Posts by Manuel172

    Wissen wir den was Granlund für Anforderungen stellte? Ich denke eher, dass mit dem Abgang von Malgin der ZSC überrascht wurde.

    Ja, das meine ich auch so. Genau wissen tun dies nur interne Personen. Ich vermute aber stark, dass SL es durchaus als sehr realistisch empfand, dass Malgin bleibt und daher mit einer Verpflichtung von Granlund noch abwarten wollte. Granlund hingegen wollte wohl kaum mit dieser Unsicherheit abwarten, was er mit seiner Qualität auch nicht nötig hat und wurde hellhörig bei Lugano… Ein anderes Szenario kann ich mir kaum vorstellen, denn an den Finanzen wird es wohl kaum gescheitert sein.

    SL hat diesbezüglich den Kürzeren gezogen und hat jetzt weder Malgin noch Granlund. Aber ja, man kann es jetzt nicht mehr ändern.

    Kannst du noch die Liste teilen?

    Kannst du die Liste nicht öffnen? Auf Safari kann man die Liste zurzeit nicht öffnen, über den Chrome oder Edge wird es jedoch gehen. Die Unteren, bei denen noch kein Jahresgehalt steht, das sind die Free Agents der NHL/AHL. Einzelne Spieler aus der Liste haben jedoch schon einen Vertrag - zur Sicherheit kannst du bei Eliteprospect nachschauen.


    Es sind jedoch nicht alle Vertragslosen Spieler der NHL/AHL aufgelistet, da gibt es noch mehr.

    So ist es, SL und Co sind noch auf der Suche nach einem Ausländer, ansonsten hätte man den Zuzug von Lammikko, welcher vermutlich erst als "Malgin-Ersatz" geplant war nicht als Azevedo-Ausfall-Ersatz kommuniziert und das Interesse zu Hartikainen wäre auch nicht da gewesen.


    Ja, womöglich haben sich SL und Co mit dem Malgin-Abgang etwas verpokert, ansonsten wäre Granlund wohl bei uns. Denn wenn finnische Gewährsleute behaupten Granlund würde zum Zett gehen, dann hat das praktisch immer seine Richtigkeit, sofern nichts dazwischenkommt. Granlund, Hartikainen hin oder her, dort haben wir jetzt halt den Kürzeren gezogen.


    Im europäischen Raum ist der Markt mehrheitlich schon länger für unsere Ansprüche ausgetrocknet, leider mittlerweile auch immer mehr in der KHL.

    Was jetzt noch am attraktivsten ist, sind die Free Agents aus der NHL. Von denen gibt es noch MEHRERE attraktive Namen im Sturm - ich bin es einmal kurz durchgegangen. Die meisten werden jedoch hoffen, dass sie irgendwo unterkommen werden, d. h. das Interesse der Spieler zu einem Schweizer Verein zu gehen, wird sich zurzeit noch in Grenzen halten - daher könnte ich mir gut vorstellen, dass es noch etwas dauert bis die nächste Verpflichtung Tatsache ist. Bleiben wir geduldig! SL und Co. wissen genau was sie machen, da müssen wir uns gottseidank keine Sorge drum machen.


    Für mich wäre es auch kein Weltuntergang, wenn wir nur mit 5 Ausländern starten (Azevedo weggelassen) sofern der sechste respektiv siebte Ausländer eine Granate ist.

    Ja das stimmt.😂 Wobei meistens hat es Weber auch recht geschickt gemacht mit seinen harten „Schubsern“, welche immer sehr an der Grenze waren zu einem Crosscheck, aber für einen Crosscheck irgendwie zu „mild“ waren.

    Öfters hat er es aber auch wirklich übertrieben und die Schiris haben es „übersehen“, das stimmt - ist mir auch aufgefallen.

    Salz in meine Wunde!
    Im Gegensatz zu vielen hier drinn, wollte ich ihn behalten! Hätte lieber Weber und Roe abgegeben.
    Ich prognostiziere, dass Noreau uns die eine oder andere reinhaut diese Saison!
    Nichts desto trotz freue ich mich auf die vielen Zuzüge und auf die neue Saison!

    Für Noreau haben wir ja Lehtonen geholt. Und Lehtonen wird Dreh- und Angelpunkt in unserer Defensive sein, wie er das schon dieses Jahr bei Finnland war.😉 Der absolut beste Verteidiger im finnischen Team! Das einzige was mich etwas verwundert, ist, dass Lehtonen nicht oft gespielt hat in den letzten Jahren gemäss Eliteprospect. Ist er oft verletzt oder weshalb hat er nicht oft gespielt? Hat da jemand genauere Informationen?


