Posts by Mushu

    Bei der heutigen Entwicklung zu einer Liga à la Färörer, Malta, Andorra und vatikan Staat der einzig richtige Schritt.


    Auch ich lebe gut mit CH-Liga-Fussball ohne internationale Qualität. Die guten Jungen werden zwar bereits mit 16 gehen und somit wird nie mehr Geld zurückkehren; aber wen interessierts ...


    So steigt wenigstens der FCZ nicht ab und die nächste Dekade Cillo/Magnin kann sich der Club mit einem viertel des heutigen Budgets leisten. Und ein neues Stadion braucht Zürich definitiv nicht!


    Alles kommt gut!

    [quote='Reto','https://forum.zscfans.ch/thread/1344-r-i-p/?postID=126937#post126937']

    Oh nei… :(


    Scho lang nüt meh vo ihm ghört, da. Isch doch en guete Kolleg vom Mushu gsi.


    Mis Biileid!!!

    [/quote]

    War mein Arbeitskollege; wir haben zusammen im 2. Rang mit der Saisonkarte begonnen; sind zusammen zu den Supportern in dem 1. Rang, bis ich dann genug von Schenk-Versprechen (Vollgas vom 1. Spiel an) hatte und eine paarjährige Pause ansetzte. Habe ihn im den letzten Jahren leider nicht mehr oft getroffen ... :(

    [quote='snowcat','https://forum.zscfans.ch/thread/964-d%C3%A4-fcz-fred/?postID=126850#post126850']

    irgendwie auch noch aussagekräftig, wenn die besten zwei fczler (ceesay, khelifi) jene waren, die das letzte halbe jahr nicht von magnin trainiert wurden...


    Nach peinlichem Cup-Out in Chiasso: Ist Magnin jetzt ein Thema, Herr Canepa?


    https://www.blick.ch/-id160929…tm_campaign=blick_app_iOS



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    [/quote]

    Wieso wird das der Präsident gefragt? Wieso gibt der da Antwort?


    Für was bezieht bei uns ein Sportchef Lohn?

    [quote='larlf','https://forum.zscfans.ch/thread/2660-saisonvorschau-2020-2021/?postID=126752#post126752']

    solange das Stadion nicht ausverkauft ist, möchte der Verein Geld mit den Einzeltickets verdienen.

    Da verdienen sie bestimmt mehr, als wenn sie paar Franken einer weitergegeben SK erhalten...


    Somit: für Stadien die (fast) immer ausverkauft sind, macht das Sinn, aber bei unserer Auslastung in den Qualispielen kaum.

    d.h. sofern das Stadion zu 100% ausgelastet werden darf, womit die aktuelle Situation davon ausgenommen wäre

    [/quote]

    Wenn (fast) alle verfügbaren Plätze mit Saisonkarten vergeben sind (und das dürfte beim Z inetwa hinkommen); ist eine solche Börse sehr sinnvoll. Vor allem auch für die Gastronomie. Und das gäbe eine interessante Verhandlungsbasis für den Z ...

    [quote='Larry','https://forum.zscfans.ch/thread/964-d%C3%A4-fcz-fred/?postID=126696#post126696']

    https://www.fcz.ch/de/profis/spielplan/


    Zum Start in die neue Saison das nächste 4:0?

    [/quote]

    4:0 war 19/20. man will sich steigern! 5:0 ist angesagt.


    Hoffentlich möglichst oft; dann kommen wir frühzeitig zur Chance; unglaubliche Fehler uu korrigieren (es wenigstens zu versuchen, wobei ...)!

    [quote='Larry','https://forum.zscfans.ch/thread/2659-corona-und-anderi-biersorte/?postID=126663#post126663']

    Hier noch abschliessend meine Erfahrungen:


    Nachdem wir mit 30 Leuten einen Tag mit einem Corona positiven mit leichten Symptomen verbracht haben (inkl. Morgen-, Mittag- und Abendessen) hatte niemand sonst Symptome oder wurde positiv getestet. Wie man heute weiss ist die Anzahl Viren in der Lunge ausschlaggebend, darum gibt es sog. Superspreader und solche die praktisch nicht ansteckend sind.


    Die tägliche "Ziehung der Corona Zahlen" ist lächerlich, denn entscheidend sind doch nur folgende Zahlen (aus dem TA):


    Letzte 14 Tage: 73 Spitaleintritte, 4 Tote, dies bei 8'600'000 Personen in der Schweiz.


