• [quote='Thomi','https://forum.zscfans.ch/thread/2081-zsc-kader/?postID=147290#post147290']

    Bin da ziemlich nah bei Supreme!

    Es hat einen Grund, weshalb die meisten anderen Teams vorzeitig ihr Kader aufrüsten und mit top Imports ergänzen und es ist ja nicht so, dass wir Jahr für Jahr Meister werden und damit beweisen, dass unser Weg (zuwarten und mit GC-Imports überbrücken) der Bessere ist!

    Aber auch 007 hat einen Punkt, dass jetzt erst Juli ist und die Saison im September beginnt! Wir haben schon noch Zeit aber Sprüche wie "die Playoffs beginnen im Frühjahr 23" kann ich nicht mehr hören! Das Kader sollte zu Beginn der Saison stehen, damit sie bis zu den Playoffs Zeit haben sich zu finden und auf sich abzustimmen!

    Und, ich will auch in der Regular eine gute Leistung sehen, ich habe meine Saisonkarte ja schliesslich nicht nur für die Playoffs gekauft.

    dies ist wie immer nur meine bescheidene Meinung.

    [/quote]

    👍 voll bei dir !

  • Wie auf dem Eis, das Timing ist ein wesentlicher Faktor! Wenn kein passender Center verfügbar ist, weshalb dann etwas überstürzen? Es kommen noch Gelegenheiten. Bin überzegt SL & Co arbeiten hart daran.

    • Official Post

    Wie auf dem Eis, das Timing ist ein wesentlicher Faktor! Wenn kein passender Center verfügbar ist, weshalb dann etwas überstürzen? Es kommen noch Gelegenheiten. Bin überzegt SL & Co arbeiten hart daran.

    Ich spreche weder SL seine Kompetenz ab, noch bin ich ein Verfechter von überstürtzten Entscheiden. Was ich zum Ausdruck bringen will, ist, dass ich mir auch bei der Saisonplanung etwas mehr "Zug aufs Tor" wünschen würde, anstelle des alljährlichen "schaunwermal, wir haben ja noch genügend Zeit". Ich bin auch nicht gänzlich unzufrieden mit dem bisher Erreichten! Ich meine wir haben Ghetto, Malgin, Weber (ich bleib dabei, der hats nicht wirklich gebracht und in den Playoffs mehr geschadet als Noreau in der ganzen Saison), Kukan, Kovar geholt. Alles super Transfers! SL macht sicher vieles richtig und versteht ein Vielfaches mehr vom ganzen als ich! Aber ich stelle diese Abwartementalität einfach in Frage. Ich glaube das soll erlaubt sein.

  • Da es bei Malgin lange unklar war, ob er bleibt oder ein Angebot von der NHL erhält, ist lange eine unbekannte Variable vorgelegen. Auf Vorrat ein absoluter Top Center zu verpflichten wenn (umgekehrt) Malgin dann doch beim ZSC bleibt, würde das Budget stark belasten! Hinzu kommt, dass dann vermutlich der Center in der vierten Linie mehrheitlich zuschauen darf. Die Kritik höre ich schon.


    Generell bin ich sehr zufrieden mit dem Erreichten, einfach ein Sieg hat gefehlt. Ob ein Spieler nun einschlägt oder nicht, weiss weder RG oder SL im Voraus.

  • Ich bin da voll bei euch. Für mich war nicht nur die Finalniederlage enttäuschend. Auch die Leistungen der Quali waren für mich über die ganze Saison nicht befriedigend. Von daher das Scheitern nur logisch.


    Wenn wir von den Imports sprechen, dann ist ebenso wichtig, dass Roe und Azevedo zulegen.


    Und mit Superstars wie Matthews und Malgin besteht bei uns die Gefahr, dass andere nicht an ihr Potential rankommen. Und einen Blumentopf haben wir auch mit ihnen nicht gewonnen. Zudem besteht eine gewisse Chance, dass wir Malgin noch in dieser Saison wieder bei uns sehen.