    Yannick Weber ist eine Schweizer Lizenz und ein richtiger Felsen. Ich gebe dir recht, er hatte einige - viel zu viele Aussetzer letzte Saison, allerdings wenn er keine Aussetzer hatte, dann war er ein richtiger Felsen. Hat Härte reingebracht und kaum kam jemand an ihm vorbei. Man hat schon gesehen, dass der Typ lange in der NHL spielte. Wenn er in dieser Saison seine Fehler etwas abstellen kann, dann wird Weber ein TOP-Verteidiger, da bin ich mir ganz sicher.


    Roe war öfters verletzt und seine Qualitäten, wenn er Fit ist, die kennt man aus Zeiten Zug oder Zeiten Suter/Roe Kombination. Wenn der Typ wieder auf Hochtouren kommt, dann wird er wieder zu einem überdurchschnittlichen Ausländer. Ich denke da ist Geduld gefragt.

    Der ist kein Skorer, der hat zuviele Strafen, er ist über dem Zenit, bla bla bla. Ist doch alles scheissegal! Hallo? Das Team muss zum Kollektiv wachsen und dann zusammen den Pott holen. Schaut euch Zug an vom letzten Jahr. Dort haben wir die Meisterschaft nur an der Bande verloren. Ein Cadonau würde bei uns nicht mal in der dritten Verteidiger-Linie spielen. Die Jungen, die Tangnes in der 4. Linie laufen liess hätten bei uns nicht mal bei den GCK Lions eine Chance. Der Trainer macht das Team einfach nochmals ein Stückchen besser. Tangnes war der Meistermacher 2021 und auch 2022. Easy as that…


    Es kann von mir aus auch ein Daugavins noch kommen, wenn er dann ins Team passt… Hartikainen wird in den Medien hochgelobt und ihr rastet aus, wenn er nicht bei uns landet. Ich habe vollstes Vertrauen in SL. Er wird uns eine Meistermannschafr hinstellen, wie es die NL noch nie gesehen hat. Habt doch einfach mal ein bisschen Vertrauen. Er war es ja auch, der Pettersson und Klein geholt hat und was wurde daraus? Eben…


    Meh Hoffe, weniger brüele Jungs!

    Ich han Zug letschd Saison au relativ hüfig verfolgt und ich muess säge, dassmer en Cadonau hinde besser gfalle het als bspw en P. Baltisberger und au mindestens so guet gsi isch wie en Trutmann, aber Asichtssach. De Cadonau het rechti Fortschritt gmacht über die letschde Jahre


    Brüele tüemer erscht wenn ZSC nöd Meister wird.😉

    Deine Hoffnung in die Offensive in Ehren ... aber ausser bei Sven und Denis sind die Scorerwerte der restlichen Stürmer doch eher bescheiden, dh. ca 5 Tore im Durchschnitt über die ganze Saison .... das hat sich ja auch im Finale bestätigt wo gar nichts aus den hinteren Reihen kam ...

    Ja gut, ich gebe dir recht - wenn man die GCK-Spieler auch noch mit einbauen will, dann sieht es wirklich etwas mager aus.


    Es wird sich zeigen wie die Spieler in Form sind, aber irgendwann braucht es schon etwas eine Umstrukturierung in unserem Team. Wir haben zu viele „Durchschnittsspieler“ in der Offensive, das ist schon so. Vielleicht war ich wirklich etwas zu optimistisch.


    -Dominik Diem : Hat zwar eine gute Übersicht aber ist viel zu langsam

    -Bodenmann wird auch nicht mehr jünger

    -Schäppi immer sichtlich bemüht, aber ob er nochmals ein „Grosser wird“ bezweifle ich, aber immerhin als kräftiger, solider Defensivstürmer wichtig.

    -Chris Baltisberger muss jetzt schnell in Form kommen nach seinen Verletzungen, dann kann er wieder ganz wichtig werden für uns

    -Von Sopa halte ich leider nicht viel

    -Riedi zu langsam/schlecht für die Nla zurzeit (Meiner Ansicht nach)

    -Bachofner Auch kein wahrer Superstar, auch wenn man das nach seinen Torjubeln meinen könnte

    -Sigrist: Sicher ein Spieler, der noch ganz gross werden kann und auch immer besser wird, im Finale gegen Zug aber unauffällig gewesen und zum ein Top-Spieler werden, muss er sich noch steigern


    Das sind alles Offensiv-Spieler, bei denen ich etwas ein Fragezeichen setze und dann kommen noch die GCK-Talente dazu... Am meisten Hoffnung von den aufgezählten Stürmern im Bezug auf die nächste Saison habe ich in C. Baltisberger, Bodenmann, Sigrist evtl Bachofner und evtl Schäppi, aber ja so richtige Skorer sind das auch nicht.


