Posts by BMW

    Und keiner jubelte beim 3:1 schöner als du... :)
    Irgendwie schaffst du es immer wieder ins Fernsehen.

    Also aus Prinzip oder wegen der Fahne? Offen gesagt, hat das ja eh ein wenig was von vorvorgestern. Also dieses Che Gue gehabe.

    Aus Prinzip.
    Ich verabscheue jede Art von Gewalt und Politik hat im Sport nichts zu suchen,
    Wer diese Fahne als harmlos ansieht, hat sich nie mit Che und dessen Greueltaten befasst. Punkt Ende.

    Ambri ist so eine Sache...

    Eure Meinung: ist es heutzutage noch angebracht, dass man im Fanblock die Fahne eines Massenmörders (Che Guevara) schwenken darf?

    Ich denke nein und gehe daher aus Prinzip nicht dorthin.

    War es so klar wie ds Resultat sagt? :nixwiss:

    Meine SCB Kumpels haben mir mal mitte Spiel geschrieben: SCB macht das Spiel, ZSC die Tore. In der Teilaufzeichnung im Sport, ist das klare Crawford-Bandenspiel in den Ecken zu sehen und daraus auch wieder das eine oder andere Tor.


    Hollenstein zurück und endlich auch im richtigen Block, neben 1-2 Skandinavier oder an die Seite von Bodie. Da fühlt er sich Puddelwohl.

    Ja, es war so klar. Der SCB ist eher noch zu gut weggekommen, hätte noch krasser ausfallen können.

    Bern hat ab dem 2. Drittel versucht, das Spiel zu machen. Puckbesitz ja, wirklich gefährliche Chancen sind dabei aber praktisch keine herausgekommen. Die meisten Torschüsse kamen von der blauen Linie, wo diese endeten war auch immer gleich.

    Der Puck läuft momentan für den ZSC, und das erarbeiten sie sich sehr gut und verdienen somit auch die Punkte.
    Der Trend stimmt, bin gespannt auf die Fortsetzung.

    Das war ein solider Auftritt, und dies bereits früh in der Saison.
    Beeindruckt hat mich die "defensive Solidarität", Zumbühl wurde von seinen Vorderleuten sehr gut unterstützt.
    Lugano fand ich über 4 Linien gesehen eher schwach. Torgefahr gab es ansatzweise bestenfalls von den ersten beiden Linieren. Die müssen sich noch zügig steigern, möchten sie in die ersten 6 Ränge.

    Insgesamt ein gelungener Abend und Wochenende.

    Wenn da nicht noch dieser eher niveaulose Volldepp in unserer Fankurve wäre, der in jedem Spiel seinen dämlichen Banner mit der Aufschrift " Züri figgt oi alli" in die TV-Kamera hält. Was hat der denn für ein Problem?
    Vielleicht kann er mir hier ja mal erklären, was Eishockey mit figgen zu tun hat.

    Wieso nicht? Die Entscheidung das Stadion mit zu finanzieren hat er vor ungefähr 10 oder noch mehr Jahren getroffen. Da kam in der Zwischenzeit auch ein Change im Mindset passiert sein, ohne dass er beim Stadion einen Rückzieher machen wollte…

    Mit dem Ausscheiden aus dem VR ist es nachvollziehbar, dass er nicht mehr alles mitfinanzieren möchte, er ist ja kein Entscheidungsträger mehr.

    Dass die in den letzten Jahren geduldete Leistungskultur nicht zu ihm passt, ist ebenso nachvollziehbar.
    Wäre aber auch denkbar, dass er anderswo sich mehr engagieren möchte...

    Als Sponsor bleibt er aber dem Klub erhalten und das ist immer noch mehr als die meisten Anderen.

    die beiden waren bis im März 2020 im Vorstand der Zürcher SVP Jungpartei…


    https://www.watson.ch/schweiz/…hte-der-maskenmillionaere

    Eben, waren... Die Mitgliedschaft endete vor 3 1/2 Jahren gemäss Text. Was dies nun heute noch mit der Partei zu tun hat, entzieht sich meiner Kenntnis.
    Aber wenn es vom Tagi kommt, ist es ja auch nicht sooo schwierig, zu merken um was es geht. Einfach billig und lächerlich.

