ZSC - HCD 19.11.22

  • Nach dem 1-3 komplett die Kontrolle verloren. Aus dem nichts 🤷

    Jein, Davos begann in den letzten 8 Minuten viel aggressiver und im bzw. über dem Grenzbereich zu spielen, 2 - 3 Strafen hätte durchaus gegen den HCD gepfiffen werden dürfen. Ganz dumm der Befreiungsschlag von Ghetto in den letzten 55 Sekunden, ein Geschenk. Aber schlussendlich 2 Punkte gewonnen.

  • Finde ich auch, das Penaltyschiessen war Spektakel pur…

    Aber nur weil wir es gewonnen haben. Sonst wäre es wieder shitstorm pur!

    Jetzt haben wir 2x in Folge das letzte Drittel 0:3 verloren nachdem wir das Spiel jeweils komplett kontrolliert haben. Das darf definitiv nicht mehr passieren.

  • Mein Fazit zum Match:


    1. Hat mich sehr gefreut für Luki! Aber etwas viel Ehre das Trikot unter das Stadiondach. Flüeler war gut, aber nie herausragend. So haben wir in 10 Jahren mehr als Kloten unter dem Stadiondach, all die Baltisbergers, Schäppis, etc. sind sportlich nicht weit von Flüeler weg.


    2. Texier ist ein absoluter Glücksfall, sehr sehr gut.


    3. Lehtonen bitte einen Rentenvertrag geben, extrem souverän und vermutlich der beste Verteidiger der letzten 10-20 Jahre.


    4. Schlechtes letztes Drittel, Davos unglaublich schwach, Punkt verschenkt.

  • Also wenn es Luki nicht verdient hat unter Dach gezogen zu werden dann wird diese Ehre nie wieder jemandem zuteil.


    4 x Schweizer Meister mit den ZSC Lions (2008, 2012, 2014, 2018)

    1 x Schweizer Cup-Sieger mit den ZSC Lions (2016)

    1 x Champions Hockey League-Sieger mit den ZSC Lions (2009)

    1 x Victoria Cup-Sieger mit den ZSC Lions (2009)

    15 Saisons bei den ZSC Lions (2007 bis 2022)

    555 Pflichtspiele für die ZSC Lions

    499 National League-Spiele für die ZSC Lions

    37 Shutouts

    Fangquote 92.7 Prozent


    41 Spiele für die GCK Lions in der NLB

    24 Spiele für die Ottawa 67’s in der OHL

    21 Spiele für den EHC Winterthur in der 1. Liga

    69 Spiele für den EHC Kloten in der U20

    36 Spiele für Schweizer Nationalmannschaften (A-Nati, U20, U18)


    Und ja, Baltisberger und Schäppi sind auch ZSC ler durch und durch!

  • :applaus: :nick:

  • Mein Fazit zum Match:


    1. Hat mich sehr gefreut für Luki! Aber etwas viel Ehre das Trikot unter das Stadiondach. Flüeler war gut, aber nie herausragend. So haben wir in 10 Jahren mehr als Kloten unter dem Stadiondach, all die Baltisbergers, Schäppis, etc. sind sportlich nicht weit von Flüeler weg.

    Wenn Lukas Flüeler einen Ehrenplatz erhält hätte man auch Severin Blindenbacher Shirt hochziehen müssen…

    • New
    • Official Post

    Azevedo diese Saison eine Klasse besser als die letzte. Habe die Vermutung dass er da wohl schon mit einer Verletzung zu kämpfen hatte.

    Hab ich auch so gesehen. Er hat mir gut gefallen!
    Texier an und für sich auch gut, aber wenn du vier mal alleine aufs Tor fahren kannst, erwarte ich von einem Spieler seines Kalibers schon mindestens einen Treffer! War nicht sein Abend! Hatte jedoch trotzdem viele gute Aktionen!
    Ich habe während zwei Dritteln einen engagierten und gut organisierten ZSC gesehen. Viele Automatismen sind langsam zu sehen. Die Angriffsauslösung und die Abspiele vor dem Tor wissen zu gefallen. Aber was im letzten Drittel passiert ist, darf nicht mehr häufiger vorkommen! Eine gewisse nonchalance hat sich breit gemacht! Man war sich ob des Sieges wohl zu gewiss und hat nicht adäquat auf die aggressiver aufspielenden Davoser reagiert. Man hat sie zu wenig ernst genommen!
    Trotzdem war es ein gelungener Abend für mich und wir bleiben ein weiteres Spiel ungeschlagen in unserer neuen Arena :thumbup:

  • Wenn Lukas Flüeler einen Ehrenplatz erhält hätte man auch Severin Blindenbacher Shirt hochziehen müssen

    Blindenbacher ging nach vier Jahren weg nach Schweden und NA und kam 2 Jahre später dann wieder zurück. Ich glaube die Vereinstreue und due ganze Karriere beim Z spielt eine nicht unwichtige Rolle!

  • Man war sich ob des Sieges wohl zu gewiss und hat nicht adäquat auf die aggressiver aufspielenden Davoser reagiert. Man hat sie zu wenig ernst genommen!

    Das ist eben genau der Knackpunkt. Hätte der ZSC die gleiche grenzwertige Aggessivität ins Spiel gebracht, wäre das bei einer kassierten Strafe dann wohl vorgeworfen worden. Aber ja, daran können sie noch arbeiten. Für mich bleibt der Befreiungsschlag von Ghetto das einfachste Vermeidbare. Er könnte halt ein Skorer Punkt mehr auf dem Konto haben! Aber ebenso naiv, weil der Gegner dann beim darauffolgenden Pully vorzeitig seine Positionen und diese mit wenig Aufwand beziehen kann. Und so ist es auch passiert!

  • Es gibt viel zu viele Daffoser im Kanton...

    Ouja! Wie zum Teufel kommen diese Typen alle an die Tickets bei uns im „ausverkauften“ Saisonabo-Sektor? Neben mir, über mir, alles Auswärtsfans! 😡

    Wenn da so weitergeht prophezeie ich spätestens in den Playoffs knatsch auf den Rängen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!