EVZ - ZSC, 7. Finalspiel, Sonntag, 1. Mai 2022

  • alles richtig wahrscheinlich nicht, aber (leider) besser als wir!


    bin auf die nächste Saison gespannt, natürlich in erster Linie auf unsere eigene Halle, aber auch auf die Liga mit den Waldbueben & den (für mich zu) vielen Ausländern in den einzelnen Teams.


    Geht die Schere weiter auf oder finden die kleinen Klubs günstige Ausländer oder setzen sie auf CH Nachwuchs?


    Wird bestimmt ein interessanter Transfer Sommer & ein intensives Jahresende, mit den vielen Spielen in der Arena.

  • Würde mich auch nicht wundern, wenn sie vom Staff wieder rausgeschickt wurden... auch tolles Timing vom SRF, dass sie genau dann das Interview mit Lukas Flüeler machen mussten. Somit kam er nicht mehr dazu, sich mit der Mannschaft von der Gästekurve zu verabschieden (ja, ich weiss, dass dies im Hallenstadion noch geschah, aber da waren nicht mehr alle dabei).


    Das im Gegensatz zu lachenden Verlierern auf dem Eis oder grünen Rasen finde ich überhaupt nicht schlimm und zeigt mir, das es denen voll und ganz nicht am Arsch vorbei geht.


    Ansonsten, war es trotz des brutalen Ergebnisses, ein toller "Ausflug", gefühlt wie eine Mini WM. Sind gestern Abend, nach Kleinigkeiten Einkauf und Abendessen im Restaurant Seeküche in Allensbach mit Blick auf den Gnadensee Richtung Bochum gegen 20 Uhr aufgebrochen, wo wir um 2.15 Uhr wieder eintrudelten.


    Wünsche euch einen schönen Sommer, die Vorbereitung startet ja schon wieder in ca. 3 Monaten. Man sieht sich hoffentlich in alter Frische wieder. War wieder klasse in Zürich.


    Grüße

    ZSC/DEGShanahan

    • Official Post

    Freut mich, dass es für dich mit den Besuchen an den Spielen geklappt hat. Geiler Einsatz!!!

    Doppelt schade natürlich, dass aus dem Meistertitel nichts wurde, aber so ist es halt im Sport. Es kann nur einer das Finale gewinnen.

    Bis bald mal wieder!

  • Spannende Theorie und ein Vorwurf den man RG machen kann. Er hatte nicht mal auf Spiel 6 oder 7 den Mut was zu ändern (ausser gewisse taktische Anpassungen). Er har nur reagiert, wenn es Verletzungen nötig gemacht haben.

    So ist das Trainerbusiness... Hätte er was geändert auf Spiel 6 oder 7 und es wäre auch in die Hose gegangen, wäre ihm vermutlich genau das vorgeworfen worden... Tagnes hatte es da einfacher, mit dem Rücken zur Wand konnte er etwas umstellen. Bei einer weiteren Niederlage wäre bei ihm eher der Tenor gewesen, dass er alles probiert hat die Serie noch zu drehen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!