Playoff Viertelfinal ZSC-SCB

  • Das zeigt mal wieder, wie vörig der Kindergarten-Salzgebe rund der Rest bei diesem bescheuerten SRF ist.
    Wenn man zwei Sekunden überlegt, dann ist die Argumentation des Schiris in sich selbst einfach nicht schlüssig. Wenn er den Treffer nicht geben kann, weil er abgepfiffen hat, dann würd's mich mal interessieren, ob er auf dem Video den Pfiff irgendwo im Torraum gesucht hat.
    Absolut sinnlos und lächerlich!!!
    Und das von mir, der sozusagen nie über die Schiris meckert. War ein ziemlicher Dämpfer...

  • Ja und wenn er gepfiffen hat, dann hätte er Schäppi ja wegen Behinderung rausstellen müssen oder sehe ich das falsch? Es scheint tatsächlich einfach so dass er irgendetwas erfunden hat. Und ist das dann immer noch ein Tatsachenentscheid oder ein regeltechnische Fehler?

  • Quote from 007

    Klarer Fehlentscheid. Aber es wäre dann nur 2:2 gestanden. Und dann hätten wir es nachher vergeigt. Hoffentlich sund wir nun geladen auf die Berner. Wir müssen halt auch mal ein dreckiges Tor schiessen und das Glück auf unsere Seite zwingen. Falls Keller nicht verletzt ist, weiss ich nicht, wieso er ihn nicht bringt.

    Hypothetisch. Geht dann ja noch rund 7 Minuten. Spiel wäre wieder offen.

  • Quote from Eggi

    Ja und wenn er gepfiffen hat, dann hätte er Schäppi ja wegen Behinderung rausstellen müssen oder sehe ich das falsch? Es scheint tatsächlich einfach so dass er irgendetwas erfunden hat. Und ist das dann immer noch ein Tatsachenentscheid oder ein regeltechnische Fehler?

    Hier die Aufklärunge der Schiris. Lächerlich finde ich... ich hätte schon abpfeiffen wollen aber dann war der Puck schon im Tor...Supi du...Trottel.

    Umstritten ist noch ob Krüger ein Foul an Schäppi begangen hat, dass er den Stock gar nicht mehr kontrollieren konnte.

    http://www.watson.ch/Sport/Eishocke…leich-aberkannt

  • Es ist 0:2 ja...aber wenn mans anderst betrachtet ists nur ein break...man hat auch heute gesehen das bern sehr limitierte mittel hat und heute wirklich sehr glücklich gewonnen hat...

    Wir müssen weiterarbeiten und auf der leistung von heute aufbauen, welche in meinen augen einiges besser war als am donnerstag. Die scheibe lief leider nicht für uns...bin überzeugt wenn sie die dominanz mal in ein 2:0 ummünzen können, dann brechen alle dämme!!

    Jetzt einfach am Di ein heftiges Zeichen setzen! Gewinnt man das heimspiel wird man noch 2 chancen haben in bern zu siegen und ich bin mir sicher dass wir sie in einem der beiden spiele dort packen können!

  • Was ich jetzt noch gelesen hab in dem artikel:

    So gesehen gibt es nichts mehr zu diskutieren oder zu kritisieren. Die Regeln sagten übrigens, dass es keine Rolle spielen würde, wenn ein SCB Spieler Schäppis Stock angehoben hätte – der stockführende Spieler ist immer für seinen Stock verantwortlich.

    Wenn dem so ist, dann ist das doch ebenfalls ein riesen witz sorry....

  • Das war ein laecherlicher Entscheid. Zudem haette Krueger 2 Minuten fuer Haken kriegen sollen.

    Trotz Pech und Schiris muss und kann die Mannschaft einiges verbessern. Vor allem in Sachen Spiel auf den Koerper muessen sie einige Briketts dazu legen. Bern ist uns in Sachen Aggresivitaet ueberlegen und da muessen wir dagegen halten. Die Schiris scheinen in den Playoffs bestrebt zu sein die Strafen mehr oder weniger ausgeglichen zu halten und das ist ein enormer Vorteil fuer die aggressivere Mannschaft. Besonders von einem 100 Kg Mann wie Schaeppi muss da ganz einfach mehr kommen.

  • muen morn mal luege, aber finds scho fragwürdig: dörf er wäg em foul überhaupt go video luege?
    wänn foul isch, pfiffsch foul & muesch nöd go video luege.
    klar isch euse für sin stock verantwortlich, aber wärs dänn nöd behinderig, vom berner a eus?

    han zwar im egge une nöd die toll sicht gha, aber ich han nie angst um eus gha, minere meinig nah simmer au i dem spiel besser gsi, mached eifach zwenig goal & bern macht wieder us praktisch nüt ihri goal. klar, am afang händs chli druckt, aber im 2. drittel sinds nach 15 min s'erstmal bitz gföhrlich worde & nachere churze druckphase chunt s'goal.

    mir hetted au hüt meh träffer müese mache, dass de schiri gar nöd s'thema wär.
    am di. isch verlüre verbote, bimne sieg für eus bliebts bim eine break + das dörft mer scho ufhole!

    wieso chönd mir nöd en neutrale schiri (zbsp im tv studio) ha, wo sich all mätch ahluegt + dezwüsched funkt, wänns bi goal strittig isch?
    isch doch fast logisch, dass eusi sälbstdarsteller nöd en entscheid verwerfed, wo sie in vollster überzügig, mega theatralisch abpfiffe händ?!?

    flüeli hani nöd schlächt gfunde, aber de schlegel letscht mal au nöd und drum hetti nomal em schlegel e chance geh.
    hettsch bi penalty oder am di. chöne riskiere.
    keller fänd ich au wichtig, wieso isch er nöd hüt scho uf em iis gsi? er wär wichtig, mir müend wieder meh goal mache!

    hät öpper de pass vom matthews vor em 1-0 kommentiert? ganz geil gsi!

