Posts by Der Weise

    Es passt aber irgendwie zum HCD unter Wohlwend. Der ist so mit seinem risiegen Ego beschäftigt dass er auch keine Probleme hat seinen Goalie zum Sünder zu machen!

    Wohlwend hat sich in Davos schon letzte Saison abgenutzt und wird diese nicht überleben. Und ob Senn besser ist als Mayer wage ich auch zu bezweifeln. Wundern tut mich einzig dass Gianola und Alston diesen Firlefanz mitmachen.

    Er hat aber wohl vergessen dass man seinen Vertrag verlängerte als er Jahrelang verletzt war. Und er hat nicht die Leistungen gezeigt welche eine Vetragsverlängerung rechtfertigt hätten.

    Zudem macht es vielleicht mehr Sinn dass er in absehbarer Zukunft in einer anderen Rolle zum FCZ zurückkommt!

    Alle haben gefordert endlich mal jeden Stein bem FCZ umzudrehen. Jetzt macht man das und schon beginnt das grosse Heulen.

    Natürlich tut es weh dass Marco keinen neuen Vertrag erhält, aber hätte es was gebracht ihn zu verlängern wenn man nicht mehr an ihn als Spieler glaubt? Das hat nix damit zu tun eine FCZ Legende zu sein.

    So lässt man ihm die Wahl weiter zu spielen wenn er das möchte und jederzeit zu FCZ zurückzukommen. Längerfristig wahrscheinlich auch für Schönbächler eine gute Lösung.

    Sind wir ehrlich, er ist in den letzen Jahren nur noch ein Schatten seiner selbst gewesen. Und nur aus nostalgischen Gründen ihn zu behalten bringts auch nicht

    Man wird ihn zurückholen wenn er seine Spielerkarriere beendet.

    Manchmal sind die schwierigen Entscheidungen die richtigen.

    Wenn der FCZ vermehrt wieder auf junge eigene Spieler setzten will macht Baum schon Sinn. Der war ja Trainer der U21 Nati in Deutschland. Und in Schalke wäre ja auch jeder andere Trainer gescheitert!

    Ich bin schon ein wenig erstaunt. Beim Z wird allgemeine Unzufriedenheit mit dem Halbfinale ausgedrückt, und bei der Nati ist es ok wnn man höhere Ziele hat und die nicht erreicht....

    Es geht nicht um ein Fischer Bashing, aber zum wiederholten Mal passen die Aussagen nicht mit den Resultaten überein.

    Ja, wir können an einem guten Tag alle Teams schlagen, aber es muss das Ziel sein eine so goldene Chance wie in diesem Jahr dann auch zu nutzen.

    Es reicht nicht immer zu sagen, wir haben Selbstvertrauen, wir wollen ganz weit kommen, man muss es dann auch mal Umsetzten, vor allem wenn man dann noch 2:0 führt. Kollektives Versagen, vom Team bis zum Chef!

    Und nächstes Jahr heisst es dann, wir haben wieder einen Schritt gemacht aber die anderen Teams hatten halt viele NHL Spieler?

    Die Deutschen haben es schon an den Olympischen Spielen vorgemacht und Silber gewonnen, und jetzt wieder. Nutze die Chance wenn Du sie hast!

    Eines kann ich nicht so ganz nachvollziehen, wenn ein M. Rottaris sagt, es lag nicht an der Chancenverwertung und die Deutsche Mannschaft war auf nahezu gleicher Höhe. 35 Minuten hatte die Deutsche Mannschaft bei 0-2 kaum Chancen und die Schweiz hätte den Sack zumachen müssen. 3 oder 4-1 hätte man führen müssen. Das 1-2 war ein Brustlöser für das letzte Drittel, und die Schweiz war verunsichert. Penaltyschiessen ist auch Glücksache. Ist ja schön das die Deutsche Mannschaft weiter ist, aber das darf man sich nie und nimmer mehr aus der Hand nehmen lassen.


    Grüsse

    ZSC/DEGShanahan

    Meine Worte, wie gesagt, verschenkt!

    Im Grundsatz hast du sicher recht, aber gegen diese Deutschen hätte man nicht verlieren dürfen.

    Und was mich am meisten ärgert ist die Tatsache dass man das Spiel auf mentaler Ebene verloren hat, also dirt wo Fischer immer wieder sagt dass es kein Vergleich mit früher sei, man habe Selbstvertrauen und wisse man könne jeden Gegner schlagen. Und genau das war wieder nicht der Fall. Auch eine 2:0 Führung brachte keine Ruhe. Beim Ausleich waren wieder die gleichen Spieler auf dem Eis wie schon beim ersten Tor.

    Eine verschenkte goldene Chance!

    Also gewissen Spielern vorzuwerfen sie hätten null Bock finde ich jetzt gast ein wenig frech! Oder hattest Du das Gefühl das irgendeiner nicht sein bestes gegeben hätte?

    Wahrscheinlich sind wir lanfristig die bestgeführte Organisation in der Schweiz. Und wenn ich all die Aktivitäten sehe und schaue was im Moment passiert so glaube ich dass man wieder vermehrt den Fokus auf eigene Spieler richten will, GC wird vertärkt, es hat einige sehr vielversprechende Talente die Nachrücken, und für die will man dann halt vermutlich im Fanionteam Platz schaffen , deshalb keine sinnlosen Transfers welche uns nicht weiterbringen. Ich habe Vertrauen in das Management!