Hockey allgemein

  • An der Ligaversammlung der National und Swiss League am Montag wurden wie erwartet wegweisende Entscheide für das Schweizer Eishockey gefällt:

    🏒🏒🏒

    In der nächsten Saison werden keine Teams aus National und Swiss League absteigen. Damit fällt auch die Liga-Quali weg.

    🏒🏒🏒

    Da den Siegern in Swiss und MySports League der Aufstieg gleichzeitig nicht vorenthalten werden soll, werden die obersten beiden Spielklassen auf die übernächste Spielzeit (2021/22) auf 13 Teams aufgestockt.
    🏒🏒🏒
    Zusätzlich wurde für die Einführung der «Pre-Playoffs» der Teams auf den Plätzen 7 - 10 für nächste Saison grünes Licht gegeben. Die ersten 6 Teams stehen direkt in den Viertelfinals.

    Quelle: FB

  • Was mached die andere, während de Pre-Playoffs?
    En private Lockdown?

    13 Teams isch grad au no Schwachsinn, aber mal luege, weles Team sich bis dänn no en Ufschtieg chan leischte.

  • Nachdem uns die Ligaversammlung im Februar / März mitgeteilt hat was diese Quali wert ist .... nämlich gar nichts ... wird das ganze jetzt noch auf 52 Spiele verlängert und das spannendste an der Quali (Strichkampf) fällt auch weg

    dafür gibts «Pre-Playoffs», wo die meisten Spitzenteams Pause machen ....


    Bin gespannt, ob viele die Konsequenzen ziehen und sich das Geld für die Playoffs sparen ...

    Gibts eigentlich Playoff - Saisonkarten ?

  • Langsam muss man sich echt fragen, für wie blöd die Fans noch verkauft werden sollen. Wie kommt man auf eine Schnapsidee von zwei Solidaritätsrunden? Wer spielt da gegen wen? Die Quali wird immer wertloser. Und wer ist solidarisch mit den Saisonkartenbesitzern?


    Leider gibt es keine Playoff-Saisonkarten...

  • https://www.watson.ch/sport/ei…r-in-der-naechsten-saison


    Bezüglich Ausländer-Kontingent ist (noch) nichts Neues bekannt.


    Das wird glaube ich erst bei der nächsten Liga-Versammlung am 17.Juni abgestimmt und benötigt für eine Annahme eine 2/3-Mehrheit.

    Allerdings würden die Ausländer mit Schweizer Lizenz, welche ja bisher als Schweizer galten und das Ausländerkontingent nicht belastet haben, neu auch als Ausländer gelten.

  • Langsam muss man sich echt fragen, für wie blöd die Fans noch verkauft werden sollen. Wie kommt man auf eine Schnapsidee von zwei Solidaritätsrunden? Wer spielt da gegen wen? Die Quali wird immer wertloser. Und wer ist solidarisch mit den Saisonkartenbesitzern?


    Leider gibt es keine Playoff-Saisonkarten...

    die solidaritätsspiele werden wahrscheinlich ausgelost.... würde passen......

  • <woltlab-quote data-author="rouge+jaune-1939" data-link="https://forum.zscfans.ch/thread/1534-hockey-allgemein/?postID=124688#post124688">
    <p>die solidaritätsspiele werden wahrscheinlich ausgelost.... würde passen......</p></woltlab-quote>
    <p>ich würde die ganzen qualiresultate auslosen, wäre ehrlicher, da die quali eh null bedeutung hat! so könnte man nach der auslosung im september sofort mit den playoffs beginnen! <img src="https://forum.zscfans.ch/cms/images/smilies/nick.gif" class="smiley" alt=":nick:" height="15"></p><p><br></p><p><br></p><p>Gesendet von iPhone mit Tapatalk</p>

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

  • Die Quali wird immer wertloser. Und wer ist solidarisch mit den Saisonkartenbesitzern? Leider gibt es keine Playoff-Saisonkarten...