    Und dann sind eigentlich bis auf die Ausländer in offensiver Hinsicht nur noch Ghetto und Hollenstein übrig.

    Hollenstein ist zwar ein smarter, technisch hochbegabter Spieler, der sicher wieder auf seine Punkte kommen wird, aber ein auffälliger Playmaker wie bspw Malgin oder Ghetto ist er nicht und ein Körper-betonter Spieler ist er durch sein Gewicht auch nicht.


    Ich denke wir sind uns alle einig: Wir brauchen noch ein Skorer als Ausländer! Sonst wird der Dreh- und Angelpunkt wohl oder übel in offensiver Hinsicht Andrighetto sein, wie es schon in der Saison 20/21 der Fall war - obschon ich die Skorerqualitäten von unseren Ausländern nur über die Stats beurteilen kann.

    Traue dem Lammikko bei uns aber durchaus auch eine offensivere und Produktivere Rolle zu als er in jetzt in der NHL zeigen musste

    Ja das auf jeden Fall. Die NHL Stats darf man auch nicht zu ernst nehmen, denn wenn man in den hinteren Linien ist und kaum Eiszeit hat, dann kann man auch weniger Skoren - ist ja logisch. Gemäss seinen Stats schätze ich ihn rein aus der Produktivitäts-Optik etwas produktiver als Krüger ein und ähnlich produktiv wie Azevedo

    Das Team scheint zurzeit auf Fussball Resultate eingestellt zu sein .... d.h. hinten dicht und vorne eine machen ... nicht wirklich das Spektakel für die neue Halle 8|

    Ich gebe dir recht, dass unsere Stärken nächste Saison wohl in der Defensive sein werden, obschon wir nur einen ausländischen Verteidiger haben.


    Aber so abgeschlagen in der Offensive werden wir auch nicht sein, wir haben immer noch eine der besten Offensive der Liga, Malgin hin oder her.

    Aber ja, eine Skorermaschine täte uns auf alle Fälle gut

    En Skorermaschine schint er nöd zsi, aber het wohl sunscht sehr gueti Qualitäte, suscht wer er nöd ide NHL und im finnische Nationalteam gsi. Jetzt bitte no en Free Agent Skorermaschine hole!


    Obwohl er uf de Center-Position spiele wird, wers mer lieb wemmer nomal en Center (oder Flügel wo au als Center igsetzt werde cha) würet hole, will de Azevedo weri die Saison wohl au als Center iplanet gsi und ohni Azevedo hemmer nach wie vor 4 Centers. (Wallmark, Lammikko, Roe, Schäppi) Länget zwar 4 Centers, aber wenn mal eine verletzt isch… Mir weret 5 lieber.


    Handkehrum wird de Azevedo irgendeinisch au wieder zrug cho und denn hemmer oisi 5. Vo dem her hemmer scho echli meh Freiheite, wis de Dagobert richtig säit

    Laut srf.ch ist Kurashev noch ohne Vertrag. Warum nicht bei ihm anklopfen?


    https://www.srf.ch/sport/eisho…h-nie-in-dieser-situation

    Würde ich auch befürworten! Zu fest in den Sparmodus müssen wir jetzt auch nicht gehen Ein Kurashev zu holen nebst einem 6. Ausländer sollte wirklich drin sein! Hat jemand von euch die Free Agency etwas verfolgt? Als ich das letzte Mal geschaut habe, waren gemäss meiner Recherche doch noch einige NHL-Centers, die infrage kämen vertragslos


    Talente fördern ist sicher eine gute Sache, jedoch weiss jeder: Wenn es um die Wurst geht (Playoffs), dann hat keine Mannschaft Zeit um Talente zu fördern - von dem her bitte schon ab Mitte/Ende Quali mehrheitlich auf junge Talente verzichten und in dieser Konstellation spielen wie in den Playoffs… Diese Saison muss einfach der längst überfällige Meistertitel her, ohne Wenn und Aber! Wir haben das Privileg, dass wir mit nur einem ausländischen Verteidiger auskommen, ansonsten hat bis auf Lugano und Kloten (bisher) jede Mannschaft zwei ausländische Verteidiger und deren (insbesondere Klotens) Defensive ist in der Tiefe um Welten schlechter als unsere.

    Also wenn ich in den Playoffs dem Reto Müller zuhörte, von dem ich eigentlich auch die Meinung hatte, dass er Ahnung hat, dann ist die Buchli überhaupt nicht schlechter gewesen.

