Posts by ZSColin

    Über Sinn und Unsinn der Schliessungen von Stehplatzsektoren kann man sich in der Tat streiten. Vor allem wenn die Fans dann einfach in einen anderen Sektor ausweichen :nixwiss: Ich finde das Plakat der Curva Nord hat es auf den Punkt gebracht.

    Ex-Bild-Chef wettert gegen Corona-Regeln – Twitter lacht sich schlapp (watson.ch)


    Tja, irgendwo muss man halt eine Grenze ziehen, auch wenn es subjektiv für den Betroffenen nicht wirklich viel Sinn macht.

    Kennt JEDER von uns, hat JEDER von uns schon mal erlebt - und das auch vor der Corona-Zeitrechnung.

    Diese Saison drei mal gegen Biel gespielt, 2 Mal gewonnen 1 Mal verloren, alle Spiele eine relativ klare Sache.

    Die Bieler haben in den letzten 8 Spielen nur 2 Mal verloren, das letzte Spiel gegen den EVZ im Penaltyschiessen.


    In Biel wird das heute ein echter Gradmesser! Putzen wir Brunner, Cunti & go weg - MIR SIND ZÜRI ....!!

    Ausserdem scheinen die Chinesen den "Bubble" um ein x-faches ernster zu nehmen als die Kanadier dies an der U20 WM getan haben.

    Man siehe nur die krasse Schilderung der Deutschen Rodler und Rodlerinnen vor ca. 3 Monate.

    Ähä. Konsequent gegen Aufgebots-Ablehner und völlig inkonsequent gegen hirnlose Amokläufer mit Vorbildsfunktion.

    cm8, ich glaube wir sind durchaus einer Meinung. Ich hätte Herzog NIE aufgeboten. Und auch ich finde, dass Herr Blum durchaus rechtliche Schritte

    einleiten sollte, wenn er denn nicht mehr spielen oder gar ein "normales Leben" führen kann.


    Aber alle die jetzt eine Riesen-Fresse haben: Wer von uns allen beisst die Hand die einen füttert? Eben. Aus dem Furzsessel wieder zu fordern ist einfach.

    Aber wenn's darum geht, den Chef's so richtig an den Karren zu fahren und damit effektiv den Job zu riskieren? Ja klar ...........


    Nochmals, dass es nicht richtig ist ihn aufzubieten - we agree. Aber 1. willst du dein Standing bei "den Mächtigen" (und das ist nicht nur der Verband!) des

    Schweizer Eishockeys nicht unnötig gefährden. Und zweitens geht er davon aus, dass das Team mit Herzog besser ist als ohne ihn. Und man weiss ja,

    wie schnell man den Job los ist wenn man im Eishockey kein Erfolg hat.


    Auch ich kritisiere Fischer dafür und würde ihm gerne die Frage stellen, warum er ihn mitnimmt. Aber wenn es um meinen Job gehen würde, mache ich

    fast alles (was legal ist) um ihn zu behalten. Ausser ich habe keine Verpflichtungen oder ich weiss, dass ich in Null-Komma-Nix wieder einen

    vergleichbaren Job finde.

    Darum nochmals, Kritik - ja, absolut. Bashing? Come on ..........

    Aaaahhhh .... das "Fischer-Bashing" hat schon gestartet. Mal schauen was hier abgeht wenn's den Eisgenossen nicht gut läuft.

    Wie wird das hier immer wieder mal kommentiert: "Ich hole schon mal Popcorn"..........

    Pedretti hat den Schiri's beim Rauslaufen nach dem 2. Drittel nochmals ganz schön gehörig die Meinung gegeigt und hat seinen Stock

    ein- zwei Mal ans Plexiglas geschlagen. Also ganz nichts war es wohl effektiv nicht .......


    Diem hat ganz übel ausgesehen. Den sehen wir wohl erst nach der Olympiapause wieder. Wenn überhaupt!

    Warum dieser «Hockey-Bösewicht» nicht in Patrick Fischers Olympia-Team gehört


    https://www.watson.ch/!980499792

    Auch wenn wir mit ihm stärker sind als ohne ihn: Ich sehe das 99% gleich. Ich versuche mich in in die Lage zu versetzen,

    wenn er (noch) unser Spieler wäre. Hmmmmm ....... Nein, auch dann. Ich werde es Roe, einen der besten Ausländer unserer

    Liga, im Hockey nicht verzeihen, wie er damals mit dem EVZ im PO - Final gegen den SCB "ganz, ganz leicht" gefoult wurde

    und anschliessend geschauspielert und den verletzten Mann gespielt hat. Und was Herzog gemacht hat war um ein X-faches

    schlimmer, viel viel schlimmer!

    Stell dir vor, es ist ZSC Matchday und niemanden interessierts...........

    Ist halt irgendwie scheinbar für viele (sorry, einige) schöner zu schreiben und einen auf "grossen Max" zu machen wenn's dem Team UND dem Trainer schlecht läuft. Fakt.


    Bisher haben wir diese Saison bereits 4 Mal gegen die Murmelis gespielt und 3 Mal gewonnen. Das letzte Spiel Mitte Dez. in Davos war der Hammer! Mit 5:1 haben wir

    sie aus der eigenen Halle geschossen, Sopa macht eine Riesen-Kiste auf magistralen Pass von Krüger ..... UND .... es war das letzte Game ohne Maske mit Konsumation

    wo und wann man wollte ....... tja.


