ZSC - EVZ (26.02.23)

  • wir warten auf dich 😜

    heute bis auf 1-2 minuten eigentlich das Spiel im Griff gehabt, nun statt 3 halt 2 Punkte. Aber mit dem Spiel am Donnerstag haben wir es selber in den Händen, ob wir Auswärts oder zu Hause beginnen…

    im Gegensatz zu RG nimmt MC wenigstens timeouts

  • wir warten auf dich 😜

    heute bis auf 1-2 minuten eigentlich das Spiel im Griff gehabt, nun statt 3 halt 2 Punkte. Aber mit dem Spiel am Donnerstag haben wir es selber in den Händen, ob wir Auswärts oder zu Hause beginnen…

    im Gegensatz zu RG nimmt MC wenigstens timeouts

    Das seh ich genau so. Bin mit dem Spiel grundsätzlich zufrieden, die Tendenz zeigt steil nach oben und das "perfekte" Spiel heben wir uns für die PO auf ;)


    Für mich erneut ein Ärgernis war der Bachofner! Im dümmsten Moment, die dümmste Aktion, ein Frustfoul, vermutlich weil er sonst nichts auf die Reihe kriegt. Ein Tor in dieser Unterzahl hätte uns vermutlich zwei Punkte gekostet. Lasst den doch bitte mal die Wolldecke fassen, vielleicht bewirkt das ja was Positives bei ihm :nixwiss:

  • Das seh ich genau so. Bin mit dem Spiel grundsätzlich zufrieden, die Tendenz zeigt steil nach oben und das "perfekte" Spiel heben wir uns für die PO auf ;)


    Für mich erneut ein Ärgernis war der Bachofner! Im dümmsten Moment, die dümmste Aktion, ein Frustfoul, vermutlich weil er sonst nichts auf die Reihe kriegt. Ein Tor in dieser Unterzahl hätte uns vermutlich zwei Punkte gekostet. Lasst den doch bitte mal die Wolldecke fassen, vielleicht bewirkt das ja was Positives bei ihm :nixwiss:

    Bin da (bei Bachofner und nichts auf die Reihe kriegen) absolut bei dir, wobei diese Strafe eher ein Witz war im Vergleich, was vorher (nicht) gepfiffen wurde.

    So wie wir offenbar nicht 60 Minuten lang durchziehen können, fehlt den meisten Schiris leider eine Linie, die sie durchziehen und an der sich die Spieler orientieren könnten.

  • Bin da (bei Bachofner und nichts auf die Reihe kriegen) absolut bei dir, wobei diese Strafe eher ein Witz war im Vergleich, was vorher (nicht) gepfiffen wurde.

    So wie wir offenbar nicht 60 Minuten lang durchziehen können, fehlt den meisten Schiris leider eine Linie, die sie durchziehen und an der sich die Spieler orientieren könnten.

    Wollte ich auch grad sagen. Bin wahrlich kein JB77 Fan und werde auch keiner mehr. Aber nach allem, was sich die Zuger - allen voran Kovarsch - leisten durften, konnte man annehmen, das sei die Linie. Weit gefehlt, der zugegeben dumme, aber trotzdem lächerliche Schubser wird dann natürlich bestraft. Soll verstehen, wer will.

    Ich vermute es ist eine Schiri Vendetta wegen dem Cocksucker... 😳😳😳. KZA sollte mal recherchieren. Ich wittere eine Verschwörung!!! 🤔

  • Bachofner hat gestern viel, viel besser gespielt als in den paar Spielen zuvor. Klar, im Moment ist es total nachvollziehbar auf

    den Jungen drauf zu hausen. Um mich herum ist ein eigentliches JB77-Bashing im Gange. Aber Kolleginnen und Kollegen,

    einfach mal cool bleiben und vielleicht - ja vielleicht - auch objektiv schauen was auf dem Eis passiert. Klar ist er weit weg

    von einem Spieler welcher uns trägt. Aber gestern hat der Einsatz, der Speed und die Passqualität gestimmt. Nochmals,

    im Verhältnis zu den vorgängigen 5, 6 Spielen. Und über die Strafe gegen ihn äussere ich mich nicht. Wo nichts ist, kann

    auch nichts kommuniziert werden.

    Ganz grosse Scheisse: Kukan! Das hat gaaaaaaaaar nicht gut ausgesehen, dami nomal! Sollte er dann auch noch ausfallen,

    dann wird unsere Personaldecke langsam aber sicher schon sehr, sehr dünn....... Ausserdem würden wir wohl den zur Zeit

    besten Verteidiger im Team verlieren. Defensiv, wie auch offensiv. Nehmen wir nur schon das Powerplay .........

    Und zu den 2 Toren:

    Für mich glasklar haltbare Treffer! Auch wenn unser Goali-Gott Horst sonst wieder sensationell gehalten hat - diese 2 Tore

    gehen zu 98% auf seine Kappe. Da ich ziemlich unten auf der Torlinie sitze konnte man es ihm ein paar Sekündchen auch

    ansehen/anmerken, wie frustriert er gewesen ist. Das war echt schlecht.

    Aber eben, gute Goalies halten viele Pucks, zeigen Big Saves und verhindern Tore. Grosse Goalies führen das Team zum Sieg!

  • Bin da (bei Bachofner und nichts auf die Reihe kriegen) absolut bei dir, wobei diese Strafe eher ein Witz war im Vergleich, was vorher (nicht) gepfiffen wurde.

