ZSC vs. EVZ, 5.1.2020

  • Okay, heute also gegen den Meisterschaftsfavoriten EVZ, welche langsam in Fahrt gekommen sind.
    Die sind sicher heiss darauf, die Scharte vom letzten Spiel Zuhause gegen Servette (1:5) auszumerzen.
    Und bei uns ist nicht sicher, wer gesund ist und wer nicht. Irgendwie erwarte ich heute keinen
    Leckerbissen unseres Teams. Aber wie immer, die Hoffnung stirbt zu Letzt!


    Interessant wird zu sehen sein, wer zwischen den Pfosten stehen wird. Ob Flüeli breits wieder
    100% fit ist, nachdem er gestern nicht spielen konnte??
    Hoffe auf jeden Fall sehr, dass wir wieder mit mehr als 2 Ausländer spielen können. Vor allem
    Roe aber auch Noreau haben uns doch sehr gefehlt. Und immer kannst du nicht erwarten, dass
    Pius bei allen Toren seinen Stock im Spiel hat! Gehe davon aus, dass wir eine ansehnlich volle
    Hütte haben werden. Aber je nachdem wie das Game läuft, kann es auch durchaus sein, dass
    die Stimmung etwas lau sein könnte.
    Vom Gefühl her, haben wir bei den Lion-Kids Spielen in den letzten paar Jahren mehr verloren
    als gewonnen - aber vielleicht täusche ich mich ja auch.


  • Interessant wird zu sehen sein, wer zwischen den Pfosten stehen wird. Ob Flüeli breits wieder
    100% fit ist, nachdem er gestern nicht spielen konnte??


    Gestern hiess es vom Kommentator, er habe sich beim Aufwärmen am Arm verletzt und falle auch heute aus. Aber vielleicht war das auch nicht die ganze Wahrheit, welche aufgeschnappt wurde...


    Bin auch gespannt, wenn Roe und Noreau weiter verletzt sind, müssen halt auch heute wieder andere Verantwortung übernehmen und es geht über den Kampf. Das ist ja etwas, was die Zuger auch nicht so gerne haben...

  • Habe irgendwo gelesen, Flüeler hätte sich am 'Unterkörper' verletzt während des Warm-Ups - wenn es (wieder) die Adduktoren sind, dann könnte er auch länger ausfallen.


    je nach dem ob Ortio heute wieder gesund ist, dürfte damit allenfalls einer aus dem Duo Zürrer / Guntern zum Zug kommen heute.

  • vo de offiz. Siete: https://www.zsclions.ch/saison…sc-lions-ev-zug-20200105/


    Vorschau

    Im vierten Anlauf die Premiere anstreben


    Mit vier Siegen am Stück kletterte der EVZ zum Jahresende 2019 an die Tabellenspitze und löste dort die ZSC Lions ab. Es war die für die Zentralschweizer erwartete Platzierung. Erst recht nach dem vorzeitigen Ausscheiden sowohl in Cup als auch Champions Hockey League. Den ambitionierten Zugern bleibt jetzt «nur» noch die Meisterschaft. Dort sind sie mittlerweile auf Kurs.


    Gegen den Zett ist der EVZ den hohen Erwartungen bisher gerecht geworden. Alle drei Spiele wurden gewonnen. Aus Lions-Perspektive sieht die Welt ganz anders aus. Für die Stadtzürcher stellt Zug das einzige Team dar, welches sie noch nicht bezwingen konnten in der laufenden Saison. Der im neuen Jahr bereits dritte Match innert nur vier Tagen wird in alle Belangen die härteste Herausforderung sein für den angeschlagenen ZSC (verletzte und kranke Spieler). Aber vielleicht kommt ja die den Umständen entsprechend beste Leistung zum Schluss.


    Retro-Spiel


    Die Löwen tragen gegen Zug Spezialtrikots. Und zwar prangt das alte ZSC-Logo auf dem aktuellen Meisterschaftsleibchen. Die Typos auf den Ärmeln und im unteren Trikotbereich zeigen «Zürcher SC 1930» an. Zudem ist eine kleine, aber feine Retro-Kollektion im Fanshop erhältlich. Da die ZSC Lions bereits am 21. Dezember anlässlich des WM-Promotionsspiels gegen Lausanne in komplett verschiedenen Trikots aufliefen, wurde das Retro-Jersey ausnahmsweise nur leicht modifiziert:


    http://shop.zsclions.ch/wsshop/Ochsner/pict/45140207.jpg
    -> ohne die Werbung, vor allem den hässlichen orangen Klumpen, wäre es ganz ok!


    Lion Kids Day


    Für das Lion Kids-Spiel vom Sonntag, 05.01.2020 gegen den EV Zug, sind keine Lion Kids- und keine Familien-Tickets mehr verfügbar! Auch am Matchtag selber werden keine Lion Kids- und Familien-Tickets mehr erhältlich sein.


    -> sieht nach allgemeiner Grippewelle aus, auch bei uns zu Hause und das Spiel wird nur vor dem TV verfolgt :kotz:

  • Zwei Rückkehrer mit Wick und Ortio, ansonsten unser Personal analog gestern Abend. Let's go! ✊


    ZSC Lions ohne Flüeler, Roe (beide verletzt), Noreau (krank), Braun, Brüschweiler (beide GCK Lions).

  • Tor evz. Die zsc Spieler stehen im Slot herum, schirmen den Goalie aber nicht mit dem Körper ab, sondern strecken die Stöckchen ein bisschen in den Weg. Zug 3 Grosschancen, das Tor, ein 1:1 und ein Ablenker direkt vor dem Tor ohne ZSC Verteidiger in der Nähe.


