Champions Hockey League

  • spektakeltrainer grönborg verwöhnt das heimpublikum einmal mehr 😃 und das bereits seit 2019 😅 wie holt er das immer wieder aus einem solchen kader heraus 😊

  • Geiles Game gestern. Hatte trotz dreimaligem Rückstand nicht die kleinsten Bedenken, dass wir das Spiel nicht gewinnen.

    Die Tschechen, bzw. diejenigen die aufgelaufen sind, waren alles in allem einfach zu limitiert. Am Schluss etwas für's Gemüt

    gemacht, den anwesenden Zuschauern (wieder!) einen geilen Hockey-Abend in der CHL beschert - ZSC Herz, was willst du

    mehr!


    Der Aufreger: Dass der Boleslav Torhüter keine 2 Min. Strafe erhalten hat nach der saudummen Aktion von hinten gegen Krüger!


    Das Geilste: Die Boleslav-Fans!

    Wie immer schaue ich die CHL auf der rechten Seite und komme mit den Fans des Gegners ins Gespräch. Diese paar Jungs, die

    mit 3 Skodas raufgefahren sind - dass sind schon coole Typen! Habe 6 von ihnen ein Bierchen spendiert, da für sie unsere Bier-

    preise unfassbar sind ...... verständlich.

  • Auch spannend: Lausanne, Zug und LugaNO sind draussen in eher einfachen Gruppen. Hätte ich nicht gedacht.

    Zug mit 6:1 Klatsche gegen RB München. Die DEL Teams in jeder Gruppe vor den Schweizern. Aber Hauptsache man bildet sich in der Schweiz weiter ein das die DEL nur eine Operettenliga sei......

  • Zug mit 6:1 Klatsche gegen RB München. Die DEL Teams in jeder Gruppe vor den Schweizern. Aber Hauptsache man bildet sich in der Schweiz weiter ein das die DEL nur eine Operettenliga sei......

    Ist ja nur eine Momentaufnahme, die NLA ist sicher stärker einzuschätzen als die DEL. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort kannst du immer einmal einen grösseren erwischen. Ist jetzt auch nichts neues.

  • Könnten wir auf Fribourg treffen? Oder ist es geregelt, dass Teams aus dem selben Land nicht gegeneinander spielen, ist irgendwie an mir vorbeigegangen.


    Reisemässig hält sich die Begeisterung eher in Grenzen.

  • Zug mit 6:1 Klatsche gegen RB München. Die DEL Teams in jeder Gruppe vor den Schweizern. Aber Hauptsache man bildet sich in der Schweiz weiter ein das die DEL nur eine Operettenliga sei......

    Ich glaube die Bezeichnung Operettenliga nimmt niemand mehr in den Mund. Die scheinen den Rank gefunden zu haben in Deutschland. Siehe auch ihre

    Nationalmannschaft und die Deutschen in der NHL. Ihre Liga funktioniert und der Unterschied ist sicher viel, viel kleiner geworden zu unserer.

    Trotzdem würde ich unsere Liga (noch) als stärker einstufen als die DEL. Und wenn wir (leider) mit mehr Ausländern spielen umso mehr. Du verdienst,

    nach Abzug der Steuern, ganz einfach viel mehr in der NL als im grossen Kanton.


    By the way, zwei Teams aus Österreich haben ihre Gruppe auch gewonnen. Das heisst auch nicht, dass sie ihre Liga besser als die unsere ist, oder?

    ;)

  • By the way, zwei Teams aus Österreich haben ihre Gruppe auch gewonnen. Das heisst auch nicht, dass sie ihre Liga besser als die unsere ist, oder?

    ;)

    Gegen die haben wir auch schon verloren!


    In der Schweiz werden zwar die höheren Löhne bezahlt aber ob das Niveau wirklich höher ist? In der CHL konnten wir auf jeden Fall seit dem Neustart keine Akzente setzen! Und die Nati leistet sich immer und immer wieder Niederlagen gegen D.

  • Sehr geil hast Du denen ein Bier offeriert! Zahle Dir gerne auch mal eines wenn ich dann wieder in der Halle bin. Habe auch gesehen, wie jemand den Schal getauscht hat. Mein Fan T-Shirt wollten Sie verständlicherweise nicht gegen eines Ihrer Original-Trikots tauschen. Habe mich bei den Jungs auch bedankt sind sie gekommen.