    Absolut! Als Moderator bei MySports war er meiner Ansicht nach wirklich sehr gut - er wirkte kompetent, lustig und abwechslungsreich. Beim SRF als Kommentator das pure Gegenteil! Er wirkt inkompetent, parteiisch und durch sein „Hochdeutsches verstellen“ wirkt seine Stimme sehr monoton. Ihm täte der Wechsel zurück mit Billeter sicherlich gut, denn moderieren kann er wirklich!

    Ist aber ein Flügel. Dachte soll ein Center sein? Gotteron hat im Blick schon mal abgewunken…sei nicht realistisch.

    Theoretisch haben wir 4 Center-Spieler mit Roe, Azevedo (auch auf Center Position stark), Wallmark und Schäppi, weshalb es schon sein kann, dass SL ein Flügel holt. Mir wäre es aber ebenfalls viel lieber, wenn wir noch einen starken Center holen - nicht nur um Krüger und Malgin zu ersetzen und an den Bullyleistungen der letzten Saison anzuknüpfen, sondern auch um RG mehr Möglichkeiten/Freiheiten geben in der Linienverteilung und bei allfälligen Verletzungen eines Centers, Ersatz zur Stelle haben. Let‘s see😃

    Sehe ich auch so.

    Mal spielten wir sehr gut, dann spielten wir wieder sehr schlecht. Durchzogene Leistungen verfolgten uns die ganze Saison lang und obschon die Einzelleistungen gewisser Spieler deutlich ersichtlich und bemerkenswert waren, stimmte das Teamgefüge leider nicht immer. Dass wir trotzdem in der Regular Season Platz 3 wurden und um Haaresbreite sogar Platz 1, zeigt auf, wo unser Potenzial gewesen wäre. Hätte das Teamgefüge vollkommen gestimmt, dann wären wir wohl ähnlich dominant gewesen wie Zug in der Saison 20/21 - aber hätte hätte Fahradkette.

    Ich sehe den herben Malgin-Verlust ebenfalls etwas als Chance, dass das Teamgefüge wieder besser zusammenpasst und andere Spieler die Verantwortung übernehmen. Nicht das Malgin egoistisch spielte - überhaupt nicht! Aber irgendwie lief aus Zuschaueroptik doch enorm viel über Malgin Und manchmal auch Andrighetto, obschon die beiden nicht die längsten Eiszeiten hatten. Bis heute verstehe ich jedoch nicht, weshalb RG die beiden Spielmacher in einer Linie spielen gelassen hat. Anderen Linien fehlte meiner Meinung nach ein Spielmacher und daher die Durchschlagskraft, was sich spätestens im Finale bemerkbar gemacht hat. In den Special Teams oder kurz vor Ende des Spieles macht es jedoch Sinn zwei Spielmacher wie Malgin und Andrighetto in eine Linie zu packen.


    Ich weiss nicht, weshalb ich schon wieder soviel getextet habe, obwohl ich dir nur zustimmen wollte.. Tut mir leid!

    Geht für mich - stand heute - voll in Ordnung!

    Vor uns nur Servette mit 5 Ausländern. Die haben aber mit Omark, Filppula und Winnik eine rechte Bank!
    Bei uns spielen noch Azevedo und Roe, welche in der Form von letzter Saison absolut ungenügende Imports sind!

    Ich hoffe sehr auf einen richtig starken Scorer! We'll see!

    Ist natürlich nur meine bescheidene Meinung.

    Ja Genf hat schon sehr starke Ausländer -

    Henrik Tömmernes nicht zu vergessen. Für mich war er letzte Saison der beste Verteidiger der NLA. In offensiver Hinsicht war er enorm überzeugend (Platz 2 Ligatopskorerliste als VERTEIDIGER), was der Typ für Pässe spielt, Spielübersicht und Skills hat, ist echt krass und ziemlich einmalig in der NLA. Man muss allerdings auch dazu sagen, dass Genf ihn richtig forciert. Der Mann ist gut und gerne die Hälfte des Spiels (30 Minuten) auf dem Eis und die PP‘s laufen immer über ihn, abef trotzdem - beachtlich!


    Lasst euch nicht zu fest blenden von den ganzen schönen, tollen Namen die auf die NLA zukommen. Klar, die Messlatte wird dank des Krieges und der Aufstockung des Ausländerkontingents etc. so hoch wie noch fast nie sein. (Bis auf Ausnahmen wie Lockout-Saison und so)

    Aber ob alle Ausländer ihren schönen Namen auf dem Eis gerecht werden und wirklich dominanter sind als die bisherigen, daran zweifle ich. Ein Roe und Azevedo müssen sich da nicht verstecken, sofern sie eine Schippe drauflegen können.😉