Posts by Reto

    Ist doch wie bei den Jungen, die nach der Lehre keine Stelle finden, weil ihnen die Berufserfahrung fehlt. Die Frage ist dann, wo sie sich diese holen sollen!?

    Our home, our people! Keine fremden Fötzel an unserem Mikrofon :)

    Mag mich ehrlich gesagt nicht erinnern, seit wann wir das haben. Gefühlt eine Ewigkeit. Für mich ok

    Einfach nur schlimm und das hätte schon lange auf die Liste all der unsäglichen Sachen gehört, die wir hier jeweils aufzählen und die (so meinte ich) nur die U14-Fraktion lässig findet ;)
    Vor allem natürlich, dass mit der Zeit usw...

    Schon klar.


    Habe am Montag beim Schiffen auch gedacht, dass es sehr schade gewesen wäre, noch weitere diese schönen Schrebergarten-Häuschen abzureissen.

    Die leben in so einer Idylle dort draussen in der Natur. Dank all dem Drum und Dran mit dem neuen Stadion, wurde die Naherholungszone sicher nochmals aufgewertet.

    Glaube immer noch die beste Option ist, wenn man auf Nummer sicher gehen will, ist das Letzipark Parkhaus. Man läuft zwar ca. 15min, aber hat immer Platz und kostet kaum was.

    15 Minuten? Meinst du mit "Laufen", das, was die Deutschen mit Laufen meinen?

    Das Problem mit dem Parkplatz verstehe ich durchaus, wenn jemand sogar aus dem Ausland anreist. Blödsinn, auf den ÖV zu verweisen.


    Platz hat es gestern aber tatsächlich genügend gehabt auf guten Plätzen.

    Ja das Stimmt, aber auch wenns läuft rennen die Sitzplatz fans aus dem Stadion als gäbe es nur 1 Zug.

    Wenn die Spieler vor die Kurve kommen ist das stadion schon halbleer, schade...

    Irgendwie herzig, was du hier von dir gibst, aber du hast natürlich schon recht, dass die Stimmung bis jetzt selben bis gar nicht zu den Sitzplätzen rübergeschwappt ist. Schon gar nicht, im oberen "Stockwerk". Da ist es wie in der katholischen Kirche und jetzt stell dir mal vor, sie würden noch ein Gesangsbüchlein hinlegen...


    Ich glaube leider auch nicht, dass es an der Leistung auf dem Eis liegt, dass sie Stimmung dort oben nicht ankommt. Viele, die dort oben sitzen, sind halt auch schon etwas ins Alter gekommen, sodass es jeweils schon viel abfordert, die steilen Treppen hochzukommen.

    Das mit dem "wegkaufen" ist wohl kaum vergleichbar, wenn man schaut, welche Kaliber Bayern jeweils vor allem den direkten Konkurrenten wegkauft oder weggekauft hat (von Reus vielleicht mal ausgenommen, wobei halt Gladbach auch kein Konkurrent für Dortmund war zu dieser Zeit).


    Da verhält es sich bei Beispielen wie Ballack, Lewandoofski, Hummels, Götze usw. schon deutlich anders!

    Diese Pre Game Show muss doch auch nicht sein oder? Oder dieses Lions? Topscorer Helm? Drittelspause von 18 Minuten? 14 Nati A Teams? Nur Bargeldlos im Stadion zahlen? Das Rauchverbot in der SLA? Überhaupt wieso SLA, hat man die Fans überhaupt gefragt ob sie die Namensrechte vom Stadion verkaufen wollen? Dazu die Leibchen von ehemaligen Spielern an die Hallendecke hängen, brauchte es früher ja auch nicht. Frage geht an alle welche noch Spiele vor 30 Jahren im alten Hallenstadion erlebt haben ohne Trommeln, Megaphon, Doppelhalter, Fahnen, pre Game Show, Rauchverbot, Lions, Handybezahlung, Topscorerhelm, 15 Minuten Drittelspausen, Spielerleibchen an der Hallendecke…

    Scheisse du. Vieles habe ich davon schon verdrängt und irgendwie wohl akzeptiert. Aber vieles davon ist halt tatsächlich auch wirklich nicht besser als früher...
    Aber es sind Sachen, über die man sich früher als Z-Fan nicht lustig gemacht hat und hat sie jetzt selber und findet es noch lässig! Kommt dazu, dass was die Liga einführt (Goldhelm, Silberhelm, Topscorer, sinnlos lange Pause) etwas anderes ist, als Sachen, die die eigenen Fans einführen, weil es die anderen auch machen.
    Bargeldloses Zahlen, Fähnchen an der Decke und der Name der Arena beeinflusst das Spielerlebnis gefühlt etwas weniger, als das Verhalten der eigenen Fans.


    Egal ;)

    hmmm, da kommt mir spontan unser Goal Song in den Sinn: der fehlt noch auf der Liste

    Haha. Danke für den Lacher!

    Fast ein kleines bisschen peinlich, Colin!


    Natürlich. Megaphon isch no vill cooler als d'Trummle. Nei, ächt Du...

    Haha. Trommeln sind ja nicht etwas Neues. Nur beim Z sind sie "neu" und früher habe ich mich z.B. in Davos über den Trommel-Heini amüsiert. Jetzt haben wir selber solche.

    Im Gegensatz zu dir hat es aber im Block Leute, die noch gar nie ein Spiel ohne die doofen Trommeln besucht haben, darum kann ich deren Sichtweise natürlich schon auch verstehen. Ich finde sie unnötig und das Spiel gestern war der Beweis dafür, wie du ja auch geschrieben hast.

    Das liegt definitiv am Jahrgang, wenn man die Trommeln vermisst. Wurde mir heute auch bewusst bei einigen Reaktionen ;)

    Es ist schon nicht mehr das gleiche, ohne Trommeln. Das ist ja das Gute daran.


    Apropos: Finde das Schreiben vom Limmatblock wirklich gut, das sie heute aufgelegt hatten. Sehe nur ich das so?

    Schon selten schwach, was der Z heute gezeigt hat. Und dies, obwohl Joey ihnen heute nochmals eine Chance gegeben hat.


    Die 5-Minuten-Strafe fünf Minuten vor Schluss hätte die Initialzündung für eine Aufholjagd sein können - war aber leider nix. Selten ein Spiel mit so vielen Fehlpässen, bzw. noch schlimmer - nicht sauber angenommenen, leichten Pässen gesehen.