• Sorry aber als Saisonkartenbesitzer will ich unterhalten werden ... und wenn ich meinen Samstagabend in der Halle verbringe sowieso und nicht 2 Drittel lang unmotivierte Spieler sehen und auch nicht den 2. Torhüter der 2 buebetrickli Tore erhält.... Jungs das ist einfach zu wenig ... war gleich lähmend wie letzten Sonntag, da muss was gehen...
    und schön sind wir auswärts stark.... aber das lese ich in der Zeitung oder schaue die Zusammenfassung... aber in unserer Halle will ich Spektakel und nicht nur 5 Minuten !!!
    Und wenn wie Segi sagt etwas in der Mannschaft nicht stimmt, dann unternimm was Eggi ... keine Lust auf eine weitere 0-4 Play-off Serie.... und warum wir überhaupt Ausländerlizenzen beantragt haben weiss ich auch nicht ...

  • Quote from Larry

    Ah, doch noch einer dem das nicht egal ist.

    7. Niederlage im 14. Heimspiel - am Freitag kommt Kloten, gegen die hat man in der Halle bereits zwei mal verloren....


    Ach Larry, niemand findet es cool, 7 von 14 Heimspielen zu verlieren.

    Der Grund liegt wohl im Charakter dieser Truppe, dieser Genügsamkeit, dieser Unstetigkeit.

    Wenn sie spielen und siegen wollen, dann tun sie das. Sonst eben gibts Niederlagen wie gestern. Es reicht einfach nicht nur 10 Minuten Hockey zu spielen.

    Den Charakter dieses Teams umzustellen ist wohl sehr schwierig, aber Wallson versucht das, mit Massnahmen, die hier ausführlich diskutiert wurden.

    Mit gefällt das auch nicht, doch das sind die Tatsachen. Letzte Saison hat es Crawford nicht geschafft, diesen Schlendrian früh genug zu bekämpfen, die Quittung bekamen wir im 1/4 Final.

    Nun ist die Hälfte der Quali durch, und ich reg mich auch auf, dass wir immer und immer wieder das Gleiche hier drin diskutieren und auf dem Eis die gleiche Art von Niederlage erleben.

    Aber eben: der Trainer versucht alles, um dieses Team auf Kurs zu bringen. Nach Leistungen wie gestern kommen bei mir auch wieder Zweifel auf... aber ich denke wir sind auf dem richtigen Weg. Mühsam, aber so ist es nun mal!

  • Quote from Larry

    Ah, doch noch einer dem das nicht egal ist.

    7. Niederlage im 14. Heimspiel - am Freitag kommt Kloten, gegen die hat man in der Halle bereits zwei mal verloren....


    Es nervt, es nervt gewaltig!! Aber mir ist momentan fast lieber sie verlieren solche Spiele noch, ansonsten gäbe es ja echt noch Grund für die Spieler, zufrieden zu sein..es hat ja gereicht!

    Man könnte evtl etwa müdigkeit (physisch wie mental) nach dem Spitzenkampf gegen Zug vorschieben, aber eben..die hälfte der Heimspiele verlieren geht einfach nicht.

    Warum Nilson pausieren musste versteht wohl auch nur das Trainergespann.

    Freitag Kloten deutlich schlagen, ansonstem muss über die Bücher gegangen werden!

  • Also mich nervte die Niederlage ebenfalls gewaltig! Aber gestern wirde ich definitiv unterhalten! Bin ich der einzige der dies so sieht? Lausanne schoss im ersten Drittel aus 3 chancen 2 Tore. Der Z rannte an! Wir hatten seehr viele Topchancen meines erachtens. Sie scheiterten abermals an der Chancenauswertung...

  • Quote from Larry

    Auf eine entsprechende Frage auf der ZSC FB Seite wurde mit "Krank" geantwortet, wie bei Shannon.

    Cunti musste anscheinend den Rest des Spiels hocken weil er bei drei Gegentoren auf dem Eis stand.

    Dieses Tischtuch dürfte auch (für immer?) zerschnitten sein.

    Larry. Wir wissen jetzt, dass du die Trainer nicht magst. Musst es nicht bei jedem Post noch polemisch hinterlegen. :twisted:
    Vielleicht ist er zerschnitten. Dann ist das so und Cunti soll gehen. Vorn mir aus auch in die wohlfühloase Lugano. Nur durch solche Massnahmen kriegst du vielleich diesen Schlendrian aus den Köpfen. Aber es war ja zu erwarten, dass nach dem Spiel am Freitag ein solchen Spiel folgen wird. Diese Mannschaft funktioniert im Moment einfach noch so.

