Posts by Yeti

    Na-na-na ...... da drückt aber (auch) ein bisschen Neid durch. Habe jetzt auch nicht gerade für Servette mitgefiebert. Aber dass
    sie die Schweden geschlagen haben ist schon ziemlich geil. Und auch wenn die CHL keine brutale Strahlkraft hat, es tut dem
    Schweizer Eishockey trotzdem gut.

    Fun Fact: Mein Sohn war auch nicht begeistert dass Servette gewonnen hat, da jetzt nicht nur der ZSC sich CHL Sieger nennen darf.
    UND weil in seiner Generation die allermeisten nicht wissen, dass wir unsere CHL wirklich gegen alle Top-Teams von Europa durchgesetzt
    haben. Was natürlich den Jüngeren nicht allen so bewusst ist. Funny .....!!

    Jedoch können wir uns auf dei Fahne schreiben, dass wir mit dem Sieg der CHL, diese auch gleich kauptt gemacht haben sowie auch den Victoria Cup. Kurz den Russen und den Nordamerikaner die Fresse gestopft ;)

    Aber mag es Servette gönnen, denke jeder Schweizer Erfolg in der CHL tut dem Format gut. So steigt hoffentlich das Interesse an diesen meist geilen Spielen, wenn sie nicht schon im August in Dübendorf etc. ausgepsielt werden.

    Im November habe ich SL gefragt, ob er noch einen ausländischen Backup holen wird. Er hat verneint mit der Begründung, dass ein guter Goalie mit der Aussicht, die Nr. 2 hinter Horst zu sein, nie käme. Kann ich irgendwie nachvollziehen. Hoffen wir einfach das Beste, dass sich der gute Horst nicht verletzt.

    Im November einen Back Up holen ist aber auch was anders als vor den Play Offs. Wenn du mit deinem Team ausgeschieden bist in der heimischen Meisterschaft, hast du wohl weniger ein Problem, wenn du nur ab und zu als Back Up zum Zug kommst und noch Play Off spielen kannst oder eine Chance auf einen Titel als Back Up hast, als wenn du vom November bis im Frühling nur wenige Spiele machst.

    Das ging mir am Samstag auch durch den Kopf ...

    Deshalb habe ich schon länger mal geschrieben, dass wir noch eine Ausländerlizenz für einen Goalie brauchen werden. Wir haben ja immer noch gespart, während viele andere Teams weiter Spieler holen. Wenn du wirklich Meister werden willst, muss diese Position zur Sicherheit abgedeckt sein und man kann auch mal auf eine schwache Leistung von Hrubec reagieren.

    Mir wänd personalisierti Tickets ha,

    dass de Bourgeois au wieder chan i Halle gah!


    Kollektivstrafe sind so geil,

    will so schlat de Einzelni sicher nüt me zu Brei.

    Nicht nur in den USA.
    Wie wir ja noch gut in Erinnerung haben, hat er bei uns ebenfalls schon die gelbe Karte kassiert und sich für seinen verbalen Ausrutscher entschuldigt.

    External Content x.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Nicht der „aktuellste Aussetzer aber trotzdem ein schöner Zusammenschnitt :mrgreen:

    Anbei hat einen nicht verurteilten Spieler verpflichtet. Welcher gemäss Duca selbst sowie durch seinen Anwalt klargestellt hat, dass nichts zu befürchten ist, dass hier noch was nachkommt. Falls doch kann Ambri aus dem Vertrag aussteigen. Anbei hat sich abgesichert, der andere war ein Lügner, falls es schlecht kommt. Sehe da wenig Probleme für Ambri, weil sonst dürfte man niemanden eine zweite Chance geben.

    In der NFL gibt es X-Fälle wo es Rauch gibt oder gab, interessiert niemanden so lange die Kasse und der Erfolg stimmt.

    Aufpassen bei Landfriedensbruch Art. 260 StGB was bei Demos und so Fanumzügen zum Zuge kommen kann:

    Wer an einer öffentlichen Zusammenrottung teilnimmt, bei der mit vereinten Kräften gegen Menschen oder Sachen Gewalttätigkeiten begangen werden, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder Geldstrafe bestraft.

    Da reicht schon dabei sein.

