ZSC vs. KLOten 25.01.23 & KLOten vs. ZSC 27.01.23

  • Die Vertragsdauer mit MC ist in Ordnung. Es scheint mir dass es für ihn tatsächlich eine Herzensangelegenheit ist. Er war schon öfter bei GCK als RG in seiner gesamten Zeit.

    Er scheint auch willens tatsächlich Junge zu bringen und etwas umzusetzen von dem was der Organisation vorschwebt.

    Nun zum Sportchef, es ist etwas anderes beim Z Sportchef zu sein als bei einem anderen Verein. Bei uns geht es nicht ums überleben, sondern der Zuschauer und Fan erwartet das ganze Paket, Erfolg, attraktives Spiel,einbau von Jungen, Königtransfers usw.

    Wenn sie das jetzt durchziehen mit der Verjüngung find Ichs auch ok mit Bodenmann nicht zu verlängern. Kleiner reminder, vor 2 Monaten hat niemand eine Vertragsverlängerung mit Bodenmann gefordert, niemand!

    Was ich mir wünschen würde, wäre evtl. auf einen Ausländer zu verzichten und dieses Geld in junge Talente zu investieren und einen kompletten Blick spielen zu lassen.

  • Was ich mir wünschen würde, wäre evtl. auf einen Ausländer zu verzichten und dieses Geld in junge Talente zu investieren und einen kompletten Blick spielen zu lassen.

    Bei Erfolg gratulieren alle, bei 3 Niederlagen Am stück bashen alle wieder den Sportchefs. Man soll so viele Jungen einbauen wie möglich. Und unter möglich meine ich wenn sie dem gewachsen sind. Man Kann nunmal nicht alle durchtesten und schauen ob sie ihre Rolle finden in der NLA. Bei den 17 Jährigen kommen ja vermutlich ein paar wo wir wieder mal einen Besseren haben werden.

  • Was ich mir wünschen würde, wäre evtl. auf einen Ausländer zu verzichten und dieses Geld in junge Talente zu investieren und einen kompletten Blick spielen zu lassen.

    wenn der ZSC gut punktet ist es super, sobald wie der Gegner dann seine stärkste Linie gegen den Junioren Block spielen lässt und die Tore auf der falschen Seite fallen ändert sich die Meinung dann schnell. Ich denke ein Junior lernt schneller und besser wenn er zusammen mit Top Spieler zusammenspielt.

  • Dies verstehe ich einfach nicht ganz. Diese Mannschaften wären von SL zusammengestellt

    ich nenne dies „das system real madrid“. immer das beste verfügbare und machbare zusammenkaufen. irgendwann kommt so, rein nach wahrscheinlichkeit, schon ein titel. und falls nicht, legen wir noch eine schippe drauf und kaufen noch besseres „material“! irgendwann klappt es dann sicher!

    das ist strategielose geldvernichtung! auch kann das (fast) jeder, welcher in der lage ist statistiken von spielern zu lesen und über ein halbwegs taugliches netzwerk verfügt.

    ein guter sportchef baut aber etwas nachhaltiges auf, hat einen klaren plan, eine vision. erst recht, wenn er weniger geld als die konkurrenz zur verfügung hat. umso mehr erwarte ich von einem sportchef, wenn viel geld vorhanden ist. leuenberger hat in der lions organisation bisher praktisch keine nachhaltigen spuren hinterlassen. er arbeitet wirklich nur nach dem oben erwähnten „system real madrid“.

    wer einen sportchef nur nach titeln misst, kann mit leuenbergers transfer offensiven sicher gut leben. obwohl titel bei sl im zsc auch nicht gerade inflationär vorhanden sind. aber wie erwähnt, irgendwann kommt schon einer…

    mir ist das in einer organisation wie den lions einfach zu wenig!

    NieUsenandGah

  • Nochmals zu Bodie. Er spielt meiner Meinung eine solide Saison und gefällt mir z.B. schon die ganze Zeit besser als Hollenstein. Das hat nichts mit den letzten Spielen zu tun. Nach seiner schweren Saison letztes Jahr ist er einer unserer weniger Leader.

    Ich verstehe, dass man eine Mannschaft verjüngen muss. Aber das ist dasselbe wie die Gender Diskussion. Viel wichtiger als das Alter zählt für mich speziell im Spitzensport die Leistung. Und ob jemand eine Lobby hat, kein Urgestein ist oder was auch immer, ist mir egal, wenn er uns hilft. Und das tut Bodenmann nicht nur wegen seinen Skorerpunkten (ohne seine Punkte hätten wir zwei Derbieniederlagen eingesteckt....)

    Wer ihn kennt, weiss, dass er ein pflegeleichter Typ ist, vielseitig einsetzbar und dazu unser bester Schweizer Torschütze und zweitbester Schweizer in der NLA (Moy nicht mitgezählt). Da finde ich es einfach arrogant, wenn man wegen des Alters die Leistung nicht honoriert.

    Skorerliste Schweiz:

    1. Cervenka 37

    2. Di Domenico 34

    3. Filippula 39

    4. Spacek 26

    5. Omark 36

    6. Winnik 38

    7. Devos 33

    Nein, das sind nicht Skorerpunkte, sondern das Alter... Merke: Wenn wir noch weniger Tore schiessen wollen, müssen wir auf die Jungen setzen, die uns eventuell in ein paar Jahren helfen, vielleicht aber auch nicht.

    Unsere Torschützen:

    1. Lammiko 19

    2. Bodenmann 14

    3. Hollenstein 12

    4. Wallmark/Andrighetto 10

    6. Riedi 9

    ...

