Hockey allgemein


  • frage mich noch immer, wie die in Bern gewinnen konnten ??? Verdacht auf ....


    Vielleicht weil die Liga so ausgeglichen ist... Fribourg hat diese Saison auch schon in Zug gewonnen und ist zu Hause schwächer als auswärts. Bevor wir abstruse Verdachtstheorien bringen, müssen wir uns eher fragen wie man gegen diese aktuell drittschlechteste Heimmannschaft, welche sogar gegen Rappi zu Hause verliert, mit 7:2 aus dem Stadion gefegt werden kann.

  • Vielleicht weil die Liga so ausgeglichen ist... Fribourg hat diese Saison auch schon in Zug gewonnen und ist zu Hause schwächer als auswärts. Bevor wir abstruse Verdachtstheorien bringen, müssen wir uns eher fragen wie man gegen diese aktuell drittschlechteste Heimmannschaft, welche sogar gegen Rappi zu Hause verliert, mit 7:2 aus dem Stadion gefegt werden kann.


    ich wollte sicher Bern nichts in die Schuhe schieben, ich denke einfach, die haben lieber Fribourg als
    Senf oder LugaNO in den Playoffs, vielleicht spielt das eben doch in den Köpfen.


    Gegen uns sind sie immer topmotiviert, vorallem auch Juliette und uns liegen sie eh nicht.
    Aus meiner Sicht eine Schönwettermannschaft, von mir aus können die auch mal absteigen.

  • ich wollte sicher Bern nichts in die Schuhe schieben, ich denke einfach, die haben lieber Fribourg als
    Senf oder LugaNO in den Playoffs, vielleicht spielt das eben doch in den Köpfen.


    Gegen uns sind sie immer topmotiviert, vorallem auch Juliette und uns liegen sie eh nicht.
    Aus meiner Sicht eine Schönwettermannschaft, von mir aus können die auch mal absteigen.


    Juliette liegt sonsz allen. Jeder andere schlägt Juliette, vorausgesetzt man geht richtig ins Spiel und hofft nicht auf einen Selbstläufer. Darum liegen sie uns nie.

  • also der ehcb verliert auch gefühlte 99% der spiele gegen fribourg....


    trotzdem möchte ich für susi eine lanze brechen... vereinstreu und bringt die leistung, die von ihm erwartet wird. chapeau


    der strichkampf wird brutal, würde mich nicht überraschen, wenn züri am freitag in biel eine starke reaktion auf die leistung gg genf zeigen würde.


  • also der ehcb verliert auch gefühlte 99% der spiele gegen fribourg....


    trotzdem möchte ich für susi eine lanze brechen... vereinstreu und bringt die leistung, die von ihm erwartet wird. chapeau


    der strichkampf wird brutal, würde mich nicht überraschen, wenn züri am freitag in biel eine starke reaktion auf die leistung gg genf zeigen würde.


    Also z.Z. hätte ich als Gegner des ZSC so richtig Freude, wenn ich diese verunsicherte Truppe bei mir im Stadion "begrüssen" dürfte...........
    Und irgendwie unterschätzen wird man den Z nie. Siehe ihr Kader. Wird spannend - wie immer hoffe ich auf einen positiven Ausgang für
    unser Team. Und ja, jetzt ist es - wie bereits geschrieben - die ehrliche, unverfälschte, reine + pure Hoffnung. NIcht mehr, nicht weniger.

  • Die NLB Playoffs beginnen. Sehe Kloten nicht als Aufsteiger, sehe im Moment überhaupt kein Team das Rappi oder Davos fordern könnte, aber vielleicht kommt das ja noch.


  • Die Deadline ist vom IIHF festgesetzt, da hat die SIHF betreffend Ausnahme gar nichts zu melden.


    Ist wie überall im Rechtssystem. Unwissenheit schütz nicht vor Strafe. Das Regelwerk ist jedem zugänglich, wenns ein Verein nicht kennt, selber schuld und vor allem selber peinlich.


  • Läck, euse Verband isch a Peinlichkeit scho nöd z überbüte
    «Wir haben die Infrastruktur einer Busch-Liga!»


    https://www.blick.ch/sport/vid…usch-liga-id15174542.html


    Und genau darüber hat sich von Seiten Clubs niemand zu beklagen. In unserer Verbandsstruktur haben die Clubs an den jeweiligen Versammlungen das Sagen und können entscheiden. Ich habe noch nie gesehen, dass sich der Verband SIHF von sich aus gegen Verbesserungen ausgesprochen hat. Aber unsere Clubs wollen ja, dass es nichts kostet und so nimmt man halt die schlechte Infrastruktur in Kauf. Dazu passt auch folgender Artikel:


    https://www.blick.ch/sport/eis…ich-kampf-id15175501.html


    Quote


    Auch die Idee eines «War Rooms», in dem, wie in der NHL, alle Szenen zentral überprüft werden, ist derzeit nicht mehr aktuell. Denn inzwischen können alle sechs Kamera-Einstellungen pro Spiel live auf iPads angeschaut werden.


    Auf iPads, mit 10" Bildschirmgrösse :roll: Aber auch der War Room wird den Clubs vermutlich wieder zu teuer sein...

  • ...und trotz den 6 Kameras hat niemand die blaue Linie fix drauf? dann braucht es auch keine Coaches Challenge oder zumindest sollte man das Timeout nicht verlieren, wenn sie den Entscheid nur stehen lassen, weil sie nichts anderes beweisen können...


    aber zeigt wohl wo das ganze Übel behoben werden könnte, wenn denn nicht jeder nur auf sich schauen würde. aber wenigstens kann man dann wieder gross aufschreien, wenn man in den PO den War Room gerne hätte.


    ich denke nicht, dass das Geld das wirkliche Problem ist, vor allem mit dem neuen TV Vertrag haben ja alle mehr Kohle erhalten, daher dünkt es mich eher ein ego Problem.


  • Sehr peinlich vom Verband! Aber wenn de Fige s‘Reglemänt nöd liest und somit sälber käi Ahnig dävo hät, dänn isch er mind. 50% mitschuldig a dem platzte Transfer. Eifach nur e Uskunft per Telefon (vermuetlich hätter bim 111i aagglüütte...) inehole anstatt sich uf s‘schriftlich festghaltne Reglemänt z‘bezieh isch au chli...ja...sägemer mal „fahrlässig“.



    „Deadlines...? Das isch nüt für mich.“



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Quote from ZSC4E

    Was läuft denn bitte in Zug =O


    Die Hockeyschweiz will uns in den Playouts, das ist los![emoji2369] selbst Schuld sind wir. An Freitag wird wohl entschieden, wohin die Reise geht

  • Die Hockeyschweiz will uns in den Playouts, das ist los![emoji2369] selbst Schuld sind wir. An Freitag wird wohl entschieden, wohin die Reise geht


    sehe ich gleich, der Freitag wird es zeigen, Lugano machte ja auch Boltshauser eine Schiessbudenfigur
    ein looser typ

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!