Eishockey-Arena Zürich

    • Official Post

    Heute an der Stadion-Baustellenführung in Altstetten teilgenommen. War wirklich sehr, sehr interessant.

    Und Dave (man kennt ihn vor allem vom ZSC Lions TV und selten als Pausen-Sprecher) macht das wirklich,

    wirklich gut! Sehr kurzweilig, höchst informativ und das von einem richtigen Z-Fan perfekt rüber gebracht.

    CHF 50.00 für die Führung finde ich zwar etwas viel. Aber es findet halt auch an einem Sonntag statt.

    FREUE MICH ECHT HAMMER-MÄSSIG AUF'S NEUE STADION!

  • Heute an der Stadion-Baustellenführung in Altstetten teilgenommen. War wirklich sehr, sehr interessant.

    Und Dave (man kennt ihn vor allem vom ZSC Lions TV und selten als Pausen-Sprecher) macht das wirklich,

    wirklich gut! Sehr kurzweilig, höchst informativ und das von einem richtigen Z-Fan perfekt rüber gebracht.

    CHF 50.00 für die Führung finde ich zwar etwas viel. Aber es findet halt auch an einem Sonntag statt.

    FREUE MICH ECHT HAMMER-MÄSSIG AUF'S NEUE STADION!

    Was hast Dur für einen Eindruck oder wo hagt es noch?Meine Führung ist erst im August aber freue mich sehr!!

  • Genau. Und darum wird es sicher mal den einen oder anderen Anlass geben, für welchen man ein Spiel schieben muss.

    Aber sich darüber Sorgen zu machen ist schon ziemlich krass.

    Jap. Es wird garantiert nicht mehr wie im Hallenstadion, im Guten wie im Schlechten.

    Apropos Stadion: in Tampa wurde während dem Public Viewing auf dem Würfel das Spiel gezeigt und auf dem Eis zusätzlich ein Live Tracking der Laufwege und des Pucks projektiert. Etwas verspielt aber sieht geil aus. Finde aber ein Public Viewing mit Steh Bereich in der Mitte viel passender zu unserer Fankultur.

  • Was hast Dur für einen Eindruck oder wo hagt es noch?Meine Führung ist erst im August aber freue mich sehr!!

    Das Dach .... logischerweise. Für Okt 18. ist man aber "on track", auch am Sonntag wird gearbeitet.

    Die Logen sind klein, sehr klein. Der "Business - Bereich" ist aber der Knaller! Die Sitze werden schwarz sein, was ich

    persönlich richtig übel finde. Okay, wenn sie besetzt sind spielts ja keine Rolle. Aber sonst sieht es dann aus wie in

    Zug - (zu) düster......... Hätte gerne etwas blau/weiss/rot gehabt. Sehr, sehr schade ........ Aber eben, sind nur Details.

    Die Terrasse ist wirklich gross - ziemlich geil. Und ein grosser Smoker kommt auf darauf. Wird kulinarisch sicher gut,

    bzw. viel besser werden, für euch Fleischesser.

    Die 1930 - Bar ist im Verhältnis nicht sehr gross, wird an Spieltagen sicher propen-voll sein. Cool aber, bei fast allen

    Sportereignissen wird es offen sein. Also nicht nur Eishockey Home und Away, sondern auch bei Fussball, Tennis,

    Formel 1, etc. - so muss es sein!

  • Nun haben sie begonnen, die von Colin geliebten schwarzen Sitze zu montieren :)

    Webcam
    • Official Post

    Führungen gibt es noch bis 28.8., danach soll es weiter Führungen geben aber in einem anderen Format. Ich habe am 21.8. nochmals gebucht, bis dann sollte das Ganze ziemlich fertig sein.

    Cool!

    Wird wohl wie im Hallenstadion sein, wo man auch Führungen buchen konnte. Habe ich damals, vor ca. 15 Jahren gemacht und fand's

    wirklich interessant mal hinter die Kulissen eines Stadions schauen zu können.

    • Official Post

    EIN ZÜGELPROJEKT DER BESONDEREN ART



    Dani «Schinke» Schrepfer ist eine aussergewöhnliche Figur mit Kultstatus im Hallenstadion. Seit Jahren präpariert er für die ZSC Lions das Eis, verankert die Tore und gibt alles für einen reibungslosen Spielablauf. Nun ist der Auszug aus dem Hallenstadion Tatsache. Macht «Schinke» die Reise nach Altstetten mit?

