(Pre-)-Playoffs

  • Nachdem Playoffs die geilste Zeit eines Jahres sind und die Pre-Playoffs auch spannend sein könnten, hier ein Fred, bis es dann losgeht!


    1. wir starten am Mittwoch, 23.3. gegen Biel (mit Gruss vom Hallenstadion)

    2. Zug mit 5 Niederlagen in Folge und Fribourg mit deren 6 „dürfen“ möglicherweise gegen Teams, welche zusammen in den letzten 20 Games nur 4 mal verloren haben.

    3. Pre-Playoffs ab Freitag

  • External Content twitter.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • External Content twitter.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Playoffs Viertelfinal vs Biel
    Aufgrund einer Terminkollision mit dem Hallenstadion, werden wir bereits am nächsten Mittwoch, 23. März 2022 um 20:00 Uhr mit dem ersten Heimspiel in unsere Serie starten. Die weiteren Spiele finden an den geplanten weiteren Daten wie folgt statt:


    ZSC Lions


    Spiel 1: MI 23.03.2022 - home

    Spiel 2: FR 25.03.2022 - away

    Spiel 3: SO 27.03.2022 - home

    Spiel 4: DI 29.03.2022 - away

    Spiel 5: evtl. DO 31.03.2022 - home

    Spiel 6: evtl. SA 02.04.2022 - away

    Spiel 7: evtl. MO 04.04.2022 - home

    Alle Spiele in den Playoffs starten um 20:00 Uhr!

  • Danke merci. Mues ich mir jetzt würklich Twitter zuelegge will alli andere Kanäl nüme bedient werded? Unsäglich so öppis. Zumindescht ufd Homepage ghört das! :feuer:

  • also wir sind ja schon bestraft mit unseren Stadien ...


    die Playoff-Daten sind seit letzem Sommer bekannt und die Chance, dass wir in den Top 4 mit Heimspielen sind, war ja nicht so klein ... und nun ist das Hallenstadion besetzt ???

    Anstatt Heimspiele am Freitag und Samstag, haben wir Mittwoch, Sonntag, Donnerstag, Montag .... bin gerade völlig angepisst ....

  • also wir sind ja schon bestraft mit unseren Stadien ...


    die Playoff-Daten sind seit letzem Sommer bekannt und die Chance, dass wir in den Top 4 mit Heimspielen sind, war ja nicht so klein ... und nun ist das Hallenstadion besetzt ???

    Anstatt Heimspiele am Freitag und Samstag, haben wir Mittwoch, Sonntag, Donnerstag, Montag .... bin gerade völlig angepisst ....

    Natürlich Ideal die Verschiebige. Friitig und Samstig uswärts vill besser

    • Official Post

    1. wir starten am Mittwoch, 23.3. gegen Biel (mit Gruss vom Hallenstadion)

    2. Zug mit 5 Niederlagen in Folge und Fribourg mit deren 6 „dürfen“ möglicherweise gegen Teams, welche zusammen in den letzten 20 Games nur 4 mal verloren haben.

    3. Pre-Playoffs ab Freitag

    Ich sehe keinen Vorteil für Zug und Fribourg, im Gegenteil. Vor allem Fribourg dürfte zu Beissen haben. Unverständlich für mich wie man am Schluss hat schleifen lassen.....zusammen mit der Pause keine gute Vorbereitung, aber mir ja egal!


    In Sachen Zuschauer hatten wir ein massives Minus und vielen erstmals auf Platz 3 zurück:


    Fribourg machte in der Hierarchie damit drei Plätze gut und ist mit durchschnittlich 8324 Zuschauern hinter Bern die Nummer 2. Die ZSC Lions, in der Zuschauerrangliste zuletzt gefühlt seit Ewigkeiten die ersten Verfolger des SCB, sind mit 8020 Fans (-1329) nur noch auf Platz 3. Ambri (6017) machte ein Sprung von Platz 10 auf 6. (abu/sda)


    Die Quittung für zum Teil sehr bescheidenen Auftritte während einem grossen Teil der Saison.

  • Die Quittung für zum Teil sehr bescheidenen Auftritte während einem grossen Teil der Saison.

    Warten wir's ab, am Schluss wird abgerechnet.


    Ich sehe keinen Vorteil für Zug und Fribourg, im Gegenteil. Vor allem Fribourg dürfte zu Beissen haben. Unverständlich für mich wie man am Schluss hat schleifen lassen.....zusammen mit der Pause keine gute Vorbereitung, aber mir ja egal!

    Ich auch nicht. Die Plätze 1 & 2 errachte ich eher als Nachteil, 1 - 6 hat Pause und 7 - 8 spielt sich ein! Wenn es keine Überraschung gibt, bin ich sehr auf die Fribourg - Lausanne Begegnung gespannt.

  • Das war wieder eine Saison, wo die Zahlen überhaupt nichts aussagen, von daher hinken die Vergleiche. Während Covid wurden alle Saisonkarten gezählt und man war dann so bei gut 7'000, echt wohl eher 3'000 - 4'000 und die Kurve war abwesend. Seit der Oeffnung sieht es besser aus und die Stimmung in den Playoffs wird massiv besser sein. Bin dann aber gespannt, wie es in der neuen Halle abgeht oder auch nicht.


    Und z.B. im hochgelobten Bern (bezüglich Zuschauerzahl) muss jede Firma, die dem SCB eine Rechnung stellt, zwei Saisonkarten nehmen. Ich kenne jene Firmen, die zwei haben, aber sich nicht für Hockey interessieren. Ist noch viel schlimmer als bei uns.

    • Official Post

    Das war wieder eine Saison, wo die Zahlen überhaupt nichts aussagen, von daher hinken die Vergleiche.

    Nein, da überall gleich gezählt wird: Saisonkarten plus Einzeltickets gleich Zuschauerzahl. Ist überall so, in jeder Sportart, in jedem Land. Die wirklich Anwesenden werden nirgends ausgewiesen. Ausnahme Green Bay: Immer ausverkauft seit 1965 oder so, dort wird zusätzlich die Zahl der Anwesenden mitgeteilt.


    Das mit den Firmenkarten wird in der neuen Halle nicht besser sondern noch schlimmer da der Business Bereich massiv grösser ist. Bei einem Spiel gegen Langnull an einem Dienstag werden die Lücken deshalb noch grösser sein als früher.....

    • Official Post

    Nein, da überall gleich gezählt wird: Saisonkarten plus Einzeltickets gleich Zuschauerzahl. Ist überall so, in jeder Sportart, in jedem Land. Die wirklich Anwesenden werden nirgends ausgewiesen. Ausnahme Green Bay: Immer ausverkauft seit 1965 oder so, dort wird zusätzlich die Zahl der Anwesenden mitgeteilt.


    Das mit den Firmenkarten wird in der neuen Halle nicht besser sondern noch schlimmer da der Business Bereich massiv grösser ist. Bei einem Spiel gegen Langnull an einem Dienstag werden die Lücken deshalb noch grösser sein als früher.....

    Ich glaube der FC Basel zählt nur die anwesenden Zuschauer. War auf jeden Fall früher so. Das hatte steuerliche und polizeitechnische Gründe,

    da sie so weniger Abgaben an die Polizei und den Kanton entrichten muss(t)en und irgendwie in ihrem Kanton steuerlich besser davon kommen.

    Ob das heute noch so ist entzieht sich meiner Kenntnis. Habe hier mal etwas von 2008 gefunden:


    Presseschau | joggeli.ch - FC Basel Fanseite

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!