    Angriff ZSC: 3 Zuger schirmen (fast wie beim American Football den Quarterback) den Goalie ab. Kein Angriff von uns versucht da durchzukommen. Man schiesst aus ungefährlichen Positionen und käpselt an den Banden umher.


    Das notabene nun im vierten Saisonspiel gegen zug und nachdem man schon drei Mal genau so verloren hat. Merkt es der Trainerstab und das Team? Wohl kaum, denn sie verändern nichts.

  • Quote from ZüriBueb

    Tor evz. Die zsc Spieler stehen im Slot herum, schirmen den Goalie aber nicht mit dem Körper ab, sondern strecken die Stöckchen ein bisschen in den Weg. Zug 3 Grosschancen, das Tor, ein 1:1 und ein Ablenker direkt vor dem Tor ohne ZSC Verteidiger in der Nähe.


    Angriff ZSC: 3 Zuger schirmen (fast wie beim American Football den Quarterback) den Goalie ab. Kein Angriff von uns versucht da durchzukommen. Man schiesst aus ungefährlichen Positionen und käpselt an den Banden umher.


    Das notabene nun im vierten Saisonspiel gegen zug und nachdem man schon drei Mal genau so verloren hat. Merkt es der Trainerstab und das Team? Wohl kaum, denn sie verändern nichts.

    shiiiit, wänn du euse trainer wärsch, würemer ja nurno günne! [emoji50] du checksch eifach alles und decksch schoonigslos uf, was bi eus alles falsch lauft! du hetsch garantiert au grad e lösig parat!


    sven holed eu dä züribueb ad bande und dä üokal isch für dienächste 20 jahr bi eus! [emoji2]


    Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk

  • shiiiit, wänn du euse trainer wärsch, würemer ja nurno günne! [emoji50] du checksch eifach alles und decksch schoonigslos uf, was bi eus alles falsch lauft! du hetsch garantiert au grad e lösig parat!


    sven holed eu dä züribueb ad bande und dä üokal isch für dienächste 20 jahr bi eus! [emoji2]


    Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk


    Lug doch mal d shots blocked statistik aa :nick:

  • Ohne Roe und Noreau einen Punkt gegen Zug geholt. Bin zufrieden. Wer wissen möchte wie Krise geht: Biel hat heute das 10. Spiel in Folge verloren, Wettbewerbsübergreifend. Die waren mal auf Platz 1! Wir sind auf 4 mit 7 Punkten auf den 5. Passt!

  • Gestern und heute habe ich kämpferisch den ZSC gesehen, den ich in den Playoffs so erwarte. Natürlich haben Roe und Noreau gefehlt. Von daher kann ich mit der Niederlage leben. Und zwei wirklich starke Schlussdrittel, unser Sommertraining kann also dieses Jahr nicht so schlecht gewesen sein. Ich muss nicht Erster sein nach der Quali, aber die Formkurve muss stimmen auf die Playoffs hin.

  • Ja wieder ein enges Spiel verloren. Solche Niederlagen sind aber zu ertragen. Gekämpft, probiert, gemacht. Diesmal vor allem wegen eines sehr schwachen PP gescheiter. Genoni in den Penalty souverän. Ortio mit einer etwas unglücklichen Aktion. Ab Drittel 2 wir einfach besser. Leider zu wenig zwingend.


    MEIN Aergernis bleibt Freddi. Null Einfluss aufs Spieler bzw. noch schlimmer wirre Pässe und Aktionen. Treffsicherheit komplett verloren und beim 0-1 mehr als lasch gegen Zyrd. Ja Penalty versenkt.
    Für einen Ausländer einfach viel zu wenig. Bei aller Symphatie für ihn

  • Anstatt Freddi ein Powerflügel mit Torgefahr als Stürmer und nicht nur als Blueliner oder auf seiner Lieblingsposition und wir hätten wohl 2 starke Linien. Wenn dann die Bodenmann Hollenstein Linie auch wieder fahrt aufnehmen würde wäre es richtig gut.

  • Quote from Blackstar

    Ja wieder ein enges Spiel verloren. Solche Niederlagen sind aber zu ertragen. Gekämpft, probiert, gemacht. Diesmal vor allem wegen eines sehr schwachen PP gescheiter. Genoni in den Penalty souverän. Ortio mit einer etwas unglücklichen Aktion. Ab Drittel 2 wir einfach besser. Leider zu wenig zwingend.


    MEIN Aergernis bleibt Freddi. Null Einfluss aufs Spieler bzw. noch schlimmer wirre Pässe und Aktionen. Treffsicherheit komplett verloren und beim 0-1 mehr als lasch gegen Zyrd. Ja Penalty versenkt.
    Für einen Ausländer einfach viel zu wenig. Bei aller Symphatie für ihn


    ich respektiere deine meinung, doch ein wenig kritik gegenüber unseren hoch bezahlten schweizer stars wäre auch nicht ganz falsch.
    wenigstens hat freddi seinen penalty so etwas von souverän versenkt, die versuche der schweizer möchte komischerweise niemand kommentieren.
    auch der ausländer im tor hat für eine kaum ausgeklungene krankheit ok gespielt.
    krüger wird interessanterweise kaum erwähnt, auch er ein lizenznehmer.
    wir sind ein club, der sich die besten und teuersten schweizer spieler leisten kann, so sollte man das team auch beurteilen.
    übrigens, starkes spiel von senteler beim gegner.





    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!