  • Quote from Adm. Bööf


    Es nervt, es nervt gewaltig!! Aber mir ist momentan fast lieber sie verlieren solche Spiele noch, ansonsten gäbe es ja echt noch Grund für die Spieler, zufrieden zu sein..es hat ja gereicht!

    Man könnte evtl etwa müdigkeit (physisch wie mental) nach dem Spitzenkampf gegen Zug vorschieben, aber eben..die hälfte der Heimspiele verlieren geht einfach nicht.

    Warum Nilson pausieren musste versteht wohl auch nur das Trainergespann.

    Freitag Kloten deutlich schlagen, ansonstem muss über die Bücher gegangen werden!

    Ich würde alle Leutem mit skandinavischem Einfluss entlassen. Und wieder voll auf Kanadisch setzen... :geil:
    Komm. .wir sind auf Platz 3. Kein Team auch nicht Zug und Bern ziehen dauernd voll durch.

  • Quote from The Fan


    Der Grund liegt wohl im Charakter dieser Truppe, dieser Genügsamkeit, dieser Unstetigkeit.

    Den Charakter dieses Teams umzustellen ist wohl sehr schwierig

    Nach Leistungen wie gestern kommen bei mir auch wieder Zweifel auf...

    Ist so und ich laste das nicht mal Wallson an! Und Zweifel habe ich auch.

    Ich kann mir vorstellen das z.B. WF auch mit anderem nicht zufrieden ist:

    Wir liegen beim Zuschauerschnitt rund 1'000 Fans im Rückstand, das wäre Ende Saison ein Verlust von einer Million Franken!

    Wenn sie zu Hause weiter so rumeiern kommen die zusätzlichen Leute nicht ans Spiel.

    Das von WF finanzierte, teure Farmteam macht diese Saison mit dem viel zu grossen Kader absolut keinen Sinn und ich kann mir vorstellen das es im Umfeld der Talente dort brodelt.

    Wer keine Chance bekommt wird sich nach einem anderen Club umsehen.

    Last but noch least birgt das zu grosse Kader Konfliktpotential weil nicht jeder spielen kann, bzw. das haben wir ja bereits.

    Es gibt viel zu tun......

  • Quote from Joey_88

    Also mich nervte die Niederlage ebenfalls gewaltig! Aber gestern wirde ich definitiv unterhalten! Bin ich der einzige der dies so sieht? Lausanne schoss im ersten Drittel aus 3 chancen 2 Tore. Der Z rannte an! Wir hatten seehr viele Topchancen meines erachtens. Sie scheiterten abermals an der Chancenauswertung...


    Sehe ich auch so, wobei ich fast schon so ein Spiel erwartet hatte nach dem Sieg in Zug...
    Zu Nilsson: auch der Speaker meinte, es fehle, weil er krank sei.

  • Quote from Larry

    Ah, doch noch einer dem das nicht egal ist.

    7. Niederlage im 14. Heimspiel - am Freitag kommt Kloten, gegen die hat man in der Halle bereits zwei mal verloren....

    Um einen in Florida lebenden Hockeyexperten zu zitieren:

    Alles egal, was in der Quali geschieht; nur die PO's zählen.

    Alle Niederlagen in den PO's sind egal!

    Und sollten die PO's scheitern, gibt es viele Gründe, aber mit Sicherheit nicht:

    - der NA Trainer;
    - die NA Spieler.

    Wir sollten dankbar sein, dass sich diese Götter soweit erniedrigen, in die Schweiz zu kommen ...

  • Quote from Larry

    Die Polemik in diesem Post musst Du mir jetzt aber zeigen! :lehrer:

    Ich halte mich im Gegenteil schwer zurück! :mrgreen: :winke:

    Das unterschwellige Zeuseln.. weil Cunti unter die Decke musste. Seine Leistung war schwach wie so oft in den letzten Jahren.. wie auch viele Spiele unter Crawford. Aber die neuen Trainer akzeptieren sein durchaus schön anzusehendes Rumgekurve halt nicht.

  • Quote from Larry

    Die Polemik in diesem Post musst Du mir jetzt aber zeigen! :lehrer:

    Ich halte mich im Gegenteil schwer zurück! :mrgreen: :winke:

    Aberechnet wird nach den Play Offs. Wenn wir weiter kommen als das Viertelfinale dürfte ein Teil der fehlenden Quali Einnahmen locker wieder reingeholt werden. Und ja. Das Kader ist zu gross. Wir hatten bis jetzt kaum Verletzte...
    Drum darf man gerne auf Cunti, Bärtschi verzichten. Siegenthaler wird nach Nordamerika ziehen. Was mit Seger passiert ist offen.
    Hächler wird keinen Platz mehr haben.