    Die Schiri Entscheidungen waren sehr breitbandig interpretiert, eine klare Linie nicht erkennbar. Will man den Titel holen müssen auch solche Schwierigkeiten antizipiert werden können und so gesehen sind die 2P klar verdient.

  • Vielleicht nützt uns der Zusatzpunkt am Schluss wenig. Aber allenfalls schadet er Kovarschs Jünger😉👿..und es war für den Zug entgleist sicher keine Moralaspritze.

    Der Punkt an sich bringt wenig bis nichts, einverstanden. Aber die Erfahrung der letzten Spiele, enge Kisten doch noch zu den eigenen Gunsten entscheiden zu können, dürfte hinsichtlich der POs Gold wert sein. Vor allem, wenn man bedenkt, wo die Mannschaft herkommt.

  • Spiel war unterhaltsam, definitiv keine Heimschiris. Sieg erkämpft.

    Bin etwas gespalten für die Playoffs. Auf die eine Seite gehen wir wohl als „heisseste“ Mannschaft in die Playoffs, fast das gesamte Team hat aufsteigende Tendenz, die Form passt.

    Auf die andere Seite sind wir glaubs wirklich die liebste, bravste, softeste Mannschaft der Liga. Habs heute zum xten mal gedacht diese Saison. Die Gegner können machen, was sie wollen und die Gegner merken das auch.

    Bestes Beispiel heute bei Weber: 2-3 stossen den Zuger ein wenig. Entweder richtig drauf, damit der Schiri wenigstens abpfeifft. Oder dann warten bis zum Unterbruch und dann mal die Fäuste sprechen lassen. Aber wir lassen uns rumschupfen und verletzten, wie der kleine, dünne Brillenträger auf dem Schulhof.

    Grösste Softiemannschaft seit King Klein weg ist sowieso und auch davor liessen wir uns rumschubsen wie kleine Kinder auf dem Pausenplatz.

    Fängt leider bereits bei den Junioren an, Körperbetontes Spiel ist beim ZSC nicht erwünscht, leider.

    Kenins meine Güte, das waren krachende Ckecks und Fäuste auf allen Stufen, da fuhr keiner in den Torhüter oder hat den grossen markiert wenn der auf dem Eis stand.

    Aber klar, es setzt halt mal eine Strafe ab.

    Abe rgestern bei LHC - HCAP hat man gesehen ie die Schweizer Schiris pfeiffen.

    Egal wer warum wieso angefangen hat, es wandern so oder so beide immer gleichlang, zum Beispiel bei Formenton vs Heldner. Formenton schützt sich sicher über 30 Sekunden und kassiert Faustschlag um Faustschlag auf die Fresse: Strafen je 2+2 raus. Das Gleiche dann nach Abpfiff des Drittels beide ein 2er.

    Zig mal selber beim ZSC gesehen: Lassen sich die Fresse polieren, wandern trotzdem wie der Angreiffer 2min oder 2+2...

    Also WARUM genau verteidigen wir uns nicht auch mit den Fäusten oder teilen auch mal aus?

    Klein wurde ja genau deshalb zum Publikumslieblig, wie ein Salis, Nolen, Forster (jaja ich weiss...), Kenins, Zalapski usw auch

    Ich kann es verstehen wenn das Spiel knapp ist, intelligent spielen okey, aber hey wie gestern bei Kovar oder Kukan gesehen: Die Playoffs haben begonnen.

    Wenn wir uns nicht gegen Davos oder den SCB wehren fehlt bestimmt eine halbe Linie wenn die Playoffs begonnen haben.

    Genau aus dem Grund war ich froh um Bachofner, er wäre, war einer der wenigsten nerven konnte und teilweise den gegner Paroli bot.

    Das er so kacke spielt wäre mir nie in den Sinn gekommen. Naja, seine Zeit kommt JETZT, wer weiss villeicht werden wir ihn alle lieben, den Playoff-Haare-schön-Bachi. Ich hoffe es!

    Russki standart!!

  • Ich kann es verstehen wenn das Spiel knapp ist, intelligent spielen okey, aber hey wie gestern bei Kovar oder Kukan gesehen: Die Playoffs haben begonnen.

    Wenn wir uns nicht gegen Davos oder den SCB wehren fehlt bestimmt eine halbe Linie wenn die Playoffs begonnen haben.

    Gestern war aber das Spiel knapp ...... von dem her ........

    Aber ich weiss schon was du meinst. Das Einschüchterungspotential beim Z tendiert so gegen Null. Ich hoffe, dass vielleicht

    ein Lammikko oder ein Marti dem Gegner auch mal zeigen können wo der Hammer hängt, sollte es denn auch nötig sein. Aber

    eben, auf der Strafbank gewinnst du keine Spiele.

    Darum habe ich Nolan und Zalapski einfach nur Scheisse gefunden. Erstgenannter bricht sich ja dann auch noch die Hand bei

    einer kleinen Schlägerei auf dem Eis. Und ein biiiiiisschen Hockey spielen sollte man dann schon bitte auch können. ZZ war einfach

    nur schlecht, Nolan fast so langsam wie Krutov. Darum auch nicht verwunderlich, warum diese beide genannten nicht einmal in die

    Nähe eines Pokals gekommen sind (again, in der Schweiz).

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!