    Wir treffen Dani Schrepfer im «Stadiönli», um seine Geschichte zu erfahren und die Frage aller Fragen zu beantworten. Das Restaurant scheint der perfekte Ort, um mit ihm über Vergangenes und Zukünftiges zu sprechen: «Hier hängt so viel Nostalgie an den Wänden, da wird mir warm ums Herz.» Es sind die letzten Tage im «Stadiönli», danach gibt es (wie für die ZSC Lions) einen neuen Anstrich. Wir kommen auf das Hallenstadion zu sprechen. Das alte Zuhause der Löwen, das nach 72 Jahren diesen Frühling seine letzten Geschichten erlebt hat. «Ich bin unheimlich stolz darauf, einen Teil der Geschichte mitgeschrieben zu haben», sagt Dani mit grossen Funkeln in den Augen. Im Alter von fünf Jahren besucht er mit seinem Vater und Bruder ein Spiel im Hallenstadion und verliebt sich sofort in den Club und den Sport. «Mein Vater wollte immer, dass ich Fussball spiele. Ich bin dann ohne seine Erlaubnis mit Freunden beim ZSC ins Training.» Später durchläuft Dani einige Juniorenstufen in unserer Organisation und läuft im Dress der Amateurmannschaft des ZSC auf. Aus einem leidenschaftlichen «Chnebler» entwickelt sich ein riesiger Fan, der während den Spielen seine besten Freunde und später seine heutige Frau kennenlernt. «Bei einem Derby gegen Kloten habe ich ihr in der Kurve den Antrag gemacht. Mein Polterabend war inklusive eines Spiels gegen den EHC und an unsererm Hochzeitstag hat gleichzeitig der Zett in Kloten gespielt.» Das Zürcher Derby kehrt in der Saison 2022/23 bekanntlich zurück. Ein gutes Omen für «Schinke» und seine Jobabsichten in der neuen Swiss Life Arena?


    Zuerst die Ausbildung


    2012 wird «Schinke» Teil der Umbaucrew im Hallenstadion und fällt im zweiten Jahr der Eis-Crew auf. Schnell darf er die Tore montieren, unterstützt die Eismeister auf und neben dem Eis. Der Rink-Unterhalt und das Bankwischen gehören ebenfalls jahrelang zu seinen Aufgaben. «Damals wurde ich ins kalte Wasser geworfen.» Als Dani auf der Eismaschine Platz nimmt und die ersten Runden auf dem Zamboni dreht, träumt er von mehr. Von viel mehr. Aber damit er überhaupt die Chance bekommt, in der Swiss Life Arena als Eismeister tätig zu sein und mit dem Zett ins neue Stadion einzuziehen, braucht «Schinke» zwingend den Eismeister-Lehrgang. Diesen möchte Dani bei der Stadt Zürich absolvieren. Die Kosten: 7000 Franken. Das ist viel Geld für ihn! Ein guter Freund initiiert Anfang 2021 ein Crowdfunding durch das «I Believe in You»-Projekt, obwohl Dani eigentlich nicht um Geld für seine Ausbildung bitten will. Doch dann geht es schnell: Das Hallenstadion, die ZSC Lions und, wie sich herausstellt, auch viele Privatpersonen unterstützen ihn bei der Transformation und stehen hinter ihm. Das Sammeln für «Schinke» wird zur Erfolgs-, ja sogar zur Märchengeschichte. Die innert weniger Tage eigenommene Summe von 9775 Franken deckt nämlich nicht nur seine Ausbildung zum Eismeister, sondern hinterlässt sogar einen schönen Batzen, den Dani von Herzen dem Lions-Nachwuchs spendet. Eine tolle Geste!

    Spannender Neuanfang


    Seit Mai 2022 hat der 40-Jährige sein offizielles Eismeister-Diplom im Sack. Und den Job als Eismeister bei den ZSC Lions ebenfalls! Die Ausbildung war spannend, das Gespräch mit Mitlernenden wichtig. «Wir haben untereinander viele Erfahrungen ausgetauscht, die dich weiterbringen. Es ist auch eine Ehre, dass wir National League-Eismeister für andere Eismeister interessant sind. Das macht mich sehr stolz.» Trotz all den speziellen Momenten, die er im Hallenstadion erlebt hat, freut sich Dani unheimlich auf den neuen Löwenkäfig. Dass dort verschiedene Altersklassen aufeinandertreffen werden, reizt ihn besonders. «Wir alle leben den ZSC auf unsere eigene Art und Weise.» Der gebürtige Schwamendinger zählt die Tage bis zum Einzug in Altstetten: «Ich kann es kaum erwarten, unseren Spielern in der Swiss Life Arena das beste Eis vorzubereiten und viele Siege hautnah mitzuerleben», schliesst «Schinke» das Gespräch emotional ab. PS: Seinen Spitznamen hat ihm ein Kollege im Ausgang verpasst.