  • Hallo Jungs. Einfach mal so, weil es wohl nicht allen klar ist:
    1. ZSC Lions

    Und jaja, 2 Spiele mehr als der SCB, eines mehr als der EVZ. Scheissegal, wir sind JETZT 1. in der Tabelle. Da ich J-E-D-E-S Heimspiel live im Stadion verfolge, finde ich diese Heimschwäche auch nervig. Aber am SA war die Niederlage nicht zu vergleichen mit derjenigen, welche wir gegen die Tigers (nach einer 3:1 Führung) erlebt haben. Noch ist nicht alles Gold was glänzt. Aber wie bereits geschrieben, lieber jetzt als vor den PO's. Ausserdem war es schön zu sehen, wie Segi sein erstes Tor der Saison erzielt hat.... yeah!!

  • Es ist paradox ! 4 der letzten 5 Home-Games gingen verloren, obwohl man eigentlich nicht schlecht gespielt hat ! Hingegen hat der Z gerade einen Auswärts-Winning-Streak von 7 (!!!).
    Verkehrte Welt.. in den letzten Jahren war es genau umgekehrt... zu Hause eine Macht, Auswärts teilweise ganz schwach.

    Ich orte den Grund hauptsächlich in der fehlenden Intensität in den Heimspielen. Auswärts ging es da teilweise schon ziemlich ab, was ich nach den flauen Auswärts-Jahren eigentlich
    ziemlich positiv finde. Natürlich wollen wir alle mit einem Sieg im Gepäck aus der Halle laufen, ganz klar, aber es ist wie gesagt nicht, dass der Z schlecht spielt. Einzig nach dem 3:5 gegen
    die Tigers war auch ich richtig hässig. Es fehlt einfach das gewisse Etwas, der Biss, der unbedingte Siegeswille und das ist eigentlich schon die ganze Saison so.. zu Hause zumindest.

    Der Dezember naht, es gibt wirklich viel Gutes und noch ein paar kleinere Baustellen zu beseitigen wie zum Beispiel die Balance zwischen Heim-und Auswärtsspiele zu finden. Heimsiege sind wichtig für die Heimfans, daran gibt es nichts zu rütteln... und die vielen leeren Stühle am letzten Samstag waren doch schon ein Indiz dafür, dass wenn die Affiche nicht gerade ein Strassenfeger ist, einige momentan zu Hause bleiben.

    Ich hoffe das ändert sich bald wieder !

    Und ja, wie ZSColin sagt... wir sind auf Rang 1, mit über die gesamte Saison gesehen, guten und korrekten Auftritten !

  • Man muss auch sehen man hat zwar 7 Spiele zuhause verloren, allerdings nur 2 Mal nach 60 Minuten! Es wäre beängstigend hätte man alle Spiele nach 60 Minuten verloren und in vereinzelten Fällen keine Chance gehabt, aber man war fast immer, auch bei den Niederlagen gesamthaft die bessere Mannschaft. Es fehlte einfach das letzte Quäntchen zum 3er.

    Ich bin sehr zuversichtlich!

  • Dank dem Sieg gegen zug bin ich ziemlich zuversichtlich geworden. Die Niederlage gegen Lausanne nervt zwar. Sie bedeutet aber nichts, da die Intensität einfach niedrig war. Aber dass die Mannschaft nun in der CHL Lugano besiegt hat und im Spitzenspiel gegen Zug bereit war, hart austeilte im Mitteldrittel und am Schluss den Vorsprung über die Zeit brachte, sind sehr gute Zeichen. Auch Flüeler ist in Form.

    Ich sehe Verbesserungen im Vergleich zu den Crawford Jahren. Aber ob es bei der Inkonstanz und dem grossen Kader in den Playoffs zu mehr als dem Halbfinale reicht? Es gibt immer noch viel zu tun in den nächsten Monaten.

    Geistermeister 2022 ZSC Lions

  • Noch so nebenbei und leider ein bisschen zu spät, aber das Spiel gegen Lausanne war das 1'000 Pflichtspiel für Seger beim ZSC (inkl. Cup, CHL, Continental Cup und Victorica Cup):
    - NLA: 955
    - CHL: 8 + 6 + 6 + 8 = 28
    - Contintenal Cup: 3 + 2 + 3 = 8
    - Victoria Cup: 1
    - Cup: 3 + 4 + 1 = 8
    955 + 28 + 8 + 1 + 8 = 1'000

    Er dürfte wohl der erste Spieler in der Geschichte sein, der über 1'000 Spiele für den ZSC gespielt hat! Einfach ein super Typ! Hätte gewürdigt werden sollen! :welle:

    Quellen: eliteprospects, hockeyfans und zsclions

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!