    Ich sehe einfach keinen Zusammenhang, dass die frühen Transfers zwingend besser sein müssen. Aber klar, wir haben noch Handlungsbedarf bis Saisonbeginn!

  • Sehe ich auch so.

    Mal spielten wir sehr gut, dann spielten wir wieder sehr schlecht. Durchzogene Leistungen verfolgten uns die ganze Saison lang und obschon die Einzelleistungen gewisser Spieler deutlich ersichtlich und bemerkenswert waren, stimmte das Teamgefüge leider nicht immer. Dass wir trotzdem in der Regular Season Platz 3 wurden und um Haaresbreite sogar Platz 1, zeigt auf, wo unser Potenzial gewesen wäre. Hätte das Teamgefüge vollkommen gestimmt, dann wären wir wohl ähnlich dominant gewesen wie Zug in der Saison 20/21 - aber hätte hätte Fahradkette.

    Ich sehe den herben Malgin-Verlust ebenfalls etwas als Chance, dass das Teamgefüge wieder besser zusammenpasst und andere Spieler die Verantwortung übernehmen. Nicht das Malgin egoistisch spielte - überhaupt nicht! Aber irgendwie lief aus Zuschaueroptik doch enorm viel über Malgin Und manchmal auch Andrighetto, obschon die beiden nicht die längsten Eiszeiten hatten. Bis heute verstehe ich jedoch nicht, weshalb RG die beiden Spielmacher in einer Linie spielen gelassen hat. Anderen Linien fehlte meiner Meinung nach ein Spielmacher und daher die Durchschlagskraft, was sich spätestens im Finale bemerkbar gemacht hat. In den Special Teams oder kurz vor Ende des Spieles macht es jedoch Sinn zwei Spielmacher wie Malgin und Andrighetto in eine Linie zu packen.


    Ich weiss nicht, weshalb ich schon wieder soviel getextet habe, obwohl ich dir nur zustimmen wollte.. Tut mir leid!

  • [quote='Manuel172','https://forum.zscfans.ch/thread/2081-zsc-kader/?postID=147298#post147298']

    Sehe ich auch so.

    Mal spielten wir sehr gut, dann spielten wir wieder sehr schlecht. Durchzogene Leistungen verfolgten uns die ganze Saison lang und obschon die Einzelleistungen gewisser Spieler deutlich ersichtlich und bemerkenswert waren, stimmte das Teamgefüge leider nicht immer. Dass wir trotzdem in der Regular Season Platz 3 wurden und um Haaresbreite sogar Platz 1, zeigt auf, wo unser Potenzial gewesen wäre. Hätte das Teamgefüge vollkommen gestimmt, dann wären wir wohl ähnlich dominant gewesen wie Zug in der Saison 20/21 - aber hätte hätte Fahradkette.

    Ich sehe den herben Malgin-Verlust ebenfalls etwas als Chance, dass das Teamgefüge wieder besser zusammenpasst und andere Spieler die Verantwortung übernehmen. Nicht das Malgin egoistisch spielte - überhaupt nicht! Aber irgendwie lief aus Zuschaueroptik doch enorm viel über Malgin Und manchmal auch Andrighetto, obschon die beiden nicht die längsten Eiszeiten hatten. Bis heute verstehe ich jedoch nicht, weshalb RG die beiden Spielmacher in einer Linie spielen gelassen hat. Anderen Linien fehlte meiner Meinung nach ein Spielmacher und daher die Durchschlagskraft, was sich spätestens im Finale bemerkbar gemacht hat. In den Special Teams oder kurz vor Ende des Spieles macht es jedoch Sinn zwei Spielmacher wie Malgin und Andrighetto in eine Linie zu packen.


    Ich weiss nicht, weshalb ich schon wieder soviel getextet habe, obwohl ich dir nur zustimmen wollte.. Tut mir leid!