    Steckbrief

    Geboren am: 9.12.1981

    Geburtsort: Zürich

    Wohnort: Dübendorf

    Hockey seit: 5. Lebensjahr als Hockeyspieler und Fan

    Bei den ZSC Lions seit: 2022, im Hallenstadion seit 2012

    Position: Eismeister

    Höhepunkte: Meistertitel 2000, CHL-Final 2009 live miterlebt, Meister im Schluefweg 2014

    Ziele: Das beste Eis machen zu können

    Hobbies: ZSC, Konzertbesuche (viel Punk, auch HipHop), mich für den Haifisch-Schutz einsetzen

  • Y21247_20220805T071803Z.jpg?X-Amz-Security-Token=IQoJb3JpZ2luX2VjEF4aCWV1LXdlc3QtMSJHMEUCIQCKjumvorijAr8yW7%2BMjfQWCR1IXUJjAL1ehfWgPhZxvAIgGklsJaN%2FmRdfkHtHuLJuErF1KN9K%2FruihaCzchEYynAq2wQIt%2F%2F%2F%2F%2F%2F%2F%2F%2F%2F%2FARADGgw0OTE4OTg2OTY4MTYiDKzR13OlMiuglGwOXiqvBCREEgFvHsQbAK48CKqP%2FlKMDWWHp1ZQ0NecmqQKrLljiSF4RvbfV4sRmkn96h4wBP6YFv77x6npmLrMcFPMTRwc62Gv7nzVYJ4HyDFS0Pl6fZilBi1buWuby7Ib68hw71QOWHeTw%2BTDNCi0gmj7Pid4rb5BqgCt75mFlBF5AwvGgBNRA3r54MI%2FjBaQldU35GDgsc6%2F4KnBjpwv1Ddph%2BOth%2F%2B5rTD7nzpmDZ1%2FQVoL8Zhm0%2Bg5ehZZi4nyN22XvoOSlVeIv013Yq%2FcpO22rJPcbOzShWOIHLN1QmRK5Y1sqk4w%2FY8VPR89y7avgnn7%2B%2FbjjiEvq2Byi5ayze9ylDNrawNdyzd7HwekfS69RscEF5Ouzlwgw9Oz7FV1Hm%2FK4jA2FJQqeOUfm84Kl%2FAdOMp9T7MYj34r0L94%2FKvt8ix7vz3VE8chbwmFObfoKgmr15rrnrXQHEXUFi5p68yiEUrsONIhOvbXKnqs1XJO6JPx1yxl2bFbDGlg7SvMV5FCJpTwsjYHewirLoIE%2F9scHzxCNDa5p%2BaX%2BBPFzTmSSFhvCgeDK96dNJXSkSp2fYYpFP0tSiYZedgpUmx8BtX3Cps2ahh%2F%2BGeXqIFwDALD756zp6SnWX%2Btj4ym8XgawV179BfcdLlfqMteFBnXiAo%2Bf34JOA1TM8JfmqftUk3sq2C9j9QgFh20F40skIHYgMjPbxtDx%2FNsTMXvZYNWXfnd9C9GJHdPf2sGPjljRLo7gLkwhuiylwY6qQEDNYGxS%2BWClOwQ79tJQ7AEvOSGYzsMDPg20hdT6ntfQchB8JHzjTz6SKrKI8EBCOQ1JlsNzwGoD4uOXZaqFCRZhO33a%2BtCGCB3kKn8b9Vj89nmiW6NENNEmXUq%2FjFHvJP%2BGjLVPkC53UAafdWUcVwSocFhGMrEeZSWcfyW4DmaUXzs%2BDYmVSeGAVa1d%2BHYZ5LQXyrShR3GuQ6qql7mbNUxA0t2spSnpVh%2B&X-Amz-Algorithm=AWS4-HMAC-SHA256&X-Amz-Date=20220805T071826Z&X-Amz-SignedHeaders=host&X-Amz-Expires=3600&X-Amz-Credential=ASIAXFB3SORYNQAWZUGF%2F20220805%2Feu-west-1%2Fs3%2Faws4_request&X-Amz-Signature=fb72b583c00596d89e8a3d5ac39843e835909a56c97fd2f9ba557b8baddf94b2

    Schon echt geil, dieser Video-Würfel. Die Dimensionen sind einem nicht ganz bewusst. Aber wenn man nur schon den Vergleich mit dem Kran

    macht - Hammer! Jetzt hoffe ich einfach INSTÄNDIG, dass nicht ganz soviel Werbung wie in Zug gezeigt wird. Finde den Service, dass wir gewisse

    Wiederholungen auf den Screens sehen schon einen grossen Mehrwert für uns live im Stadion. In Zug siehst du praktisch nur Werbung, sogar

    bei den erzielten Toren, zum :kotz:

    Und die schwarzen Sitze sind noch immer unfassbar unstylisch und ohne Bezug zu unseren Farben. :warnix:

  • Ja, aber da geht es (auch) darum das freie Plätze nicht so gut rüber kommen im TV, wären sie weiss, rot oder blau würde das viel mehr auffallen.

    Ich weiss - aber da pfeif ich drauf. Ob's nun "nett" im TV rüberkommt oder nicht ist mir ziemlich egal. Und ob blaue (ok, ein bisschen dunkler als

    das offizielle ZSC-blau) wirklich sooooo einen grossen Unterschied ausmachen würde? Sie sind - teilweise zu Recht - so Stolz auf das Stadion,

    auch was die Ästhetik betrifft. Und dann schwarze Sitze..... Aber klar, eigentlich völlig egal. Hauptsache das Team spielt gut :nick: .

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!