    14. Bachofner 2

    16. Sopa 2

    17. Siegrist 1

    Wer von denen mal die Tore von Bodie macht nächste Saison werden wir sehen.

  • Gab es das jemals schon, dass offiziell erwähnt wurde, dass ein Spieler keinen neuen Vertrag erhält und dann im Nachhinein durch die guten Leistungen doch noch einen bekam?

    Ich kann mir das im besten Willen nicht vorstellen, dass der offiziell veröffentlichte Entscheid geändert wird, insbesondere bei einer „professionellen Organisation“ wie dem Zett

    Finde es jedenfalls auch cool, wie Crawford damit umgeht. Oft werden Spieler, bei denen klar ist, dass sie den Club verlassen werden/müssen, deutlich weniger eingesetzt, da man sie schon etwas abschreibt. Bei MC ist das Gegenteil der Fall. Bodenmann erhielt das Vertrauen, mit über 18 Minuten auf dem Eis und war immer im PP zu sehen.

  • War schön die ganze Truppe mal im Real Live zu sehen :thumbup: Ich hoffe du nimmst mir die Bierbecher-Diskussion nicht übel, ich war auch schon etwas zu sehr zugebechert :suff: :D

  • Finde es jedenfalls auch cool, wie Crawford damit umgeht. Oft werden Spieler, bei denen klar ist, dass sie den Club verlassen werden/müssen, deutlich weniger eingesetzt, da man sie schon etwas abschreibt. Bei MC ist das Gegenteil der Fall. Bodenmann erhielt das Vertrauen, mit über 18 Minuten auf dem Eis und war immer im PP zu sehen.

    Nach fünf Niederlagen in Serie und mit dem Rücken zur Wand haben Punkte höhere Priorität als "Politik". Und bei Bodie kann ja SL immer noch kommunizieren, dass "Bodenmann nochmals ein Schritt vorwärts gemacht hat und der ZSC es entsprechend honoriert". Ich bin mir sicher, würden die Leistungsträger gefragt, die Antwort würde klar für Bodie ausfallen (sie sammeln auch wacker Punkte mit ihm). Wobei ich kann mir auch gut vorstellens, dass snowcat dann SL diesen Mindshift anlastet, oder wenn er es nicht macht ebenfalls anlastet. Insofern kann SL machen was er will, in der Kritik steht er so oder so.

  • Leider sehe ich keinen eigenen Jungen, der in den nächsten 2-3 Jahren Bodie halbwegs ersetzen könnte. Müssen also auf Zehnder hoffen, hat wenigstens schon 5 Tore geschossen.

    Ach ja, Brunner ist auch 37 und hat 11 Tore gemacht…

    Denke nicht, dass wir (SL) hier einen Fehler zugeben. Schade, schade.

  • Ich finde es spanned, dass von ligaoffizieller Seite immer wieder darauf hingewiesen wird, dass es sich bei dieser bescheuerten Regel um eine handelt, welche von den Club-Bossen erfunden und gewollt wurde.

    Die Argumentation für die Benötigung dieser Regel hätte mich noch interessiert! Kommt wir führen eine Regel ein, die den Torhüter so stark schützt, dass ein ganzer Spieler-Typ unnötig wird! Natürlich nur in der Schweiz und wenn wir dann nach internationalen Regeln spielen müssen, klappt das schon irgendwie!

    Weshalb sollte man überhaupt von internationalen Hockeyregeln abweichen? Kann mir das mal jemand sagen?

  • Bin ja wahrlich kein SL Fan. Aber als Sportchef muss man die Zukunft planen. Bodenmann wird zum Start nächster Saison 35 Jahre alt sein. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich sein Niveau gegen unten bewegt über die nächsten 1, 2, 3 Jahre ist nun mal grösser, als dass es sich nach oben bewegt oder nur schon gleich bleibt.

    Hat Bodemann noch mindestens zwei gute Saisons, kann man SL einen Fehler anlasten. Solange das nicht passiert ist, kann man noch gar nichts sagen. Der Vertrag wäre für die nächsten 2 Saisons, nicht für die aktuelle.

    Sollte jemand glauben, dass Bodenmann die nächsten 2 Jahre den gleichen Punkteschnitt wie dieses Jahr erreichen wird, ich nehme jede Wette an, dass dies nicht der Fall sein wird.

  • Selbst wenn er 10 Punkte weniger macht, ist er noch meilenweit besser als unsere Jungen!

    Siehe Cervenka & Co. Solche Spieler können locker bis 37-38 einem Team helfen!

    Wetten können wir, wenn wir wissen, wo er spielt.

  • Selbst wenn er 10 Punkte weniger macht, ist er noch meilenweit besser als unsere Jungen!

    Siehe Cervenka & Co. Solche Spieler können locker bis 37-38 einem Team helfen!

    Wetten können wir, wenn wir wissen, wo er spielt.

    Bei allem Respekt für Bodenmann, aber Cervenka ist ein ganz anderes Kaliber. Du vergleichst einen Spieler, der über die Karriere in der KHL fast 1Pkt/Spiel und in der Schweiz 1.2Pkt/Spiel machte mit einem Spieler, der in der Schweiz 0.5Pkt/Spiel machte. Die punktemässig schlechteste Saison von Cervenka war deutlich besser als die beste von Bodenmann.

    Dass absolute Ausnahmespieler auch bis 40 gut genug sein können, stimmt durchaus. Dass ein solider/guter NLA Spieler bis 40 gut ist, ist dann schon eher selten.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!