Eishockey-Arena Zürich

  • Brief mit Rechnung für die neue SK ist gekommen, inkl Übersicht der Plätze / Preise für die neue Halle!


    Preise finde ich persönlich nicht schlimm, 70.- mehr für 2. Rang, Aber: ich habe 0 Bock auf Plätze hinter dem Tor!!!
    Mal schauen, wieviele vom 2. Rang sich um die Plätze in den Blöcken L2-5 streiten...

  • Ralf, bin völlig bei dir! Lediglich CHF 70.00 mehr für die Saisonkarte im 2. Rang - Weltklasse! Habe mit einer Erhöhung um mindestens das Doppelte

    oder noch mehr gerechnet, so ab CHF 150.00 mehr ......


    Aber ja, Plätze hinter dem Tor sind echt zum :kotz::kotz::kotz:


    Ganz, ganz übel.......!! (für mich)

  • ...gah mal in obere rang, 1.reihe. hocksch hindere glasschibe... gaht gar nöd, findi.

  • Ich finds geil, nen richtigen Stehplatz und erst noch billiger als aktuell

    DAS hingegen ist echt genial. Wird interessant zu sehen sein, wie sich unsere Kurve in den nächsten Jahren entwickelt. Nun gibt es schon mehr Möglichkeiten - was auch gut ist.

  • DAS hingegen ist echt genial. Wird interessant zu sehen sein, wie sich unsere Kurve in den nächsten Jahren entwickelt. Nun gibt es schon mehr Möglichkeiten - was auch gut ist.

    Wird wirklich sehr interessant wie sehr sie sich emanzipieren, man steht nicht mehr in der Ecke oben und wird kaum beachtet sondern wird im Grunde ein Aushängeschild. Mit den ganzen kindischen Protestaktionen wird das wohl relativ schnell Konsequenzen geben.

    Ich persönlich hoffe ja dass ein paar der älteren Semester ein bisschen aktiver werden, bei den Jungen ist die Hälfte lieber in der Südkurve als beim Z wenn beides spielt:warnix:

  • Nach jahrelangem mitlesen hier im Forum, habe ich mir endlich einen account zugelegt. Darum stelle ich mich hier grad kurz vor.

    45 Jahre, 3 Kids, komme aus dem Zürcher Unterland

    Nachdem ich früher sporadisch an die Heimspiele gepilgert bin und quasi ein Playofftourist war, bin ich nun seit der Saison 2012/13 Saisonkarteninhaber. Der Hauptgrund war damals Dustin Brown von den Kings. Seither aber an fast jedem Heimspiel anwesend und mittlerweile ist die ganze Familie im ZSC Fieber.

    Bisher habe ich eine Karte im 1. Rang und 3 Kinderkarten unten am 3. Rang gehabt. Die waren mit jeweils 190 Franken recht günstig (klar die Sicht war durch die Banden teils verdeckt aber preislich okay). Für den gleichen Preis müsste ich meine Kinder jetzt in die Stehplätze schicken (das ist an sich kein Problem) aber dann wären sie jetzt doch mitten in der Fankurve? Das wiederum finde ich nicht so cool, sind meine Kids dafür doch noch zu jung.


    Und was ich persönlich noch immer nicht verstehe, wieso es wieder so einen Zwischenraum zwischen Bande und Plätzen gibt. Das hätte man doch NHL like viel eleganter lösen können.

    Auch hat es mir in der 3D Ansicht viel zu viel Glas. Wenn ich irgendwo im L2/L3 sitzen würde, schaue ich unter Umständen durch 3 Glasscheiben

  • Und was ich persönlich noch immer nicht verstehe, wieso es wieder so einen Zwischenraum zwischen Bande und Plätzen gibt. Das hätte man doch NHL like viel eleganter lösen können



    Willkommen im Forum. Der Zwischenraum zwischen Bande und Plaetzen ist eine Auflage der Feuerpolizei.

  • Willkommen im Forum. Der Zwischenraum zwischen Bande und Plaetzen ist eine Auflage der Feuerpolizei.

    und wir müssen froh sein, sind das die einzigen, die da noch was bestimmen dürfen, wenn der VCS noch mitspracherecht hätte müssten wir im Zwischenraum noch Bäume pflanzen! :)

  • Und was ich persönlich noch immer nicht verstehe, wieso es wieder so einen Zwischenraum zwischen Bande und Plätzen gibt. Das hätte man doch NHL like viel eleganter lösen können.

    Auch hat es mir in der 3D Ansicht viel zu viel Glas. Wenn ich irgendwo im L2/L3 sitzen würde, schaue ich unter Umständen durch 3 Glasscheiben

    Wie Rangersfan schon gesagt hat: Der Zwischenraum ist wegen der Feuerpolizei.....!


    Das Glas findest Du aber auch in der NHL in der 1. Reihe im 3. Rang, nur nicht so hoch! Damit niemand hinunter fällt!


    Habe mir die Visualisierungen auch kurz angeschaut, das Glas ist ja riesig!

  • Das mit der Feuerpolizei habe ich nicht gewusst. Danke für die Info.


    Wird die erste Reihe höher sein als in der Halle? In der Visualisierung sieht es zwar nicht so aus, aber da ja sogar die teuren Deluxe Gold bis zur ersten Reihe gehen, muss die Sicht doch besser sein als jetzt.


    Die Vorfreude ist trotzdem riesig, aber zuerst freue ich mich aber noch auf eine letzte Saison im Hallenstadion.

