Playoff 1/4 Final, 1. Spiel ZSC vs. Biel, 23.3.2022

  • Mein Fazit- Spiel 1 verloren.


    Da war wenig Playoff drin. Weder Stimmung, Zuschauerzahl noch das Hockey der beiden Teams. Die Schiris haben sich dem Niveau dann so langsam aber sicher immer mehr angepasst. Beide hinten offen wie ein Scheunentor. Biel hat unsere Einladungen eiskalt ausgenützt und war am Schluss etwas konsequenter. Wer solcher Fehler macht gewinnt selten ein Spiel. Der russische Schippi Torhüter auch kein Offenbarung. Noreau halt wie immer zwischen Genie und Wahnsinn. Kann mich da nicht mehr nerven. Gibt ja einen Grund warum er keinen Vertrag mehr bekommmen hat.

    Am Freitag gehts in Biel weiter. Bin dabei. Krüger und Aze für mich gesetzt. Q fand ich schwach. Noreau wird eh spielen. Kovar mit einigen ganz starken Saves.. am Schluss aber vielen 1 gegen 0 oder 2 gegen 0.

  • Noreau raus und den Finnen bringen,

    Jap, habs im vorfeld gesagt, Noreau macht generell zu viele leichtfertige Fehler und offenbar sehen das die wenigsten in diesem Forum. Er spielt halt cool auf und das mach Eindruck! Jetzt den Finnen bringen Charakter zeigen und einen Gang höher schalten.

  • Spiel verschenkt. Korrekturen sind aber relativ einfach. Waeber ins Tor und Roe wieder rein, Noreau raus und den Finnen bringen, Maxim hat definitif schon mehr Spiele verloren als gewonnen. Dann würde ich Chris wieder bringen für Pedretti. Und mutig sein, Phil raus und Noah Meier rein.

    Auch bedenklich , wir haben minimum 3 Tore wegen verlorenen Zweikämpfen an der Bande erhalten, und eins weil wir das Icing nicht verhindert haben.

    Für Playoffs wars ein konzeptloser Auftritt. Kein Teamwork.

    Meier ist nicht mal im Line Up… aber Capaul.

  • Jap, habs im vorfeld gesagt, Noreau macht generell zu viele leichtfertige Fehler und offenbar sehen das die wenigsten in diesem Forum. Er spielt halt cool auf und das mach Eindruck! Jetzt den Finnen bringen Charakter zeigen und einen Gang höher schalten.

    ich würde relativ viel Geld wetten das Noreau spielt, sollte er nicht verletzt sein.

  • Gegen Biel ganz klar ein Kivistö. Brunner & Co warten nur auf ein riskanten Vorstoss von Noreau und schon gibts eine Überzahlsituation in die falsche Richtung.

    Wäre klar besser gewesen.


    Es ist sicher zu einfach Noreau die Schuld in die Schuhe zu schieben, aber sein Fehler hat die Wende eingeläutet. Klar hat er danach noch Assist und Tor geliefert aber wir liefen immer hinterher und Balti und Weber wurden auch nervös. Das Spiel an der blauen Linie war heute einfach ein Graus.


    Das Gute ist dass wenn man diese Fehler abstellen kann, es doch gut kommen kann.

  • Krass, dass wegen/nach dem 1:1 bei allen von unseren Spielern irgendwie der Stecker herausgezogen war. Auf einmal wurden praktisch nur falsche Entscheidungen getroffen, die Pässe wurden ungenau, unser vorher z.T. gutes und druckvolles Spiel war weggewischt.

    Und jedes Mal, wenn wir ein Tor herankommen sind, folgte ein defensiver Aussetzer.

    Das kann/darf es doch nicht sein, ich bin ziemlich enttäuscht, wie sie (nach dem 1:1) aufgetretenen sind.

  • Mein einziger Trost, im 2018 hat es ähnlich angefangen. Es ist noch nicht aller Tage Abend. Good night. :suff:

    ist so!


    ABER: der zsc muss jetzt aufwachen! wenn er das nicht tut, ist nach dem 1/4 finale saisonschluss!

  • Andrighetto mit 23 und Malgin mit 22 Minuten Eiszeit im Game 1 finde ich nicht gut. Sollten die Playoffs lang werden, kann sich das noch rächen

    Mach dir deswegen keine Sorgen. Wenn wir so weitermachen, sind die Playoffs bald vorbei.

