• oder wie ich, immer den flachmann mit vieille prune! :suff:

    ein etwas durchzogener match, aber in der 2. hz der fcz eher besser. das 2:1, statt dem (unter-)lattenknaller von okita in der 80. minute, wäre kein unverdienter lohn gewesen.

    „dank“ der wenigen punkte unter foda, bringen diese unentschieden den fcz nicht wirklich weiter…aber hindern ihn auch nicht weiterhin vom europacup zu träumen!

    Das 12. Unentschieden ...

    Bringt uns nicht vorwärts, der Titel "Meister der Unentschieden"

  • Das 12. Unentschieden ...

    Bringt uns nicht vorwärts, der Titel "Meister der Unentschieden"

    wobei das nicht so tragisch ist, wenn jeweils die halbe liga gleichzeitig auch unentschieden spielt!

    wir sind immer noch nur 6 punkte hinter dem drittplatzierten. nach runde 15 waren wir 7 punkte hinter dem zweitletzten…

    NieUsenandGah

    Edited once, last by snowcat (April 10, 2023 at 9:01 PM).

  • erstaunlich unter dem eindruck des luzern spiels…

    In der Jahrestabelle 2023 liegt der FCZ nach wie vor auf Platz drei hinter YB und dem FCL, mit starken 18 Punkten.

    Von wegen Gute-Laune-Bo: Henriksen schreit die FCZ-Kabine kurz und klein

    Henriksen schreit die FCZ-Kabine kurz und klein
    Helle Aufregung um FCZ-Coach Bo Henriksen. Es geht um die Pausen-Gardinenpredigt.
    www.blick.ch

    hier kannst du hören was er sagt! hauptsächlich fuck…:rofl:

    Super League: Furiose Luzerner zeigen dem FCZ den Meister


    Super League: Furiose Luzerner zeigen dem FCZ den Meister
    Der FC Luzern feiert in der Super League gegen den FC Zürich einen verdienten 4:1-Sieg und rückt auf zwei Punkte an das zweitplatzierte Servette heran.
    www.nau.ch

    NieUsenandGah

    Edited 2 times, last by snowcat (April 16, 2023 at 5:44 PM).

  • Schnee von gestern; aber hab es erst heute gelesen. Im Schnitt der letzten 7 Spiele (ohne heute), waren wir Tabellenletzte ...

    Statistik ist relativ ...

  • Verdienter Sieg gegen SG, aber dennoch einige Kritikpunkte:

    - Die Wortwahl von Bo vor dem Spiel geht gar nicht. Es geht um Fussball und nicht um einen Krieg oder eine Schlacht. Werde das Gefühl nicht los, dass sich seine Art relativ schnell abnutzen wird

    - Bis zum 16er wars gut, danach relativ einfallslos und ohne Durchschlagskraft. Marchesano gewann ein paar Kopfballduelle, aber sonst? Tosin wird schmerzlich vermisst. Okita wiederum stark: Offside Tor, Penalty, Lattenschuss

    - Wir hatten den Schiri mehrheitlich auf unserer Seite. Den Schlag von Krasniqi ins Gesicht des Gegners (offenbar Nase gebrochen) war zwar komplett unabsichtlich, hätte aber zwingend mit Gelb wenn nicht sogar mit Rot bestraft werden müssen. Die direkte Rote gegen den St. Galler war viel zu hart aus meiner Sicht. Der Block von unserem Abwehrchef wurde nicht mal als Foul taxiert, auch hier hätte man aufgrund der Spielszene mindestens auf Gelb entscheiden müssen

    - Wir haben einen Mann mehr auf dem Platz und spielen die letzten 10 Minuten völlig ohne Konzept und Kontrolle

  • Verdienter Sieg gegen SG, aber dennoch einige Kritikpunkte:

    - Die Wortwahl von Bo vor dem Spiel geht gar nicht. Es geht um Fussball und nicht um einen Krieg oder eine Schlacht. Werde das Gefühl nicht los, dass sich seine Art relativ schnell abnutzen wird

