Posts by fäbe

    "Spitzenspiel" - von wegen!


    Im Schneegestöber von Buffalo lies Bellichick sein Milchgesicht von QB gerade mal drei (3!) Pässe werfen über das ganze Spiel! Ansonsten wurde nur gerannt! Die Bills konnten mich auch nicht überzeugen. Ein FG wurde vergeigt, Josh Allen brachte seine Pässe zu wenig an den Mann. Spannend blieb es zwar bis zum Schluss aber alles in allem unbefriedigend. Die Bills können sich in Boston noch revanchieren, zuerst müssen sie aber am Sonntag nach Tampa. Denke das beste Team in der AFC sind immer noch die Chiefs die aber einen schlechten Start hatten.

    Sehr intelligent beim starken Wind.

    Pats als Restprogramm Colts, Jax, Bills und Dolphins. Gut möglich das sie alle Spiele gewinnen und sich die Wildcard sichern

    Wenn wir beim Thema sind. Hoffe sehr der Z entscheidet sich für die 2G Variante im Hallenstadion.

    Jep! Aufstieg mit dem ZSC 88/89 (wir rauf, Ajoie und Davos runter). Seither sind wir oben, auch schon 32 Jahre!:oldie:


    Steve hat dann in der NHL und bei Hockey Canada eine super Karriere gemacht, wie auch andere ex ZSC Spieler oder Trainer wie Andy Murray oder Ron Wilson.

    Scho lustig wie uralt das Forum isch. Wird gschwelgt vom Vater. Anstatt vom Brüeder wo eine vo de Baustei vomne Meistertitel gsi isch

    Wochenende mit Spielen gegen Langnau und Ajoie steht an. Ohne zwei Siege müsste man den Trainer entlassen. Danach wäre der Spielplan auch nicht gedrängt, perfekt für einen neuen Übungsleiter

    Toronto Maple Laugh - kein Erfolg seit 1967! Ich kann AM34 nur raten dort das Weite zu suchen, bei Phil Kessel hat es auch funktioniert!

    AM34 ist Teil des Problems. Hat noch nie geliefert in wichtigen Spielen. (Junioren-WM/ZSC/Leafs)

    Äääääh nei, SWEEP! :P


    Ansonsten ein sehr spannender Einblick, ich hoffe er kann nächste Saison nochmals seine Höchstleistung abrufen.

    Geht wohl um die Finalserien gegen den HCD

    Ach komm. Dann hätten wir das Tor halt in der Verlängerung geschossen ;)

    Hätte Bertolotti 2000 auf Strafe gegen Weber anstatt auf Tor entschieden, das Spiel wäre niemals fertig gespielt worden

    Es waren einige wenige, die das Team durch die durchzogene zweite Saisonhälfte trugen: der erstaunliche Ludovic Waeber im Tor, der pflichtbewusste Captain Patrick Geering, der erfolgshungrige Andrighetto. Dahinter gab es viel zu viel Mittelmass und Genügsamkeit.


    Geering für mich der Inbegriff von biederem Mittelmass

    Irgendwas "lustiges" werde sie schon erfinden. Gruppeneinteilung mathematisch ja nicht mehr möglich. Vielleicht 15 Solidaritätsspiele :rolleyes:

    Kenne ja den Spielplan nicht, aber nun 4 mal Ajoie anstatt 6 mal Kloten je nach Gruppeneinteilung.

    Hoffe die unsportliche Gruppeneinteilung wird nun endlich zu Grabe getragen. 4x gegen jeden Gegner. 48 Spiele, perfekt

    Neinnein, war ein wunderschönes Line-Up mit den Namen Schlagenhauf, Hollenstein, Wick. Zuerst gedacht ich, ich sei in die falsche S-Bahn gestiegen als ich das Matchblatt gelesen habe :D;)