Captain Seger

  • Am Seger e wieteri Saison schänke?
    Ich weiss nöd ob das gschied wär + wieso isch gester Penalty pfieffä worde?
    Minere Meinig berüehrt er ihn praktisch nöd & de ander gheit nach em Schuss

  • Quote from larlf

    Am Seger e wieteri Saison schänke?
    Ich weiss nöd ob das gschied wär + wieso isch gester Penalty pfieffä worde?
    Minere Meinig berüehrt er ihn praktisch nöd & de ander gheit nach em Schuss


    ist er nicht Nachfolger bei GCK als Sportchef für Schenk??

  • Die Saison Meister werde & er chan uf emne wietere Höhepunkt ufhöre :)
    Ich hett ihn bisher so iegschätzt, dass er sälber merkt wänns gnueg isch, aber ich befürchte, dass de Mac rächt hät + mer ihn vor sich sälber schütze muen.
    Sportchef wär sicher au nöd schlächt, hani jetzt zum erste Mal devo ghört.

  • Ich fände es vernünftig wenn er zurück tritt und einen Job in der Organisation übernimmt.


    Das er Trainer von der Pike auf wird, ev. nächste Saison zusätzlich als Bindeglied zwischen Team und Staff mit der Aufgabe die Verteidiger (mit) zu Coachen.


    Mit Seger wird das letzte Mitglied der legendären Meistermannschaft 2000 verschwinden - eine Zäsur!

  • Quote from ZüriBueb

    Sehe ihn auch nicht als Sportchef...


    Aber Salis hast du ganz klar schon immer als Sportchef gesehen - natürlich.
    Oder Alston, oder Chatlain ..........
    Egal was er nachher tun will, ich glaube es wäre ein Verlust ihn nicht in unserer Organisation zu binden.

  • Seger als Figur unbedingt in die Organisation einbinden. Alles andere wäre sehr dumm. Seger als Spieler hat den Zenith defintiv überschritten. Das hat sich in letzter Zeit deutlich gezeigt. Und mit no Tolerance wird es noch ein wenig drastischer. So sehr ich ihn mag und er immer einer DER Z Spieler sein wird. Und mit Verteidiger Platz Nr. 7 oder 8 wäre er kaum zufrieden..

  • mal luege, isch glaubs au bi Junge mängisch meh Fluech als Sege(r) und chan ja wenigstens uf "Zimmerstund" reduziert werde...
    Teambuildig isch und bliebt öppis vom Wichtigste im Mannschaftssport und das machsch nöd indem jede nur mit sim Handy spielt...

  • Seger blickt zurück und träumt von der guten alten Zeit.


    Tempi passati!


    Ich meine schaut euch doch mal um! Und es sind beileibe nicht nur die Jungen!!!

  • http://www.tagesanzeiger.ch/sp…-uns-nicht/story/13347483


    Inzwischen wird im Schweizer Eis­hockey aber diskutiert, ob wir nicht zu viele Angepasste produzieren und zu wenige Individualisten. Solche, die einen unerschütterlichen Glauben an sich haben, sich durch nichts beirren lassen und in einem Bereich absolut herausragend sind.


    Bin klar dieser Meinung!


    Ich bin jedenfalls immer noch fest davon überzeugt, dass letztlich der Zusammenhalt entscheidet, wer ­gewinnt.


    Jep! In den PO's setzt sich jenes Team durch das zusammen etwas erreichen will. Coach und System spielen dann nur noch eine Nebenrolle.

  • Nicht zum ersten mal teilt uns Segi mit wie sehr er Mühe hat mit den Smartphones in der Garderobe.


    "Als wir bei uns ein Natelverbot in der Kabine einführten, war die Garderobe plötzlich leer."


    Ich denke wenn ich all das lese was er uns in letzter Zeit mitgeteilt hat bleibt mir nur ein Schluss: Danke Segi, tschüss, machs gut!

  • Quote from Larry

    Nicht zum ersten mal teilt uns Segi mit wie sehr er Mühe hat mit den Smartphones in der Garderobe.


    "Als wir bei uns ein Natelverbot in der Kabine einführten, war die Garderobe plötzlich leer."


    Ich denke wenn ich all das lese was er uns in letzter Zeit mitgeteilt hat bleibt mir nur ein Schluss: Danke Segi, tschüss, machs gut!


    Habe ich mir auch gedacht. Die Smartphones in der Kabine: Ist ihm wirklich ein Dorn im Auge.......
    We will see. Egal ob er noch einen Vertrag erhält oder nicht - was wirklich, WIRKLICH schlimm wäre,
    wenn sein Abschied in etwas so wie RvA's Abschied in Davos gewesen ist. Das wäre schmerzhaft für
    ihn, den Verein, die Fans - alle.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!