    [/quote]

    weil du eben nicht mainstream bist…weiter so 💪

  • [quote='Supreme','https://forum.zscfans.ch/thread/2081-zsc-kader/?postID=147284#post147284']

    Naja, zwischen meiner Formulierung und dämlich ist schon noch ein Unterschied.


    Schön wenn für dich das Frühjahr 2023 ausschlaggebend ist, ich möchte jedoch auch in der Quali gute Spiele sehen und dazu gehört halt auch eine kompetitive Mannschaft.

    [/quote]

    zu 100 % bei dir 👍

    • Official Post

    aber Sprüche wie "die Playoffs beginnen im Frühjahr 23" kann ich nicht mehr hören!


    es ist nicht zwingend so, dass die Transfers im Mai/Juni zwingend alle besser sind als die späteren.

    Den von den Playoffs im Frühling kann ich echt nicht mehr hören! Man kann erwarten das ein Team mit diesem Budget eine tolle Saison von A bis Z hinlegt, so wie Zug! Und nicht einen grossen Teil einfach verpennt!


    Was man hat, das hat man (gilt auch für den Spieler!) und das bringt Ruhe in den Verein. Bin gespannt was für einen Restposten :mrgreen: im ausgetrockneten Markt :mrgreen: SL noch an Land zieht......

  • Wenn die Camps in Nordamerika sich dem Ende zuneigen, kommt wohl der Eine oder Andere auf den Markt, dem es nicht gelangt hat. Der Exodus aus der KHL dürfte wohl mittlerweile abgegrast sein.

  • Wenn die Camps in Nordamerika sich dem Ende zuneigen, kommt wohl der Eine oder Andere auf den Markt, dem es nicht gelangt hat. Der Exodus aus der KHL dürfte wohl mittlerweile abgegrast sein.

    Denke auch. Die besten KHL Schweden und Finnen sind weg. Hat noch der eine oder andere der es in der NHL probiert und dann allenfalls doch nicht reüssiert.

  • Den von den Playoffs im Frühling kann ich echt nicht mehr hören! Man kann erwarten das ein Team mit diesem Budget eine tolle Saison von A bis Z hinlegt, so wie Zug! Und nicht einen grossen Teil einfach verpennt!


    Was man hat, das hat man (gilt auch für den Spieler!) und das bringt Ruhe in den Verein. Bin gespannt was für einen Restposten :mrgreen: im ausgetrockneten Markt :mrgreen: SL noch an Land zieht......

    :thumbup:

  • Den von den Playoffs im Frühling kann ich echt nicht mehr hören! Man kann erwarten das ein Team mit diesem Budget eine tolle Saison von A bis Z hinlegt, so wie Zug! Und nicht einen grossen Teil einfach verpennt!

    Klar wäre eine etwas smoothere Quali gut. Top 4 wird man erreichen. Neues Stadion, hoffe bessere Stimmung generell und das letzte Spiel in Zug diesmal gewinnen. Dann ist mir eigentlich Scheissegal wenn es Ausländer Nr. 8 von GCK ist, der die Kiste macht.

  • Ist aber ein Flügel. Dachte soll ein Center sein? Gotteron hat im Blick schon mal abgewunken…sei nicht realistisch.

    Theoretisch haben wir 4 Center-Spieler mit Roe, Azevedo (auch auf Center Position stark), Wallmark und Schäppi, weshalb es schon sein kann, dass SL ein Flügel holt. Mir wäre es aber ebenfalls viel lieber, wenn wir noch einen starken Center holen - nicht nur um Krüger und Malgin zu ersetzen und an den Bullyleistungen der letzten Saison anzuknüpfen, sondern auch um RG mehr Möglichkeiten/Freiheiten geben in der Linienverteilung und bei allfälligen Verletzungen eines Centers, Ersatz zur Stelle haben. Let‘s see😃

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!