    Wer sagt, dass er teilgenommen hat. Soviele Wege gibt es vom Bahnhof nicht in das Stadion.

    Am besten hat mir eigentlich gefallen, dass die Tore erarbeitet wurden. Beim ersten Tor grabt Malgin die Scheibe aus, welche zu Ghetto kommt, welcher direkt aufs Tor spielt wo Zehnder sie einschieben kann. In den letzten Spielen wäre es wohl eher so gewesen, das Ghetto irgendwo nach hinten spielt und der Puck wieder mind. einmal durch die ganze Zone geschoben wird. Auch das zweite Tor war dem Fakt zu verdanken, dass man direkt aufs Tor zog bzw. ums Tor zog.

    Die Defenisve sah nicht immer gut aus aber der Sieg muss nicht schön sein sondern ein Sieg, das war wichtig. Bitte wieder mehr einfacher und mehr direkt aufs Tor, dann kommen hoffentlich auch wieder mehr Tore.

    Wobei eine Kurvensperre kaum gegen rechtsstaatliche Prinzipien verstösst. Aber das ist ein anderes Thema.

    Und ja, bin definitiv kein Polizistenfreund, also völlig einig, die Polizei muss einen besseren Job machen. Aber ich bin überzeugt, wenn sie durchgreifen und verhaften, kommt der nächste Vorwurf an die Polizei. Wird kaum friedlich vonstatten gehen, wenn man 50 gewaltbereite Kids gleichzeitig verhaften möchte.

    Aber ich behaupte auch nicht, dass Kurvensperren irgendwie helfen. Ich bin da relativ emotionslos am Thema. Aber wenn man als Kurve als Kollektiv auftrit und für Selbstegulierung eintritt, sich aber nie etwas ändert, muss man sich nicht wundern, dass die 95% nicht Stadiongänger Massnahmen wollen.

    Es gibt keine Selbstregulierung in den Kurven. Falls doch, sieht es so aus, das intern mal ein paar a dSchnurre verteilt werden, aber das ist kaum Selbstregulierung für die wirklichen Probleme wie sie ein Aussenstehender wahrnimmt.

    Ich schwanke noch zwischen My Sports und Stadion. Heute dürfte ich ja sogar singen..

    Ohne Dublin zu verhexen, die hatten nach den Dublin Gesängen das Spiel gegen Belfast verloren, nachdem sie am 19. noch gegen die Falcons gewonnen haben. Den glorreichen Sieg kann man hier nochmals anschauen (ganzes Spiel)

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.
    Achtung nur für echte Dublin Ultras ;)

    Colin ich muss dich nochmals korrigieren, fett markiert in meinem Posting war dieser Teil: Ja die Aktion war sicherlich schon länger geplant und schlussendlcih unverhältnismässig, und jetzt kommen wir zum zweiten Punkt. Die Polizei darf das, wie erörtert und wenn am Wochenende ein Kundgebung von Fussballfans sprich Ultras geplant ist/war und auch sonst mit Rappi etc. einige Vorfälle da waren un die Stimmung in der Öffentlichkeit halt nicht mehr böse Fussballfans sondern böse Ultras ist, muss man halt auch den Raum lesen können. Im Statement vom LB steht, dass die Polizei sie informierte, dass sie eingekesselt werden, wenn es Verstösse gibt. Zu diesem Zeitpunkt reicht halt ein Kleber an eine Tafel und der Verstoss ist da. Ich war nicht dabei aber ich gehe nicht davon aus, dass via Megaphon die Menge dazu aufgefordert wurde keinerlei Verstösse zu machen, was bei einem Kleber anfängt aber auch Böller etc. sind. Nur wenn der LB das gemacht hat, sind sie frei von jeglicher Schuld. Ich weiss es ist sehr schwarz weiss aber wie gesagt ich kenne das Game aus meiner Vergangenheit zu genüge und weiss auch, dass schöne Statements meistens nur eine Aufgabe haben, sich selber in ein besseres Licht zu rücken und von den eigenen Fehlern oder Verantwortung abzulenken damit die Schuld bei den anderen gesucht werden kann.

    P.S. Die Polizei macht bei ihren Statements genau das gleiche.

