ZSC - HCD 19.11.22

  • Betreffend Flüeli. Nehme mal an dass er bei uns zwischen > 300K - 500K mit Prämien und Titel eher noch mehr verdiente ebenso bei Sulo und das über 10 Jahre. Ergo die müssten Millionäre sein (sie haben ja auch nicht den Protz Lebensstil wie Fussballer). Daher meine Frage arbeiten die nach der Karriere eher als Zeitvertreib oder aber sind die Löhne doch nicht so hoch in unserer Liga?

    kleine Milchbüchleinrechnung:
    10 Jahre à ca. 400kCHF, nach Abzügen (10%), Steuern (Kt.ZH, Kloten) 240'000.- netto.

    davon brauchst du vielleicht 50-100k pro Jahr selber, ist aber schwierig seinen Stil einzuschätzen.

    Nehmen wir mal 75k. dann kannst du grosszügig 165k auf die Seite legen.

    Nach 10 Jahren 1.65mCHF, was auch mit einem Zins von ca. 5% in etwa 2.45mCHF gibt.


    Jetzt bist du 35ig, hast Familie und möchtest nicht mehr Arbeiten.

    Würde bedeuten: ich nehme mal 8kCHF / Monat als Verbrauch an.

    mit den 2.45mCHF komme ich genau 25 1/2Jahre weit. Mit Zinsen vielleicht 5 Jahre länger.


    Somit im absolut besten Fall hast du mit 60ig ausgeschossen. Die PK kommt aber erst mit 65 evtl. sogar später.

    Möchtest du das Risiko wirklich eingehen?

    Ich würde genauso wie Luki etwas studieren was mir Spass macht und dann auch nur noch Stellen annehmen die passen.

    Danach kannst du ja noch auf 80% reduzieren und schon passt doch dein Leben wunderbar.

  • Mit einem Vermögen von 2.5 Mio angelegt zu einem Durchschnittszins von 4% ergibt jährlich 100K abzüglich Vermögenssteuer bleiben Dir die 8K im Monat… ohne zu arbeiten. Und ab 65 gibts dann noch PK und Säule 3a. Und die 2.5 Mio im Hintergrund als Sicherheit sind auch noch da (je nach Börsensituation ist es mehr oder weniger). PK wird mit dem Salär auch gut gefüllt sein. Aber ist ja jedem sein Ding ob er noch arbeiten will oder nicht. Das letzte Hemd hat keine Taschen 😃

  • Luki hats verdient. Ich zolle ihm meinen grössten Respekt und würde auch sein Shirt unter dem Tempeldach ehren, Jugend(!!!)vergangenheit in KLOten hin oder her.

    Finde auch er hat es verdient. Zudem auch neben dem Eis ein Typ dem du Zuhören kannst. Sprich er kann mehr als nur im Tor stehen..

    • New
    • Official Post

    C'mon Reto. Früher wurde unsere "wirklich verdienten Spieler" nur kurz mit einem Händedruck und einem Bild/Collage

    auf dem Eis verabschiedet. Heute wirkt alles ein bisschen steriler - true. Aber immerhin hat man gemerkt, dass dies

    auch zu einem Club gehört dies würdevoll zu tun. Und wenn ein bisschen Emotionen aufkommen - alles gut!

    Finde ich dänk au.

    Es war oft noch "trauriger". Ausgeschieden nach irgend einem Scheissmatch im Halbfinale und man hat die Spieler einfach nie mehr gesehen.


    Ich finde nur witzig, wenn sie "Gänsehaut" oder wie bei der Eröffnung "Emotionen" ankündigen oder auf Bestellung erwarten ;)

    • New
    • Official Post

    Heute also in der ausverkauften Halle gegen die Murmelis aus Davos. Zur Zeit haben die Bergler eine ziemlich Baisse. Ich hoffe

    nicht dass ausgerechnet gegen uns die Trendwende einkehrt. Wenn wir so spielen wie gegen die Schweden, bin ich jedoch

    zuversichtlich dass die 3 Punkte in Zürich bleiben.


    Und ja, noch immer sind wir in der neuen Halle ungeschlagen - diese Tradition gilt es aufrecht zu erhalten!

    • New
    • Official Post

    Heute also in der ausverkauften Halle gegen die Murmelis aus Davos. Zur Zeit haben die Bergler eine ziemlich Baisse. Ich hoffe

    nicht dass ausgerechnet gegen uns die Trendwende einkehrt. Wenn wir so spielen wie gegen die Schweden, bin ich jedoch

    zuversichtlich dass die 3 Punkte in Zürich bleiben.


    Und ja, noch immer sind wir in der neuen Halle ungeschlagen - diese Tradition gilt es aufrecht zu erhalten!

    Mir wäre es definitiv lieber gewesen, die Daffoser häten gestern gewonnen aber hey, wir werden ihnen auch so das leben schwer machen und ich habe eigentlich für heute ein gutes Gefühl!

    Schebeschogeil, dass heute erneut ausverkauft ist!

  • Heute also in der ausverkauften Halle gegen die Murmelis aus Davos. Zur Zeit haben die Bergler eine ziemlich Baisse. Ich hoffe

    nicht dass ausgerechnet gegen uns die Trendwende einkehrt. Wenn wir so spielen wie gegen die Schweden, bin ich jedoch

    zuversichtlich dass die 3 Punkte in Zürich bleiben.


    Und ja, noch immer sind wir in der neuen Halle ungeschlagen - diese Tradition gilt es aufrecht zu erhalten!

    Von einer Tradition spricht man erst nach einer Dauer von 10 Jahren!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!