Hockey allgemein

  • Bei den Kommentaren werden Vergleiche mit Brunner gemacht der nirgends Meister geworden ist.....


    Aber ich würde ihn auch holen falls Pius in die NHL geht. Dürfte eine Kiste kosten, wie Brunner damals.

  • Bei den Kommentaren werden Vergleiche mit Brunner gemacht der nirgends Meister geworden ist.....


    Aber ich würde ihn auch holen falls Pius in die NHL geht. Dürfte eine Kiste kosten, wie Brunner damals.

    Hab ich auch gelesen und wie wir ja wissen sind schön spielen und erfolgreich spielen, zwei verschiedene Paar Schuhe.


    Was ist eigentlich mit Dennis Malgin?

    Sein Vertrag (Florida?) läuft doch aus, oder? Wäre auch noch eine Überlegung Wert für die 3. oder 4.Linie :rofl:


    Andrighetto holen, irgendeiner ist immer der mit dem besten Lohn.

  • Leuenberger sagte, sie haben mehrere so Kandidaten wo selber die situation abwarten. Ghetto, rossi, pius, malgin?

    Rossi sehe ich als sehr unwahrscheinlich, Pius ist mehr oder weniger fix weg, oder?


    Man könnte jetzt die Bausteine für etwas ganz grosses legen. Natürlich mal nur in Theorie und auf Papier, aber dieser Top-Trainer, hätte ein Kader von welchem man nur Träumen kann.
    Wenn man auch europäisch eine Rolle spielen möchte, gibts um diese Namen, kein drum rum.


    Wie weit man mit dem EVZ sportlich "verfeindet" ist, sieht man bereits auf Juniorenstufe, wo man sich die Toptalente gegenseitig abwirbt. Hinter dem Andrighetto (oder auch Malgin) Transfer steckt viel mehr als man meint/glaubt.

  • Rossi sehe ich als sehr unwahrscheinlich, Pius ist mehr oder weniger fix weg, oder?


    Man könnte jetzt die Bausteine für etwas ganz grosses legen. Natürlich mal nur in Theorie und auf Papier, aber dieser Top-Trainer, hätte ein Kader von welchem man nur Träumen kann.
    Wenn man auch europäisch eine Rolle spielen möchte, gibts um diese Namen, kein drum rum.


    Wie weit man mit dem EVZ sportlich "verfeindet" ist, sieht man bereits auf Juniorenstufe, wo man sich die Toptalente gegenseitig abwirbt. Hinter dem Andrighetto (oder auch Malgin) Transfer steckt viel mehr als man meint/glaubt.

    Genau so ist es!

    Und auch wenn die Zuger scheinbar die Nase z.Z. vorn zu haben scheinen: Im Gegensatz zu ihnen spielen unsere Junge

    wirklich, bekommen Eiszeit und werden teilweise auch im PP oder Boxplay eingesetzt! Was einige Toptalente bewegt, doch

    zu uns und nicht nach Zug zu gehen.


    Daher: Ja, wir können, sollen und müssen uns nach einem wahrscheinlichen Abgang von Pius einen Kracher leisten. Aber auf

    keinen Fall mehrere! Mit Morand haben wir bereits einen neuen Spieler unter Vertrag genommen, welcher einen Platz eines

    Jungen in unserem Line-up besetzt.........

  • Also wäre ich andrighetto und hätte von Zug und Zürich ein Angebot, wäre als zürcher die sache doch klar. so wie auch streit den SCB immer im Herzen hatte.

  • Sven Andrighetto – der Stürmer, der unsere Meisterschaft entscheiden wird

    https://www.watson.ch/sport/ei…no-oder-lausanne-wechseln

    Habe wieder einmal nach langem ein Geschreibsel von K.Z. gelesen. Sehr amüsant, teilweise mit guten und korrekten Ansätzen.

    Aber wie immer nur amüsant, nicht wirklich relevant.


    Denn: Wer sagt dass sich der ZSC und Zug im Finale gegenüberstehen? Wer kann sagen, ob sich Andrighetto nicht irgendwann verletzt?