    - Bis zum 16er wars gut, danach relativ einfallslos und ohne Durchschlagskraft. Marchesano gewann ein paar Kopfballduelle, aber sonst? Tosin wird schmerzlich vermisst. Okita wiederum stark: Offside Tor, Penalty, Lattenschuss

    - Wir hatten den Schiri mehrheitlich auf unserer Seite. Den Schlag von Krasniqi ins Gesicht des Gegners (offenbar Nase gebrochen) war zwar komplett unabsichtlich, hätte aber zwingend mit Gelb wenn nicht sogar mit Rot bestraft werden müssen. Die direkte Rote gegen den St. Galler war viel zu hart aus meiner Sicht. Der Block von unserem Abwehrchef wurde nicht mal als Foul taxiert, auch hier hätte man aufgrund der Spielszene mindestens auf Gelb entscheiden müssen

    - Wir haben einen Mann mehr auf dem Platz und spielen die letzten 10 Minuten völlig ohne Konzept und Kontrolle

    unterschreibe alles, bis auf die aussagen über bo und die letzten 10 minuten.

    - die letzten 10 minuten waren nicht ohne konzept und kontrolle, sie waren ganz einfach dem einsatz und dem spielstand geschuldet. san galle kann zum ersten mal druck machen, während der fcz ausgepowert ist. was er auch sein darf auf grund des physischen einsatzes. und er rettet sich mit letztem möglichen engagement, und dem nötigen eigenen glück und dem unvermögen von san galle, über die zielline.

    - ob sich bo‘s art schnell abnutzen wird, werden wir in der kommenden saison sehen. in einer saison, in welcher er die gesamte vorbereitung macht und bei transfers mitredet.

    dafür spricht mushus selbsgebastelte statistik. selbstgebastelt darum, weil mit jedem einzelnen spiel welches ich mit einbeziehe oder eben sein lasse, sich ein ziemlich anderes bild ergibt bzw. ergeben kann.

    dagegen spricht das gesamtbild seit bo in zürich ist. dagegen sprechen die punkte der rückrunde. dagegen spricht, dass der fcz nach jeder leistung wie in luzern, das darauffolgende spiel gewonnen hat. dagegen sprechen seine langjährigen engagements in dänemark.

    die wahrheit werden wir an weihnachten 2023 wissen.

    zur kriegsaussage:

    mir geht mittlerweile das woke, gegenderte und was-weiss-ich-was-getue dermassen auf den sack! ich nenne es linken meinungsfaschismus. was sich nicht nach vorgegebenen narrativen äussert wird diskreditiert und mundtot gemacht. die meinungen werden gleichgeschaltet. das war ein ganz wichtiger bestandteil des faschismus der 30-er jahre.

    wer da mitmacht, muss sich jetzt natürlich entrüsten über bo‘s worte. ich mache da, selbstredend, nicht mit und freue mich mittlerweile sogar über jeden, der sich darüber lustig macht, wie zb. die zürcher zöifter im terrasse! :mrgreen:

    ich habe bo‘s worte aufgefasst, wie sie gedacht waren: eine metapher für totalen kampf und einsatz, soweit bis es physisch weh tut! könnte man sicher auch anders ausdrucken, aber ein skandal oder nogo ist es nicht, was er gesagt hat. ausser natürlich in wokehausen. aber da wohne ich nicht und werde es nie tun.

    bei zeidler ist das rumhacken auf diesen worten, die folge einer gewissen dünnhäutigkeit (man schaue sich auch das inti nach dem match an), auf grund dessen, dass san galle seit etwa 10 spielen nicht mehr gewonnen hat und er scheinbar das rezept aus dieser negativspirale nicht findet. wenn man selber probleme hat und die argumente fehlen, eröffnet man am besten einen nebenschauplatz auf kosten anderer.

    NieUsenandGah

    Edited once, last by snowcat (April 24, 2023 at 12:56 PM).

  • was sich nicht nach vorgegebenen narrativen äussert wird diskreditiert und mundtot gemacht. die meinungen werden gleichgeschaltet. das war ein ganz wichtiger bestandteil des faschismus der 30-er jahre.

