Posts by Champs-de-Mars

    Dürfte ein finanzieller Kraftakt werden für Zug, Hofmann wieder ins Team zu nehmen, war ja vor seinem Abgang vermutlich der bestbezahlte CH-Stürmer. Aber vielleicht werden sie einen der Ausländer los und können es so kompensieren. Aber an Geld mangelt es in Zug (und an anderen Orten) definitiv nicht. Das kollektive Corona-Gejammer war ja vielerorts angesichts der anschliessend gemachten Transfers gar etwas armselig.

    Oje, hab die beiden vor 30 Jahren Backstage bei den Toten Hosen im Volkshaus getroffen und später nochmals Mitte 90iger, als sie auch vermehrt Shows im Hallenstadion machten z.B. eben gerade mit den damals im populärer werdenden Hosen aus Düsseldorf.

    Zumindest rechne ich der UEFA an, dass sie dieses Mal nicht wie üblich zugunsten eines Teams der Top 5 Ligen entschieden haben. Ansonsten fallen ja alle Entscheide der letzten Jahre für die Stärkung von Buli, Premier League etc. aus und gegen die kleineren Ligen.

    Gestern hab ich doch tatsächlich getan, was ich normalerweise nie tue. Nämlich 1HZ CH-Fussball zu schauen, ohne dass der FCZ mitspielt. Was ich gesehen habe, hat mir gefallen.

    - Basel mit mehr Glück als Verstand, keine Ahnung wie die sich mit einem Unentschieden davonmogeln konnten

    - Gästefans werden ausgeschlossen, Heimblock boykottiert und die "gemässigten" Fans schiessen Kasami mit einem Feuerzeug ab. Was für eine krachende Niederlage für Nause und alle anderen, welche sich seit Wochen einen Kleinkrieg mit den Ultras leisten

    - FCZ auf Platz 1 in die Winterpause

    Spannend beim FCZ sicherlich, dass es nicht die aus Deutschland geholten Spieler wie Leitner, Gogia oder Skischuh sind, welche Spiel für Spiel auf dem Platz stehen und die Kohlen aus dem Feuer holen. Es ist auch nicht Coric, dem ehemaligen kroatischen Wunderkind. Nein, es sind ausgeliehene und zurückgeholte Spieler wie Kriyezu oder Krasniqi und vor allem die beiden neuen Aussenläufer Bora und Guerrero, welche unserem Spiel eine völlig neue Qualität und vor allem Flexibilität geben. Und selbst wenn es mal Cessay nicht so läuft, springen andere Spieler in die Bresche wie der langzeitverletzte Tosin oder gestern Willy. Dazu die Dauerspieler wie Brecher, Aliti, Omeragic, Doumbia oder Marchesano, welche Spiel für Spiel das Vertrauen des Trainers geniessen.

    3-1 Auswärtssieg in Lausanne, der FCZ ist nicht zu bremsen. Auch heute lief wieder alles für uns mit der (berechtigten) Roten gegen Lausanne, dem äusserst streng gepfiffenen Handselfer zum 3-0. Und dann wurde das Nachlassen nach rund 70min. nicht noch mit einer Zitterpartie bestraft, obwohl Lausanne noch Chancen zum Anschlusstreffer gehabt hätte.


    Jetzt noch der Abschluss zu Hause gegen St. Gallen und wir sind morgen schon Wintermeister, sollte Basel nicht 3 Punkte holen.

    Gemütlicher Samstagabend für den FCZ, so einfach hätte ich es mir dann doch nicht vorgestellt. 3-0 nach 20min., danach konnte Luzern froh sein, hat der FCZ nicht alle Abschlüsse so konsequent reingehauen wie zu Beginn des Spiels.


