Fussball allgemein

  • Wo nicht? Das hört man vor allem aus England wo in London, Manchester und Liverpool Touristen aus Europa und Asien im Stadion sind, und zwar nicht wenige! Zeichen der Zeit....im Moment aber gerade nicht!

    während nicht wenige engländer dauerkarten in deutschland, hauptsächlich in doofmund, besitzen, um das ursprüngliche fanfeeling live erleben zu können. auch auf schalke haben wir solche kennengelernt.


    die ehemals überwältigende atmosphäre in englischen stadien ist leider geschichte. man hat zwar viele zuschauer, viel geld, viel erfolg und erst noch sehr oft attraktiven fussball. aber man zahlt(e) einen sehr hohen preis. mit nichts weniger als der seele, des ursprünglichen, englischen fussballs.


    „the kop“ in liverpool konnte als einziger der englischen spitzenclubs, wenigstens einen teil dieser atmosphäre ins jahr 2020 retten.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • waren mal vor jahren in manchester, eine freundin besuchen, manu - mnc... rooney hat da das wahnsinnstor erzielt.... der flieger ab zürich war war voll mit "manu fans"...

    natürlich hatten wir kein ticket und haben das spiel im manu pub, in front of old trafford, verfolgt., mit richtigen manu fans, die sich die tickets nicht mehr leisten können... genialer abend...

    aber schade, können sich die wahren fans kein saisonabo mehr leisten... wird halt auch so gesteuert....

  • waren mal vor jahren in manchester, eine freundin besuchen, manu - mnc... rooney hat da das wahnsinnstor erzielt.... der flieger ab zürich war war voll mit "manu fans"...

    natürlich hatten wir kein ticket und haben das spiel im manu pub, in front of old trafford, verfolgt., mit richtigen manu fans, die sich die tickets nicht mehr leisten können... genialer abend...

    aber schade, können sich die wahren fans kein saisonabo mehr leisten... wird halt auch so gesteuert....

    echt jetzt?


    ich war nämlich auch an diesem spiel, aber im stadion! und ich war so was von enttäuscht von der stimmung! aber eben, wenn du cüplifans in die kurve stellst...:nixwiss:



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Interessant in welche Richtung der Transfeverlauf der Zukunft gehen könnten:

    https://www.srf.ch/sport/fussb…ansfers-bald-online-statt

    Transfer Room als Alternative

    Finden die grossen Transfers bald online statt?

    In der Corona-Krise sind viele Klubs gezwungen, zu sparen. Helfen könnte dabei eine Revolution im Transferwesen.


    Kaum Zuschauereinnahmen, weniger Geld aus TV-Verträgen, ausbleibende Transfermillionen. Das Coronavirus sorgt dafür, dass viele Fussballklubs im In- und Ausland den Gürtel enger schnallen müssen. Hohe Ausgaben für Transfers liegen da schnell einmal nicht mehr drin – umso mehr, wenn dazu noch Kommissionen an Agenten und weitere beteiligte Personen kommen.


    Meine Meinung:

    Für eine erste Suchoption könnte das schon Sinn machen.
    Doch die Beraterfirmen verdienen ihr Geld ja nicht nur mit dem anpreisen der Spieler, sondern mit den juristischen hick hack, dem verhandeln der Verträge, betreuen ihrer Kunden (zBsp. Josis Hochzeit, es scheint als ob er und seine Perle keine Ideen hatten, oder sich nicht darum kümmern wollten) usw.
    Aber als Suchoption und als Gegensteuer zu all den Beraterfirmen- Honorare, warum nicht.


  • Jean-Pierre Nsame muss drei Spiele zuschauen und Jérémy Frick muss einmal pausieren

    Die Basler freut's:
    YB-Tormaschine wird für die nächsten paar Spiele
    lahmgelegt


    Die BSC Young Boys haben im letzten Spiel in Genf Goalgetter Jean-Pierre Nsame aufgrund einer dämlichen Tätlichkeit verloren. Die Quittung folgt nun auf den Fuss, müssen die Berner doch die kommenden drei Spiele ohne den Kameruner bestreiten.


    Der 23-Tore-Mann wurde nach seiner Ohrfeige gegen Sauthier nämlich für drei Spiele aus dem Verkehr gezogen und damit fehlt er nicht nur gegen Lugano und Thun, sondern auch beim Spitzenspiel in Basel muss Seoane ohne seinen Top-Stürmer auskommen. Servette-Goalie Jérémy Frick auf der anderen Seite wurde nach seinem absichtlichen Handspiel ausserhalb des Strafraums für ein Spiel gesperrt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!