    Bei anderen Parteien würde man dies als "Jugendsünde/Lausbuben" Abtun und dort dürfen sie dann munter weiter wursteln.
    Gäbe genügend Beispiele hierfür, aber da schweigt der Tagi natürlich..

    Nimmt mich ja wirklich Wunder, wie unser Coach in dieser Saison die Eiszeiten verteilen wird.

    V.a. im Sturm haben wir so viele Spieler im Kader, dass wir bereits eine 2. Mannschaft stellen

    könn(t)en, sollte die Verletzungshexe nicht übermässig zuschlagen.

    Eine andere Überlegung:
    Bei solch einem grossen Kader hat man vielleicht auch plötzlich weniger Verletzte, weil...

    a.) bereits im Training die Intensität höher ist und somit der Körper bereit ist.
    b.) bei eher kleineren Blessuren die Spieler trotzdem auflaufen wollen.
    c.) man überbeanspruchten Spielern jederzeit eine Pause geben kann.
    d.) ...???

    Nur so kurz mal überlegt, gibt ev. noch mehr Vorteile.

    Happy Birthday Walter Frey !!!

    Alles Gute zum 80. Geburtstag, weiterhin gute Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.

    Ohne Sie gäbe es Blau Weiss Rot in dieser Form nicht oder vielleicht gar nicht mehr.
    Vielen Dank für Ihr grossartiges und einzigartiges Engagement zu Gunsten unseres Lieblingssports.

    Imposant von den Namen her...definitiv

    Mein Fragezeichen: wo bleibt da die Möglichkeit mit Eiszeit für die Jungen...?

    Besser ist es, sich bei CH-Spielern zuerst im Nachwuchsbereich umzuschauen, also irgendwelche abgehalfterte Optionen zu verpflichten.

    Bei den Ausländern sieht das Ganze dann schon anders aus, bin gespannt was da noch aus dem Hut gezaubert wird.
    Wir werden ja wohl kaum das Kontingent nicht ausnutzen.

    Ich mag es dem Harold Kreis gönnen, fand ihn schon immer ein sehr guter Coach und Typ.

    Von Fischer habe ich noch nie was gehalten, ob als Spieler oder Coach. Für ihn ist es höchste Zeit zu gehen, mit ihm kommt das Team nicht weiter.

    MC wird es sehr schwer haben.

    Ich habe im Geschäftsleben (aus Erfahrung) stets nach dem Grundsatz gelebt, die gleiche Person nicht zweimal auf die gleiche Führungsposition zu engagieren.
    Damit bin ich gut gefahren.

    Ich hoffe aber, dass es für diese Regel auch mal eine Ausnahme gibt...

    Die meisten hier wünschen sich 3 Skorer.
    Ich wünsche mir zuerst mal einen Playmaker (ohne einen solchen kommt man gar nicht erst zum skoren) und dann noch einen defensiven Abräumer und erst dann noch einen Skorer. Den 4. Ausländer würde ich dann so um den Jahreswechsel verpflichten.

    Hört sich alles schon mal an wie die ersten Weihnachtswünsche... :)

    Und das Nörgelforum lag daneben dass mit den langen Eiszeit der Ausländer es Genf nie für einen Titel reichen würde.

    Ja, auf diesem Forum gibt es eben verschiedene Meinungen und das ist gut so.

    Im letzten Herbst hat ja auch mal einer geschrieben: "Ich sehe niemanden, der uns das Wasser reichen könnte" (oder so ähnlich)
    So kann man sich eben täuschen.

    Würdest du dies genau so dem Team auch privat face to face so sagen? Oder ist das wieder einmal einfach so ein Spruch, welchen man quasi fast anonym

    auf Social Media raushauen kann, ohne irgend eine Konsequenz?

    Oh ja, würde ich. Nur habe ich die Chance dazu nicht und es würde die Herren auch nicht interessieren.