    Wer kann sagen, wie er die "Chemie" in der Kabine beeinflusst? Wie versteht er sich mit dem Trainer? Fragen über Fragen......


    Aber klar, für ein Schweizer Hockeyspieler ist er sicher für jedes Team ein Asset, keine Frage. Nur ob nur ER dann alleine die Meisterschaft

    entscheidet?? Dies ist Eishockey, nicht Fussball.


    Und auch wenn ich ihn einen fantastischen (schweizer-) Spieler finde, schauen wir mal sein Palmares an. In der NHL gespielt aber

    nichts Grosses gerissen. In der KHL sich nicht wirklich durchgesetzt.

    Würden wir einen solchen Ausländer verpflichten? Maybe, aber er wäre jetzt nicht DER Mann, welcher als Import von den Experten

    vorneherein bei uns den Unterschied machen würde und die Meisterschaft entscheiden wird.


    Von daher lieber K.Z. - alles beim Alten. Sie schreiben (wieder einmal) amüsant, gewürzt mit ein paar Fakten und viiiiel, viel

    Interpretation, bzw. Kaffeesatz lesen. Meine Meinung.

  • Leuenberger sagte, sie haben mehrere so Kandidaten wo selber die situation abwarten. Ghetto, rossi, pius, malgin?

    Rossi kann man vergessen, wenn Pius geht (?) sollte man Ghetto holen. Ich würde mich auch um Malgin bemühen.

  • Also wäre ich andrighetto und hätte von Zug und Zürich ein Angebot, wäre als zürcher die sache doch klar. so wie auch streit den SCB immer im Herzen hatte.

    Vorallem wenn du die Zukunftsperspektiven und Möglichkeiten noch berücksichtigst. Nicht dass diese in Zug schlecht wären, aber in Zürich könnte etwas ganz grosses entstehen.


    Ich bin auch der Typ Mensch der sich sagt, die haben mir als Junior die Chancen und Möglichkeiten gegeben, also gebe ich Ihnen auch etwas zurück, auch wenn ich da oder dort etwas mehr scheffeln könnte. Aber nicht jeder denkt so.


    Streit als Beispiel finde ich suboptimal, Bern hat ihn für nicht gut empfunden und als er dann ein kompletter Spieler war, wurde der Honigtopf ausgepackt. Als Berner wirst du dann halt wahrscheinlich irgendwann schwach...

  • Vorallem wenn du die Zukunftsperspektiven und Möglichkeiten noch berücksichtigst. Nicht dass diese in Zug schlecht wären, aber in Zürich könnte etwas ganz grosses entstehen.


    Ich bin auch der Typ Mensch der sich sagt, die haben mir als Junior die Chancen und Möglichkeiten gegeben, also gebe ich Ihnen auch etwas zurück, auch wenn ich da oder dort etwas mehr scheffeln könnte. Aber nicht jeder denkt so.


    Streit als Beispiel finde ich suboptimal, Bern hat ihn für nicht gut empfunden und als er dann ein kompletter Spieler war, wurde der Honigtopf ausgepackt. Als Berner wirst du dann halt wahrscheinlich irgendwann schwach...

    Umso schlimmer dass er den lockout in Bern verbracht hat...


    Wir als fans vergessen halt manchmal dass ein spieler nur ein arbeitnehmer ist und das Herz als junior bei der entscheidung für den nächsten arbeitgeber eine viel kleinere rolle spielt als aus unserer betrachtungsweise.

  • Wir und andere NLA Teams hatten schon Ausländer im Team, welche bei weitem nicht die NHL-Stats von SA vorweisen konnten...

    Keine Schweizer mit ZSC Vergangenheit, sondern Söldner.

    SA NHL 227 Spiele 32 Tore und was der Klaus gerne vergisst --->52 Assists = 84 Points in 227 Spielen gibt bei weitem schlechteres.


