Posts by Boxplay2012

    Richtig dieses Thema darf nicht vom Tisch und es soll nicht wieder in den Courant normal übergegangen werden, 8 Spiele sind ein Witz, und eine Frechheit dass sich HCL als Opfer darstellen will - sorry oberpeinlich - können sich doch gleich mit Her-zug zusammentun.

    Unser Video ist für mich i.O. da ja unsere Einzelrichter ein wenig senil sind und all die bisherigen groben Fouls vergessen haben oder als Lappalie abtun würden.

    Für mich war auch der Ausraster von Grön... i.O., das Schneeflöckchengetue von HCL in der Westschweizer Presse passt zu diesen Nulpen mit ihrem Neandertaler Eishockey.

    8 Spielsperren sind 8 zu wenig, der Einzelrichter erzählt was von: die nicht geahndeten Fouls fliessen nicht in die Bewertung, was mich gleich nochmals sauer macht...er ist ein verd. Wiederholungstäter und genau bei denen sollen die elegant übersehenen Fouls auch in die Beurteilung einfliessen.

    Mano ich koche schon wieder! Ich bin für ein Boykott vom nächsten Spiel, da unsere Spieler nicht sicher sein können, den Krüger gibt es dort auch noch und der ist vom gleichen Schlag.

    Gute Zusammenfassung von Pickel...

    Ich bin gespannt wie viele verletzte wir wirklich haben, denke es haben doch einige die Zähne zusammengebissen und gespielt.


    Immerhin Ende April und wir konnten noch Hockey spielen, besser wie bereits im März rauszufliegen :-)


    Auch freue ich mich auf das 1. Heimspiel gegen meinen neuen "Lieblingsgegener" aus dem Westen.

    Wie immer schön für den Sport, ein kleiner Schlägt ein grosser und in der Verlängerung war der Sieg nicht gestohlen, ich habe diese mir noch angetan (um herunterzukommen) und war der Meinung Rappi hatte die grösseren Chancen und hätte den Sack schon früher zumachen können.

    Barberio soll wegen 2 Vergehen auch 2 Verfahren bekommen. ich bin immer noch ausser mir, ich konnte mich über den Sieg nicht freuen und war mehr frustriert wie glücklich. So was geht nicht und das aktive Wegschauen der Zebras auch nicht! Sch.... Verein... Sch....Barberio...Sch...Trainer.... grrrrrrrrrrr bin noch brutal angesäuert...

    Ich hoffe heute bringen unsere wieder gleich viele PS auf das Eis wie am letzten Heimspiel. Am Samstag hatte ich schon ab und zu das Gefühl, dass wir ein wenig platt waren. Aber ev. war meine Wahrnehmung durch das Bier gestört.


    Wäber (und ja bitte wäber aussprechen), hat uns wirklich im Spiel gelassen, 2x ein Shutout in den Playoffs ist schon eine Ansage auch wenn es die Arbeit aller dafür braucht und die scheint mir zu stimmen.

    HCL spielt über dem Limit und bin der Meinung es hätte wesentlich mehr Strafen gegen HCL geben müssen. Ich bin gespannt ob sie heute Abend mal versuchen diszipliniert zu spielen, die vielen Strafen mach die Beine auch müde.

    Ich freue mich auf den heutigen Abend auch wenn es ein Montagsspiel ist.

    Ja wir konnten endlich wieder einen schönen und gelungenen PO Abend geniessen - aber wir waren nicht im Stadion was meine Freude am Sieg zwar nicht schmälert aber gestern hätte ich gerne ein wenig Dampf abgelassen.

    Check von Marty war i.O.

    Check von Krüger und Barberios Aktion waren es nicht und waren m.E. nur darauf aus den Spieler zu verletzten (auf Anweisung?)

    MacTavish = ich weiss warum er von der Helmpflicht so lange ausgenommen wurde.

    so kann es weitergehen - schön dass unsere gestern so eine Leistung abrufen konnten.

    Ich freue mich auf Samstag

    Eigentlich sollte ich frustriert sein, bin es aber (noch) nicht.


    Warum? Sie waren bereit, es hat nicht viel gefehlt, die Verteidigung war solider als auch schon, usw.,

    Was verbessert werden kann?

    Aussetzer abstellen wie Geerings Fehlpass (war es Geering?), Noreau's Stolperer, Waeber's Fehlgriff und das PP! Hier haben wir gestern ja nichts hingekriegt, was m.E. der Unterschied ausgemacht hat. Aber ja dass es knapp wird wussten wir ja alle.


    Ich freu mich auf das nächste Spiel....

    EVZ - SCB 4:1

    LUG - RAP 4:2

    FRI - SERV 3:4

    LHC - ZSC 2:4


    LHC war ja nicht sooooooo viel besser wie wir, auch wenn ich schon optimistischer vor den PO war. Unser letztes PO Game war am 27.4.2018 :( eine Ewigkeit... ich freue mich also schon sehr auf die Spiele.

    Wenn ich nur das Spiel ausschalten könnte, ich schaue den Mist leider noch weiter und nerve mich noch mehr....immer ganz nach dem Motto "die Hoffnung stirbt zuletzt".

    Und ja immerhin gab es gestern so was wie eine Reaktion und war auch gut dass sie nicht noch Punkte geholt haben.