  • Zug mit 6:1 Klatsche gegen RB München. Die DEL Teams in jeder Gruppe vor den Schweizern. Aber Hauptsache man bildet sich in der Schweiz weiter ein das die DEL nur eine Operettenliga sei......

    Die Schweiz hat jedes Recht verspielt, jemals wieder über das deutsche Hockey zu spotten


    https://www.watson.ch/!577524323



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

  • Gegen die haben wir auch schon verloren!


    In der Schweiz werden zwar die höheren Löhne bezahlt aber ob das Niveau wirklich höher ist? In der CHL konnten wir auf jeden Fall seit dem Neustart keine Akzente setzen! Und die Nati leistet sich immer und immer wieder Niederlagen gegen D.

    Trotzdem spielt ein Kahun in unserer Liga, nicht in der DEL. Als erstes sicher wegen der Kohle. Aber wenn unsere Liga nicht ein gewisses Niveau hätte,

    würde er nicht beim SCB spielen. Und ohne dass ich es weiss: Ich weiss nicht wie viele Spieler (Schweizer und Ausländer) es von unserer Liga in die

    NHL geschafft haben im Vergleich zur DEL.


    Kubalik, Suter, Josi, Matthews, evtl. Hofmann (und vor sieben Tausend Jahren ein Wes Walz). Okay vielleicht ist das alles ein bisschen weit her geholt.

    Und bei Josi und Matthews war's bereits klar, dass sie gehen werden. Und wer weiss, vielleicht haben es genau so viele Deutsche und Ausländer von

    der DEL in de NHL geschafft, wer weiss. Aber noch ist unsere Liga besser als die der Deutschen!

    Fragt mich dann, wenn wir 14 Teams haben......... Das wird unserem Gesamt-Niveau nicht wirklich gut tun. Und dann machts auch Sinn, 1 - 2 Ausländer

    mehr im Team zu haben. Aber ich schweife bereits wieder ab, sorry.

  • Ich frage mich nach wie vor, ob die CHL für die Clubs wirklich so der Burner ist, wo sie alles für den Erfolg tun... Zumindest bei den Fans definitiv nicht. Von Zürich müssen wir ja schon gar nicht sprechen. Aber auch bspw. in Fribourg wo Hockey DIE Sportart Nr. 1 ist, wo man aktuell eine Euphorie hat und wo die CHL-Gruppenphase bei der Saisonkarte dabei ist kommt nicht mal ein Drittel ins Stadion zum Spitzenspiel der Gruppe.


    Betreffend Niveau ist es sicher ein Zwischending. Die National League ist sicher nicht so gut wie sie einige machen wollen à la "die beste Liga ausserhalb der NHL", aber auch nicht so schlecht wie hier immer mal wieder einzelne weismachen wollen... Da bin ich bei Colin, das Niveau über eine ganze Saison inkl. Playoffs ist bei uns garantiert noch höher als in der DEL.

  • und für Spieler aus den AUT und DE Ligen ist es doch sicher interessanter in der CHL all in zu gehen um sich weiter zu empfehlen.


    Dann winkt bei entsprechendee Leistung allenfalls ein fett Dotierter Vertrag in der CH.


    Welche Möglichkeiten, rein finanziell hast du als Spieler in der CH-Liga nachdem du in der CH warst?


    ok KHL, mit Einschränkungen beim Lebensstandard.

  • Nächster Gegner Rögle aus Südschweden. Rund 1h30 von Kopenhagen entfernt. Schade, hätte mit rein reisetechnisch wen andern gewünscht.

    Im Moment an 5. Stelle in der Liga. Hat Zug 2x geschlagen in der CL

  • Nächster Gegner Rögle aus Südschweden. Rund 1h30 von Kopenhagen entfernt. Schade, hätte mit rein reisetechnisch wen andern gewünscht.

    Im Moment an 5. Stelle in der Liga. Hat Zug 2x geschlagen in der CHL

    Für mich der schlimmste/uncoolste Gegner. Und sollten wir tatsächlich weiter kommen, sieht's auch nicht gerade prickelnd aus, leider.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!