Champions Hockey League

  • Können in der nächsten Runde Teams aus dem selben Land aufeinander treffen?

    München wäre eine tolle Reise für die nächste Runde

    Sollte meiner Meinung nach möglich sein.

    Soweit ich mich erinnere hatten wir mal Lugano im CHL Achtelfinale.

  • Rögle bisher verdient mit 1:0 in Führung. Die ersten 10 Minuten war Rögle klar überlegen, danach fanden wir immer besser ins Spiel, aber die klaren Chancen fehlten. Das Forechecking von Rögle in den ersten 10 Minuten und das Boxplay haben mich sehr beeindruckt, da hat man wesentlich weniger Zeit gehabt als gegen manch NLA-Teams.

  • Unglücklich in der Overtime.. sehr sogar. Aber sie haben gekämpft am Schluss... Lammikko diesbezüglich sackstark, wenn er so in den Palyoffs spielt, könnte gut kommen.

    Alles in allem fand ich die Leistung wiederum für ein Auswärtsspiel (man vergisst die ganzen anreisen immer) gut. Rögle ist immerhin Titelhalter.

  • Die ersten zwei Drittel ging nicht viel. Viele Fehlpässe, schlechte Auslösung (was auch dem aggressiven Forechecking der Schweden geschuldet war) und 6 Schüsse nach zwei Drittel.

    Zum Glück klare Leistungssteigerung im letzten Abschnitt. Wiederum starke Leistung von Hrubec.

    Leider übler Fehler von Kukan in der OT. Blinder Pass in der OT bei 3 vs 3…geht meistens schief.

    Haben es jedoch immer noch in der eigenen Hand uns den Gruppensieg zu sichern.

    Das Spiel heute im „1930“ verfolgt. Muss noch einiges gehen bis es ernst gilt in zwei Wochen.

    Drei Minuten vor Puck Drop musste man das Personal darauf aufmerksam machen, dass man den Sender umstellen muss.

    Barpersonal zum Teil überfordert bei geringem Andrang.

    Nach dem Spiel keine Möglichkeit auf Fussball umzuschalten da kein Blue Abo vorhanden sei….eher schwach für eine Sportsbar.

    Bin gespannt wie das in zwei Wochen bei vollem Haus abläuft.

  • Man darf auch nicht vergessen, dass wir nach wie vor ohne Texier, Azevedo, Roe und jetzt auch noch C. Baltisberger spielen. Mit der Kadertiefe, die wir heute hatten, ist es auswärts gegen Rögle ein gewonnener Punkt und nicht zwei verlorene.

    Lehtonen, Wallmark, Ghetto, Lammikko etc. wurden dadurch heute auch enorm forciert.

    Wir müssen ehrlicherweise auch zugeben, dass Rögle über das ganze Spiel hinweg die klar bessere Mannschaft war. Für mich ist es ein kleines Wunder, dass wir uns überhaupt in die Verlängerung retten konnten. Hrubec wieder stark gehalten!


    Ich weiss nicht wie es euch geht und ja ich gebe es zu, dass das meckern auf sehr hohem Niveau ist, aber manchmal wünschte ich mir nochmals einen Schweizer Topstürmer mehr für den Fall der Fälle, wenn es um den Chübel geht. Ich finde, wir haben ein ausgesprochen gutes Kader, (insbesondere auf der Goalieposition + Defense) aber wenn im Sturm mal 2-3 wichtige Stammspieler fehlen, dann ist unsere Tiefe im Sturm nicht mehr so gut, was uns worst case erneut den Meistertitel kosten könnte.

    Sollte sich Malgin aus irgendwelchen Gründen nicht durchsetzen in der NHL und zurückkehren, dann würde ich mich so sicher wie noch nie fühlen mit dem Meistertitel. Dann wären wir numerisch meiner Meinung nach (wenn niemand verletzt/krank ist) auch besser als Zug aufgestellt. Aber eben: meckern auf hohem Niveau.

    Wenn bei Zug und ZSC alle fit sind, finde ich, dass wir in der Verteidigung besser aufgestellt sind als Zug, Torhüter mindestens ebenbürtig und in der Offensive Zug etwas tiefer aufgestellt - nicht besser, aber tiefer. Sollte Malgin zurückkehren, dann wären wir auch in der offensiven Tiefe mindestens ebenbürtig aufgestellt. Irgendwie mein kleiner Wunsch, auch wenn ich Malgin den Durchbruch in der NHL extrem gönnen würde.