  • Mein einziger Trost, im 2018 hat es ähnlich angefangen. Es ist noch nicht aller Tage Abend. Good night. :suff:

    Yes, ich bleibe auch jetzt vorsichtig optimistisch. Wir hatten diese Saison auch eine Phase wo die Jungs schlecht performten und viele nicht mehr an eine Wende glaubten (auch bekannt als Zügelkisten-Zeit).


    Bis zum 1:0 sah es doch gar nicht so schlecht aus, dann folgten einfach jede Menge individueller Fehler. Ist vielleicht der PO-Nervosität geschuldet. Wenn wir das abstellen können (zugegeben, es muss sofort passieren), dann siehts doch schon wieder viel besser aus.

  • Wir hätte durchaus auch 3:0 führen können wenn Aze Alu Treffer drin gewesen wäre, und es ein PP Tor anstatt den SH gegeben hätte.

    Der SH hat in den Köpfen einiges verursacht machte es mir den Anschein

  • Für ein PO Spiel und Anwärter auf den Titel hat der Z drei Tore zu viel erhalten und theoretisch eins zu viel geschossen. Bedeutet, statt defensiv, eine offensiv ausgerichtete Mannschaft. Von den drei zu viel erhaltenen Toren, geht eins an Noreau, ein fehlender Big Save von Kovar und das dritte (nicht Konsequent, Zuordnung, Backchecking etc.)?

  • Wenn ich das hier so lese, hat uns Biel an die Wand gespielt, wir waren komplett chancenlos und stehen kurz vor dem Ausscheiden.....

    Biel macht seinen Shorthander, wir aus 2 Chancen nicht. Biel spielt clever und kriegt mindestens 2 Tore wunderbar serviert. Im Boxplay machen wir 2x den genau gleichen Fehler und verlieren das Bandenduell hinter dem Tor.


    Biel war etwas cleverer und sein Spiel gespielt. Wir hatten viel zu viele individuelle Fehler, dumme Strafen und am Schluss eine ungenügende Leistung.

    Ich würde Roe für Q. bringen. Sigrist würde ich ebenfalls draussen lassen. Schäppi in Block 3 nehmen. Und Diem dann in Block 4. Fand den Hollenstein Block schwach. Ohne Druck und Zusammenhalt.

    • Official Post

    Wenn ich das hier so lese, hat uns Biel an die Wand gespielt, wir waren komplett chancenlos und stehen kurz vor dem Ausscheiden.....

    Biel macht seinen Shorthander, wir aus 2 Chancen nicht. Biel spielt clever und kriegt mindestens 2 Tore wunderbar serviert. Im Boxplay machen wir 2x den genau gleichen Fehler und verlieren das Bandenduell hinter dem Tor.


    Biel war etwas cleverer und sein Spiel gespielt. Wir hatten viel zu viele individuelle Fehler, dumme Strafen und am Schluss eine ungenügende Leistung.

    Ich würde Roe für Q. bringen. Sigrist würde ich ebenfalls draussen lassen. Schäppi in Block 3 nehmen. Und Diem dann in Block 4. Fand den Hollenstein Block schwach. Ohne Druck und Zusammenhalt.

    Heeeeeee ........ !!!!

    Das ist eigentlich mein Territorium, hier mit Herzblut darauf hinzuweisen, dass nicht alles schlecht gewesen ist. Und dass wir's noch immer schaffen

    können. Bin richtig irritiert Blackstar...... :wow:


    Sehe es schon ähnlich, aber der Auftritt muss einem schon zu denken geben. Und der Vergleich mit 2018 hinkt ein bisschen, da waren wir im 1. Spiel

    (auswärts) gegen den EVZ absolut chancenlos. Aber gestern? Zwei ganz schwache Teams auf Augenhöhe. Ich glaube nicht, dass wir noch viele

    solche wirren Spiele sehen werden, von beiden Mannschaften. Aber wenn ja, wird keine vo beiden den Halbfinal überstehen, geschweige denn ein

    Spiel gewinnen. Das war ganz, ganz schlechtes Eishockey. Individuelle Fehler hüben wie drüben, dumme Strafen und fast keine Härte im Spiel.


    Leider geht in dieser Niederlage völlig unter, dass unser Hockey-Gott Marti ein Riesen-Tor erzielt hat! Ohne Assists........!!!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!