    Die Clubs sind sich einig: Sparen und Sicherheit auf dem Buckel der Fans. Kloten auf dem Silbertablett zurück ins A, lächerliche 10er Playoffs (warum nicht gleich 12er Playoffs?), lächerliche Zusatzrunden. Der Hardcore Fan wird das ev. fressen (damit rechnen sie auch!), aber der Schönwetter/Modefan könnte zum Teil weg bleiben (reicht ja wenn man dann in den "richtigen" Playoffs kommt!). Er wäre ihnen zu gönnen!


    Finnland hat heute eine geschlossene höchste Liga ohne sportlichen Abstieg und hat dadurch 20 Prozent der Zuschauer verloren und ist in Europa vom Publikumsinteresse her hinter der Schweiz, Russland, Deutschland, Schweden und Tschechien nur noch die Nummer 6. In der zweiten Liga beträgt der Zuschauerrückgang sogar gut 30 Prozent.

  • Ich bin auch nicht wirklich erfreut über die diversen Modusänderungen, insbesondere Pre-Playoffs und Solidaritätsrunden. Aber wenn jetzt die Hauptsorge ist, dass Kloten aufsteigen könnte, muss ich ein bisschen den Kopf schütteln. Klar gibt es Leute, die werden sich dann im Falle eines Falles für weitere 50 Jahre jeden Tag aufregen und sogar noch auf den Grabstein schreiben, dass Bern und Kloten „am grünen Tisch“ aufgestiegen sind :/

    Finnland hat heute eine geschlossene höchste Liga ohne sportlichen Abstieg und hat dadurch 20 Prozent der Zuschauer verloren und ist in Europa vom Publikumsinteresse her hinter der Schweiz, Russland, Deutschland, Schweden und Tschechien nur noch die Nummer 6. In der zweiten Liga beträgt der Zuschauerrückgang sogar gut 30 Prozent.

    Zu diesem Zitat aus einem Beitrag von Klaus Zaugg: In der DEL gibt es ja auch Pre-Playoffs, haben dort die Zuschauerzahlen auch so stark abgenommen?

  • was mich interessieren würde: wofür sollen denn die beiden zusätzlichen Runden stehen?


    Solidarität für den SK Inhaber, der 1 Heimspiel mehr sehen darf oder für Klubs, damit sie die hohen Löhne weiterhin zahlen können?
    Wenn mit 13 gespielt wird, hätte man dem Wunsch der Fans entgegen kommen können, die seit Jahren Banner basteln und von 50 auf 48 reduzieren!


    Wird ein mühsames Jahr für den Hockeymanager, wenn immer 1 Team spielfrei ist....
    Wie werden eigentlich die letzten beiden Runden zeitgleich gespielt, wenn es 13 Teams hat?

  • was mich interessieren würde: wofür sollen denn die beiden zusätzlichen Runden stehen?


    Solidarität für den SK Inhaber, der 1 Heimspiel mehr sehen darf oder für Klubs, damit sie die hohen Löhne weiterhin zahlen können?
    Wenn mit 13 gespielt wird, hätte man dem Wunsch der Fans entgegen kommen können, die seit Jahren Banner basteln und von 50 auf 48 reduzieren!


    Wird ein mühsames Jahr für den Hockeymanager, wenn immer 1 Team spielfrei ist....
    Wie werden eigentlich die letzten beiden Runden zeitgleich gespielt, wenn es 13 Teams hat?

    Gute Frage(n) Ralf. Das sind die Details, mit denen man sich dann "später" auseinander setzen darf.......

    Wird schon brutal viel auf dem Buckel der Fans ausgetragen. Und wie Larry schreibt, der Modefan, Rosinenpicker oder

    wie man ihn auch bezeichnen möchte, wird dies nie und nimmer goutieren.


    Was jedoch dafür sprechen könnte (wohl gemerkt, KÖNNTE!) ist, dass diese Massnahmen hoffentlich nur für diese Saison

    gelten und dass sich der Hockey-Fan nach dieser "Saison" echt auf Hockey freuen wird. Plus nicht zu vergessen bei uns,

    dass wir bald in ein nigel-nagel neues Stadion einziehen werden.........

  • ......Plus nicht zu vergessen bei uns,

    dass wir bald in ein nigel-nagel neues Stadion einziehen werden.........