  • Zur Fankurve:


    Ich verstehe dich zwar, bzw. habe genau gleich gedacht. Aber unterdessen bin ich der Überzeugung, dass es absolut kein Problem ist, dass deine Kinder

    "sich in der Kurve" sich die Spiele anschauen. Okay, je nachdem wie alt deine Kinder sind und wie selbstständig.


    Mein Sohn, seit seinem 4. Lebensjahr im Hallenstadion Zuhause, habe ich ab dem 11. Lebensjahr quasi freien Lauf gelassen. Aber erstens wollte er es und

    zweitens war und ist er eher der "seriöse Typus" (ob's so bleibt wird man sehen, er ist jetzt 14).


    Ich habe mich damals mit ein zwei Leuten aus der Kurve angefreundet, bzw. mich bekannt gemacht. Dann die Sachlage bezüglich meines Sohnes geklärt

    und von da an konnte er sich ohne Probleme bei allen anschliessen. Mein Sohn hat aber auch bewusst nie die Nähe der alkoholisierten und sehr lauten

    Gruppe gesucht. Es wird auch in Zukunft in der Kurve auch Leute geben, welche sich nicht zu einer "Ultra-Szene" bekennen. Ich weiss auch von Erwachsenen,

    welche 1. das Spiel lieber von hinter dem Tor verfolgen und 2. es schätzen dass die Preise moderat sind und deshalb quasi in der Kurve stehen werden.

    Das einzige, was für mich wichtig wäre ist, dass man auch im neuen Stadion quasi nicht abgeschottet von einander ist, d.h. dass man relativ schnell und

    Einfach den Zugang zueinander hätte. Wäre dies nicht gegeben, würde ich meinen 11 oder 12 Jährigen definitiv nicht in die Kurve stehen lassen. Das

    wäre aber eigentlich für mich das einzige Kriterium.


    Was ich damit sagen möchte, der "Ruf" der Kurve ist teilweise schlechter als es in Wirklichkeit ist - oder es für uns alten Säcke scheint (bin selber 50).

    Selbstverständlich gibt es auch Leute in der Kurve, welche Rabatz machen. Aber erstens bist du ja IM Stadion und zweiten sind das - im Verhältnis

    zur Masse - nur ganz, ganz wenige. Und wenn ich mal mit meinem Sohn an einen Fussballmatch gehe, bin ich fast jedes Mal näher an einer physischen Auseinandersetzung als in einem Hockeystadion in der Schweiz. Von den allerdümmsten verbalen Aussetzern wollen wir gar nicht anfangen..........


    Ich habe mir meine Meinung gemacht aufgrund von mehreren (!!) Interaktionen über die letzten 15 Jahre mit unserer Kurve. Sei es auf Auswärtsfahrten,

    bei Auswärtsspielen in der Kurve oder in den Heimspielen.

    Fun-Fact: Die früheren Capo's sind heute Leute, mit denen man sich auf Augenhöhe unterhält. Man hört Sprüche, welche man dann kontert. Alles ganz

    locker! Es hat halt auch viel damit zu tun, wie man auf die Leute zugeht, meiner Meinung nach.

  • Das habe ich in der Halle immer geschätzt, dass es keine Abschottung zwischen den Sektoren gab. In den meisten anderen Stadien ist das der Fall und ich befürchte, dass dies auch in der neuen Halle so sein wird. Sieht man das anhand der Pläne?

  • Das habe ich in der Halle immer geschätzt, dass es keine Abschottung zwischen den Sektoren gab. In den meisten anderen Stadien ist das der Fall und ich befürchte, dass dies auch in der neuen Halle so sein wird. Sieht man das anhand der Pläne?

    Ich könnte mir vorstellen, dass eine Sektorenabtrennung mittlerweile feuerpolizeilich verlangt wird. Auch bei einer Massenpanik bist du besser dran wenn nicht alle in die gleiche Ecke rennen. Aber klar, offen wär viel geiler. Es gibt doch nichts gemütlicheres als mit den Kollegen aus anderen Sektoren/oder dem Gästesektor ein Bierchen zu zwitschern.

  • Bin jetzt nicht bei der Feuerwehr, aber offene Sektoren würden mir eigentlich sicherer erscheinen, als irgendwelche Tore / Abschrankungen, die die Leute in einer Ecke festhalten.


    In der Halle war es ja zudem auch so, dass du nicht immer wirklich an deinem gebuchten Platz sitzen musstest, wenn andere Plätze frei waren.

  • Bin jetzt nicht bei der Feuerwehr, aber offene Sektoren würden mir eigentlich sicherer erscheinen, als irgendwelche Tore / Abschrankungen, die die Leute in einer Ecke festhalten.


    In der Halle war es ja zudem auch so, dass du nicht immer wirklich an deinem gebuchten Platz sitzen musstest, wenn andere Plätze frei waren.

    Ich habe auch keine Ahnung, war nur ins blaue geschossen :gun: Wieso sonst trennen dann konsequent alle ihre Sektoren in den neuen Stadien? Klar, die pöhsen Auswärtsfans muss man wie Vieh einzäunen, aber den Rest...?

  • Denke eben auch, dass es darum geht. Und dass ja keiner auf einem Platz sitzt, den er nicht bezahlt hat oder dass sich Leute, die sich kein teures Tickets leisten können, sich mit den Cüpli-Fans vermischen ;)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!