Posts by BMW

    Die Ansprüche sind eben gestiegen.......


    Wie war das doch nach dem letztjährigen 1/4 Final aus?
    Von Wiedergutmachung war da die Rede, so etwas darf nicht noch einmal passieren, etc.


    Ich würde meinen, das Saisonende naht. Vermutlich ist es für die (Möchtegern-) Stars doch nicht so einfach, gegen ein bescheidenes Zug den Schalter zu kippen....

    Die Diskussion wird hier zu einseitig geführt.
    Natürlich sieht er 2-3 mal eher schlecht aus, aber das sieht ein Torhüter bei einem Gegentreffer natürlich immer.
    Wo sind denn die Verteidiger z.B. bei einem Abpraller jeweils geblieben?
    Tore verhindern beginnt bei der Verteidigungsarbeit aller 5 Feldspieler und nicht erst beim Torhüter.
    Und hier ist doch das Problem an der Geschichte. Bis zum 3:0 funktionierte die Verteidigungsarbeit nicht schlecht, nachher war für diverse Herren schon Feierabend. Ich zweifle langsam an der Solidarität und am Teamgeist diverser Spieler (vor allem wenn sie schon anderswo unterschrieben haben...). Keine gute Voraussetzung für einen Steigerungslauf Richtung Playoff.
    Es wäre wohl besser, mal z.B. für einen Gardner die Wolldecke zu fordern, als permanent einen jungen Torhüter zu kritisieren und ihn mit eher niveaulosen Sprechchören wie "Sulo, Sulo,..." einzudecken.
    Schliesslich haben wir ja auch mit Sulo im Tor gegen ein extrem dezimiertes Kloten nicht standgehalten!!! Man erinnere sich auch hier an die Verteidigungsarbeit der Feldspieler....


    Gruss BMW

    Das Gebaren der Klötis auf dem Transfermarkt ist schon verwunderlich. Aber vielleicht wollen sie wenigstens mal Transfersieger werden (wie Rappi...). Wenn ich bendenke, dass sie in der letzten Saison mit einer maximalen Ausbeute (Finale über 7 Spiele) gerade mal so knapp in die schwarzen Zahlen gekommen sind, erstaunt die Aufstockung des Lohnbudgets mit DuPont, Lemm, Blum schon einigermassen. Aber das ist ja ihr Problem, denn das Finale ist diese Saison nicht garantiert. Nicht mal die PO's.....
    Bezgl Blum mal Hand aufs Herz: wem ist dieser Spieler in den Partien gegen den ZSC wirklich bombastisch aufgefallen?
    Ich habe lediglich in den Medien über diesen Spieler gelesen, auf dem Feld war er für mich Einer unter Vielen.
    Edgar (Salis) scheint mir auf dem richtigen Weg.


    Gruss BMW

    Da muss ich Mitch recht geben, Rüeger ist an Primitivität und Unsportlichkeit schwer zu überbieten. Der hat schlicht keinen Charakter.
    Irgendwie passt er aber doch zu diesem Klub....


    Ansonst kommen für mich die beiden Niederlagen, auch wenn die Heutige gegen ein schwaches Klo unglücklich war, zur rechten Zeit. Es wäre schlecht gewesen, wenn wir bis Weihnachten durchmarschiert wären. Es gibt doch noch einiges zu tun bis zu den Playoffs, wenn wir ehrlich sind.


    Gruss BMW

    Ja, ginge mir auch so.


    Aber viel valables für unsere Ansprüche hat es nicht auf dem Markt.......wenn denn ein Trainerwechsel erfolgen soll.

    Der Trainer muss nach den Leistungen in diesem Herbst zur Diskussion stehen.
    Habe seit längerem den Eindruck, dass sich die Spieler teilweise selber coachen resp. der Trainer nicht überall Akzeptanz hat.


    So, und nun noch etwas Oel ins Feuer....


    Wie wär's denn mit Ch. Gross..........


    Gruss BMW

    Grundsätzlich ist der Entscheid richtig, den Verursacher zu bestrafen. Aber......


    von der sportlichen Seite her ist das Ganze eher skandalös, denn Zug kriegt 3 Punkte geschenkt für nichts. Das nenne ich Wettbewerbsverfälschung und alle anderen Klubs sind so zudem noch "mitbestraft."


    Richtig wäre in jedem Fall gewesen, das Spiel zu wiederholen und die 3 Punkte sportlich zu vergeben.


    Die Bestrafung des entsprechenden Klubs soll dann in einem separaten Urteil unabhängig vom Spielausgang mittels Punkteabzug (in den PO's notfalls auch mit Uebertrag in die neue Saison) erfolgen.
    Das wäre meiner Meinung nach korrekt.


    Gruss BMW

    Dumm, dümmer, Simms und Gysino.


    Eure Statements sind schlicht zum kotzen, euren IQ möchte ich nicht kennen.


    Zieht euch bitte nicht nur von diesem Board zurück sondern, gleich auch noch aus der Fanzone. Leute wie euch braucht es definitiv nicht.


    Diese gefährliche Attacke zu verharmlosen bedarf keiner weiteren Worte. Ebenso ist es eine Respektlosigkeit gegenüber dem ZSC, seinem Stab und den richtigen Fans.


    BMW

    Has grad am Fernseh gseh.......


    Do chasch würkli nu no den Grind schüttle, so en Tubel sötsch ganz eifach ane Wand ane schlo und fertig.
    Diä Aktion isch mit nüt z'rechtfertige und absolut unentschuldbar.


