• Quote from Champs-de-Mars

    Vanins ist cool, aber in den nächsten Tagen dürften auch einige Abgänge bekannt werden. Und der eine oder andere dürfte uns deftig schmerzen.

    Abgänge erwünscht:
    - Keco
    - Cabral
    - 2 aus Sarr/Koné/Simonyan
    - Etoundi

    Abgänge sehr gut möglich/befürchtet;
    - Kukeli
    - Sadiku [emoji17]
    - Buff
    - Bua [emoji17]
    - Girgic[emoji17]
    - Schönbi[emoji17]

    Alle werden natürlich nicht gehen und wahrscheinlich eher solche der zweiten Kategorie. Obwohl; EL könnte bis zur Winterpause das "motivierende Zückerchen" sein. Und wenn's dann bis dahin in der Ligs gut läuft ...

  • Quote from snowcat

    na ja, de buffon isch au scho 38-i! de zoff isch bim wm titel 1982 scho 40-i gsi!

    und de vanins han ich nur als sackstarche goalie gseh, ha nie gfunde, dass er nahglah hät oder zum flügefänger worde isch! sini erfahrig isch i de nlb sicher gold wert!
    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    guet, Vanins mit Buffon/Zoff vergliche: scho grad chli guet gmeint, au wänn er sicher für CH-Verhältnis en guete Goalie isch!
    Für s'B sowieso, das isch gar kei Frag, aber ihr wännd ja nöd 3 Jahr im B bliebe, oder scho? :floet:

    wie gseit, ich find halt amigs d'Option vonere Option für Verlängerig nöd schlächt, so chönd (meist) beid Siete säge ob's Sinn macht und verlürsch nöd z'viel Gäld, falls en andere wettsch.
    Hingäge: wänn ihr 1-2 Jahr bruched zum ufstiege, dänn bisch im A au wieder froh, wännd no en erfahrene debie häsch, wo sich mit emne jüngere chönt abwächsle. 3 Jahr sind nöd schlimm und für d'Fanfamilie sogar super.

    Mal luege, was suscht no für Änderige geh wird. Dänke scho, dass Bickel/Forte fähig sind, es guets Team im B zämezs'tellä, zumal s'Gäld ja keis grosses Problem söll sie und ihr sogar no internat. dörfed paar Spiel mache. Zum ufstiege muen dänn aber alles stimme, git no anderi wo au Gäld/Potential händ.

  • ich verglich de vanins nöd vo de qualität mit buffon/zoff. natürli nur wegem alter zum säge was als goalie möglich isch.

    geld hät im b genau wil und züri, susch gar niemer. potential isch schwer zum säge. aber zuezüg bi de mannschafte sind nöd berauschend und sie sind alli um welte hinder lausanne gsi letschti saison oder gar no i de 1. liga wie servette.

    ich glaube züri wird nöd berauschend i die b saison starte und es zitli im mittelfeld umegurke. aber am endi öppe glich devo zieh wie lausanne letscht saison.

    bi züri isch gegeüber de andere clubs alles 1-2 nummere grösser. segis d'infrastruktur, juniore, zueschauer, finanzielle möglichkeite etc. selbst s'spillerpotential isch de andere überlege, egal wer no gaht. da chönd die andere am afang scho no chli dägege hebe, aber über 36 runde setzt sich das dure.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    NieUsenandGah

  • Quote from Larry

    Unsere U18 ist Schweizer Meister! Im Finale setzte sich das Team von Cheftrainer Ludovic Magnin gegen die U18 des Grasshopper Club Zürich in einer torreichen und spannenden Partie mit 4:2 n.V. durch. Herzliche Gratulation!!

    :applaus:

    War ein tolles Spiel bei teilweise üblen Witterungsverhältnissen und wie nicht anders zu erwarten war, ging es auch auf den Rängen wie auf dem Feld teilweise chaotisch zu. Einige GC-Spieler verloren teilweise die Contenance, was ich aber aufgrund der Umstände durchaus nachvollziehen konnte.


  • de étoundi bhalte! schüsst im b garantiert 15 goals, de sarr isch au nöd so schlecht. de schönbi söll sich in rueh ufbaue, mind. bis wiehnachte. und wo chönter das besser als im b?

    NieUsenandGah

  • isch zwar gc basel gschädiget, aber en guete transfer, vor allem en intelligente spiller, wo s'auto und d'frisur nöd s'wichtigste isch. hetti sportlich, vom talent her, sicher meh chöne erreiche.

