel in die Schweizer National League, doch sein Agent raubte ihm die Hoffnung auf ein Engagement, da dieser davon ausging, dass kein Schweizer Verein eine Ausländerlizenz für einen Goalie ohne NHL-Erfahrung opfern würde. Schliesslich durften damals nur vier Import-Spieler spielen. Stattdessen wechselte der Tscheche nach China zu KHL-Klub Kunlun Red Star.

    Quote
     "Mir war eigentlich schon Prag als Stadt zu gross. Dann wurde es Peking... Aber es war eine faszinierende Zeit, ich habe viel gelernt. Sie essen dort teilweise wirklich seltsame Dinge. Einmal fand ich eine Fast-Food-Kette wie McDonalds, einfach mit Froschfleisch. Oder Salat mit Entenköpfen. Ich habe stets dankend abgelehnt und nur Fotos gemacht."
    Simon Hrubec, Slapshot-Magazin, Ausgabe September/Oktober 2022
     

    Nach seinem China-Abenteuer zog es ihn dann eben zu Avangard Omsk, wo er, wie bereits erwähnt, die Mannschaft zum ersten Meistertitel der Vereinshistorie hexen konnte. Er hat somit genau das geliefert, was man sich bei seiner Verpflichtung von ihm versprochen hatte, wurde er doch darum nach Omsk geholt, weil er jeweils in den Playoffs seine besten Spiele aufs Eis zaubern konnte. Genau diese Eigenschaft will er auch in Zürich für die ZSC Lions zeigen, denn für ihn gibt es nur den ersten Titelgewinn seit 2018 als grosses Ziel. "Diesem Ziel müssen wir alles, alles unterordnen."


    FRESHFOCUS_1214623-scaled-e1665147554297.jpg

    Jeder Save hilft dem guten Zweck

    Auch wenn Simon Hrubec absolut besessen aufs Gewinnen ist, wie bereits ein Goalietrainer Stephan Siegfried bemerkte, hat der Tscheche auch eine sehr soziale Ader. So hat er die gemeinnützige Organisation "Saves help" gegründet, welche für jeden Goalie, der dort Mitglied ist, zehn Kronen (ca. 40 Rappen) pro gehaltenen Schuss für einen guten Zweck spendet. So beteiligen sich in Tschechien gegen 60 Goalies an der Aktion und mittlerweile sind auch im Fussball bis zu 50 Torhüter mit dabei. Auch in der Schweiz gibt es mittlerweile ein erstes Mitglied, war doch Hrubec-Goalie-Kollege Ludovic Waeber gleich Feuer und Flamme für die tolle Idee. "Er war sofort begeistert von der Idee. Sein Geld wird für Projekte in der Schweiz investiert."


    Zur besseren Orientierung: In der letzten Saison war es Reto Berra gewesen, welcher insgesamt 1371 Paraden und damit die meisten aller NL-Goalies zeigen konnte. Dies hätte demnach rund 550 Franken für den guten Zweck gebracht. Bei über 100 Torhütern in der Schweiz, könnte somit eine schöne Summe zusammenkommen. Sollte Simon Hrubec in dieser Saison so weitermachen wie bislang, dann werden nicht nur die ZSC Lions enorm Freude an ihm haben, sondern auch die Spendenkassen könnten prall gefüllt sein. Der Tscheche ist halt nicht nur ein toller Goalie, sondern auch ein toller Charakter und damit einfach eine absolute Bereicherung für die National League.


    https://sport.ch/zsc-lions/102…ec-heute-profi-goalie-ist

    [/quote]

    danke sbornaja für das posten dieses berichts…einfach nur grossartig 🤙🏼

    Schade schade haben wir keinen Klein mehr in der Mannschaft.

    Ja der fehlt mir. So wie Suchy oder Sutton. Salis oder Wick.

