• Du vergleichst hier Aepfel mit Orangen. Azevedo ist Kanadier und hat 4 Jahre fuer eine NHL Organisation in der AHL gespielt mit 0 Berufungen in die NHL.


    Bei Europaern wie Kovar passiert es ab und zu dass sie bei NHL Scouts nicht oder erst spaet auf dem Radar sind. Oder es gibt auch Europaer die aus familiaeren oder irgendwelchen Gruenden lieber in Europa leben und spielen, trotz NHL Talent. Sulo ist ein Beispiel

    Oder Bykow und Chomutov, oder Wes Walz (erst nacher DIE Karriere in der NHL), oder Fige oder RvA, welche nie oder fast nie in der NHL gespielt haben.

    Oder Roe, welcher nie in der NHL gespielt hat. Oder Hofmann, oder Genoni, oder Seger, oder Streit (auch erst nachher in der NHL), oder Omark der nur

    79 NHL spiele bestritten hat, etc. etc. etc. etc. etc. etc.

  • Sopa und Guebey zu GCK

    Kyen Sopa kommt aus Bern, Enzo Guebey aus Genf
    Die Lions sichern sich ein vielversprechendes Berner Talent

    Die GCK Lions haben am späten Freitagnachmittag ein Update zur Kaderplanung gegeben. Unter den Neuzugängen finden sich auch zwei Spieler aus der National League. Kyen Sopa und Enzo Guebey müssen sich erst in der Swiss League beweisen.

    Die Gerüchte verdichteten sich in den letzten Wochen, dass sowohl Kyen Sopa als auch Enzo Guebey zu den ZSC Lions wechseln werden. Der Transfer in die Lions-Organisation hat sich nun auch bestätigt, eher überraschend werden sie vorerst aber nicht das NL-Team verstärken. Der 20-jährige Stürmer Sopa vom SC Bern und der 22-jährige Verteidiger Guebey vom Genève-Servette HC zählen zu den bestätigten Neuzuzügen der GCK Lions.

    Die beiden haben Zweiwegverträge unterschrieben, müssen sich aber via dem Team aus der Swiss League für höhere Aufgaben aufdrängen. Dieselbe Vertragsoption hat auch Vincenzo Küng, der von Langenthal nach Zürich gewechselt hat, erhalten. Sopa und Guebey, die in dieser Saison rund die Hälfte der Spiele im Oberhaus absolviert haben, wollen wohl möglichst schnell zurück in die National League.

  • warum haben wir eigentlich aktuell nur einen z-spieler im aufgebot für die wm? könnte es allenfalls sein, dass unsere mannschaft etwas überbewertet wird? qualität auf dem papier nützt nichts, wenn man es auf dem eis nicht sieht. ich hoffe es startet ein junger spieler mal wieder richtig durch!!

  • Aufgrund der Leistungen hätten sich meines Erachtens nur Andrighetto, Hollenstein, Marti und ev. Geering aufgedrängt für die Nati. Bodie war mehrfach verletzt und konnte sein Potential nie abrufen. Gehe mal davon aus, dass Verletzungen und Covid-Nachwirkungen eine Rolle spielen. Stellt sich also nur die Frage, wieso Hollenstein nicht dabei ist.

  • Stellt sich also nur die Frage, wieso Hollenstein nicht dabei ist.

    02.05.21: Vor den Spielen gegen Italien und Frankreich holt Nati-Coach Patrick Fischer fünf weitere Spieler. Denis Hollenstein (ZSC Lions) muss wegen einer Schulterverletzung verzichten.

    Q: Blick

  • Ehrlich gesagt, ich kann nicht nachvollziehen wieso, dass man nicht von Anfang Saison einen zusätzlichen Ausländer holt.

    Einer ist sowieso meistens Verletzt und für die PO muss man ja sowieso noch jemanden holen und dann heisst es wieder der Markt ist ausgetrocknet.

    Klar es kostet etwas mehr, aber ich der Meinung das würde sich lohnen !

