ZSC vs. EVZ Final Spiel 4, 25.04.22

  • Totgeglaubte leben länger. Die werden den Fuss nicht mehr vom Gaspedal nehmen. Und wenn wir nicht in der Lage sind, ein Spiel normal in Führung zu gehen und bis zum Ende durchzuziehen, werden wir diese Serie im Null Komma Nichts verlieren.

    Sechseläuten und Meister und die ganze Nonchalance. Zum Kotzen.

    Geistermeister 2022 ZSC Lions

  • Diesmal hat es nicht gereicht, ich dachte, der Motor springt im letzten Drittel an. Das war der Erste von 4 vergebenen. Der ZSC hat genug klasse, den einen zu verwandeln.

    Morgen ab 10 Uhr soll der Verkauf für Spiel 5 starten. Ich glaube wohl kaum, das man an Tickets für den Gästeblock heran kommt oder ? Hatte ich 2018 auch nur mit einem Busticket. Ansonsten, ich war nur in der Hertihalle, nicht in der neuen, darf man sich da auch mit ZSC Klamotten auf die Tribüne setzen, falls man an 2 Tickets kommt ?

    Grüsse

    ZSC/DEGShanahan

    ZSC/DEGShanahan

  • Totgeglaubte leben länger. Die werden den Fuss nicht mehr vom Gaspedal nehmen. Und wenn wir nicht in der Lage sind, ein Spiel normal in Führung zu gehen und bis zum Ende durchzuziehen, werden wir diese Serie im Null Komma Nichts verlieren.

    Sechseläuten und Meister und die ganze Nonchalance. Zum Kotzen.

    Und wir werden den Fuss wieder draufstellen. Es war eine Niederlage. Hol dir dein Baldrian.

  • Ui ui ui das war garnix heute! Kurz nach dem 1:0 war Ende im Gelände....Zug hat uns ab da von A-Z dominiert! Die Malginlinie scheinen sie nun auch langsam aber sicher in den Griff zu bekommen.

    Wenn wir das Glück der ersten 3 Spiele nicht mehr haben, könnte es hässlich werden! Bei Zug fielen sie heute plötzlich rein.

    Man darf gespannt sein wie unsere Mannen am Mittwoch in Zug auftreten werden.

    So sehr ich mir von Anfang an eine Meisterparty in Spiel 6 gewünscht hatte, so sehr will ich aber auch, dass man Zug nicht nochmals Luft schnappen lässt. Verlieren wir am Mittwoch, wird die Zugermaschinerie erst recht in Fahrt kommen.

  • Diesmal hat es nicht gereicht, ich dachte, der Motor springt im letzten Drittel an. Das war der Erste von 4 vergebenen. Der ZSC hat genug klasse, den einen zu verwandeln.

    Morgen ab 10 Uhr soll der Verkauf für Spiel 5 starten. Ich glaube wohl kaum, das man an Tickets für den Gästeblock heran kommt oder ? Hatte ich 2018 auch nur mit einem Busticket. Ansonsten, ich war nur in der Hertihalle, nicht in der neuen, darf man sich da auch mit ZSC Klamotten auf die Tribüne setzen, falls man an 2 Tickets kommt ?

    Grüsse

    ZSC/DEGShanahan

    Die Frage ist, willst du mit Zsc Klamotten auf die Tribüne ^^

  • Ich habe die Taktik Heute nicht verstanden. Wenn man in der Serie 3:0 führt und der Gegner gewinnen muss dann sollte man aktiver spielen. Man kann nicht immer darauf hoffen das das Glück auf unsere Seite fällt. Man hätte von Beginn weg mit viel mehr Emotionen spielen sollen. Man überliess Zug das Diktat und irgendwann fielen sie rein.

    Einen Gegner der Gewinnen muss den sollte man immer unter Druck setzen.

    Am Mittwoch gibts die nächste Chance.

  • Zug hat definitiv einen Gang höher geschaltet, vor allem das Nachlassen im letzten Drittel haben sie abstellen können. Hingegen der ZSC kann immer noch nicht im mittleren Drittel zulegen. Jap, Zug hat erlickt wie der ZSC zu packen ist, können die Zürcher auch nicht zulegen wird es ganz schwierig. Ich bleibe dabei, nicht der ZSC hat nachgelassen, sondern ZUG hat zugelegt!!!

  • Die aufgelegten Meistersausen scheinen nicht so unseres. Zug mit dem besten Spiel, wir mit dem Schwächsten. Jetzt kann man 5000 Dinge hineininterpretieren. Das lasse ich. Am Mittwoch gehts weiter. Die Zugerfans sind schon nach einem Sieg schon wieder kurz vor der Planung der Meisterfeier.. 😉

  • Zug hat zugelegt, uns nur ein PP ermöglicht und ist viel mehr gelaufen. Verdienter Sieg, aber nur ein Spiel. Die Erwartungshaltung hat uns gelähmt und die Führung war nicht gemäss Gameplan…

    Geering hat nichts gerochen…..

    Noch haben wir 3 Matchpucks. Zug wird nicht immer so auflaufen und ist zuhause am Mittwoch unter Druck!

    Edited once, last by 007 (April 26, 2022 at 12:07 AM).

  • Unmittelbar nach dem Zürcher Führungstreffer war ein Abschlussversuch von Sven Andrighetto hinter dem Zuger Goalie Leonardo Genoni der Linie entlanggekullert. Denis Hollenstein kam nicht mehr an die Scheibe. (NZZ)

    Kommt das 2:0 ist Zug Mausetot. Es kam aber nicht. Erster Matchpuck verspielt, es bleiben noch drei (3!).

    Zug auch am Mittwoch noch mit dem Rücken zur Wand, dem Messer am Hals.

    Sack zumachen! Bin in der Halle beim Public Viewing.


Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!