    Egal, im Finale gibts eine Revanche!

    wir hatten heute unsere chancen…wir sind eine talentierte mannschaft…doch sind wir auch eine grosse mannschaft? die grossen augen unseres trainers von heute sind bekannt 😳 ich hoffe trotzdem auf einen positiven saisonverlauf :welle:

    [quote='snowcat','https://forum.zscfans.ch/thread/964-d%C3%A4-fcz-fred/?postID=150503#post150503']

    was ausstrahlung und sympathie auf den ersten blick betrifft, zumindest auf den fotos, hat er foda bereits um welten übertroffen! :nick:


    forum.zscfans.ch/cms/attachment/709/


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    [/quote]

    er hat tatsächlich eine sehr gewinnende Austrahlung und auch seine ersten Aussagen am TV scheinen sehr geerdet…könnte perfekt passen 👌🏼

    [quote='Mirko','https://forum.zscfans.ch/thread/2840-senf-zsc-7-10-22/?postID=150333#post150333']
    Du hast ja sowas von recht 😀 man sollte bereits etwas den Transfermarkt sondieren, vielleicht ist eine Verstärkung für die Gastronomie verfügbar 😉

    Was man halt auch nicht vergessen darf: Gerade in der Gastronomie ist es aktuell nicht ganz so einfach, Personal zu finden…

    [/quote]

    schon klar…war nur schpass 🤙🏼

    [quote='Reto','https://forum.zscfans.ch/thread/2840-senf-zsc-7-10-22/?postID=150318#post150318']

    Wenn man schon Jahrzehnte lang "jammert", dass die Gastronomie nicht dem Z zu Gute kommt an den Spielen, dann denke ich doch, dass es nun schon wichtig sein sollte, das gut zu meistern.

    [/quote]

    Du hast ja sowas von recht 😀 man sollte bereits etwas den Transfermarkt sondieren, vielleicht ist eine Verstärkung für die Gastronomie verfügbar 😉

    [quote='Blackstar','https://forum.zscfans.ch/thread/2623-gr%C3%B6nborg/?postID=149319#post149319']

    War vielleicht zu grosse Polemik von mir, hast schon recht 😉


    Aber dennoch ist es schon extrem bemerkenswert wie man nach 2 Spielen sein ganzes Pulver gegen Spieler, Trainer, Sportchef verschiesst. 🙂

    Stimmt. Konzentrieren wir uns auf den Trainer😬. Gebe ihm max. 10 Spiele.

    [/quote]

    😃 für mich eine null zu viel 😉

    [quote='Blackstar','https://forum.zscfans.ch/thread/2623-gr%C3%B6nborg/?postID=149269#post149269']

    Und das zieht sich ja seit Jahren durch, nicht erst unter Grönborg.

    Ich habe erst seit der Ära Wallson eine SK, aber seither gehts selten anders zu.

    Trainer kommmen und gehen. Manche waren nachhaltiger wie Crawford, andere immerhin kurzfristig erfolgreich wie Hartley und Co. Aubin gewinnt in Deutschland grade Titel um Titel. War bei uns nach wieviel Spielen weg? Wallson kamm als Messias mit Titeln aus Schweden und scheiterte grandios. Ich bin überzeugt, dass Gröni ein Toptrainer ist. Er hat alle Kompetenzen etc. Ist aber dummerweise in einer etwas selbstgefälligen Organisation gelandet bei der Schrauben für lange Zeit das Hauptproblem waren. Und jetzt kommt Sven ins Spiel, der das Budget hat jeden zu holen wenn er nur will. NHL, KHL.


    Aber ja. Man kann sagen ist einfach Nörgeln auf hohen Niveau. Waren ja im Finale. Wenn die Mannschaft muss kann sie ja und du musst halt die 52 Qualispiele iwie ein wenig Emotional an dir vorbeigehen lassen. Es zwingt dich ja keiner diesen Mist auch noch in fremden Stadien erdulden zu müssen. Wir haben jetzt ein tolle Bar etc. Alles gut. Und iwann verkaufst du dann trotz neuem Stadion keine 6000 Saisonabos mehr.

    [/quote]

    auch wenn dies hier einfach niemanden interessiert, wallson war wegbereiter zum titel für kossman. kader in top zustand hinterlassen und musste fast die ganze saison auf leistungsträger verzichten. kossman machte es sehr gut und wusste auch um die tolle vorarbeit.


    salis / wallson hätte mehr verdient gehabt und jetzt hält man bis zum erbrechen an dutzendtrainer RG fest…verständnis gleich 0 😬 aber wie gesagt, ist nicht z-fan-mainstream und ist und bleibt nur meine bescheidene meinung 🤙

    [quote='theshadow72','https://forum.zscfans.ch/thread/2835-langnau-zsc-16-9-2022/?postID=149215#post149215']

    Er glaubt an das Potential seiner Mannschaft, irgendwann greift sein System und seine Spieler sind dann in Hochform und die Post geht ab.


    Nach so vielen Jahren? Welches System? Wann endlich?

    [/quote]

    danke 🙏