ZSC vs. Fribourg, 23.9.2023

  • Morgen geht's gegen Juliette Sprunger und Co. aus Fribourg. Gegen den Leader mit 8 Punkten aus 4 Spielen (sagt nix aus, ich weiss!).

    Dieses Team wird nun auch nicht jünger, siehe Sprunger, Bykov, Diaz, Berra etc. - Diese Eishockey-Männer kommen also für ein letztes

    "Hurra" und wollen sicher versuchen, endlich, endlich, endlich Meister zu werden. ......... ha-ha-ha-ha-ha-ha.........

    Dank Mottet und DiDo bleiben sie unsympathisch wie eh und je, also nix mit Geschenken. Zuhause sind wir "eine Macht" (jaja, auch

    nicht wirklich aussagekräftig nach zwei Spielen davon eines gegen Ajoie).

    Ob wieder so wenig Zuschauer Tickets kaufen UND Karteninhaber dem Game fern bleiben?? We will see.

    Schön wäre es auf jeden Fall, wenn Marti ins Line-up zurückkehren würde, da es nie etwas von einer Verletzung geheissen hat. Ghetto

    könne wir z.Z. vergessen, ob Hollenstein noch krank ist weiss ich nicht und auch bei Schäppi wäre es cool, ihn wieder in seiner neuen

    Linie mit Grant und Rohrer zu sehen!

  • Die Fribourger füllen ihren Block, haben ja sonst nix los, Benichon ist vorbei. Mein Tipp: unsere Heimserie geht weiter, 4:1, DiDo wird das Spiel nicht beenden und entnervt auf dem Weg in die Katakomben sein Spielgerät zertrümmern.

  • Wir haben genug Breite um mindestens in der aktuellen Saisonphase die Abwesenden zu ersetzen. Ich Tippe auf ein 3-1. Bin gespannt auf Dildo. Bis jetzt war er es eher ruhig um ihn.

  • Wird enge Kiste. Aber ja Rappi und Genf mit überraschenden Problemen. Aber ist ja noch früh. Könnte aber auch sein, dass eine der beiden Mannschaftennicht so schnell aus dem Loch kommt. Aber es schlägt aktuell ja jeder jeden.

  • Fribourg wird natürlich auch diese Saison nicht Meister (teh heh heh), aber ist aktuell sicher das Team, dass es erst zu schlagen gilt.

    Trotzdem - da wir in den ersten drei Partien 3-2-1 Gegentore erhalten haben, gibt es heute den ersten Shutout für Horst. 3:0 mit Empty Netter.

  • Sörensen möchte DiDo wohl die Schwalbenkönigkrone entreissen dieses Jahr.

    Aber sonst ein gutes Spiel, die Mannschaften haben sich einfach über weite Strecken gegenseitig neutralisiert. Aber hey, am Schluss mit dem besseren Ende für uns, alles andere ist egal.

    PS: Hrubec einmal mehr überragend.

  • Cooles Hockey in den ersten 30 min, danach wollte kein Team einen Fehler machen. War trotzdem spannend.

    Fröden war der Beste Mann auf dem Feld, soll auch von mir gesagt sein, starke Partie von ihm. Bisher kam ja noch nicht soviel von Fröden, aber das heute gezeigte war TOP. Wenn er sich weiter so steigert, werden wir noch viel Freude an ihm haben.

    Natürlich darf man Hrubec nicht vergessen, auch er mit einer Top Partie.

    Malgin, Sigrist und Riedi läufts noch überhaupt nicht. Janu, auch die können nur besser werden.

    Mal schauen, wie sie sich heute in Lugano schlagen. Das wird richtig schwer. Anspielzeit, 20.00 Uhr :roll: , welcher Honk kam dann auf diese Idee? :fight:

    Russki standart!!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!