Posts by cm8

    Aber Grundsätzlich haben die Schiris gestern gut gepfiffen. Sie fuhren eine relativ grosszügige Linie und blieben der auch treu.

    Aus meiner Sicht würde ich jetzt sagen wir wurden gestern von den Schiris sicher nicht benachteiligt. Vielleicht wurde meine Sichtweise aber auch beeinflusst durch das sehr kompetente "Fachpublikum" um uns herum (gestern in Davos). :schtrunz:

    Fairerweise muss man aber erwähnen, dass der Blöck schon beim Bandencheck von Irwing gegen JB77 ziemlich deutlich eine Strafe gefordert hat bzw. sein Unverständnis geäussert hat weshalb dies nicht geahndet wurde.


    Ich bin sicher, wäre unser Mehrfachmeister am Sonntag in der Garderobe geblieben, hätte der PSO reagiert.

    Tatsächlich so. Hätte Bern nie ein Comeback zugetraut. Die waren sowas von tot. Und plötzlich zittern in Biel die Hände....

    Genf müht sich gegen Lugano und ihre Imports treffen plötzlich die Kiste nicht mehr (wobei Linus der Grosse schon damals in Zug in den PO's komplett versagt hat). Und wo sind jetzt die tollen Genfer CH-Spieler und Skorer die in die Bresche springen könnten? Zudem haben sie ein Torhüterproblem.

    Linus hat das Tor geschossen, Vorbereitung von Hartikainen. Es ist noch zu früh von seinem PO-Versagen zu sprechen.

    Ja wenn die Davoser pro Spiel einen Schachmatt setzen…

    Solange sie nur Mitläufer wie D.H. oder JB77 nehmen gehts ja noch. Ich warte nur darauf bis der erste Hochkaräter drunterkommt.


    Böse Zungen behaupten dass Ohne Hollenstein unsere Meisterchancen um ein vielfaches gestiegen sind da er nie einen Titel holt…

    DAS ist mir auch durch den Kopf gegangen.... :mrgreen: Die Verletzten dürfen sich aber immer auch CH-Meister nennen, von dem her glaube ich nicht das der Fluch jetzt schon gebrochen ist.

    Ich schaue Eishockey weil mir das Spiel spass macht. Wenn dann dämliche Regeln das Resultat entscheiden hört bei mir der Spass auf.

    Gilt bei mir für die "visuelle Torhüterbehinderung"



    Nur betr. Bodenmann und Schiri muss 2 Min. geben: Mag sein dass das keine Sau wusste. Da ich zuweilen aber ein Sauhund bin, habe ich dies

    definitiv gewusst :lehrer:

    Ja die Formulierung "keine Sau" ist sehr unglücklich gewählt von mir. Ich hätte wohl besser vom "durchschnittlichen Hockeyzuschauer mit unterdurchschnittlichen Regelkenntnissen" geschrieben, in dessen Kategorie ich mich wähne 8) :floet:

    Aber hätte das einer von uns gecheckt und gemacht, wär's total cool gewesen.

    Genau das gleiche habe ich auch gedacht. Ausserdem wäre in der SLA auch die Hölle losgewesen, weil die Mehrheit des Fachpublikums die Regel nicht kennt. Wisst ihr noch wo Bodie den schlumpfigen Zuger mit einem absolut korrekten Open-Ice Hit erwischt hat? Da gabs nach dem Videostudium der Schiris einen 2er, die Halle tobte. Das es den Schiris nach dem Videostudium aber gar nicht möglich gewesen ist keine Strafe auszusprechen wusste keine Sau (inkl. mir). Das keiner der vier Schiris gesehen hat, dass es ein korrekter Check war ist wieder ein anderes Thema.....


    Zurück zur Szene im Kinderzoo:

    Ich kann diese Regel sogar nachvollziehen. Wenn ein Gegner dein Gehäuse verschiebt (bzw. dafür verantwortlich ist) dann soll sein Team ruhig ein bisschen darunter leiden. Soll er doch froh sein gibts keine Strafe. Denn man könnte das gegnerische Tor ja auch mit Absicht verschieben, damit eine zusätzliche Verschnaufpause während der Reparatur möglich wird. Schon mal daran gedacht?

