Saison 2019/2020

  • Ganz kurz "off topic": Die Plakatwerbung des Z (#Zämestah) ist ganz ok. Krass wie sie die Stadt und die
    Agglo - linkes Zürichseeufer - zugepflastert haben. Hat sicher ein einen rechten Batzen gekostet.


    Aber die TV-Spots mit den Spielern sind oberpeinlich. Da sind die Möbel Lipo-Werbung aus den 90er oder
    die Bettwarenfabrik Fischer Werbung ja gerade eine Offenbarung dazu. Wirklich lächerlich! Null Emotionen,
    Protagonisten welche soooo schlecht in Szene gesetzt werden und ein Drehbuch, welches mein 12-jähriger
    Sohn (locker!!) auch hätte schreiben können.


    Amateure; sorry und schade.


  • Plakatwerbung ist meines Wissens nicht sooo teuer, dh vor allem in der Agglo bestimmt günstiger als zbsp im HB etc
    Stimme Dir zu, dass das Plakat um Welten besser ist, als die Spots!
    evtl hilft ja die Weisheit der Werber, dass es die Hauptsache ist, dass darüber gesprochen wird: egal ob gut oder schlecht und wer weiss, evtl wird das in 10 Jahren auch mal als Kult „gefeiert“, analog dem Fischer Bettwaren :-)


    was ich mich aber immer wieder Frage: wieso gibt es bei uns so wenig Fanartikel?
    Von Bayern erhalte ich min. Wöchentlich Mails betr. Fan-Shop und zbsp den „Neusten 100 Fanartikel“: haben wir überhaupt 100?
    In der Buli könnte man wahrscheinlich sein Leben, Wohnung etc nur mit Fanartikeln bestreiten; Gibt alles was es braucht (oder auch nicht), mit dem Logo + „Vereinsmotto“ drauf....
    Gibt es bei uns so wenig Käufer oder ist das Merchandising je nachdem ein Verlustgeschäft, dass es nicht zumindest probiert wird?!?


  • Schliesse mich hier in beiden Punkten cm8 an. Von Hockeyfieber keine Spur bei mir und Playouts sind für mich die grössere Demütigung. Und ein Sieg im Startspiel ist für mich kein Muss. Aber ich will ein Team sehen, wo jeder für jeden fightet. Dann kommt es gut.


    Ein Sieg im Season Opener ist für mich definitiv ein Muss.
    Die neue Saison gleich mit einer weiteren Niederlage zu beginnen, gegen einen HCD welcher ebenfalls wieder aufzustehen versucht,
    brauchen wir nun wirklich nicht. Aber genau, es kommt gut :nick:


  • was ich mich aber immer wieder Frage: wieso gibt es bei uns so wenig Fanartikel?
    Von Bayern erhalte ich min. Wöchentlich Mails betr. Fan-Shop und zbsp den „Neusten 100 Fanartikel“: haben wir überhaupt 100?
    In der Buli könnte man wahrscheinlich sein Leben, Wohnung etc nur mit Fanartikeln bestreiten; Gibt alles was es braucht (oder auch nicht), mit dem Logo + „Vereinsmotto“ drauf....
    Gibt es bei uns so wenig Käufer oder ist das Merchandising je nachdem ein Verlustgeschäft, dass es nicht zumindest probiert wird?!?


    Ganz deiner Meinung! Dieser Bereich wird so was von "Stiefmütterlich" behandelt, sie sollten sich schämen.
    1. ist die Auswahl der Artikel eher unterdurchschnittlich und 2. (und noch viel wichtiger) sind die Designs der Merch-Artikel absolute Kreisklasse!
    Da ist nix spürbar, kein Enthusiasmus, keine Verbundenheit, keine Ideen, keine Kreativität - nada!!!


    Was auch empfehlenswert wäre:
    Nicht nur einen Online-Fanshop, sondern ein echter pyhsischer Shop. Klar, der kann nicht in der Stadt Zürich sein (zu teuer) sondern
    müsste ziemlich ausserhalb liegen. Und auch die Öffnungszeiten wären halt beschränkt. Trotzdem gäbe es vielen die Möglichkeit sich
    IM SHOP "inspirieren" zu lassen, Kleidungsstücke z.B. auszuprobieren und evtl. dann sogar noch mehr zu kaufen als man eigentlich wollte.
    Aber eben .........


  • Nicht nur einen Online-Fanshop, sondern ein echter pyhsischer Shop.


    Der könnte/müsste dann im neuen Stadion sein. Was die Typen beim Z nicht begreifen: Man muss zuerst ein Angebot schaffen, dann steigt auch die Nachfrage! Amateurhaft!


  • mein Beileid

  • Quote from Larry

    Der könnte/müsste dann im neuen Stadion sein. Was die Typen beim Z nicht begreifen: Man muss zuerst ein Angebot schaffen, dann steigt auch die Nachfrage! Amateurhaft!


    Stimmt, ich würde gerne Hemden oder Poloshirts mit einem diskreten Logo kaufen fürs Geschäft oder Privat.

  • "Der könnte/müsste dann im neuen Stadion sein. Was die Typen beim Z nicht begreifen: Man muss zuerst ein Angebot schaffen, dann steigt auch die Nachfrage! Amateurhaft!"


    Irgendwie passt das Ganze doch zu uns...
    Aber unser CEO wird sich in Windeseile nun solchen Themen annehmen.