    Hier die NHL Zahlen eines gewissen Anrdew Ebbett:

    224 Spiele 26 Tore 45 Assists 71 P.

    oder Arcobello brachte es nur auf 139 Spiele 24 Tore 29 Assists 53 P.

    usw. usw....

  • Ich weiss.

    Darum habe ich ja auch geschrieben, dass sich dann "die (sogenannten) Experten" ein bisschen echauffieren.

    Und das geneigte ZSC-Fan Volk die Nase rümpft, dass man keinen echten Kracher verpflichtet hat. Ich sehe das

    meistens nicht so.

    Es ging mir nur darum aufzuzeigen, dass 1 äusserst guter Spieler selbstverständlich dazu bei trägt, eine Mannschaft

    besser zu machen. Ob er dann so klar und deutlich dazu beiträgt die Meisterschaft zu entscheiden?? Niemals.

    Nur bei einem Torhüter würde ich diese Prämisse gelten lassen.

  • Seit Sherven/Derkatch oder Francisco Guerrero bin ich gezeichnet, was Vorschusslorbeeren oder Spieler mit guten Statistiken angeht. :rofl:


    Neues Umfeld, Verletzungen, Kameradschaft, Heimweh, Verhältnis zu Trainer, Probleme in der Partnerschaft, Todesfälle in der Familie und und und. Es muss alles stimmen um heute die Höchstleistung aus sich heraus zu kitzeln.

  • Ich dachte bei rossi spielt das alter eine rolle, ähnlich wie bei AM zu jung oder so..

    Nein dann könnte er ja gar nicht durch den Draft! Es geht mehr darum ob die NHL dann im Herbst spielt und ob er gleich in der NHL zum Zug kommt oder aber in der AHL starten muss, dann würde man sich um eine Ausleihe in Europa bemühen. Das müsste aber der NHL Club absegnen. Für mich Rossi darum kein Thema, aber gut wenn Sven trotzdem dran bleibt!

  • Nein dann könnte er ja gar nicht durch den Draft! Es geht mehr darum ob die NHL dann im Herbst spielt und ob er gleich in der NHL zum Zug kommt oder aber in der AHL starten muss, dann würde man sich um eine Ausleihe in Europa bemühen. Das müsste aber der NHL Club absegnen. Für mich Rossi darum kein Thema, aber gut wenn Sven trotzdem dran bleibt!

    Okay, du bist natürlich der Experte in sachen NHL. Hatte irgendwie im kopf dass rossi zu einem ähnlichen zeitpunkt geburtstag hat und 4 jahre jünger ist als AM / und jetzt 4 jahre später im draft ist, also ähnliche ausgangslage.

  • Stichtag ist immer der 15. September. AM34 hat am 17.9. Geburtstag, er hat damals den Draft um zwei Tage verpasst. Rossi hat am 23.9. Geburtstag und hat den Draft im letzten Jahr knapp verpasst.


    Draft 2020: Alle Spieler, die zwischen dem 1. Januar 2000 und dem 15. September 2002 geboren wurden, sind für den Draft verfügbar. Zusätzlich sind alle ungedrafteten, nicht-nordamerikanischen Spieler über 20 für den Draft zugelassen. Ebenso sind diejenigen Spieler verfügbar, die beim NHL Entry Draft 2018 gewählt wurden und bis zum Zeitpunkt des Entry Draft 2020 keinen Einstiegsvertrag bei ihrem ursprünglichen Draftverein unterschrieben hatten

  • Okay, du bist natürlich der Experte in sachen NHL.

    Ha ha!:mrgreen: War ich vielleicht mal in der Zeit vor dem Internet. Da habe ich mir in den Ferien in Florida NHL Bücher gekauft und war gut informiert. Heute kann jeder zu jeder Zeit sich via Smartphone informieren und wer NHL auf der PS spielt kennt jeden Spieler und weiss somit viel mehr als ich. Heute gehe ich an die Spiele, schnappe mir beim Eingang das Statistik Blatt um zu sehen wer beim Gegner denn so die Punkte macht. Bin noch interessiert aber auch nicht mehr.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!