    Ob's heute wieder so läuft? Wenn sich unsere Jungs konzentrieren und den eingeschlagenen Weg fortführen wird es für jede Mannschaft schwer uns zu schlagen, siehe

    der EVZ am Sonntag. Da war schon ziemlich viel Spiel Glück/Pech dabei. Mal schauen ob an einem DI wieder viele Leute ins Stadion kommen. Ist ja DER Zuschauermagnet,

    welcher sich im Hallenstadion die Ehre gibt.

    Unglaublich! Was für ein Karriere-Highlight. Und ein weiterer Meilenstein des Schweizer Hockeys (darf man schon so sagen) .....!!!

    CHAPEAU!

    Ist ja eigentlich tragisch, denn am Ende des Tages wurden wahrscheinlich 90% der Spieler von solchen No-Names ausgebildet und an die Spitze herangeführt.


    Warum sollte das nachher auch nicht klappen.

    Weil der Lehrlingsbetreuer selten auch Abteilungsleiter wird. Ausnahmen bestätigen die Regel. Dein Wort muss Gewicht haben, dein Standing bei den Chefs

    UND in den Medien muss unerschütterlich sein. Und ohne Palmares ist dein Standing halt schon von Anfang an instabil. Und sobald die Kriesen kommen - und

    sie kommen IMMER - hast du fast keine Chance mehr.


    Guter Vergleich von BMW: Aubin wurde als 6. entlassen - Grönborg nicht. Fakt.

    Aber Du hast schon gesehen dass der erste Schuss beim Tor von Ghetto so abgelenkt wurde dass der Puck hüpfte und vollkommen anders wie erwartet aufs Tor kam? Den Abpraller konnte er leider dann nicht mehr verhindern. Aber Schuld geben würde ich ihm nicht an dem Treffer.

    Kommt noch dazu dass wenn Genoni nicht unter Denkmalschutz stehen würde es vermutlich keine Verlängerung gegeben hätte.

    Und ich unterschreibe dir jedes Papier dass dieser Treffer gegen uns sowohl in der Regular Season wie auch in den Playoffs immer gegeben würde.

    War eine absolute Frechheit der Entscheid.

    Jein. Ja er ist abgelenkt. Aber er hätte ihn trotzdem aus der Gefahrenzone raus bringen müssen.

    Ob Genoni nun unter Denkmalschutz steht oder nicht - er hat dem EVZ 2 Punkte geholt. Genau so

    wie Kovar uns in 3 Spielen 9 Punkte geholt hat, und auch nicht immer überzeugt hat. Das Resultat

    ist wie's ist.

    Und nur dass wir uns nicht falsch verstehen, ich finde Kovar gut - könnte sogar sehr gut sein/werden.

    Oh. Ich dachte eher das "zehrt an den Nerven" ;)


    Sorry für OT

    Das Eine geht gut einher mit dem Anderen. Isso.

    Aber im Gegensatz zu einigen oder vielen, kann ich mich diesbezüglich nicht beklagen. Solange man weiss was für eine "Rolle" man als Vater hat

    und nicht vergisst wie man selber als 15-Jähriger getickt hat - alles ok. Auch sorry, für den OT.


    Back to Topic:

    Mit der Verpflichtung von Kovar - und diese scheint einzuschlagen - werden wir wohl keinen zusätzlichen Ausländer für die PO's engagieren, oder?

    Doch kein Durchmarsch wie von torrente vorausgesagt - Mist! ;)


    War ein sehr "gutes 0:0" Spiel. Und am Schluss hat der bessere Torhüter den Sieg für den Gegner eingefahren.

    Im 2. Drittel hat uns Kovar mit ein paar unglaublichen Saves im Spiel gehalten. Das Tor geht aber zu 99% auf

    seine Kappe.


    Gem. meinen Quellen ist Roe geschont worden. Er muss noch weiter Gewicht und Muskelmasse aufbauen.

    Der EVZ hat mich alles in allem aber schon auch beeindruckt. Ihr Forechecking hat uns unglaublich Mühe gemacht,

    sodass unser Captain sogar einen haarsträubenden Fehler gemacht hat.


    Von den gemeldeten 9400 Zuschauer, waren sicherlich 4/5 im Stadion. Die Hütte war ziemlich voll. Aber das unsere

    Kurve keine Stimmung macht, war es wieder ziemlich still .......


    Grönborg im Moment kein Thema (mehr) und Heinrich sucht krampfhaft noch Abnehmer für seine Umzugsschachteln.

    Was ich trotzdem schade finde, im letzten Drittel hatten wieder nur die üblichen Verdächtigen Eiszeit. Es wird nie mit

    4 Linien einigermassen durchgespielt.

    Ziemlich viel "Ewiggestriges Gebrabbel" hier ...........

    Früher war (fast) alles besser ist einfach nicht wahr. Es war ANDERS und geil - teilweise besser, teilweise schlechter.

    Aber ich LIEBE ZSC Siege. Und die waren früher nicht so oft zu sehen, auch am TV oder auf meinen Tablett oder Mobile.

    Bin echt froh habe ich einen 15 - jährigen Sohn Zuhause, das "erdet" einen schon auch.

    Wir sind ja eigentlich schon so Spezialisten für solche Experimente.. Nylander, Nolan. Oder waren die noch Älter?

    Weltklasse - hatte gar nicht mehr auf dem Schirm, dass Nylander mal bei uns war! Der hat irgendwie 10 - 20 Spiele bei uns gemacht.......