wieder emal zürcher stadion frag...

  • Quote from Messier

    So isches scho immer gsi. Mir chline liebe Schwizer.


    Mir füered de Transitverkehr zmitzt dur d'Stadt, will mer wahrschinli au dänkt hät, dass es langet oder will mer hät welle spare, mir händs nöd fertig bracht (obwohl scho längschtens in planig gsi) zur rächte Zit es U-Bahn Netzt z'mache, mir schaffeds, dass es neus Stadion 10 Jahr brucht usw usw


    Ich cha mich nüme drüber ufrege, aber ganz fescht immer wieder de Chopf schüttle. :evil:


    es allgemeins schwiizer problem wo mer no uusbaue chan...es heisst selbschtüberschätzig. aber psst, mer därf eigetli nöd drüber rede. es zieht sich wie en rote fade dur alles durre...läbensmittel, konsumgüeter, dienschtleischtigsunternehme und natürli au banke. debii sind mier i so vielne bereiche en entwickligsstaat par excellence. aber immer meine mer machis besser als die im usland.


    es wird sich nie ändere.

  • Quote from Gysino


    es allgemeins schwiizer problem wo mer no uusbaue chan...es heisst selbschtüberschätzig.


    Wie passt jetzt die Ussage zumene Schtadion mit 30'000 Lüüt?

  • Quote from Gysino


    es allgemeins schwiizer problem wo mer no uusbaue chan...es heisst selbschtüberschätzig. aber psst, mer därf eigetli nöd drüber rede. es zieht sich wie en rote fade dur alles durre...läbensmittel, konsumgüeter, dienschtleischtigsunternehme und natürli au banke. debii sind mier i so vielne bereiche en entwickligsstaat par excellence. aber immer meine mer machis besser als die im usland.
    es wird sich nie ändere.


    Es paar Sache mached mer gliich no guet, drum hämmer de Läbesstandart.


    Aber 90% sind eifach huere Bünzli!


    Mit dem müend mer läbe...

  • Quote from Larry


    Es paar Sache mached mer gliich no guet, drum hämmer de Läbesstandart.


    natürli. aber mer mached nöd alles besser wie die meischte glaubed. trugschluss.

  • Quote from Gysino

    natürli. aber mer mached nöd alles besser wie die meischte glaubed. trugschluss.


    Das gsehni genau glich. Siehe Swissair, Pisa-Schtudie und was au immer.


    Trotzdem widerschpricht das ehner dinere Schtadion-Logik!

  • Quote from Reto


    Trotzdem widerschpricht das ehner dinere Schtadion-Logik!


    ebe genau nöd. aber es isch müssig da drüber z'diskutiere, lömmers eifach.


    ich hoffe, dass das stadion baut wird, am beschte das 5-eckige wo's vo aafang ah händ welle baue (ich glaube zwar nöd dra).

  • Hier für die Stadion-Optimisten. Aus der heutigen Tagespresse konnte ich entnehmen:


    Ursprüngliche Projektkosten: 370 Mio.
    Heute erwartete Projektkosten: 620 Mio.


    Angestrebte Rendite von 6,5 % so kaum erreichbar.


    Weitere Verzögerung wegen Einsprachen.


    Migros war offenbar Partner, ist nun aber abgesprungen.


    Zusammen mit der neuen Stadtpräsidentin denkt man offenbar über Auswege aus der blockierten Situation nach.



    Und ihr glaubt wirklich, die CS wollte gestern kommunizieren, dass Stadion kommt; als ursprüngliches fünfeck?


    Ich nicht.

  • Quote from Balz

    Nein, sie verlangt mehr Rundungen.


    OK, dann wissen's wir bereits:
    Die Duplex-Arena kommt. Mit mehr Rundungen geht es gar nicht mehr ...

  • Billig!


    http://www.tagesanzeiger.ch/zu…urmstadion/story/23724982


    Die bösen, bösen Anwohner haben dieses Projekt im Alleingang zerstört.


    Kein Wort darüber, dass die angestrebte Rendite (welche von der CS immer als Voraussetzung genannt wurde) nie und nimmer zu erreichen war.


    Da haben bei der Bank wohl ein paar Personen sehr tief durchgeatmet. Man konnte sich aus einen Projekt zurückziehen, dass man gar nicht mehr wollte (da nicht rentabel) und schuld ist erst noch jemand anderst ....


    Das neue Stadion soll ja nun die Stadt bauen. Schön und gut. Sollte aber die Stadt es finanzieren müssen, wird wohl wieder ein steiniger Weg angesagt sein. Eine Volksabstimmung nur für den FCZ (die 5 GC-Fans, die in der Stadt leben sind nicht von wirklich von Bedeutung) ist wohl nur schwer zu gewinnen.


    Und eine "Volks-AG", welche das zahlt, muss auch zuerst entstehen.


    Auch der "neue Weg" wird wohl sehr, sehr lang sein. Ob er überhaupt eine Chance hat, kann aus meiner Sicht heute noch nicht beurteilt werden.

  • Quote

    Zudem werden die Gebäude etwa halb so hoch, wie die bisher projektierten. Damit falle der viel diskutierte Schattenwurf weg, sagt Lehmann.


    es isch wahnsinnig peinlich für e stadt wie züri. wahnsinn sowas.


    und da reded lüüt no vo "vernunft" wo gsiegt hegi. total verstrahlt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!