    Wirklich? Ein paar Böller (nicht erlaubt) und Kleber (auch nicht erlaubt) sind also Grund genug für eine Einkesselung? Grund genug für ein
    Platzverbot/Wegweisung? Shit, dann musst du konsequenterweise auch für Zuchthaus sein für Leute, die auf der Autobahn mit 130 km/h
    unterwegs sind. Weil: nicht erlaubt. UND Lebensgefährlich für andere.

    Lieber Colin ich habe soviel wie du dazu beigetragen, dass unsere Gesetze so sind, wie sie sind. In der Schweiz haben wir es selber in der Hand Gesetze zu ändern.
    Ja wenn du 130 fährst darf dich die Polizei rausnehmen. Zuchthaus ist jedoch nicht vorgesehen;-)

    Die Polizei hat jedoch genügend Fleisch am Knochen für eine Personenkontrolle mit den Gesetzen. Nur weil es zu 90-99% nicht angewendet wird, heisst es nicht, dass es die gesetzliche Grundlage nicht gibt.


    Und ja ich habe nirgends gesagt, dass ich dafür bin, dass zu machen bzw. das pure Gegenteil, wenn du meinen Beitrag richtig gelesen hast, würdest du es erkennen. Wenn ich 130 fahre darf ich mich nicht darüber nerven, wenn mich die Polizei stoppt. Auch wenn sie mich davor bei 99 von 100 Fällen nicht gestoppt hat. Wenn dir die Polizei sagt, bei einem Verstoss werdet ihr eingekesselt, sollte man halt auch wissen, was mögliche Verstösse sind.

    Schönes Statement... kenne das Spiel, dass man die Schuld der Polizei zuweist. Böller im Januar in einer Menschenmenge ablassen ist halt gemäss Gesetz gleich zwei Mal nicht erlaubt.

    Quote

    Das Abbrennen von Lärm verursachendem Feuerwerk ist nur am 1. August und in der Nacht auf den 2. August sowie in der Nacht vom 31. Dezember auf den 1. Januar gestattet. Ausnahmen bedürfen einer Polizeibewilligung (Art. 22 Abs. 1 Allgemeine Polizeiverordnung).

    Sicherheit

    Feuerwerk darf nur so abgebrannt werden, dass keine Personen, Tiere oder Sachen gefährdet werden. In Menschenansammlungen ist das Abbrennen von Feuerwerk verboten (Art. 22 Abs. 2 APV).

    Und falls allenfalls noch die Sachbeschädigung durch Fankleber dazukam, hatten sie halt genügend Verstösse auf welcher sie die angekündigte Einkesselung bei einem Vergehen durchführen konnten.

    Quote

    Gemäß § 303 Abs. 1 StGB macht sich strafbar, wer unbefugt das Erscheinungsbild einer fremden Sache nicht nur unerheblich und nicht nur vorübergehend verändert. Das Anbringen von Aufklebern auf fremdem Eigentum, wie etwa auf Verkehrsschildern, kann eine solche Sachbeschädigung darstellen.

    Schlussendlich gehört es halt auch zu einer Gruppierung, dass man für seine Taten gerade steht. Ja die Aktion war sicherlich schon länger geplant und schlussendlcih unverhältnismässig aber wenn der Nause in Bern von Angriffen mit Pickeln und Eisenstangen auf einen Busfahrer fantasiert, gibt es halt auch in Zürich genügend Futter um mal für die Medien und das Image eine Aktion zu starten.

    Ihr müsst euch bewusst sein, dass die Zeiten vorbei sind, wo Eishockeyfans als gut angesehen werden und Fussballfans als schlecht. Der Kampf verschiebt sich zu Ultragurppierungen gegen den Staat. Wo ihr euch als Limmatblock platzieren wollt, müsst ihr für euch selbst herausfinden.

    P.S. Was jedoch nicht geht, dass man einen Happy Clapper oder was auch immer für einen Fan zurechtweist. Der Support an den ZSC ist nicht für euch alleine reserviert.

    Liebe Leute die Duperlativen nerven ein bisschen. Massenpanik, behandelt wie ein Schwerverbercher etc.. Mag mich im Zusammenhang mit einem Schweizer Verein nur an die Vorfälle in Kopenhagen erinnern, wo man von Schwerverbrecher reden kann. Dort wurden Personen eingesperrt für eine Nacht.