    Also für mich sieht das alles ein wenig nach einem nicht zu Ende gedachtem Schnellschuss aus! So nach dem Motto, in Skandinavien machen die das und finden es gut, dann kanns bei uns ja auch nicht falsch sein.

    Aber wie Du richtig sagst bald haben wir unseren eigenen geilen Tempel! Und mit ein wenig Glück (ok, viel Glück), könnte die Nati darin sogar mal Weltmeister werden ;) hehe, träumen soll erlaubt sein und bis dahin nehme ich gerne jeden Schweizermeistertitel von uns!

  • Ich freue mich einfach wieder auf geile Hockeyspiele. Und natürlich auf die neue Halle. Sollte es in der Quali noch mehr Spiele geben (die mich nicht unbedingt interessieren) bleibe ich einfach mehr zuhause, ganz einfach. Die Saisonkarte kaufe ich ja sowieso. Und sollte der Z bei allfälligen Zusatzspielen den SCB wählen, kann man getrost auch mal ein "grosses" Spiel auslassen. Ging mir gegen die Waldbuben am Ende gleich, bei 6 Derbies jede Saison....

  • Ich bin auch nicht wirklich erfreut über die diversen Modusänderungen, insbesondere Pre-Playoffs und Solidaritätsrunden. Aber wenn jetzt die Hauptsorge ist, dass Kloten aufsteigen könnte, muss ich ein bisschen den Kopf schütteln. Klar gibt es Leute, die werden sich dann im Falle eines Falles für weitere 50 Jahre jeden Tag aufregen und sogar noch auf den Grabstein schreiben, dass Bern und Kloten „am grünen Tisch“ aufgestiegen sind :/

    Zu diesem Zitat aus einem Beitrag von Klaus Zaugg: In der DEL gibt es ja auch Pre-Playoffs, haben dort die Zuschauerzahlen auch so stark abgenommen?

    Quote
    Diesen Punkt muss man halt schon im Kontext betrachten. Die Clubs haben sich nicht auf diese Modusänderung geeinigt, weil sie unbedingt Kloten wieder in der NLA sehen möchten. Die Modusänderung dient in allererster Linie zum Schutz der abstiegsbedrohten Clubs. Die NLA und NLB gegen unten versiegeln, aber keinen mehr rauflassen geht auch nicht. Es ist somit die einzig logische und selbsteingebrokte Konsequenz dieser Entscheidung, an der SÄMTLICHE NLA/NLB CLUBS beteiligt sind. Natürlich wird das den einen oder anderen "Fan" nicht davon abhalten, sei es auch noch so künstlich, sich darüber aufzuregen. Aber auch beim neubeschlossenen Modus ist der Aufstieg nicht geschenkt. Es gibt nun zwar eine Hürde weniger, aber man muss immer noch NLB-Meister werden und steigt nicht einfach so an einer Bürositzung auf. Kloten ist anfangs 60er Jahre am grünen Tisch aufgestiegen. Das ist mittlerweile so lange her, dass es wirklich kein Thema mehr sein dürfte. Dass der SCB in den 80er Jahren am grünen Tisch aufgestiegen ist mag sogar heute noch dem einen oder anderen älteren Fan immer noch sauer aufstossen, aber wenn man sich die Zuschauerzahlen, Traditionen und Meistertitel des SCB vor Augen hält, dann kann man nur zum Schluss kommen, dass der SCB doch in die NLA gehört.
  • Ich freue mich einfach wieder auf geile Hockeyspiele. Und natürlich auf die neue Halle. Sollte es in der Quali noch mehr Spiele geben (die mich nicht unbedingt interessieren) bleibe ich einfach mehr zuhause, ganz einfach. Die Saisonkarte kaufe ich ja sowieso. Und sollte der Z bei allfälligen Zusatzspielen den SCB wählen, kann man getrost auch mal ein "grosses" Spiel auslassen. Ging mir gegen die Waldbuben am Ende gleich, bei 6 Derbies jede Saison....

    Genau so muss man das sehen!

    Wobei ich mir natürlich trotzdem alle Heimspiele, also auch das 26. Quali-Game, anschauen werde und mich darauf freue.

    Ich könnte mir 3 Z-Heimspiele pro Woche anschauen und fänd's einfach nur geil! Aber eben, that's just me.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!