    "Nicht der Virus ist das Erschreckende, sondern die Ergebenheit, mit der die Bevölkerung sich in einer Krise entmündigen lässt."

    [/quote]

    Es ist wesentlich einfacher und viel weniger einschneidend und gefährlich, zu versuchen, die Fallzahlen tief zu halten, als zu hohe Zahlen wieder runter zu bringen.


    Für mich die nachvollziehbarste Erklärung der heutigen Massnahmen und Bemühungen.

    [quote='Daywalker','https://forum.zscfans.ch/thread/964-d%C3%A4-fcz-fred/?postID=126634#post126634']

    ...ich mags ihm ja gönnen, aber verstehen kann ichs nicht ganz. für mich einer der jungen, talentierten spieler, die in letzter zeit schlechter geworden sind. und ich halte ihn nicht unbedingt für einen aussenverteidiger...

    aber natürlich hoffe ich, dass er sich dort auch durchsetzen kann.

    [/quote]

    Ich verstehe ihn. Aus einem Umfeld, in dem ich stetig als "schlechter werdend" wahrgenommen werde, würde ich auch raschmöglichst flüchten! Insbesondere, wenn schon mehrfach bewiesen wurde, dass diese Phase mit dem Verlassen des Vereins beendet werden kann ...

    [quote='snowcat','https://forum.zscfans.ch/thread/1282-fussball-allgemein/?postID=126620#post126620']

    Wir FCZ Fan's müssen froh um Basel und China-Niederhasli sein; lenkt von der eigenen Trostlosigkeit und Verzweiflung ab ...

    schoso! wobei ich denke, dass es dieses jahr nicht viel zu schadenfreuden gibt über chinahasli. kohle ist vorhanden, konkurrenz nicht. die dürften locker durchmarschieren! leider...:mrgreen:



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    [/quote]

    Ich weigere, mich dieser Wahrheit zu fügen (du kennst das ja ...).


    GCCN wir das neue YB. Wir können ende Saison feststellen: "Ver-GCCN-st" ...


    Die schaffen das.


    Hopp Xamax
    Hopp Thun
    Hopp Aarau
    hopp. winterthur

    [quote='Larry','https://forum.zscfans.ch/thread/1282-fussball-allgemein/?postID=126598#post126598']

    https://www.nau.ch/sport/fussb…g-den-bettel-hin-65766911


    Im Kleinkrieg gegen Degen macht Burgener den FCB weiter kaputt. Eigentlich unglaublich was dort abläuft!

    [/quote]

    Sforza statt Frey; so inetwa wie Odermatt statt Kuhn zun FCZ.


    Das Kinoprogramm steht; die Plätze sind bereit, Pop-Corn wird geröstet.


    Grosses Kino!



    Wir FCZ Fan's müssen froh um Basel und China-Niederhasli sein; lenkt von der eigenen Trostlosigkeit und Verzweiflung ab ...

    Mein Gott; ist dieses Spitzen-Team kaputt. Offenbar gingen sich Brecher und Blaz - verbal (oder mehr?) - auf dem Weg im die Garderobe an "die Gurgel".


    Kommt gut mit diesem Spitzenteam, dem Spitzen-Trainer und den Spitzen-Strukturen.


    Eigentlich nur noch traurig ...

    2:5 im Testspiel gegen den Zweitletzten der Challenge League! Unglaublich; und eigentlich mit "gestandenen" Spielern.


    Das kommt gut mit dem Spitzenteam ...

    [quote='snowcat','https://forum.zscfans.ch/thread/964-d%C3%A4-fcz-fred/?postID=126585#post126585']

    Ich verstehe einfacht nicht warum das keiner sieht/ sehen will

    ich sehe es tatsächlich nicht bei tomjohnny. im gegensatz zu mirlind.


    hat aber nix mit wollen zu tun. tomjohnny ist mir in den spielen entweder positiv oder gar nicht aufgefallen. beides ja nicht das schlechteste...


    aber eben, werde mir beim ersten spiel die maske vom gesicht reissen und das kerlchen beobachten! :nick:



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    [/quote]

    Er ist für mich kein Mirlind; er ist der, der mir fast nie auffällt und danach lese ich - vor allem im FCZ-Forum -, was für ein Leader, was dür ein wichtiger Spieler er sei. Und ich fühle mich im falschen Film.


    Mirlind fällt konsequent negativ auf;
    Domgjoni fällt vor allem nicht auf.