    (das soll jetzt kein pro Statement für Anton Lander sein)

  • Ehrlich gesagt, ich kann nicht nachvollziehen wieso, dass man nicht von Anfang Saison einen zusätzlichen Ausländer holt.

    Einer ist sowieso meistens Verletzt und für die PO muss man ja sowieso noch jemanden holen und dann heisst es wieder der Markt ist ausgetrocknet.

    Bin auch dieser Meinung. Suter kommt zu 99,9% nicht zurück!

  • Bin auch dieser Meinung. Suter kommt zu 99,9% nicht zurück!

    Ich denke wenn Suter nicht zurück kommt (sehe die Chancen unter 10%) und man Malgin/Müller holt, wird man auf den 5. Ausländer verzichten.


    Hier noch die Quelle Sportal vom 01.05.2021: (Obs dann auch so kommt/ umgesetzt wird? :nixwiss:)
    Falls Pius Suter in der NHL verbleiben sollte, würde ZSC definitiv mit fünf Import-Spielern in die Saison starten
    ; ausser, man könnte einen Schweizer Top-Crack wie eben Denis Malgin an Bord holen.

  • Das wäre für mich der Ideale GCK Ausländer, der bei einem Ausfall in die Bresche springen könnte. NLA tauglich, Leader und man weiss was man an ihm hat. Hat auch in Bern gepunktet als man ihn hochgeholt hat.


    Kevin Schläpfer gibt Auskunft
    Eero Elo könnte auch in der kommenden Saison in Langenthal auflaufen

    Dem SC Langenthal ist während der vergangenen Saison ein Coup gelungen, indem die Oberaargauer Eero Elo für wenig Geld verpflichten konnten. Nun könnte er gar beim SCL bleiben.


    Sportchef Kevin Schläpfer sagt gegenüber dem Zofinger Tagblatt: "Wenn wir ihn extern finanzieren können und er kein besseres Angebot erhält, wird er bleiben."

    Die gleiche Quelle vermeldet auch, dass Stefan Rüegsegger auch in Zukunft beim SC Langenthal auflaufen wird. Zudem sind die Oberaargauer in Verhandlungen mit Serge Weber und Tom Gerber. Kevin Schläpfer hat momentan also alle Hände voll zu tun. Auch in Sachen B-Lizenzen will der Sportchef Nägel mit Köpfen machen und ist an Ronny Dähler vom SCB und seinem Sohn Elvis vom EHC Biel interessiert.

  • Ehrlich gesagt, ich kann nicht nachvollziehen wieso, dass man nicht von Anfang Saison einen zusätzlichen Ausländer holt.

    Einer ist sowieso meistens Verletzt und für die PO muss man ja sowieso noch jemanden holen und dann heisst es wieder der Markt ist ausgetrocknet.

    Klar es kostet etwas mehr, aber ich der Meinung das würde sich lohnen !

    (das soll jetzt kein pro Statement für Anton Lander sein)

    Finde ich auch! Und in der Zeit, wo wirklich alle Ausländer fit sind, kann der Überzählige bei den GCK Lions Spielpraxis holen. Dieser Weg wäre mir sympathischer als der von den letzten Jahren, wo wir jeweils auf die GCK Ausländer angewiesen waren...

  • [quote='Der Weise','https://forum.zscfans.ch/thread/2081-zsc-kader/?postID=134267#post134267']

    Der neue Kanadier sieht aus wie der Zwillingsbruder von Fernando Alonso.....

    [/quote]

    Ich denke dass Justin keine Freude hätte, wenn du ihm mitteilst, dass er mit einem berühmten Spanier Ähnlichkeit hat 😉

  • Von mir aus kann er aussehen wie Beatrice Egli, topfe mueser!

    Wäre ganz ok, ja. Aber noch viel wichtiger: Er muss das TEAM besser machen! Egal ob mit Toren/Skorerpunkten/geblockten Schüssen/gewonnen Bullies/gewonnen Zweikämpfen/krachende Checks/Ausdauer/Wille/Teamfähigkeit/etc.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!