    Nur der Hockey-Gott weiss, warum wir dieses Game verloren haben.

    Weil vielleicht einige Personen schon nach dem ersten Sieg im VF vom möglichen Final gegen Zug und/oder dem Titel gesprochen haben? ;) :P





    Okay sorry, ich hör ja wieder auf :blosswech:

    Somit können sie in Zug gleich 2 Teams stellen...

    BTW, das Vorgehen von Zug ist eh speziell. Vor ein paar Jahren wurde das Frauenteam aufgegeben weil das Geld fehlte. Jetzt wo Frauenteams hipp sind (und Onkel Hans-Ruedi eh nicht weiss wohin mit seiner Kohle) wird eben wieder ein Team aus dem Boden gestampft. Sie waren angeblich sogar noch beleidigt, dass sie nicht direkt in der NLA einsteigen durften :spinneli:*


    Fehlt nur noch, dass sie bei diesem Team ebenfalls behaupten es sei selbsttragend mit den Sponsoring und Gastroeinnahmen und Strebeli bezahle nur den Nachwuchs :rofl:


    *gefährliches Halbwissen

    Kein Geld mehr in Lugano für das Frauenteam? So what aber auch
    Somit wird nun der EVZ sein Frauen Team relativ zügig und günstig zusammen haben und locker in die NLA führen...

    Zug hat ja gerade heute die Verpflichtung der vierten Natispielerin bekannt gegeben. Die werden in der NLB so oder so durchlaufen.

    Gemäss Studio Schiedsrichter gestern, werde Jordan dann noch nachträglich gespielt, er war sich da ziemlich sicher.
    Aber sie haben es nicht gesehen, weil es noch 2-3 andere "Brandherde" auf dem Eis gab. Auch kein linienrichter hat sie darauf aufmerksam gemacht.


    Somit noch ein Importspieler der den Lakers in Zug fehlen wird...

    Gemäss Blick wird vom Verband aus kein Verfahren eröffnet, man sehe hinter der Aktion von Jordan keine Absicht. Der EVZ überlegt sich von sich aus aktiv zu werden.

    Mich erstaunt die Diskussion hier. Grade der ZSC und sein Umfeld sollte sich nicht noch einmal der Lächerlichkeit preisgeben wollen oder?

    Aufgrund der nachhaltig, negativen Erfahrungen aus dem letzten Jahr würde ich einfach empfehlen den Fokus im Hier und Jetzt zu behalten und alle möglichen Berechnungen, Beurteilungen möglicher Gegner, Planung von Feierlichkeiten, Sieger T-Shirts und mögliche Anzeigen auf Anzeigetafeln etc. dann zu thematisieren bzw. in der Aussenwahrnehmung zu aktivieren, wenn wir vier Spiele einer Serie gewonnen. Wir führen 1-0 im VF. Nicht mehr und nicht weniger.


    Btw. ist Zug ist genau so wenig durch wie alle anderen die 1-0 führen bzw. alle die 0-1 hinten sind noch längst nicht weg vom Fenster. Wer es vergessen hat schaue sich die Playoff Serie ab Spiel 4 Zug-ZSC des letzten Jahres nochmals an (wer wenig Zeit hat einfach Spiel 7).. Es wir allen helfen eine gewisse Demuth zu bewahren.

    :!:

    Gehe nicht davon aus, dass die anderen rotieren. Rappi sicher nicht, Zug kann ich mir kaum vorstellen. Solange Horst gesund bleibt...

    Geht ja nicht ums rotieren, sondern um allfällige Verletzungen. Sollte es Genounen, Koskinen, Satay, Decloux erwischen, haben diese noch einen NLA-erfahrenen Goalie in der Hinterhand. Wir nicht.