    En riese Image-Schade für dä ZSC und sini Fans.


    Gruss BMW

    Es ist ein bisschen zu einfach auf Grund des gestrigen Spiels nur die Verteidiger zu kritisieren.
    Die Angriffsauslösung war grottenschlecht, das stimmt. Viel zu hastig und ohne Uebersicht. Aber in der eigentlichen Defensivarbeit spielen noch andere Spieler eine wichtige Rolle, nicht nur zwei Verteidiger.


    Die Defensivarbeit der Center praktisch aller Linien war mehr als schwach bis nicht vorhanden. Die standen permanent zu hoch, und das gegen eine Kontermannschaft wie Davos. Vor allem blieben sie nach fast jedem Puckverlust vorne. Da läuft man zwangsläufig ins offene Messer. Wo blieb da die taktische Anweisung des Trainers, sofern es eine gab....?


    Ebenso sind die läuferischen Qualitäten resp. die physische Verfassung (wo blieben die Checks?) der gesamten Mannschaft schonungslos aufgedeckt worden.


    Es gibt also noch viel zu tun, nicht nur in der Verteidigung.


    Gruss BMW

    KLOten verdient im Final???? Lächerlich, denn Genf war mit Abstand das schlechteste Team aller PO-Teilnehmer, Zug war schlicht ausgepowert. Kein einziger der "vier Grossen" Bern, ZSC, Lugano, Davos musste eliminiert werden. Der sportliche Wert dieser Finalquali ist daher ziemlich tief anzusiedeln und das Ganze wohl eher eine glückliche Fügung.


    Wenn man nun noch liest, dass die Chlötis der einzig würdige Meister sind, ist das nur noch peinlich. Fribourg hat immerhin den ZSC und wohl auch noch Davos eliminiert, also zwei ganz andere Kaliber.
    Aber die Klubbrille der kerosinverseuchten Hockeyfreunde ist seit jeher getrübt. Ueberheblichkeit und Einbildung stehen stets im Vordergrund, Objektivität ist hier ein Fremdwort.


    Aber der sportliche Wert des künftigen Meisters wird sich dann ja in der CHL zeigen. Die Messlatte ist ja bekanntlich gesetzt............


    Gruss BMW

    Absolut korrekt. Die Fehler in der Defensive, allen voran Blindenbacher (-4 Bilanz in 2 PO-Spielen), sind das Uebel.
    Bleibt zu hoffen, dass die Konzentration nun zu 100% da ist und vielleicht noch der eine oder andere Wechsel auch bei den Verteidigern stattfindet (Geering für Stoffel oder Schnyder).


    Gruss BMW

    Ja, gestern hat er wirklich überzeugt.
    Obwohl er oft minutenlang nichts gefährliches zu halten hatte, war er jederzeit präsent. Was ja auch nicht unbedint einfach ist.
    Er wirkte wesentlich ruhiger und abgeklärter als bei seinem letzten, etwas missglückten Einsatz. Nur weiterhin an Spielpraxis zulegen, dann kommt das gut.


    Gruss BMW

    Ja, die Defensive war doch des öftern etwas orientierungslos resp. unorganisiert.
    In der Offensive wurden, aus was für Gründen auch immer, die Linien öfters neu gemischt.
    Das Powerplay war schlicht inexistent.


    Vieles passt da noch nicht zusammen, in Summe waren wir chancenlos.


    Das überrascht doch ein wenig, zumal nahezu die gleiche Mannschaft wie letzte Saison auf dem Eis steht.


    Gruss BMW

    Die Diskussionen, welches denn die "wegweisenden" Spiele sind, finde ich überflüssig. Jedes Spiel einer Serie ist entscheidend.


    Die Sache ist relativ einfach:
    Gewinnt der ZSC das 3. Spiel steht es 3:0 in der Serie, eine Vorentscheidung (aber nicht die Definitive).
    Gewinnen die Chlötis das 3. Spiel heisst es 2:1 in der Serie und das Momentum könnte wieder kippen.


    Ich denke, unsere Spieler haben genug Erfahrung im Umgang mit solchen Konstellationen und werden das 3:0 suchen. Die Chancen dafür stehen gut. Aber wie heisst es doch jeweils: totgesagte leben länger.....
    Darum volle Konzentration für Spiel 3, und zwar von der ersten (!) Sekunde an.


    Gruss BMW

    oder liegts am Alkohol............?


    Gruss BMW



    dänn trink doch nöd so viel a de matches



    Vergönne mir nicht meine Bierchen während dem Spiel, schliesslich falle ich deswegen ja nicht vom Trottoir runter.........


    Gruss BMW

    Was mich gestern aufgeregt hat, ist dass man T-BO mit alston und bastl in einer linie laufen lässt..


    War während der Verletzung von Wichser im 1. Block richtig aufgeblüht und hat TORE erzielt!! schade..



    War gestern nach ein paar Wochen Abwesenheit auch wieder mal in der Halle.
    Wichser fand ich wirklich schwach, gehört nicht in den 1. Block.
    Ebenso hatte ich gestern Zweifel an der physischen Verfassung der Mannschaft, es fehlt die Wendigkeit und die Schnelligkeit je länger das Spiel dauert.
    Sowie in mehreren Fällen haben einige Mühe mit der Puckbehandlung. Konzentrationsschwächen oder was..............?


    Fehlt das am Trainer oder liegts am Alkohol............?


    Gruss BMW