  • Man darf auch nicht vergessen, dass wir nach wie vor ohne Texier, Azevedo, Roe und jetzt auch noch C. Baltisberger spielen. Mit der Kadertiefe, die wir heute hatten, ist es auswärts gegen Rögle ein gewonnener Punkt und nicht zwei verlorene.

    Lehtonen, Wallmark, Ghetto, Lammikko etc. wurden dadurch heute auch enorm forciert.


    Wir müssen ehrlicherweise auch zugeben, dass Rögle über das ganze Spiel hinweg die klar bessere Mannschaft war. Für mich ist es ein kleines Wunder, dass wir uns überhaupt in die Verlängerung retten konnten. Hrubec wieder stark gehalten!

    Das ist die eine Sichtweise und die halbe Wahrheit, nichtsdestrotz hat der ZSC viel zu lange gebraucht um auf Augenhöhe zu sein. Hinzu kommen noch gravierende Schnitzer, u.a. das 3:2. Mein Fazit, sie können es besser. Aber es war kein entscheidender Match.

  • Drei Minuten vor Puck Drop musste man das Personal darauf aufmerksam machen, dass man den Sender umstellen muss.

    Barpersonal zum Teil überfordert bei geringem Andrang.

    Bin gespannt wie das in zwei Wochen bei vollem Haus abläuft.

    Das mit dem TV ist also bei jedem Spiel so. Ja man darf gespannt sein wie das läuft wenn die Hütte voll ist.....auch in der Halle....

  • Drei Minuten vor Puck Drop musste man das Personal darauf aufmerksam machen, dass man den Sender umstellen muss.

    Nach dem Spiel keine Möglichkeit auf Fussball umzuschalten da kein Blue Abo vorhanden sei….eher schwach für eine Sportsbar.

    Da kannst du nur hoffen, dass die Mitarbeiter dein Feedback dem Chef weiterleiten, damit dies noch korrigiert werden kann. Bevor die Masse es merkt.

  • Das mit dem TV ist also bei jedem Spiel so. Ja man darf gespannt sein wie das läuft wenn die Hütte voll ist.....auch in der Halle....

    Also ich da war ( kein Spieltag) lief auf allen Bildschirmen Fussball bzw. Hockey. Es hatte allerdings nur etwas 10 Leute im ganzen Restraurant/Bar.

    Wird am Anfang an rechtes Chaos werden vermute ich und sie werden auch ausprobieren müssen, wann es wieviel Personal braucht etc.

  • War ich, welcher der "netten" Österreichischen Dame mitgeteilt habe, dass sie das falsche Spiel auf den Screens zeigt. Sie: "Aber das ist doch die

    Champions League?" Ich: "Ja, aber nicht der ZSC". Sie: "Hmmm, ich dachte es sei einfach ein Champions League Spiel". Ich: "Ähm, wir sind doch

    die ZSC Lions (bewusst) Sports-Bar, oder?" Sie: "Jaja, aber ich verstehe das alles nicht so mit dem Sport". Ich: "Okay, aber wir sind der ZSC hier".

    Sie: "Grummel, grummel, grummel ....."

    Und ja, es hatte ca. 30 Leute in der Bar. Bis das man das Bier in der Hand hatte während der Pause dauerte es lange. Noch länger dauert es wenn

    du etwas zu Essen bestellst. Meine Kollegin hat 15 Min. auf eine Portion Pommes gewartet, krass.

  • War mit 2 Arbeitskollegen im "Zett", 35 Min auf Pasta mit etwas (wirklich sehr wenig) Rindfiletstreifchen gewartet.... Kosten 37.- Hämmer!!

    Ich meine Pasta mit etwas Rind... WTF? Hirni gschisse? Simmer normal?

    9.50 für e Bratwurst mit Brot 8| Hät die Blattgold drin?

    Pommes mit 2 Saucen bedeutet Ketchup und Majo, seeeehr einfallsreich momoll...

    Ist nun wirklich nur noch alles auf die Businesskunden ausgerichtet, welche die Rechnung über ihre Firma abrechnen und es denen scheissegal ist was ein Sitzplatz oderdas Essen kostet?

    Der Service war auch lausig und wirklich unfreundlich.

    Mann o Mann waren wir enttäuscht.

    Russki standart!!

  • Wenn du davon ausgehst, dass die Wurst im Stadion bei normalen 7.- liegt, sind die 9.50 in der Bar schon okay (Geschirr etc.)

    Das übelste finde ich jedoch dass die Chicken Nuggets aus Polen stammen...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!