    • Official Post

    Jesses, Fählentscheid, Scheisse gsi, abhake...
    Passiert überall, isch mänschlich, schliesslich isch Iishockey en schnälle Sport und das isch ja wohl sGeile dra.

    Wenigschtens nur im 2te Viertelfinalschpiil und nöd...

    ...im 6te Finalschpiil 10 Sekunde vor Schluss -> Foul vom Weber am Huet

    ...im 6te Finalschpiil, 3 Sekunde vor Schluss - Ich muess au hüt no vo Berner alose, dass das es unzuelässigs Gestochere gsi isch

    usw.

    • Official Post

    So ist es Larry.
    Auch wenn wir in den beiden gespielten Partien definitv die bessere Mannschaft gewesen sind, X Pfosten- und Lattenschüsse hätten, die Schiris nicht immer nachvollziehbar pfeifen:
    Schlussendlich muss die Mannschaft das Spiel entscheiden!! Und 1 reguläres Tor ist einfach zu wenig! Nur Loser (und HCD-Fans) monieren sich über den Schiri.

    Wie hier geschrieben wurde: Mund abwischen, ein bisschen Spazieren und gut Essen gehen. Es wird jetzt noch enger. Aber Flüeli hat gestern gut ausgesehen, Shannon wirft sich in Schüsse, vor unserem Tor wird (meistens) aufgeräumt und Matthews wird im nächsten Spiel seinen ersten PO Treffer erzielen. Hoffentlich kommt Keller ins Team zurück, würde
    ihn gerne sehen.

    In den Pausen habe ich ganz kurz auf SRF geschaut - aber wirklich nur ganz kurz. Geht gar nicht, wie vermutet. Ich bin ja soooo froh haben wir die Möglichkeit TC zu schauen (und nein, bin kein Angestellter oder sonst beim TC involviert). Samuelsson geht mir zwar manchmal auch ganz schön auf den Kecks und die Live-Kommentatoren geben zu oft ihren persönlichen Senf dazu - aber irgendwie haben diese Leute einfach auch Ahnung von Hockey. D.h. es ist um ein Vielfaches erträglicher.

    Ganz schlimm heute: Möchte gar nicht die Sonntagszeitung lesen .......... die Niederlage(n) schmerzen wirklich sehr ...........

  • Ja das stimmt, man soll nicht über Schiri Entscheidungen motzen. Es ist aber leider auch Fakt dass gerade in den Playoffs wenn die Spiele besonders eng sind solche Entscheidungen den Ausgang beeinflussen können. Nun schon zweimal geschehen.. Ebenson Fakt, und da hast du absolut Recht, mit nur einem Tor wird es schwierig. Da muss angesetzt werden!

  • Und 1 - 2 böse Buben würde ich mal verpflichten. Mir fällt auf das wenn es um die Wurst geht sind Forsters, Helblings, Rubins, Rüfenachts unsw. gefragt. Nur mit "kügele" gewinnt man in den Playoffs nichts.Und lass endlich 4 Linien spielen!!!!!

  • Quote from Eggi

    Ja das stimmt, man soll nicht über Schiri Entscheidungen motzen. Es ist aber leider auch Fakt dass gerade in den Playoffs wenn die Spiele besonders eng sind solche Entscheidungen den Ausgang beeinflussen können. Nun schon zweimal geschehen.. Ebenson Fakt, und da hast du absolut Recht, mit nur einem Tor wird es schwierig. Da muss angesetzt werden!

    Schiris haben leider immer recht ! ((
    Wir müssen uns selber an der Nase nehmen, wer solche Chancen versiebt !

    Aber im ganzen sind nicht die versiebten Chancen das Problem (erinnert mich starkt an den letztjährigen Final)
    sondern unsere Spielweise. Im zweiten drittel gestern haben wir gutes PO Hockey gezeigt, dann aber wieder den Faden verloren.
    Seit ein paar Jahren, haben wir spielerisch eine sehr starke Manschaft.
    Sobald es aber hart auf hart geht, sind auch andere Qualitäten gefragt und diese haben wir anscheinend verlernt !

  • Quote from Blackstar

    Hier die Aufklärunge der Schiris. Lächerlich finde ich... ich hätte schon abpfeiffen wollen aber dann war der Puck schon im Tor...Supi du...Trottel.

    Umstritten ist noch ob Krüger ein Foul an Schäppi begangen hat, dass er den Stock gar nicht mehr kontrollieren konnte.

    http://www.watson.ch/Sport/Eishocke…leich-aberkannt

    Ok, dann erwarte ich jetzt auch, jedes Stockschlagen, jedes nur kleinste zupfen als haken etc. zu pfeifen usw. Viel Spass bei 3-3 auf Dauer im Spiel.

    :kotz:

    ZSC/DEGShanahan

    ZSC/DEGShanahan

  • Quote from Vladi-19

    Meint auch unser aller Liebling und hat leider was:

    Zu viel Lionel Messi, zu wenig Berti Vogts – die «russische Krankheit» der ZSC Lions
    http://wat.is/XOnT3BAA6kTtfXSB

    Sie sind so gut, dass sie auch ein 0:3 noch aufholen können – vor allem dann, wenn sie den Rhythmus erhöhen und variieren, die besten Spieler nicht zu stark forcieren und den Energie-Vorteil mit einem breiteren Kader ausspielen. Und die Überlegenheit, die sie in dieser zweiten Partie in Bern gezeigt haben, wird im nächsten Spiel zum Sieg reichen. Der Puck wird nicht immer den Weg der Berner gehen wie an diesem Samstagabend.

    Das Glück ist aufgebraucht!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!