    Zur Zeit kann AB aus dem vollen schöpfen. Alle Spieler sind wieder fit und AB schenkt selbst einem Kramer regelmässiges Vertrauen, obwohl er in jedem seiner letzten Spiele wohl der schwächste Spieler auf dem Platz war. Dafür bekommt Pollero interessanterweise keine Einsätze mehr, obwohl dieser durchaus schon zu überzeugen wusste. Plant man allenfalls sogar schon einen Abbruch der Leihe in der Winterpause, weil man vielleicht Ersatz an der Angel hat?


    Jetzt noch 4-6 Punkte aus den verbleibenden 2 Spielen und die Hoffnung auf einen Aussetzer von Basel, damit wir auch nach Verlustpunkten Leader sind.

    Breitenreiter steht morgen an der Linie, der wird den Jungs schon den Tarif durchgeben wenn es notwendig sein sollte. Ganz üble Wetterverhältnisse morgen, das wird sich wohl auch auf die Zuschauerzahl (schätze mal 7000 - 8000) auswirken.

    Wenn Marchesano nach 30min. folgerichtig vom Platz fliegt, gehen wir am Schluss nicht als glücklicher 1-0 Sieger vom Platz. Von dem her danke Schiri für dieses Geschenk und danke FCZ für Platz 1 und ein kleines bisschen Fussballeuphorie à la Zürich. Über 15'000 bei übelstem November-Wetter trotz verhältnismässig wenig Gäste-Fans.

    Glimpflich weggekommen der FCZ. Die CHF 20'000 Busse (für beide Clubs) sind Peanuts. Und von den 3000 Saisonkarteninhaber im ganzen D werden sich für ein Derby mindestens die Hälfte wieder ein Ticket kaufen (im C oder A). Macht also 1500 x +-50CHF = CHF 75'000 Zusatzeinnahmen, damit ist sogar die Busse finanziert. Und die anderen 2000, welche jeweils ohne Saisonkarte im D ein Ticket kaufen, werden zumindest teilweise hald für diese 2 Spiele auch in eine teurere Kategorie ausweichen. Und wenn der FCZ es klever macht, verkauft er die Aussensektoren im A, welche auch beim Derby meistens leer sind, zu einem günstigeren Preis.

    Wie schon in Genf ein "geklauter" Sieg. In beiden Spielen lieferten wir eine gute 1. HZ mit einer 2-0 resp. 1-0 Führung, währenddessen die HZ 2 danach zu einer Zitterpartie verkam und dies nicht erst nach der berechtigten Gelbroten. Das Coole ist, man sieht noch viel Verbesserungspotential und trotzdem mischen wir an der Spitze mit.

    Freu mich auf den Sonntag gegen YB, sofern diese Woche nicht noch die Konsequenzen aus dem Derby kommuniziert werden.

    Obwohl sie gestern die erste Niederlage seit langem kassiert haben, überraschen die Ducks mit ihrem jungen Team extrem. Vermute aber, dass ihnen im Verlaufe der Saison noch der Schnauf ausgeht.

    Was wird nach der ID-Pflicht ändern? Gar nichts! Erstens chlöpft es sowieso "nur" an Spielen gegen Niederhasli oder Basel und da hat es im Normalfall + 10'000 Zuschauer, davon 5000-6000 aus dem Sektor D. Wie willst Du jetzt die 50 komplett Vermummten ausfindig machen? Alle im D nach ihrem Alibi befragen?

    Aber ja, die Mehrheit der Bevölkerung wird beruhigen, also Ziel erfüllt.

    Jetzt hast mich gerade ins rotieren gebracht von wegen 18.11. gegen YB. Das Spiel ist erst am Sonntag 28.11. :nick: Aber ja, träumen darf man definitiv, auch wenn ich fürs Sion-Spiel nicht mehr auf soviel Glück hoffe wie noch gegen Servette.

    Was ist Eure Meinung zum Knights-Siegestreffer gegen die Krakens? Aus meiner Sicht eine sehr harte Entscheidung zu Ungunsten des NHL-Neulings. Stephenson dreht seinen Schlittschuh perfekt, um den Puck ins Tor zu lenken. Absicht?