Spielerbasar

  • Quote from Gysino

    ja sicher chum ich am sunntig nach genf. NOT.



    trinke isch immer guet, sogar mit eme schlachthofschwein wie dier. :cool:


    bis dänn irgendwänn.


    gruess schlachthofschwein (und stolz druf!) :razz:


    roli c.

  • Was zum Tüüfel gaht da ab?
    Hämmer vörigi Verteidiger oder was isch los?
    Absolut inakzeptabel!
    :skandal:


    Der HC Lugano hat den 21-jährigen Verteidiger Lorenz Kienzle von den ZSC Lions für zwei Jahre unter Vertrag genommen.
    Kienzle bestritt diese Saison 19 NLA-Spiele (3 Assists) für den ZSC und 19 Spiele (2 Tore, 7 Assists) für die GCK Lions.

  • Quote from Sputnik

    Super Eggi, die Vertragsverlängerung von Kienzle verpennt.


    Aber hey wir haben ja Superstar Thomas Ziegler verpflichtet.


    Die Frage ist, ob wirklich gepennt wurde oder auf jede Forderung eines 21 jährigen, sehr schlecht beratenen, eingegangen werden muss.

  • Das ist doch Schwachsinn jetzt alles wieder auf die viele Kohle von den anderen zu schieben. Habt ihr echt das Gefühl Lugano stopft einen 20 Jährigen der gerade mal eine Handvoll NLA Spiele gemacht hat mit Kohle voll?


    Finanziell hätten wir garantiert jedes Angebot das Lugano da gemacht hat mithalten können, aber eben Kienzle hätte man schon vor einiger Zeit verlängern müssen. Es wurde schlichtweg verpennt.


    Ich mochte Edgar Salis als Spieler, aber als Sportchef ist er einfach absolut ungeeignet.

  • Das ist doch Schwachsinn jetzt alles wieder auf die viele Kohle von den anderen zu schieben. Habt ihr echt das Gefühl Lugano stopft einen 20 Jährigen der gerade mal eine Handvoll NLA Spiele gemacht hat mit Kohle voll?


    Ja

  • Quote from Sputnik

    Das ist doch Schwachsinn jetzt alles wieder auf die viele Kohle von den anderen zu schieben. Habt ihr echt das Gefühl Lugano stopft einen 20 Jährigen der gerade mal eine Handvoll NLA Spiele gemacht hat mit Kohle voll?


    Ist es denn nicht Schwachsinn zu glauben, er hätte dort bessere sportliche Perspektiven als beim Z?

  • Quote from Sputnik

    Das ist doch Schwachsinn jetzt alles wieder auf die viele Kohle von den anderen zu schieben. Habt ihr echt das Gefühl Lugano stopft einen 20 Jährigen der gerade mal eine Handvoll NLA Spiele gemacht hat mit Kohle voll?


    Finanziell hätten wir garantiert jedes Angebot das Lugano da gemacht hat mithalten können, aber eben Kienzle hätte man schon vor einiger Zeit verlängern müssen. Es wurde schlichtweg verpennt.


    Ich mochte Edgar Salis als Spieler, aber als Sportchef ist er einfach absolut ungeeignet.


    Skandal,wirklich und wenn das Salis verpennt hat, muss das Folgen
    haben
    bei einem so ausgetrockneten Verteidigermarkt, bedenklich und
    er spielt sicher besser als z.B. Schnyder
    wer soll das noch verstehen ¿
    oder aber ist der vertrag mit Blindi und McBluelinier
    schon unterschrieben

  • die frage nach kohle und besseren sportlichen aussichten darf beim spieler gar nie aufkommen. in einer vermeintlich professionellen organisation müssen verträge mit jungen spielern mit potential zu beginn der saison mindestens noch für die nächste saison laufen damit es gar nicht zu solchen situationen kommen kann. aus meiner sicht liegt hier der fehler klar beim management. fragen über loyalität etc. sind dann wieder ein anderes thema. schade um kienzle, vorallem weil er aus meiner sicht ein gutes potential zum offensivverteidiger hat, junge gute verteidiger mit einer gewissen unbekümmertheit und frechheit sind rar. janu, wir haben ja noch den stoffel und den schnyder... aber kein vorwurf an kienzle, bei lugano wird nach dem weggang von chiesa ein weiterer spot frei und die haben auch nicht gerade viel in der pipeline, von der sportlichen und hirarchischen konkurrenz hat er dort eine gute chance. fragen bezüglich kohle sind an dieser stelle lächerlich und wären wie gesagt imo absolut vermeidbar. schade...

  • Quote from sandro_sf

    Der Geldmaschine HCL konnten schon viele nicht wiederstehen...


    Und das seit en ZSC-Fan :rofl:


    Quote from swissdan

    also langsam können wir uns die kohle für den nachwuchs wirklich sparen. wir bilden aus und lassen dann die wenigen talente ziehen ...

    ¨


    Sehr richtig. Es lohnt sich im Iishockey schlicht und eifach nöd Juniore uszbilde, willmer eifach nie mal e richtig fetti Ablösesumme kassiert. Oder zumindescht lohnt sichs nöd mitem Konzept vom ZSC. Ich wett nöd wüsse, wasmer füre Mannschaft hetted, wemmer mit dene 2 Mio. wo GCK jedes Jahr brucht, jedes Jahrdie beschte Juniore kauft hetted...

  • sandro:


    Es muss nicht die Kohle oder die Perspektiven sein. Aber wenn ein junger Spieler gelockt wird mit Eiszeit und vor allem Bemühungen - dass heisst das man dem Spieler klar macht das man ihn unbedingt will. Dann funktionierts auch meistens mit einer Verpflichtung. Oder hast du tatsächlich das Gefühl das Lugano ihm 200k zahlt?

  • schon mal dran gedacht, dass ein junger einfach mal neue luft schnuppern will?


    und all die anderen theorien zu dem fall bleiben theorien, sofern man nix weiss und nur vermuten kann, das aber ohne irgenwelche anhaltspunkte.


    und auch das mit langfristigen verträgen unterschreibt einer nur, wenn er ziemlich viel kohle bekommt, heisst, mehr als man einem jungen in der organisation bietet.


    und da gibt es noch die ausbildungsentschädigung, die jedes jahr fällig wird.

  • Quote from Larry

    Bei den eigenen Junioren machen wir nicht zum ersten mal zweiter!


    Nichts gelernt?


    und welcher eigene Junior hat an enem anderen Ort so grausam eingeschlagen? Viel zuviel Wind um einen jungen Schnösel der noch nichts bewiesen hat, es kann verschiedene Gründe haben weshalb er gehen will und Reisende soll man nicht um jeden Preis aufhalten.


    Gruss Lolo

  • Quote from Sputnik

    sandro:


    Es muss nicht die Kohle oder die Perspektiven sein. Aber wenn ein junger Spieler gelockt wird mit Eiszeit und vor allem Bemühungen - dass heisst das man dem Spieler klar macht das man ihn unbedingt will. Dann funktionierts auch meistens mit einer Verpflichtung. Oder hast du tatsächlich das Gefühl das Lugano ihm 200k zahlt?


    Viele würden viele gerne wollen und sich sehr darum bemühen. Aber wenn du neben Suchy in der ersten Linie Verteidiger bist, dann kann Lugano noch so mit Eiszeit kommen.


    Und wen Simms meint, der ZSC ist genau so eine Geldmaschine wie Lugano, dann kennt er die Probleme rund um die Schwarzgelder im Tessin nicht. Oder wieso lassen wir Gardner ziehen und in der Sonnenstube läuft ein schier unglaubliches Starensemble übers Eis?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!