    Am Freitag ja wird es blutig, mit der Einstellung der letzten Wochen gibt es eine riesen Packung oder bleibt Zug sich treu? Bleibt mir wohl nichts anderes übrig als wieder einzuschalten.

    Nach dem ich mich über die Verpflichtung von Roe extrem genervt habe und er mir jetzt aber viel Freude bereitet, bin ich geläutert, also werde ich diesen Zugang aktzeptieren und dem Spieler eine Chance geben.
    Wir werden mit grösster Wahrscheinlichkeit Sutter und Berni nicht mehr in unseren Reihen haben, also mit dem Zugang von Morat gibt es noch genügend Platz für Blindi. Wenn Anderson kommt wirds aber eng werden, ich habe immer ein wenig Angst um die Gesundheit von Blindi, die nächste Hirnerschütterung ist sicher sein Karrierende, auch das muss geplant sein.

    Ja genau meh Dräck bruchet mir.. aber an Neymar Purzelbaum im Hockey? Bitte nöd im Hockey und bitte nöd bim z.. de passt zu Zug ..und det dörf er bliebe.
    Top Verpflichtig, cool Sven.. so cha mehr sich ja uf die nächst
    Saison freue.... Danke und guetn8

    Ja da hat unser Sportchef wieder voll zugeschlagen.....Sorry der SL darf gerne zurücktreten den Roe zu holen passt aber zu dieser Pfeiffe.
    Läck nerv ich mich, fucking Simulant de Roe. Ich schäm mich de bi euis z ha.

    Leider kann ich das Spiel am Samstag nicht sehen, ich denke dass mit AdC wieder mehr Feuer unter dem Dach ist und unsere Spieler endlich aus ihrer Lethargie erwachen werden. Sie haben so gespielt wie der Trainer gegen aussen gewirkt hat, wenn sie so spielen wir AdC gegen aussen wirkt kommt es gut. Aber wir können keine Wunder erwarten obwohl es ein solches braucht.
    Ich freue mich auf den Trainer und hoffe es wird eine erfolgreiche Zeit mit ihm und ja wie bereits erwähnt endlich gibt es sinnvolle Timeouts :razz:

    Ja die PO schaffen wir so nie! Wir spielen wie Adoptierhunde..jagen dem Stöckchen (Puck) hinterher und geben es, wenn wir es mit Müh und Not erobert haben , freiwillig ab und legen es dem Gegner vor die Füsse. Ich bin so richtig genervt. Ausser Lukas waren alle hundsmiserabel..Ausser beim Adoptieren..
    Es ist kein System zu erkennen, wir sind einfach nur schlecht, es gibt nichts mehr schönzureden, Trainer muss weg...

    Wie können wir gegen Zug überhaupt gewinnen. Die waren ja noch schlechter wie wir.!? Unglaublich.
    Die Saison bisher eine Frechheit. Es ist noch schlimmer wie letztes Jahr und die Jahre zuvor.
    Mich kotzen diese Leistungen an..
    So habe fertig..

    Ich glaube nicht an eine schnelle Rückkehr von Nilsson, kommt er wieder zurück, wird er aber auch ohne Spielpraxis unserem Spiel gut tun.
    Nach dem Montagsfrust freue ich mich jetzt aber langsam auf die PO, am Montag war ich noch in einer Schockstarre gefangen und konnte nicht glauben was ich gesehen oder eben auch nicht gesehen haben. und hatte keine Lust auf PO... was ja noch nie passiert ist...
    Meine Tipps:
    Zug vs Z: 2:4 (Ohne Nilsson, ich kann doch nicht gegen uns tippen)
    Bern vs Senf: 4:1
    Biel vs Davos: 3:4 die Luft in Davos ist dünn
    LugaNo vs Fribourg : 4:2

    Gehirnerschütterung, Gehirnerschütterung, Gehirnerschütterung über Gehirnerschütterung.
    Diese haben nun wirklich ein besorgniserregendes Ausmass erreicht und der Verband (auch internat.) sollte hier sich endlich mit diesem Thema auseinandersetzten.
    Es könnte durchaus passieren, dass sich viele Eltern darüber Gedanken machen ob Eishockey die richtige Sportart für ihre Kinder ist. Ohne Massnahmen könnten wir bald ein Nachwuchsproblem bekommen.
    meine Ideen:
    Ein Uebeltäter sollte solange nicht mehr spielen können wie der gefoulte nicht mehr spielen kann und danach sollten die vom Verband ausgesprochenen Spielsperren anfangen zu laufen. Zusätzlich sollte ev. wieder über das Haken gesprochen werden, ev. würde so auch nützen um das Tempo auf dem Spielfeld zu reduzieren.
    Warum die flexiblen Banden nicht per sofort einführen?
    n.B.: Pickäl und Klausimausi sollen mir mal erklären wie eine Mannschaft bei der dauernd 2 Blöcke fehlen dies verkraften soll. Dies geht nur wenn die anderen Teams komplette Luschen wären und diese Annahme ist doch sehr arrogant...he auch die anderen Teams können Eishockey spielen,!
    So ich habe fertig und ich bin davon überzeugt, dass unsere Jungs gute PO spielen werden.