    FCZ NEWS>Kay Voser wechselt per sofort vom FC Sion zum FCZ. Der 29-jährige Defensivspieler und der FC Zürich einigten sich auf einen Vertrag über zwei Jahre.

    INFO: Abmeldung: STOP FCZ NEWS an 939


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    NieUsenandGah

  • Quote from snowcat

    isch zwar gc basel gschädiget, aber en guete transfer, vor allem en intelligente spiller, wo s'auto und d'frisur nöd s'wichtigste isch. hetti sportlich, vom talent her, sicher meh chöne erreiche.

    FCZ NEWS>Kay Voser wechselt per sofort vom FC Sion zum FCZ. Der 29-jährige Defensivspieler und der FC Zürich einigten sich auf einen Vertrag über zwei Jahre.

    INFO: Abmeldung: STOP FCZ NEWS an 939


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk


    Ruumt de Constatin uf? Ich find's en guete Transfer

  • kurzzusammenfassung der fcz gv heute/gestern abend:

    viele gv anwesende, bedeutend mehr als sonst. auch einige böse jungs aus der südkurve. aber cillo hat diese versammlung in rekordtempo hinter sich gebracht. gleich zu beginn hat er nochmals auf seine gemachten fehler hingewiesen und die nötigen und bereits eingeleiteten korrekturen angedeutet. so hat er schon jedem kritiker den wind bereits am anfang aus den segeln genommen. ich hätte an seiner stelle auch so gehandelt. also eine zukunftsgerichtete gv. keine vergangenheitsbewältigung in der öffentlichkeit. war auch nicht nötig, da er ja seine fehler schon an der ersten pk nach dem abstieg zugegeben hat und versprochen hat, die nötigen korrekturen einzuleiten.

    den sportlichen teil bestritt thommy bickel: bei den neuzugängen (alle bereits bekannt aus den medien) dann ein dezentes pfeiffen aus der südkurvenecke beim namen voser...vor allem deshalb, weil tommy vorher noch erklärte, dass man wieder vermehrt spieler im kader will, welche nicht für sich oder den trainer, sondern NUR für den fcz spielen und ausserdem - wenn möglich - einen bezug zu zürich generell und zum fcz im speziellen haben. darum auch die durchaus berechtigte frage aus dem publikum, warum man dann voser und nicht stahel (zurück) holt(e). die frage wurde mit sportlichen argumenten beantwortet. auch dass kann ich durchaus nachvollziehen! obwohl es durchaus für beide platz hätte!

    dann die wichtigste frage aus dem publikum: "im sportgremium wurde ein externer mann versprochen. gibt's den und wenn ja wie heisst er?"
    antwort von canepa: "ja, den gibt's, er arbeitet bereits schon mit. aber aus vertragsrechtlichen gründen, darf ich seinen namen bis anfang september noch nicht bekanntgeben!"

    heisst übersetzt: er ist noch angestellt bei einem anderen verein. auf intervention des publikums, dass er (cillo) den namen doch trotzdem nennen soll, sagte cillo: "wir kennen ihn alle, der name wurde in den medien schon genannt. er arbeitete schon in der schweiz und jetzt in deutschland."
    dazu passt eigentlich nur der von vielen genannte und gewünschte zuzug von peter knäbel.

    fazit: die sportkommission besteht aus bickel (der mit der empathie und sozialkompetenz), forte (der mit dem überzeugenden auftreten und jener welche die aufbruchstimmung vermittelt), dem juniorenobmann (ganz wichtig, da auch hier zukünftig ein direkter weg der talente in die erste mannschaft angekündigt wurde. was nicht anderes heisst, als dass man die fehler letztes jahr erkannt hat, als man die junioren ohne ein jahr bzw.(nur mit wenigen) einsätzen in der ersten mannschaft gleich weiterverkaufte) und eben knäbel (derjenige mit dem so dringend nötigen und vermissten netzwerk und auch der fachkompetenz).

    wenn sich cillo aus diesem gremium raushält, was das organigramm ja verspricht, ist das durchaus eine gute sache, welche zukunft haben kann, nicht nur im b für den direkten wiederaufstieg. auch mittel- und langfristig.

    mehr gab die gv nicht her... :wink:

    NieUsenandGah

  • Vielen Dank!

  • Tönt also gar nicht mal so schlecht. Jetzt warte ich gespannt auf die Kadermutationen. 2-3 neue sollen ja noch kommen, logischerweise muss man sich aber auch von sicher einem halben dutzend Spieler trennen, um die Vorgaben vom Verband bezüglich Kontingent und der restriktiveren Ausländerregelung einzuhalten.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!