    [quote='Sbornaja','https://forum.zscfans.ch/thread/964-d%C3%A4-fcz-fred/?postID=126575#post126575']

    Ich weiss, ich weiss, auch in anderen Foren wird er als "Top-Spieler", Terrier/Kampfsau (ich verreck :rofl:) oder einfach als sehr gut mit viel Potential beschrieben.


    Wer ihm in den Spielen aber mal zugeschaut hat gesehen, dass er

    a.) praktisch keinen einzigen Zweikampf gewinnt und das wäre ja sein Job auf dieser Position

    b.) nach vorne viele Fehlpässe, aber sagen wir mal, eingermassen okey, und dann noch Abschluss schwach ist


    Man würde wirklich viel Geld gewinnen wenn man in den Zweikämpfen immer auf den anderen setzt. TD kommt selten mit dem Ball aus diesem raus, eigentlich nie... Das höchste der Gefühle ist wenn er den Ball noch ins aus schlagen kann und nicht ein Angriff gegen uns ausgelöst wird. Achte dich mal darauf.


    Auch Magnin kommt in den Print-Medien meistens gut weg, warum auch immer.


    Papier/Internet nimmt alles an....

    [/quote]

    Domgjoni? Da bin ich voll bei dir. Mag mich nicht an viel Aktionen erinnern, die den Lorbeeren gerecht werden, die ihm teilweise umgehängt werden ...

    Solche Texte zu lesen lassen das Fan-Herz nur noch bluten!! Was mach ich da überhaupt noch; wieso kaufe ich zwei Saisonkarten? Macht nur noch traurig ...


    Quelle NZZ


    Magnin spürt positive Energie – der FCZ hat die Vorbereitung auf die neue Saison aufgenommen
    Der FC Zürich will mit dem neuen Sportchef Marinko Jurendic noch stärker auf die Jungen setzen. Dennoch soll das Klubbudget «nicht dramatisch gesenkt» werden.


    Christine Steffen, Zürich
    19.08.2020, 19.48 Uhr


    Drei Wochen ist es her, dass der FC Zürich zitterte. Sechs Spiele in Folge hatte er verloren, es drohte die Barrage. Diese konnte zwar abgewendet werden. Der siebente Platz entspricht aber keineswegs den Erwartungen im Verein, selbst wenn mildernde Umstände gelten wegen der Corona-Erkrankungen in Team und Staff und wegen der Quarantäne, die die Spieler arg zurückwarf.


    Dass die schlechte Klassierung nicht am Selbstverständnis der Führung gerüttelt hat, bewies der Präsident Ancillo Canepa am Mittwoch an der Medienkonferenz zum Start der Vorbereitung auf die neue Saison. Als er gefragt wurde, wie sich der FCZ definiere, ob er sich immer noch als Spitzenklub sehe, antwortete Canepa: «Wenn jemand sagt, der FCZ sei kein Spitzenklub, habe ich Mühe, weiterzudiskutieren.» Das «Gesamtbild» mit Organisation, Struktur und Führung entspreche dem eines Spitzenklubs.


    Das Muster im FCZ


    Einen Mangel hat er trotzdem ausgemacht. Die Struktur der Sportabteilung sei nicht optimal gewesen, sagte Canepa. Als Folge davon hat Thomas Bickel die sportliche Leitung an Marinko Jurendic abgeben müssen. Es war kein Geheimnis, dass Bickel dem Trainer Ludovic Magnin schon länger skeptisch gegenüberstand, eine Konstellation, die einer weiteren engen Zusammenarbeit sicher nicht förderlich gewesen wäre.


    Der 42-jährige Jurendic stiess 2018 als Trainer des U-21-Teams zu den Zürchern. Seine jetzige Ernennung folgt einem Muster im FCZ: Wiederholt wurde Personal aus dem Nachwuchs befördert. Jurendic hat – wie Magnin – eine Ausbildung als Primarlehrer gemacht. Er gilt als ausgewiesener Fussballfachmann, aber auch als ehrlicher, einfühlsamer Ausbildner. Anders als Bickel ist Jurendic für alle sportlichen Abteilungen im FCZ zuständig, also auch für die Junioren und die Frauen. Canepa erhofft sich von diesem Modell, dass noch mehr Junge den Sprung in die erste Mannschaft schaffen. «Strategisch müssen wir uns noch stärker darauf fokussieren, ein Ausbildungsklub zu sein», sagt Canepa.