    Da würde grausam aufpassen mit solchen Vergleichen: auch wenn du theoretisch Recht haben solltest/würdest (auf Cancel Culture etc. darauf will ich gar nicht eingehen) war der Bestandteil des Faschismus der 30-er Jahre Menschen wortwörtlich (mund)tot zu machen und das heute ist das eine völlig andere Geschichte.

    So verharmlost du den Faschismus und das geht gar nicht!

  • So verharmlost du den Faschismus und das geht gar nicht!

    danke, dass du meine geäusserte meinung direkt und so schnell bestätigst! egal was man sagt, irgendeiner kommt immer und erklärt was gar nicht geht!

    so nebenbei: ich habe geschrieben:

    ich nenne es linken meinungsfaschismus!

    ein nicht unwesentliches, und zu beachtendes, detail, bevor du gleich die keule auspackst!

    NieUsenandGah

  • so nebenbei: ich habe geschrieben:


    ich nenne es linken meinungsfaschismus!


    ein nicht unwesentliches, und zu beachtendes, detail, bevor du gleich die keule auspackst!

    Das mit Meinungsfaschisnus darf man ruhig so schreiben und stehen lassen, nur der Vergleich mit dem Faschismus der 30-er Jahre geht mMn gar nicht, aber darauf gehst du ja in deiner Antwort gar nicht ein, sondern bezichtigst mich der cancel culture… 🤷🏻‍♂️

    Alles sollte man nicht schreiben dürfen oder bist du der (Elon Musk dieses Forums ;), der definiert, was Meinungsfreiheit ist und was cancel culture?

    Edited once, last by Vladi19 (April 24, 2023 at 3:35 PM).

  • Das mit Meinungsfaschisnus darf man ruhig so schreiben und stehen lassen, nur der Vergleich mit dem Faschismus der 30-er Jahre geht mMn gar nicht, aber darauf gehst du ja in deiner Antwort gar nicht ein, sondern bezichtigst mich der cancel culture… 🤷🏻‍♂️

    Alles sollte man nicht schreiben dürfen oder bist du der (Elon Musk dieses Forums ;), der definiert, was Meinungsfreiheit ist und was cancel culture?

    wer lesen und interpretieren kann, sieht sofort, dass ich nicht mit dem faschismus vergleiche. ich sage lediglich, dass die meinungsgleichschaltung ein wesentlicher bestandteil des faschismus war.

    elon musk? sehr gutes beispiel. zumindest auf den ersten blick gehört er der normalen seite an, weil er eben genau nichts definiert, sondern sagt: twitter gehört mir, jeder darf schreiben und jeder was er will ohne dass sich die cia oder andere us vereine einmischen!

    anstatt mit verboten und ideologie zu antworten, kann man einfach fakten dazu benutzen.

    hier noch was ich eigentlich sagen will, von einem nicht unbedeutenden schriftsteller. der sagt es natürlich 100x besser als ich es je tun könnte. vielleicht verstehst du ja ihn…

    zurück zu bo: würde mich nicht wundern, wenn der verband ein verfahren eröffnen und ihn am schluss mit einer busse oder spielsperre bestrafen würde. und gegen diese ideologie, oder eben meinungsfaschismus, wehre ich mich und werde den seich nie mitmachen. bin zum glück in einem alter, wo ich mir dieses haltung, ohne konsequenzen befürchten zu müssen, auch erlauben kann!

    NieUsenandGah

    Edited 4 times, last by snowcat (April 24, 2023 at 4:22 PM).

  • Alles okay, ich will und kann nichts verbieten oder ideologisieren, musste aber meine Meinung zu deinem Post hinterlassen, weil du den mit den 30-er Jahren mMn nicht bringen kannst/solltest.

    Quote

    wer lesen und interpretieren kann, sieht sofort, dass ich nicht mit dem faschismus vergleiche. ich sage lediglich, dass die meinungsgleichschaltung ein wesentlicher bestandteil des faschismus war.

    Wie der von der zitierte jetzige Meinungsfaschismus. Ist das kein Vergleich? ;)

    Anyway, thematisch bin ich ganz nahe bei dir/bei Eco, ich finde auch, dass die Linke hier dem Faschismus in die Hände spielt.