  • Bin ja nicht so der Nörgler Typ aber man ist schon sehr selbstgefällig geworden. Nachdem die Nachwuchspyramide aufgebaut war und auch entsprechende Erfolge da waren, nachdem man 6 Titel plus CHL plus VC plus Cup holte, nachdem man ein neues Stadion zustande brachte....lehnt man sich IMHO etwas zu weit zurück. Und bitte das Stadion nicht mehr als Ausrede bringen! Es wäre an der Zeit wieder das eine oder andere Brikett ins Feuer zu werfen! Die Konkurrenz schläft nicht und sie ist breiter als je zuvor!

  • Dass unser Merchandising nicht mit jenem von Dortmund oder Bayern mithalten kann, ist ja logisch. Aber von Kreisliga zu sprechen, ist doch sehr übertrieben.


    Zudem habt ihr wirklich das Gefühl, dass ein kleiner Verein wie der ZSC (im Vergleich zu einer Weltmarke wie Bayern) ein wirklich professionelles Merchandising aufziehen kann und dies rentabel ist?
    Niemals.. die Absatzmöglichkeiten hierfür sind viel zu gering. Egal wie fest man das ganze professionalisiert, wie einladend ein physischer Fanshop gestaltet wäre.. Das Potenzial bleibt äusserst gering.


  • Dass unser Merchandising nicht mit jenem von Dortmund oder Bayern mithalten kann, ist ja logisch. Aber von Kreisliga zu sprechen, ist doch sehr übertrieben.


    Zudem habt ihr wirklich das Gefühl, dass ein kleiner Verein wie der ZSC (im Vergleich zu einer Weltmarke wie Bayern) ein wirklich professionelles Merchandising aufziehen kann und dies rentabel ist?
    Niemals.. die Absatzmöglichkeiten hierfür sind viel zu gering. Egal wie fest man das ganze professionalisiert, wie einladend ein physischer Fanshop gestaltet wäre.. Das Potenzial bleibt äusserst gering.


    Natürlich würde ich dies NIE mit einem Welt- Fussballverein wie Bayern vergleichen. Sogar mit dem FCZ kannst du's nicht vergleichen.
    Was ich mit meiner Ausführung meinte war, dass man mit relative wenig Aufwand (finanziell + Brainpower) doch einen zumindest "interessanten
    Ertrag" erzielen könnte. Nicht, dass man wirklich brutal viel Gewinn in Form von massiv viel Geld machen kann. Aber je mehr, sich die Leute
    für Merchandising interessieren und diese kaufen, desto "visibler" wird der Verein.


    Wie Vancouver schreibt: Eine Linie mit diskretem Logo (kann z.B. auch einfarbig sein), eine Linie für die Jungen mit etwas krasseren Motiven,
    und dann eine "normale, funktionale" Linie. Ein paar zusätzliche Gadgets und ein Laden irgendwo in der zürcherischen Pampa - that's all.
    Aufwand? Klein - Ertrag? Ich glaube gross.


    Ok, die Jungs aus der Kurve werden all dieses Zeugs trotzdem nicht kaufen, da sie ihre eigene Schiene/Linie fahren, fair enough. Aber es MUSS
    in unserem Zeitalter auch in diesem Bereich einfach mehr gehen!! Und das sage ich, der Bürogummi, welcher jetzt weiss Gott nicht ausserordentlich
    innovativ bin oder ein Flair für Design etc. habe.


    Aber ja - hoffe auch sehr, dass wir dann im Stadion einen Fanshop haben werden. D.h. nein, ich hoffe das nicht nur - ich wäre also bitter enttäuscht
    wenn es denn nicht so sein sollte.

  • Also alltägstauglichere Kleidung fände ich mega. Diskretes logo auf hemden, polos, shirts und pullis wäre saugeil. Ich meine ich lauf immer noch gerne im meistershirt rum aber im büro fanden das einige nach 5 monaten langsam etwas übertrieben.

  • Quote from ZSC4E

    Also alltägstauglichere Kleidung fände ich mega. Diskretes logo auf hemden, polos, shirts und pullis wäre saugeil. Ich meine ich lauf immer noch gerne im meistershirt rum aber im büro fanden das einige nach 5 monaten langsam etwas übertrieben.


    [emoji1787]


  • Also alltägstauglichere Kleidung fände ich mega. Diskretes logo auf hemden, polos, shirts und pullis wäre saugeil. Ich meine ich lauf immer noch gerne im meistershirt rum aber im büro fanden das einige nach 5 monaten langsam etwas übertrieben.


    Tsssss, in was für einer Bude arbeitest du? Meistershirts vom Z haben grundsätzlich kein Ablaufdatum und man sollte ihnen (und dem Träger) jederzeit den grösstmöglichsten Respekt zollen :fleht: :fleht: :fleht: :mrgreen:

  • Tsssss, in was für einer Bude arbeitest du? Meistershirts vom Z haben grundsätzlich kein Ablaufdatum und man sollte ihnen (und dem Träger) jederzeit den grösstmöglichsten Respekt zollen :fleht: :fleht: :fleht: :mrgreen:


    Das war bei der staatsanwaltschaft 😂

  • Ich würde mal gerne wieder die Trikots der Saisons 1999/2000, 2000/2001 und 2001/2002 sehen, natürlich mit den heutigen Sponsoren. Dann kann man sich auch das designen 3 Jahre lang sparen und verkaufen würde sie sich sicherlich gut.

  • Es gibt in CH 2 sehr gute Beispiele ua FCB rot blau inkl. TV Tele Basel die ganze Stadt und Region spinnt noch immer (leider😂) jede Woche Im TV mit Interview etc Fanartikel mit eigenem Fan Shop im Stadion jedes Scheissauto mit FCB Wimpel und Halstücher und Mails in alle Haushalte etc… waere einfach einiges zu kopieren und die Einnahmen sind monatlich mehr als befriedigend YB kopiert bereits einiges

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!