    Zur Kaderplanung will der neue Sportchef noch nicht viel sagen. Klar ist, dass ein Linksverteidiger kommen soll – und dass die Suche nach einer Leaderfigur weitergeht. Sie beschäftigt den FCZ eigentlich seit dem Rücktritt von Hannu Tihinen 2010, ganz sicher aber seit dem Karriereende von Alain Nef vor einem Jahr. Magnin sagt, er wünsche sich mehr Spieler, die Grinta auf den Platz bringen könnten.


    Denis Popovic, vor einem Jahr als Führungsspieler angekündigt, erwies sich als Fehltransfer, der Vertrag mit ihm wurde im Februar aufgelöst. Mimoun Mahi, in den ebenfalls grosse Hoffnungen gesetzt wurden, verliess den FCZ kürzlich, offenbar auf Drängen seiner Frau, um in die Niederlande zurückzukehren. Dennoch denkt Canepa, man werde in der neuen Saison einen stärkeren FCZ sehen. Das fussballerische Potenzial sei vorhanden, sagt er, je länger die Mannschaft zusammen sei, desto stärker bildeten sich Automatismen heraus. Anders als vor den letzten Saisons, als jeweils das Erreichen des Europacups als Ziel ausgegeben wurde, bleibt Canepa jedoch vage, wenn er nun das Saisonziel formulieren soll. Man bleibe ambitioniert, sagt er.


    Kaum Ferien für den Trainer


    Dass die verunglückte Saison den Trainer nicht den Job gekostet hat, zeigt einmal mehr, wie eng die Beziehung zwischen dem Trainer und den Canepas ist. Ludovic Magnin sagt, er spüre «die totale Rückendeckung im Verein». Eine «knallharte Analyse» hatte er versprochen, in drei Wochen nun wurden die Puzzleteile identifiziert, die nicht passten. Ein Fehler sei gewesen, dass er die Quarantäne, in die sich seine Spieler hätten begeben müssen, unterschätzt habe, sagt er. Es sei ihm nicht gelungen, das Team wieder in Topverfassung zu bringen und auf den hohen Spielrhythmus richtig einzustellen. Ferien hatte Magnin kaum, aber bei seiner Rückkehr nach der kurzen Pause spüre er «wieder Zusammenhalt und positive Energie».


    Die Zürcher werden sie brauchen. Nicht nur bei der Rückkehr auf den Platz. Auch die wirtschaftliche Zukunft ist ungewiss. Zwar dürfen ab Oktober wieder mehr als 1000 Zuschauer in den Letzigrund, doch Canepa geht davon aus, dass die Leute zurückhaltend sind mit Stadionbesuchen. Zudem bedeute es für den Klub einen Riesenaufwand, die Sicherheitsauflagen zu erfüllen. Das Klubbudget werde gleichwohl nicht dramatisch gesenkt, sagt Canepa.

    [quote='Mac','https://forum.zscfans.ch/thread/2660-saisonvorschau-2020-2021/?postID=126442#post126442']

    Trägt der Goalie eine Maske unter der Maske?
    Verblödistan!

    [/quote]

    Wie oft sitzt der Goali auf der Bank?

    Magnin; der falsche Mann beim FCZ;


    Schneider; auch kaum der Richtige ...


    Wobei:
    Magnin der falsche Mann im CH-Spitzenfussball, was ich bei Schneider nicht 1:1 unterzeichnen würde ...

    [quote='snowcat','https://forum.zscfans.ch/thread/1282-fussball-allgemein/?postID=126328#post126328']

    Sehe keinen Grund, dass beim (Outdoor)Fussball nicht (wesentlich) mehr Zuschauer anwesend sein sollen.


    Sehe das beim (Indoor)Eishockey etwas problematischer ... Daher; es ist dringend nötig, alles über "einen Leist" zu schlagen; im Positiven, wie auch im Negativen ...

    öv findet auch indoor statt, ohne irgendwelche konsequenzen bezüglich fallzahlen!



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    [/quote]

    Ja, ja, ja ...


    Eigentlich mag ich gar nicht mehr auf dieses PingPong reagieren; aber ein letztes Mal;


    ÖV ist in einem gewissen Sinne "systemrelevant" und lässt sich einfach nicht verhindern!


    Weder Hockey, noch Fussball können das von sich behaupten ...


    Und ich werde nicht mehr reagieren; in Phall ...