    Und ja, Bo wird wohl ein Verfahren und eine Busse kriegen. Eine Spielsperre wäre weit über das Ziel geschossen.

  • Alles okay, ich will und kann nichts verbieten oder ideologisieren, musste aber meine Meinung zu deinem Post hinterlassen, weil du den mit den 30-er Jahren mMn nicht bringen kannst/solltest.

    darum habe ich ihn ja auch nicht gebracht! :rofl:

    wenn bo dafür ein verfahren kriegt, wird einmal mehr bestätigt, was ich sehe und spüre was politisch und gesellschaftlich ab- und falsch läuft. und auch einmal mehr sind das die momente, wo ich dankbar bin, dass ich mir das - vom alter her - nicht noch die nächsten 50 jahre antun muss! ;)

    NieUsenandGah

  • Eco beschreibt Russland; korrekt?

  • zur kriegsaussage:

    mir geht mittlerweile das woke, gegenderte und was-weiss-ich-was-getue dermassen auf den sack! ich nenne es linken meinungsfaschismus. was sich nicht nach vorgegebenen narrativen äussert wird diskreditiert und mundtot gemacht. die meinungen werden gleichgeschaltet. das war ein ganz wichtiger bestandteil des faschismus der 30-er jahre.

    wer da mitmacht, muss sich jetzt natürlich entrüsten über bo‘s worte. ich mache da, selbstredend, nicht mit und freue mich mittlerweile sogar über jeden, der sich darüber lustig macht, wie zb. die zürcher zöifter im terrasse! :mrgreen:

    ich habe bo‘s worte aufgefasst, wie sie gedacht waren: eine metapher für totalen kampf und einsatz, soweit bis es physisch weh tut! könnte man sicher auch anders ausdrucken, aber ein skandal oder nogo ist es nicht, was er gesagt hat. ausser natürlich in wokehausen.

    wo kann ich unterschreiben...👍

  • Eco beschreibt Russland; korrekt?

    ja klar... :D

    darum lautet der erste satz ja:

    ...wir können hinschauen wo wir wollen, in allen westlichen ländern, ob in amerika oder europa, gewinnen die faschisten immer mehr macht - und die linken helfen ihnen dabei - ...

    dieses zitat fasziniert mich, weil es genau unsere momentane westwelt beschreibt. russland funktioniert schon seit jahr(zehnt)en so. ausser, dass sie glücklicherweise weder wokeness, noch cancle culture, noch 72 geschlechtern oder sonstigen im westen grasierenden unsinn ausgesetzt sind.

    anders gesagt: in russland darfst du sagen und schreiben was du willst. interessiert keine sau. diese regel hat eine einzige ausnahme: das gilt nicht für kritik an der regierung, da wirds eng. bei uns ist es genau umgekehrt: da darfst du die regierung ungestraft kritisieren. sage aber ja nicht, dass du nach einem zigeunerschnitzel am liebsten mohrenköpfe zum dessert isst, der fcz in den krieg gegen san galle zieht, dass die corona massnahmen völlig übertrieben waren oder wage es nicht zu behaupten, dass es biologisch - und wissenschaftlich fundiert - nur 2 geschlechter gibt. dann wirds eng, vor allem für journalisten…

    habe mal versucht etwas zu recherchieren zum (angeblichen) eco zitat:

    - es stammt tatsächlich von ihm

    - aber ausgerechnet den ersten satz, also der oben genannte mit bezug auf die westlichen länder, usa etc. den finde ich nirgends geschrieben. der wurde vermutlich irgendwann dazu gedichtet

    - da umberto eco bereits im februar 2016 gestorben ist und das zitat noch einiges älter ist, ist die chance gross, dass er das ganze im zusammenhang mit silvio berlusconi und aufkommendem rechtspopulismus gesagt hat.

    ändert aber nichts am brillanten inhalt und dem exakten beschrieb des momanten zustandes von westwelt!

    ps. fürchterlich ot! aber zum glück liest die pinnwand polizei nur noch mit und schreibt nicht mehr... :rofl:

    NieUsenandGah

    Edited 11 times, last by snowcat (April 25, 2023 at 12:41 PM).

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!